Aktuelles

|

DSB: Die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

Rechtsanwältin Elisabeth Niekrenz schreibt im Datenschutz-Berater über die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten lesen

|

DSB: Bußgeldbescheid des ICO gegen Marriott: PCI DSS und trotzdem nicht sicher?

Rechtsanwältin Anna Cardillo und IT-Sicherheitsexperte Manuel Atug schauen auf die technischen und organisatorischen Aspekte des britischen Datenschutzbußgelds gegen die Hotelkette. lesen

| , Franziskus Horn

Plötzlich Parteisympathisant: Fotos im modernen Meinungskampf

Bilder für politische Werbung: Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht – Politische Parteien können sich einer Vielzahl von Ansprüchen ausgesetzt sehen, wenn sie Fotos verwenden, ohne die Rechte hinreichend geklärt zu haben. lesen

|

Das Ende von Dark Patterns in "Cookie-Walls": Deutsches Gericht verbietet täuschende Designs

Peter Hense zu einem Urteil des LG Rostock: Cookie-Banner müssen so gestaltet sein, dass bereits auf dem first layer Ablehnung und Zustimmung als gleichwertige Auswahlmöglichkeiten nebeneinander stehen. lesen

|

WRP: Panoramafreiheit bei Luftbildaufnahmen von Bauwerken mit einer Drohne

In der aktuellen Wettbewerb in Recht und Praxis kommentiert Dr. Diana Ettig die Entscheidung des LG Frankfurt a.M. zur Panoramafreiheit bei Luftbildaufnahmen von Bauwerken mit einer Drohne. lesen

|

DSB: Zertifikat nach ISO/IEC 27001: Wie können Auftragsverarbeiter beim Verantwortlichen „punkten“?

Rechtsanwältin Anna Cardillo erläutert Maßnahmen aus dem Anhang der Norm ISO/IEC 27001. Mit ihnen kann ein Auftragsverarbeiter bei einer Prüfung durch den Verantwortlichen das nötige Vertrauen in eine datenschutzkonforme Auftragsverarbeitung aufbauen. lesen

|

DSB Editorial: Tragen soziale Netzwerke keine Verantwortung?

DSB-Editorial von Rechtsanwalt Tilman Herbrich: Viele Plattformen wären nicht existent, hätten die Rechtsordnungen dieser Welt nicht Nachsicht geübt und sie mit weitreichenden Hafungsprivilegien im US- und EU-Recht ausgestattet. lesen

|

Video: Textgenerator – urheber- und medienrechtliche Fragen

Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl und Jurist Hans-Christian Gräfe erläutern Machine Learning und KI als Textgenerator und betrachten das Thema aus medien- und urheberrechtlicher Pespektive. lesen

| , Hans-Christian Gräfe

Textgenerator – urheber- und medienrechtliche Fragen

Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl und der Jurist Hans-Christian Gräfe haben im Rahmen der Digitalen Herbstakademie 2020 der DSRI zum Thema „Textgenerator - Medien- und urheberrechtliche Fragestellungen“ referiert. Wir dokumentieren den Vortrag in Video und Text. lesen

|

K&R: Rechtsprechungsübersicht Presserecht 2020

In der aktuellen Kommunikation und Recht blickt Dr. Diana Ettig kritisch auf die Entwicklung des Presserechts 2020 zurück. Highlight: BVerfG nimmt Abgrenzung zwischen dem von der DSGVO geschützten Recht auf informationelle Selbstbestimmung zum allgemeinen Persönlichkeitsrecht in seiner äußerungsrechtlichen Dimension vor. lesen


Tags

Überwachung brexit Apps Presse schule Einwilligungsgestaltung A1-Bescheinigung unternehmensrecht Travel Industry EuGH gdpr Gesamtpreis Scam Referendar Autocomplete Conversion Beleidigung AGB Class Action LG Köln Beweislast Google AdWords Microsoft Spielzeug New Work Abhören Hinweispflichten Datenschutzgesetz Herkunftsfunktion Hotels Dark Pattern Auftragsdatenverarbeitung Fotografen Filesharing Opentable Lizenzrecht Bots § 5 UWG Hotel HipHop AIDA kommunen OTMR Reiserecht UWG Bewertung Plattformregulierung Hotelkonzept DSGVO SSO Künstliche Intelligenz Gaming Disorder Education recht am eigenen bild Team handelsrecht Online-Bewertungen Big Data Stellenangebot Sicherheitslücke kündigungsschutz online werbung fristen Wettbewerbsverbot Algorithmen Ring Namensrecht EU-Kommission Löschungsanspruch E-Commerce Rückgaberecht Vertragsgestaltung GmbH technology Diskriminierung email marketing gesellschaftsrecht Leipzig Distribution Home-Office information technology Urheberrecht Meldepflicht Mindestlohn privacy shield Reisen Exklusivitätsklausel Infosec Influencer Kundendaten Insolvenz Customer Service Zustellbevollmächtigter Hotelvermittler Human Resource Management Arbeitsunfall EC-Karten Jahresrückblick Einverständnis custom audience Datensicherheit Midijob Preisauszeichnung Hotellerie Jugendschutzfilter drohnen Zahlungsdaten Sponsoring SEA Werbekennzeichnung Entschädigung Limited ReFa Vergütung Gegendarstellung Werbung Verpackungsgesetz Meinungsfreiheit Online-Portale Anmeldung Stellenausschreibung Prozessrecht entgeltgleichheit Bundesmeldegesetz Verlängerung FashionID Hotelsterne Gastronomie Hacking 3 UWG Markensperre Sponsoren Alexa Data Protection Marketing EU-Kosmetik-Verordnung USA Heilkunde Haftung Störerhaftung Newsletter Schadensfall Cyber Security ransom § 15 MarkenG Rabattangaben verlinken Sitzverlegung Doxing LMIV Google Datenschutzerklärung Kritik Check-in Neujahr anwaltsserie Onlineplattform Gesichtserkennung Erbe Wettbewerbsrecht hate speech arbeitnehmer Kennzeichnung Domainrecht Datenschutzrecht jahresabschluss Impressum kinderfotos informationstechnologie Artificial Intelligence Konferenz Abwerbeverbot Europarecht Marke vertrag Adwords Einstellungsverbot Trademark patent Abmahnung Türkisch Erdogan markenanmeldung BDSG Messe Evil Legal Restaurant Haftungsrecht Umtausch WLAN Extremisten bgh Behinderungswettbewerb Sperrwirkung fake news Facebook Minijob Datenschutzgrundverordnung berufspflicht Consent Management

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten