Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen

|

Recap: Workshop der EAID

Am 23.11.2016 lud die Europäische Akademie für Datenschutz und Informationsfreiheit (EAID) zum Workshop in Berlin ein, um im kleinen Kreis das spannende Thema „Tracking and Profiling – Online and Offline“ rechtsvergleichend zu beleuchten. Ein Recap von Spirit Legal LLP: lesen

|

Keep calm and carry on: Der Brexit-Guide

Wie wird der Brexit ablaufen und welche Folgen kann er für Unternehmen und Verbraucher haben? Spirit Legal LLP hat einen Blick in die Unionsverträge und in die Glaskugel geworfen und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. lesen

|

Handel mit Produktfälschungen: Neue Pflichten für Weihnachtsmarkt-Veranstalter

In wenigen Wochen startet in Deutschland die Weihnachtsmarktsaison. Viele Städte und Gemeinden vermieten dann ihre Marktplätze an Händler. Nicht selten finden sich zwischen Nussknacker, Räuchermännchen und Weihnachtssternen etliche Produktfälschungen, die Marken-, Urheber- und Designrechte anderer Unternehmen verletzen. Doch es sind nicht nur Großkonzerne, die von dieser Produktpiraterie betroffen sind. lesen

|

Haben Visagisten ein Recht am Foto?

Ob bei Schmuck-, Fashion- oder Lifestyle-Fotografie, selten sind am Entstehungsprozess eines Bildes nur der Fotograf (Urheberrecht) und das Model (Recht am eigenen Bild) beteiligt. Oftmals sind auch andere Personen in den Entstehungsprozess involviert und unter Umständen haben diese ebenfalls Rechte am Bild und gelten als sogenannte Miturheber. lesen

|

WhatsApp und der Datenschutz

WhatsApp ist der beliebteste Messaging-Dienst weltweit und ermöglicht es, 24 Stunden am Tag, Momente mit Freunden, Familie oder Bekannten zu teilen – und das in Echtzeit. Doch die Ankündigung der vergangenen Wochen und die Nachrichten vom Hamburger Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar schmälern die Freude am Chat-Spaß – oder doch nicht? lesen

|

Verschärfung des AGB-Rechts ab Oktober 2016

Ab dem 01. Oktober 2016 wird das AGB-Recht verschärft. An diesem Stichtag wird die Vorschrift in § 309 Nr. 13 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) geändert. Klauseln, die für Anzeigen und Erklärungen des Vertragspartners weiterhin die Schriftform vorsehen, werden ab dem 01.10.2016 unwirksam. Das müssen Sie tun... lesen

|

Spirit Legal LLP schaut Suits

Wir sind große Fans von Anwaltsserien. Das wundert kaum, schließlich haben wir es in unserer Funktion als Rechtsanwaltskanzlei ziemlich oft mit Anwälten zu tun und – wie könnte es anders sein – wir lieben die Branche. Grund genug für uns, im Blog die besten Anwaltsserien vorzustellen. lesen

|

Spirit Legal LLP unterstützt TableDennis.de bei Beschwerde an Bundeskartellamt

Die Online-Reservierungsplattform für Restaurants, TableDennis.de, hat in den vergangenen Tagen mit Unterstützung der Rechtsanwälte von Spirit Legal LLP eine Beschwerde beim Bundeskartellamt eingereicht, um Vertragsklauseln seiner Mitbewerber auf Kartellrechtsverstöße überprüfen zu lassen. lesen

|

Ich sehe was, was du nicht siehst: Videoüberwachung

Immer mehr Betriebe in Deutschland setzen Videoüberwachungstechnik ein. Doch nicht immer ist das zulässig, denn eine Kameraüberwachung erlaubt der Gesetzgeber nur unter bestimmten Voraussetzungen. lesen


Tags

vertrag urheberrechtsschutz Kartellrecht Abwerbeverbot IT-Sicherheit Schadenersatz Filesharing USA Löschung Urheberrecht Textilien #bsen Stellenangebot Compliance fristen HSMA Boehmermann Online-Portale Touristik Dokumentationspflicht WLAN USPTO Vergütung § 24 MarkenG Xing Hotelvermittler Vergütungsmodelle data Reisen Neujahr Human Resource Management Reise Bestandsschutz Arbeitsrecht Gäste Blog Datenschutzrecht Prozessrecht Ruby on Rails Sitzverlegung Verlängerung Schadensfall Bundeskartellamt Hotelkonzept Jahresrückblick Diskriminierung Presserecht Europarecht Anmeldung brexit Handynummer Ofcom § 4 UWG Extremisten Gepäck Online Marketing Rechtsprechung kommunen Großbritannien Datensicherheit Markenrecht Hausrecht Markensperre Google c/o ReFa neu E-Commerce Vertragsrecht Verfügbarkeit News 3 UWG E-Mail-Marketing Messe FTC Haftung Bildrechte Kundendaten AIDA Referendar CRM Art. 13 GMV PPC Phishing Suchmaschinenbetreiber Entschädigung § 5 MarkenG Creative Commons Direktmarketing Resort Selbstverständlichkeiten Recap Onlinevertrieb Flugzeug Bußgeld Meldepflicht Leipzig markenanmeldung Kennzeichnung Kleinanlegerschutz videoüberwachung Apps Internet of Things Online-Bewertungen Kritik § 5 UWG Hacking Rechtsanwaltsfachangestellte Werbung EU-Textilkennzeichnungsverordnung selbstanlageverfahren Infosec Booking.com Crowdfunding Tipppfehlerdomain Berlin Ferienwohnung Informationsfreiheit Bafin Medienrecht Panorama Kapitalmarkt § 50 MarkenG Finanzaufsicht handelsrecht Bachblüten Privacy Handelsregister Impressum Datenschutzbeauftragter Werktitel Kunsturhebergesetz Team Störerhaftung Custom Audiences Soziale Netzwerke Produktempfehlungen Stellenausschreibung Abmahnung Restaurant Spitzenstellungsbehauptung Sterne Osteopathie Urteil Kekse Newsletter Meinung LG Hamburg Data Breach Impressumspflicht Interview Versicherungsrecht Unternehmensgründung handel Dynamic Keyword Insertion Linkhaftung Auftragsdatenverarbeitung Heilkunde Unionsmarke Erschöpfungsgrundsatz Datenschutz Wettbewerbsverbot Einstellungsverbot Expedia.com AGB Kreditkarten wetteronline.de Social Engineering Herkunftsfunktion EuGH Webdesign Kündigung Personenbezogene Daten Unlauterer Wettbewerb Marke Insolvenz Sperrabrede Kennzeichnungskraft OTMR Behinderungswettbewerb EC-Karten Hotel Annual Return Amazon ITB wallart Job AstraDirekt GmbH Haftungsrecht Schöpfungshöhe Jugendschutzfilter #emd15 ISPs Asien München Suchmaschinen Fotografen Sicherheitslücke Technologie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2016, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4.77 von 5 Sterne | 42 Bewertungen auf ProvenExpert.com