Aktuelles

|

Urheber­rechts­reform 2021: Anpassungen an die Erforder­nisse des digitalen Binnen­marktes im Überblick

Rechtsanwalt Thomas Busch stellt das Gesetz zur Anpassung des Urheber­rechts 2021 zusammenfassend vor. Thematisiert werden das Urheber­rechts­gesetz, die Änderungen im Verwertungs­gesellschaftengesetz sowie praktische Auswirkungen des UrhDaG auf Kreative, Rechteverwerter und Nutzer. lesen

| Sabrina Burkert, LL.M.oec., Louise Lehmann

Die 10 wichtigsten Erklärungen zum Verpackungsgesetz ab dem 3. Juli 2021

Rechtsanwältin Sabrina Burkert, LL.M.oec. und Louise Lehmann beantworten die 10 wichtigsten Fragen zum neuen Verpackungsgesetz, das ab dem 3. Juli 2021 gültig ist. lesen

| ,

Urheberrechtsreform 2021: Das Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz (UrhDaG)

Rechtsanwalt Henning Fangmann und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, Dr. Diana Ettig stellen die Neuerungen der Urheberrechtsreform 2021 vor und gehen dabei besonders auf das neue UrhDaG unter dem Aspekt der Plattformhaftung bei Urheberrechtsverstößen ein. lesen

|

DSB: Medienprivileg unerheblich: Gleiches Ergebnis bei der Interessenabwägung nach KUG und DSGVO

Rechtsanwältin Sabrina Otto erläutert ein BGH-Urteil, in dem entschieden wurde, dass das Foto einer prominenten Person, die von einem breiten Publikum als Symbolbild angesehen wird, nicht schrankenlos zur Bebilderung eines Presseartikels genutzt werden darf. lesen

|

Weshalb Kreative in Kunst und rechtliche Absicherung investieren sollten

In einem ausführlichen Interview mit dem Filmverband Sachsen klärt Henning Fangmann über Risiken in Vertragsverhandlungen mit Filmproduktionsfirmen für Regisseur:innen und Autor:innen auf, sowie über strukturelle Ungleichgewichte für Kreative in der Filmbranche. lesen

| ,

Urheberrechtsreform 2021: Auswirkung auf Fotografinnen und Fotografen

Weshalb Fotograf:innen sich jetzt mit der neuen Rechtslage auseinander setzen müssen und die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst einen völlig neuen Stellenwert gegenüber Upload-Plattformen einnehmen wird erläutern die Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht Dr. Diana Ettig und Rechtsanwalt Henning Fangmann. lesen

|

Sabine Fuhrmann zur Präsidentin der RAK Sachsen gewählt

Die Managing Partnerin von Spirit Legal Rechtsanwälte Sabine Fuhrmann, wurde vom Vorstand der RAK Sachsen zur Präsidentin gewählt. lesen

|

DSB: Die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

Rechtsanwältin Elisabeth Niekrenz schreibt im Datenschutz-Berater über die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten lesen

|

DSB: Bußgeldbescheid des ICO gegen Marriott: PCI DSS und trotzdem nicht sicher?

Rechtsanwältin Anna Cardillo und IT-Sicherheitsexperte Manuel Atug schauen auf die technischen und organisatorischen Aspekte des britischen Datenschutzbußgelds gegen die Hotelkette. lesen

| , Franziskus Horn

Plötzlich Parteisympathisant: Fotos im modernen Meinungskampf

Bilder für politische Werbung: Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht – Politische Parteien können sich einer Vielzahl von Ansprüchen ausgesetzt sehen, wenn sie Fotos verwenden, ohne die Rechte hinreichend geklärt zu haben. lesen


Tags

Beleidigung Gesundheit ADV neu Beacons Trademark gesellschaftsrecht Messe Vergütung handelsrecht Hacking Reise hate speech handel ecommerce gender pay gap PSD2 Datenportabilität Hotellerie Annual Return Know How Spitzenstellungsbehauptung Bildrecherche Markensperre Konferenz Home-Office britain Fotografie Meinungsfreiheit Recap Touristik Internet of Things Verbandsklage Geschäftsgeheimnis Kosmetik Geschmacksmuster AfD Mindestlohn Gesamtpreis c/o Datenschutzgrundverordnung Crowdfunding Arbeitsrecht Education schule Direktmarketing messenger Meldepflicht Boehmermann § 5 UWG Plattformregulierung Reisen targeting USA Lohnfortzahlung Markeneintragung Extremisten Marketing Algorithmus Transparenz Vertrauen Arbeitsunfall Niederlassungsfreiheit Apps Urteil Abwerbeverbot ePrivacy Werbung Buchungsportal Wettbewerbsverbot Hackerangriff Online E-Mail-Marketing Data Breach FashionID Bestpreisklausel Jugendschutzfilter Chat Newsletter Datensicherheit Telefon Sperrwirkung ISPs Kleinanlegerschutz IT-Sicherheit EuGH Onlineplattform selbstanlageverfahren Urteile Check-in Erschöpfungsgrundsatz besondere Darstellung WLAN Social Engineering E-Commerce kommunen Big Data PPC Informationsfreiheit HipHop Reiserecht transparenzregister Gäste copter Medienstaatsvertrag Suchfunktion Microsoft Datenschutzbeauftragter Autocomplete verlinken Kartellrecht Sicherheitslücke fotos Europa Panorama Gesetz Single Sign-On Unionsmarke § 4 UWG NetzDG Störerhaftung Namensrecht Rechtsprechung Herkunftsfunktion ITB Vergleichsportale Alexa Internet Social Networks 2014 Website #emd15 Kekse zugangsvereitelung Kinder §75f HGB Phishing AIDA Einstellungsverbot Datenpanne Suchalgorithmus verbraucherstreitbeilegungsgesetz SEA Creative Commons Auftragsdatenverarbeitung § 5 MarkenG Pseudonomisierung jahresabschluss Foto Haftung Data Protection Irreführung Bildung patent Polen 3 UWG Kundendaten Handelsregister Rechtsanwaltsfachangestellte Urheberrecht Schöpfungshöhe Erdogan CNIL events Evil Legal Influencer KUG Heilkunde kinderfotos Einwilligungsgestaltung Entschädigung fake news Überwachung Einwilligung Neujahr wetteronline.de 5 UWG Radikalisierung Presserecht Hinweispflichten right of publicity Kapitalmarkt Registered Umtausch Verfügbarkeit Journalisten Hotelvermittler Unternehmensgründung Onlinevertrieb Digitalwirtschaft Domainrecht Löschung Werbekennzeichnung Bildrechte Resort Kinderrechte Unterlassung informationstechnologie Rückgaberecht Soziale Netzwerke Sampling

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten