Aktuelles

|

Digital DNA Newsletter: Facial Recognition, Deep Fake & AI

Digital DNA Newsletter Thema: Hotelrecht. Peter Hense fasst eine Reihe von Beiträgen und Entscheidungen zusammen, die in diesem Jahr für die Hotellerie relevant waren und deren Rechtsfragen auch künftig das Miteinander und Gegeneinander von Hotel, Vertrieb und Gästen beeinflussen werden. lesen

|

Sabrina Otto im Interview

Ein neuer kluger Kopf im Medienrecht bei Spirit Legal - Sabrina Otto stellt sich vor. lesen

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen

|

Open Source Kartendaten: Lizenzen unter der Lupe

Freier Zugriff auf Kartendaten des #OpenStreetMap Projekts sind nicht einer rechtsfreien Nutzung gleichzusetzen. Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Jonas Kahl und Franziskus Horn klären über lizenzrechtliche Anforderungen an die Verwendung auf. lesen

|

DSB: Datenschutzrecht als Haftungsrisiko für Digitalagenturen

Mängelrechte, Schadensersatz, Nichtigkeit: Vertragliche Risiken und Vertragsgestaltung im datenschutzsensiblen Agenturgeschäft lesen

|

Digital DNA Newsletter: Hotelrecht

Digital DNA Newsletter Thema: Hotelrecht. Peter Hense fasst eine Reihe von Beiträgen und Entscheidungen zusammen, die in diesem Jahr für die Hotellerie relevant waren und deren Rechtsfragen auch künftig das Miteinander und Gegeneinander von Hotel, Vertrieb und Gästen beeinflussen werden. lesen

|

Mindestlohn steigt 2020 erneut – jetzt Arbeitsverträge prüfen

Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zur Mindestlohnerhöhung 2020 wissen - mit Download für Nachtrag zum Arbeitsvertrag lesen

|

Vom Rundfunk- zum Medienstaatsvertrag - die wichtigsten Änderungen im Überblick

Der Rundfunkstaatsvertrag ändert sich zum Medienstaatsvertrag, weil aktualisierte Regelungen für neue Medienformen und deren Diensteanbieter notwendig sind. Wir fassen die zehn wichtigsten Änderungen in einer Übersicht zusammen. lesen

|

Landgericht Nürnberg-Fürth bestätigt einstweilige Verfügung gegen Twitter: Nutzer-Account wieder freigeschaltet

Mit Urteil vom 21.11.2019, Az. 11 O 3362/19, hat das Landgericht Nürnberg-Fürth seine einstweilige Verfügung gegen die Twitter International Company wegen der Sperrung des Accounts des IT- und Datenschutzexperte Sascha Kuhrau (twitter.com/askconsult) bestätigt. lesen

|

Gastbeitrag auf Legal Tribune Online zu Naming-Right-Verträgen

Volkswagen hat vergangenes Wochenende seinen Schriftzug auf einer Halle in Braunschweig anlässlich des dort stattfindenden AfD-Parteitags abdecken lassen. Bei Legal Tribune Online haben Jonas Kahl und Franziskus Horn das Recht der Naming-Right-Verträge erläutert. lesen


Tags

Beacons Kündigung Custom Audiences Arbeitsunfall Abhören Künstliche Intelligenz Customer Service Online Marketing Urteil Spitzenstellungsbehauptung Rechtsprechung Online 3 UWG Stellenausschreibung OLG Köln kündigungsschutz Hotelkonzept Personenbezogene Daten Digitalwirtschaft Namensrecht gesellschaftsrecht Jahresrückblick Consent Management information technology Bußgeld arbeitnehmer LG Hamburg Meldepflicht Haftungsrecht AfD Know How Markenrecht Leipzig events Midijob Vergütungsmodelle Türkisch Internet of Things §75f HGB Anonymisierung CNIL Chat Finanzaufsicht Geschäftsgeheimnis Suchmaschinen Datenportabilität Ring Website Datenschutz Duldungsvollmacht Single Sign-On Dokumentationspflicht Handynummer Bundesmeldegesetz Phishing GmbH Lizenzrecht Datenschutzgrundverordnung CRM Reise Heilkunde Exklusivitätsklausel Suchfunktion Filesharing HSMA gezielte Behinderung Kinderrechte SSO Kunsturhebergesetz Direktmarketing Handelsregister brexit Vergleichsportale Compliance Neujahr Urheberrecht informationspflichten Telefon Löschung Markeneintragung besondere Darstellung copter ransom Impressum § 5 UWG Informationsfreiheit LG Köln drohnengesetz technik Blog Barcamp Gaming Disorder Einwilligungsgestaltung Kleinanlegerschutz Wahlen Presse Gäste DSGVO Kundendaten Team Spirit Social Engineering Hinweispflichten vertrag Dark Pattern Unlauterer Wettbewerb Werbekennzeichnung Haftung Linkhaftung Trademark Schadensfall 2014 geldwäsche Voice Assistant ReFa Gesichtserkennung Internetrecht Medienrecht Distribution Datenschutzerklärung Restaurant Referendar Konferenz Creative Commons online werbung Kundenbewertung Vertragsrecht Meinungsfreiheit Bachblüten Crowdfunding Scam E-Mail-Marketing Check-in New Work Soziale Netzwerke AIDA Informationspflicht data Kennzeichnung Authentifizierung Urteile Dynamic Keyword Insertion Hotel TeamSpirit nutzungsrechte Kapitalmarkt Geschäftsanschrift Abwerbeverbot Datensicherheit gdpr Fotografen AGB Class Action Suchmaschinenbetreiber Home-Office Jugendschutzfilter Stellenangebot #emd15 Erdogan Meinung fotos Werbung Einverständnis verlinken Booking.com Team Bildung Pressekodex Gesamtpreis Sponsoring NetzDG Auftragsverarbeitung Erbe Gesundheit Data Breach LikeButton Medienprivileg verbraucherstreitbeilegungsgesetz Behinderungswettbewerb Zustellbevollmächtigter Registered 5 UWG E-Mail verlinkung Rabattangaben Datenschutzgesetz Job Touristik Niederlassungsfreiheit Kinder Gastronomie Xing Anmeldung Suchalgorithmus Evil Legal Datenschutzrecht Reiserecht Hausrecht § 5 MarkenG Vertragsgestaltung Recap

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten