Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Meine Freunde sind nicht deine Freunde: Abwerbeverbote für Kundenkontakte auf Social Media-Kanälen

Für Unternehmen sind Social Media-Kanäle zu einem wichtigen Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden. Einen Blick auf die Mitarbeiter, Partner und Kunden der Konkurrenz zu werfen, ist dank Facebook, XING, LinkedIn somit heute leichter denn je. lesen

|

Datenverlust, Angst und IT-Sicherheitsrecht

Immer wieder erhalte ich Anfragen von Mandanten, die Probleme mit Ransomware haben. Also deren Rechner, Systeme und Daten von einem Erpressungstrojaner gesperrt und verschlüsselt wurden. Geschockt erzählen sie dann davon, dass zum Beispiel die Personaldaten ihres Unternehmens, ganz egal, ob groß oder klein, verschwunden sind und statt des Windows-Anmeldebildschirms eine fiese Nachricht einer Ransomware. lesen

|

Recap zur zweiten #bsen: Bloggerkonferenz, die den Kinderschuhen entwachsen ist

#bsen – was für ein Name! Was für ein Tag! #bsen steht für „Blogger spinnen ein Netzwerk“, doch im Gegensatz zur ersten Veranstaltung im vergangenen Jahr wurde dieses Mal, die Bedeutung des Kürzels nicht mantra-artig von der Moderation wiederholt. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass die diesjährige #bsen ihren Kinderschuhen entwachsen ist. lesen

|

Recht auf Reparatur - Right To Repair

Ein Großteil aller Elektrogeräte fliegt in Deutschland auf den Müll, weil die Reparatur des Toasters, des Fernsehers oder des Smartphones teurer wäre, als ein neuer Kauf. Das ist eine Ressourcenverschwendung, die es zu verhindern gilt. Auch deshalb hat sich Deutschland im Jahr 2015 zur Einhaltung der UN-Nachhaltigkeitsziele verpflichtet. lesen

|

Unwirksamkeit urheberrechtlicher Abmahnungen

Kaum ein Blogger oder E-Commerceler, der noch keine urheberrechtliche Abmahnung erhalten hat. Urheberrechtliche Abmahnungen sind ein Massenphänomen, doch Obacht, nicht immer sind sie wirksam. Wann eine Abmahnung im Urheberrecht unwirksam ist und welche Folgen das hat, erklärt Jonas Kahl von Spirit Legal im Video. lesen

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen

|

Evil Legal zum Nachlesen: Umsetzung der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie in Deutschland

Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass das Jahr 2018 zahlreiche Gesetzesänderungen mit sich bringen wird. So wurde bereits im Sommer 2017 die Umsetzung der 2. Zahlungsdiensterichtlinie, der sogenannten PSD II, beschlossen. lesen

|

Das Transparenzregister ist da!

Nicht zuletzt mit der Enthüllung der Panama Papers und anderer bekannt gewordenen – sagen wir – „Steuervermeidungsstrukturen“, hat der Kampf gegen die Geldwäsche neue Fahrt aufgenommen. Der neue Schwung bringt neue Gesetze – und damit auch Pflichten für die Gesellschafter und Organe von Personen- und Kapitalgesellschaften. lesen

|

Evil Legal zum Nachlesen: Mit dem Entgelttransparenzgesetz gegen Gender Pay Gaps

Anfang 2017 musste sich Google einer umfangreichen Untersuchung durch das US-Arbeitsministerium wegen angeblicher Gender-Pay-Gap-Verstößen stellen. Seit dem 01.07.2017 ist das Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) in Deutschland in Kraft. Bedeutet dies, dass auch deutsche Arbeitgeber solche Untersuchungen zu fürchten haben? lesen

|

Datenschutzgesetze in den USA auf dem Vormarsch: Illinois erlässt Geolocation Privacy Protection Act

Am 27. Juni 2017 verabschiedete die General Assembly von Illinois einen Gesetzesentwurf, der die Erhebung und die Nutzung von Geolokalisierungsinformationen, die über Smartphones eingeholt werden, beschränkt. Es überrascht nicht, dass ausgerechnet der US-Staat Illinois ein solches Gesetz beschließt, denn Illinois ist dafür bekannt, eine sehr strikte Datenschutzgesetzgebung zu fördern. Das Gesetz liegt nun zur Unterschrift beim Governor. lesen


Tags

berufspflicht GmbH Arbeitsvertrag Online Marketing Bußgeld recht am eigenen bild Infosec online werbung drohnen Stellenangebot LG Köln Verbandsklage Social Networks Großbritannien Löschung UWG informationstechnologie Influencer Vertragsrecht Hausrecht CRM schule DSGVO Amazon Gesundheit markenanmeldung Keyword-Advertising Urlaub Geschmacksmuster Gastronomie veröffentlichung Internet of Things Tipppfehlerdomain Wettbewerbsverbot Berlin verlinkung Insolvenz Bildrechte total buy out Xing Fotografen IT-Sicherheit Gepäck Marke anwaltsserie right of publicity Ratenparität Corporate Housekeeping § 24 MarkenG Gäste Panoramafreiheit html5 Restaurant Kundenbewertung Suchmaschinen Dynamic Keyword Insertion Schadenersatz USPTO Job Gesetz Registered Heilkunde bgh ePrivacy Kennzeichnungskraft Verlängerung Finanzierung LinkedIn privacy shield Google AdWords HSMA NetzDG Einwilligung Selbstverständlichkeiten Hacking Meldepflicht Ferienwohnung Social Engineering Lizenzrecht § 5 MarkenG Touristik Class Action § 15 MarkenG hate speech E-Commerce Kennzeichnung c/o Pressekodex Data Protection Osteopathie Evil Legal Wettbewerb Extremisten besondere Darstellung Schöpfungshöhe brexit data privacy Entschädigung Erdogan Wettbewerbsbeschränkung Kapitalmarkt Auftragsdatenverarbeitung Gesamtpreis Kinder drohnengesetz Reiserecht Hotels Kritik Technologie Kunsturhebergesetz Stellenausschreibung Email ISPs Exklusivitätsklausel Panorama gezielte Behinderung Kartellrecht Meinung Domainrecht SEA fotos #bsen Bundeskartellamt urheberrechtsschutz Phishing Boehmermann Kosmetik §75f HGB Niederlassungsfreiheit fake news Trademark Custom Audiences Presse Zahlungsdaten events E-Mail neu ADV Linkhaftung Preisangabenverordnung Prozessrecht USA Booking.com Double-Opt-In Direktmarketing Scam LG Hamburg wallart Finanzaufsicht Hotel handelsrecht Neujahr § 4 UWG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Rabattangaben Limited gdpr EuGH Datensicherheit Newsletter #emd15 Mindestlohn Vertragsgestaltung Personenbezogene Daten AIDA Annual Return Kreditkarten Asien Geschäftsführer Internetrecht Anmeldung Datenschutzgrundverordnung Marketing Google Vergütungsmodelle data handel videoüberwachung Datenschutzerklärung verlinken Informationsfreiheit Human Resource Management Geschäftsanschrift Hack Behinderungswettbewerb Messe Soziale Netzwerke zugangsvereitelung Markeneintragung Resort Markensperre Barcamp News Kundenbewertungen Überwachung Medienprivileg Preisauszeichnung Werktitel Event Recap

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com