Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

| Natalie Ferenčik,

Gezieltes Tracken von Personen mit Werbung – Who is watching you?

Smartphones verraten häufig eine ganze Menge über das Nutzungsverhalten ihres Besitzers. Sie wissen genau, wann es Zeit ist, die passende Werbung parat zu halten und wann es sich lohnt, während des Einkaufsbummels auf Rabatte im Lieblingsshop aufmerksam zu machen. lesen

| ,

GDPR Countdown by Spirit Legal LLP - Veranstaltungsreihe

Veranstaltungsreihe zur GDPR von Spirit Legal LLP bis zum Infrafttreten der Datenschutzgrundverordnung. Jeden Monat ein Spezialthema und ein Gaststpeaker. Sichern Sie sich gleich ganz unkompliziert und einfach Ihr Ticket. lesen

|

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommt

Ist von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die Rede, dann fallen Schlagworte wie "Bußgelder in Millionenhöhe", "erweiterte Haftung" und "umfangreichere Dokumentations- und Nachweispflichten". Die Einführung der Datenschutzgrundverordnung verunsichert Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen aber auch den öffentlichen Sektor. lesen

|

Zahlungsdienste rechtssicher implementieren

Sowohl Onlineshops, als auch Portale, die Hotelreisen oder Flugbuchungen anbieten, kommen an einer Kooperation mit Zahlungsdienstanbietern kaum mehr vorbei. Was Sie bei der Implementierung eines Zahlungsdienstes wie beispielsweise Paypal oder Sofortüberweisung beachten müssen, erläutere ich in folgendem Beitrag. lesen

|

Gibt es auch in Deutschland ein Photoshop-Gesetz?

Frankreich macht es vor: Mit Photoshop bearbeitete Werbemodels müssen dort mit einem Hinweis auf die Nachbearbeitung versehen werden. Droht uns eine solche Pflicht auch in Deutschland? Oder gibt es sie gar schon? Darüber möchte ich in diesem Video sprechen. lesen

| , Natalie Ferenčik

Klage gegen Disney wegen Verstoßes gegen COPPA

Es ist nicht das erste Mal, dass Disney gegen Datenschutzrichtlinien verstößt. Nach einer erfolgreichen Klage der FTC wegen der unerlaubten Verarbeitung von Kinderdaten musste das Unternehmen bereits 2011 drei Millionen Dollar zahlen und nun könnte es wieder so weit sein... lesen

| Natalie Ferenčik,

booking.com: Der lange Weg zur Marke

Jahrelang lieferten sich die Verantwortlichen der Priceline Group und Inhaber mehrerer großer Marken, darunter unter anderem BOOKING.COM, mit dem US-Marken- und Patentamt, dem United States Patent and Trademark Office, USPTO, einen intensiven Rechtsstreit um die Eintragungsfähigkeit der Marke BOOKING.COM. lesen

| Natalie Ferenčik,

Großbritannien führt Data Protection Bill ein: Prepare for Brexit

Um den Brexit weiter vorzubereiten, hat die britische Regierung die sogenannte „Great Repeal Bill“ in einem Whitepaper vorgestellt. Mit ihr soll unter anderem der European Communities Act 1972, der bisher das geltende EU-Recht direkt in das nationale Recht aufnahm, aufgehoben werden. lesen

| , ,

Dr. Jana Moser verstärkt Spirit Legal LLP in Leipzig

Vor ihrer Tätigkeit für Spirit Legal LLP leitete Dr. Jana Moser als „Head of Data Innovation“ ein konzernübergreifendes Projekt zur Nutzung von Kundendaten mit dem Fokus auf Strategie und Wirtschaft. Außerdem war sie als Syndikusrechtsanwältin und Datenschutzbeauftragte bei der VZnet Netzwerke Ltd. (studiVZ) sowie in der Rechtsabteilung der Axel Springer SE tätig. lesen


Tags

wallart CRM Limited Booking.com total buy out Interview Osteopathie html5 Infosec Online verlinkung ReFa Consent Management Scam videoüberwachung Rechtsprechung veröffentlichung hate speech Blog Datenschutzbeauftragter Diskriminierung copter Reiserecht AfD Hotelkonzept Duldungsvollmacht Einverständnis Bestpreisklausel Custom Audiences Jahresrückblick drohnengesetz Gäste GmbH markenanmeldung Customer Service berufspflicht Informationsfreiheit Domainrecht ePrivacy c/o Kundenbewertungen Kündigung Dokumentationspflicht Algorithmen Gegendarstellung Internetrecht Behinderungswettbewerb Anmeldung Schadenersatz Recap Newsletter Doxing technology Kundendaten Expedia.com Produktempfehlungen ransom Bildrecherche Erdogan Gepäck entgeltgleichheit Herkunftsfunktion Einzelhandel Zustellbevollmächtigter Auftragsdatenverarbeitung targeting Unternehmensgründung Exklusivitätsklausel Fotografen Conversion Filesharing Social Media Insolvenz Marketing Vergütungsmodelle Datenschutzerklärung Handelsregister Unterlassung ITB Schleichwerbung Unionsmarke LG Köln Kleinanlegerschutz Telefon LinkedIn Referendar Vertragsrecht Beleidigung Kosmetik Datenpanne data Arbeitsrecht zugangsvereitelung Impressumspflicht anwaltsserie Soziale Netzwerke Haftung München Wettbewerbsbeschränkung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Onlineshop kündigungsschutz Lohnfortzahlung Finanzaufsicht Gesamtpreis Midijob Berlin AGB Flugzeug Preisauszeichnung Heilkunde Social Engineering Dark Pattern verlinken fake news bgh Rechtsanwaltsfachangestellte Algorithmus Transparenz Medienprivileg Ferienwohnung Sicherheitslücke information technology Online-Portale Werbung right of publicity Gesundheit Datenschutz SEA Kundenbewertung LG Hamburg Handynummer Kennzeichnungskraft Markeneintragung Verfügbarkeit Home-Office Suchmaschinenbetreiber Umtausch #emd15 Kekse Bundeskartellamt informationspflichten verbraucherstreitbeilegungsgesetz Job Stellenangebot Onlinevertrieb Gastronomie CNIL Reise Spielzeug Störerhaftung E-Commerce USA patent Werktitel Hacking Art. 13 GMV Verlängerung email marketing Einwilligungsgestaltung Schadensfall Vertragsgestaltung Mindestlohn transparenzregister Linkhaftung informationstechnologie Facebook Europarecht Kennzeichnung Panoramafreiheit IT-Sicherheit Meinung Opentable Gesichtserkennung Niederlassungsfreiheit Class Action Vergleichsportale Hotelsterne Sitzverlegung Auftragsverarbeitung Einwilligung Influencer Kartellrecht nutzungsrechte § 15 MarkenG Unlauterer Wettbewerb ISPs Datenschutzrecht Asien OLG Köln Gaming Disorder Vertrauen Data Breach Geschäftsführer Großbritannien UWG AIDA ADV Bachblüten NetzDG Konferenz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten