Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

| Natalie Ferenčik,

Gezieltes Tracken von Personen mit Werbung – Who is watching you?

Smartphones verraten häufig eine ganze Menge über das Nutzungsverhalten ihres Besitzers. Sie wissen genau, wann es Zeit ist, die passende Werbung parat zu halten und wann es sich lohnt, während des Einkaufsbummels auf Rabatte im Lieblingsshop aufmerksam zu machen. lesen

| ,

GDPR Countdown by Spirit Legal LLP - Veranstaltungsreihe

Veranstaltungsreihe zur GDPR von Spirit Legal LLP bis zum Infrafttreten der Datenschutzgrundverordnung. Jeden Monat ein Spezialthema und ein Gaststpeaker. Sichern Sie sich gleich ganz unkompliziert und einfach Ihr Ticket. lesen

|

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommt

Ist von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die Rede, dann fallen Schlagworte wie "Bußgelder in Millionenhöhe", "erweiterte Haftung" und "umfangreichere Dokumentations- und Nachweispflichten". Die Einführung der Datenschutzgrundverordnung verunsichert Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen aber auch den öffentlichen Sektor. lesen

|

Zahlungsdienste rechtssicher implementieren

Sowohl Onlineshops, als auch Portale, die Hotelreisen oder Flugbuchungen anbieten, kommen an einer Kooperation mit Zahlungsdienstanbietern kaum mehr vorbei. Was Sie bei der Implementierung eines Zahlungsdienstes wie beispielsweise Paypal oder Sofortüberweisung beachten müssen, erläutere ich in folgendem Beitrag. lesen

|

Gibt es auch in Deutschland ein Photoshop-Gesetz?

Frankreich macht es vor: Mit Photoshop bearbeitete Werbemodels müssen dort mit einem Hinweis auf die Nachbearbeitung versehen werden. Droht uns eine solche Pflicht auch in Deutschland? Oder gibt es sie gar schon? Darüber möchte ich in diesem Video sprechen. lesen

| , Natalie Ferenčik

Klage gegen Disney wegen Verstoßes gegen COPPA

Es ist nicht das erste Mal, dass Disney gegen Datenschutzrichtlinien verstößt. Nach einer erfolgreichen Klage der FTC wegen der unerlaubten Verarbeitung von Kinderdaten musste das Unternehmen bereits 2011 drei Millionen Dollar zahlen und nun könnte es wieder so weit sein... lesen

| Natalie Ferenčik,

booking.com: Der lange Weg zur Marke

Jahrelang lieferten sich die Verantwortlichen der Priceline Group und Inhaber mehrerer großer Marken, darunter unter anderem BOOKING.COM, mit dem US-Marken- und Patentamt, dem United States Patent and Trademark Office, USPTO, einen intensiven Rechtsstreit um die Eintragungsfähigkeit der Marke BOOKING.COM. lesen

| Natalie Ferenčik,

Großbritannien führt Data Protection Bill ein: Prepare for Brexit

Um den Brexit weiter vorzubereiten, hat die britische Regierung die sogenannte „Great Repeal Bill“ in einem Whitepaper vorgestellt. Mit ihr soll unter anderem der European Communities Act 1972, der bisher das geltende EU-Recht direkt in das nationale Recht aufnahm, aufgehoben werden. lesen

| , ,

Dr. Jana Moser verstärkt Spirit Legal LLP in Leipzig

Vor ihrer Tätigkeit für Spirit Legal LLP leitete Dr. Jana Moser als „Head of Data Innovation“ ein konzernübergreifendes Projekt zur Nutzung von Kundendaten mit dem Fokus auf Strategie und Wirtschaft. Außerdem war sie als Syndikusrechtsanwältin und Datenschutzbeauftragte bei der VZnet Netzwerke Ltd. (studiVZ) sowie in der Rechtsabteilung der Axel Springer SE tätig. lesen


Tags

recht am eigenen bild Minijob information technology Leipzig #emd15 Hausrecht Instagram Authentifizierung Digitalwirtschaft Onlineplattform verlinkung Unternehmensgründung Geschäftsanschrift Evil Legal Künstliche Intelligenz targeting Hacking Reisen Suchmaschinen Rechtsprechung technology E-Mail BDSG Informationsfreiheit Pseudonomisierung Online nutzungsrechte Ring Radikalisierung § 4 UWG Internet TikTok Niederlassungsfreiheit 3 UWG Zahlungsdaten videoüberwachung EC-Karten FashionID Tipppfehlerdomain Sitzverlegung Hinweispflichten Leaks § 24 MarkenG A1-Bescheinigung Großbritannien Anonymisierung KUG Boehmermann Amazon Marke bgh Plattformregulierung Interview Bewertung kündigungsschutz Doxing ReFa HipHop Neujahr LG Köln ePrivacy Türkisch Flugzeug Europarecht data privacy schule patent Limited Kapitalmarkt Keyword-Advertising Internet of Things Onlinevertrieb Webdesign Analytics online werbung markenanmeldung Presserecht Social Networks Wettbewerb Unterlassungsansprüche Bestandsschutz Erschöpfungsgrundsatz Geschmacksmuster ITB anwaltsserie Blog Behinderungswettbewerb Sperrwirkung Werbung Sponsoring Google AdWords Ruby on Rails Social Media Informationspflicht Hotelvermittler Big Data Verpackungsgesetz E-Mail-Marketing Einverständnis Bachblüten Bundeskartellamt Phishing Influencer Gastronomie § 5 MarkenG Deep Fake Gegendarstellung Gesamtpreis Event Education E-Commerce Persönlichkeitsrecht Online-Portale ISPs Erdogan drohnengesetz Telefon JointControl Störerhaftung Pressekodex Mitarbeiterfotografie Videokonferenz Foto Registered Prozessrecht Kosmetik fristen Kleinanlegerschutz Notice & Take Down kommunen selbstanlageverfahren veröffentlichung Online Shopping #bsen Bußgeld § 5 UWG § 15 MarkenG Tracking Freelancer Algorithmen Rechtsanwaltsfachangestellte Suchalgorithmus Kundenbewertungen SEA Produktempfehlungen OLG Köln gezielte Behinderung Soziale Netzwerke kinderfotos gesellschaftsrecht Arbeitsrecht Verfügbarkeit Gäste TeamSpirit arbeitnehmer hate speech Bestpreisklausel ADV neu Asien Unlauterer Wettbewerb Facial Recognition Wettbewerbsrecht Löschung Einzelhandel Machine Learning verlinken handelsrecht Check-in E-Mobilität Meinungsfreiheit Haftung Beweislast Urteile Apps News Twitter DSGVO WLAN Buchungsportal Geschäftsgeheimnis USPTO vertrag Online Marketing Ratenparität Handelsregister Ferienwohnung Internetrecht events Lohnfortzahlung Polen Arbeitsunfall Midijob zugangsvereitelung Data Breach IT-Sicherheit Bildrecherche besondere Darstellung New Work Finanzaufsicht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten