Aktuelles

|

Kein Recht auf Vergessen gegen Wirtschaftsauskunftei bei Schuldenfreiheit

Im Datenschutzberater 06/2019 schreibt Rechtsanwältin Franziska Weber über ein Verfahren, in dem die Frage geklärt wurde, ob Einträge über offene Forderungen unmittelbar nach Tilgung aus dem Profil des Betroffenen in einer Wirtschaftsauskunftei gelöscht oder jedenfalls eingeschränkt werden müssen. lesen

| , Celin Fischer

Der „California Consumer Privacy Act of 2018“

Im Datenschutzberater 02/2019 schreiben Peter Hense und Celin Fischer über Kaliforniens neues Datenschutzgesetz: Vom „right to know“ zum „right to say no“: Rechte von Verbrauchern, Pflichten von Unternehmern und Klagebefugnisse von Behörden im Golden State der USA. lesen

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen

|

WhatsApp in der Arztpraxis: Genickbruch auf Rezept

Im Datenschutzberater 04/2019 schreibt Maria Fetzer über die Nutzung von Whatsapp in Arztpraxen: Risiken und Nebenwirkungen auf Kosten des Patienten: Warum vom Einsatz des Messengers zur Kommunikation mit Patienten abzuraten ist. lesen

| Natalie Ferenčik

Fast eine Million Zloty Bußgeld wegen Verletzung von Informationspflichten in Polen

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat kürzlich ein Bußgeld in Höhe von 220 000 EUR gegen Bisnode Polska verhängt. Wie es dazu kam erläutert Natalie Ferenčik in einem Hintergrundbeitrag. lesen

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen

|

Peter Hense im Gespräch mit SPON zum #Hackerangriff

Spirit Legal LLP Partner & ePrivacy Experte Peter Hense im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE zur rechtlichen Einordung des Hackerangriffs. lesen

| ,

Fragen und Antworten zum #Hackerangriff (FAQ)

Millionen Datensätze von Politikern, Journalisten, Musikern und Prominenten wurden gehackt, gestohlen und geleakt. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Rechtsfragen von Betroffenen, Journalisten und Bloggern. lesen

|

Peter Hense zum Marriot Hotel Hack und wie sich die Hotelbranche rüsten sollte

Die Nachricht erschüttert eine ganze Branche: der US-Hotelkonzern Marriott musste einräumen, dass Daten von bis zu 500 Millionen Gästen der Konzerntochter Starwood durch einen Hack abgegriffen wurden. Travel Industry Law und Datenschutz Anwalt Peter Hense erläutert die Dimension des Vorgangs und empfiehlt die Professionalisierung durch IT- und Rechtsexperten. lesen

|

LG Wiesbaden: DSGVO-Verstöße sind nicht von Wettbewerbern nach UWG abmahnbar

Das LG Wiesbaden schließt sich der Auffassung an, dass die Datenschutzgrundverordnung abschließend und daneben kein Raum für eine Anwendbarkeit des UWG sei. Ein DSGVO-Verstoß könne nicht als Verstoß gegen eine Marktverhaltensregelung mit Hilfe des Wettbewerbsrechts verfolgt werden. lesen


Tags

Onlinevertrieb Medienrecht Wettbewerb AGB Amazon total buy out Social Engineering whatsapp Suchfunktion markenanmeldung entgeltgleichheit Bewertung Entschädigung Adwords handel Gepäck Hackerangriff Geschäftsanschrift Kartellrecht online werbung Tracking Sitzverlegung Kapitalmarkt Markensperre Osteopathie Art. 13 GMV Online-Bewertungen Ferienwohnung gezielte Behinderung Abmahnung Impressum Restaurant Arbeitsrecht data CRM Crowdfunding Insolvenz Personenbezogene Daten kündigungsschutz Online Marketing Datenschutz html5 3 UWG Minijob Rechtsanwaltsfachangestellte Markenrecht Creative Commons Meinungsfreiheit Textilien Stellenausschreibung Distribution privacy shield Meinung Blog Produktempfehlungen Keyword-Advertising Data Breach datenverlust UWG Home-Office Team Urheberrecht Gäste Gesamtpreis Kundenbewertung Kleinanlegerschutz Meldepflicht handelsrecht Arbeitsunfall Datenschutzbeauftragter Linkhaftung Jahresrückblick c/o News events messenger § 5 MarkenG Registered Single Sign-On Jugendschutzfilter Finanzaufsicht Verlängerung Trademark gdpr Abhören HSMA Schleichwerbung Berlin Störerhaftung gender pay gap PPC Geschäftsführer Einwilligungsgestaltung Resort Leipzig Soziale Netzwerke Expedia.com Social Media München Gaming Disorder Informationsfreiheit Hotelsterne Kundenbewertungen Urteile Messe Zustellbevollmächtigter IT-Sicherheit § 24 MarkenG Telefon EU-Kosmetik-Verordnung wetteronline.de AIDA Sicherheitslücke nutzungsrechte zahlungsdienst Influencer A1-Bescheinigung GmbH Werbekennzeichnung Auftragsdatenverarbeitung fristen brexit Onlineshop Panorama vertrag Online Shopping Internet of Things Compliance Boehmermann DSGVO email marketing Mindestlohn Class Action Werktitel Opentable EuGH Bestandsschutz Schadensfall Einzelhandel Persönlichkeitsrecht Hinweispflichten Big Data Umtausch informationstechnologie Bußgeld Google Erschöpfungsgrundsatz Behinderungswettbewerb Medienprivileg Recht Künstliche Intelligenz ePrivacy Scam E-Commerce videoüberwachung Unlauterer Wettbewerb Event Education Check-in Europawahl veröffentlichung WLAN data security Kekse Gesichtserkennung Hotels Auftragsverarbeitung Tipppfehlerdomain bgh E-Mail-Marketing Facebook Domainrecht verlinken neu Datenschutzgrundverordnung Leaks urheberrechtsschutz Conversion Gegendarstellung ransom Finanzierung Reisen Touristik ecommerce Anmeldung Wettbewerbsrecht selbstanlageverfahren SEA AfD Herkunftsfunktion Vertrauen Bildung Kündigung Verbandsklage patent Weihnachten KUG Prozessrecht Haftungsrecht Abwerbeverbot

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten