Aktuelles

|

Data Breach bei AshleyMadison.com

Der international aktive Seitensprungvermittler AshleyMadison.com wurde vergangenes Wochenende Opfer eines Hackerangriffs. Nutzerdaten des Fremdgehportals, das mit dem Slogan „Das Leben ist kurz. Gönn' Dir eine Affäre.“ wirbt, wurden online veröffentlicht. Berichten von KrebsOnSecurity zufolge sei das vollständige Ausmaß des Datenverlusts („data breach“) bisher unklar, potenziell sind jedoch rund 40 Millionen User weltweit betroffen... lesen

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

A1-Bescheinigung technik nutzungsrechte New Work Herkunftsfunktion Werbekennzeichnung Werktitel Facebook § 5 MarkenG Phishing Handynummer Vergütungsmodelle Kundenbewertung Unternehmensgründung Social Engineering data privacy jahresabschluss Lizenzrecht Kreditkarten handelsrecht Reise Einwilligungsgestaltung Löschungsanspruch Hotelvermittler markenanmeldung Chat verlinkung Wettbewerb Spielzeug ecommerce Analytics Doxing Datengeheimnis drohnengesetz Vergütung Preisangabenverordnung IT-Sicherheit Machine Learning Soziale Netzwerke CRM Team Spirit §75f HGB Stellenangebot Gaming Disorder Textilien #bsen kommunen Haftung Algorithmen Vertrauen Einstellungsverbot Selbstverständlichkeiten Artificial Intelligence Gesichtserkennung Bestpreisklausel Home-Office Impressum Erdogan Datenschutzerklärung Booking.com USPTO wallart Kundenbewertungen Impressumspflicht Compliance Hotels Consent Management veröffentlichung Finanzierung EU-Kommission Dokumentationspflicht Datenschutzgesetz Dark Pattern Registered EU-Textilkennzeichnungsverordnung geldwäsche Cyber Security Gesetz Asien Vertragsgestaltung Big Data c/o right of publicity #emd15 custom audience Resort Check-in Weihnachten Pseudonomisierung Single Sign-On Abwerbeverbot Authentifizierung Bundeskartellamt total buy out Jahresrückblick Anonymisierung Annual Return verlinken Berlin Art. 13 GMV Infosec Hotelsterne Barcamp DSGVO Instagram Vertragsrecht Nutzungsrecht Fotografie messenger zugangsvereitelung ISPs events ADV Tracking YouTube Gegendarstellung SEA Corporate Housekeeping Algorithmus Transparenz Stellenausschreibung EU-Kosmetik-Verordnung Online Shopping Bildrecherche Bots Rabattangaben Deep Fake Ofcom brexit TeamSpirit München E-Commerce Einverständnis neu Auftragsverarbeitung Tipppfehlerdomain Rechtsprechung Beleidigung Europarecht Amazon Aufsichtsbehörden Plattformregulierung Schleichwerbung KUG LMIV Extremisten informationspflichten Data Breach Neujahr EuGH Kündigung entgeltgleichheit videoüberwachung Suchmaschinen data security LG Hamburg gdpr Zahlungsdaten PPC Markenrecht Adwords LikeButton Datenportabilität anwaltsserie Lohnfortzahlung Kartellrecht Erbe Hinweispflichten Messe SSO Hacking Notice & Take Down Trademark Jugendschutzfilter Datenschutzbeauftragter Kinderrechte Onlineplattform AIDA Geschäftsanschrift Behinderungswettbewerb Recap Europa Kekse Polen Data Protection Datenschutzgrundverordnung Konferenz Apps Datenpanne Vergleichsportale Limited Hackerangriff OTMR informationstechnologie kündigungsschutz Referendar Online-Bewertungen Entschädigung Personenbezogene Daten Preisauszeichnung Urteil

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten