Aktuelles

|

Data Breach bei AshleyMadison.com

Der international aktive Seitensprungvermittler AshleyMadison.com wurde vergangenes Wochenende Opfer eines Hackerangriffs. Nutzerdaten des Fremdgehportals, das mit dem Slogan „Das Leben ist kurz. Gönn' Dir eine Affäre.“ wirbt, wurden online veröffentlicht. Berichten von KrebsOnSecurity zufolge sei das vollständige Ausmaß des Datenverlusts („data breach“) bisher unklar, potenziell sind jedoch rund 40 Millionen User weltweit betroffen... lesen

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Ratenparität Gegendarstellung Arbeitsvertrag Bots SSO Bewertung Erdogan Apps Soziale Netzwerke Social Media Unternehmensgründung Datenportabilität NetzDG technology WLAN jahresabschluss Kunsturhebergesetz Persönlichkeitsrecht fristen Lohnfortzahlung Entschädigung Schadensfall Stellenausschreibung Rechtsanwaltsfachangestellte Travel Industry Medienrecht §75f HGB Zustellbevollmächtigter Corporate Housekeeping Online Touristik email marketing Online Marketing Vertragsgestaltung Kartellrecht Suchfunktion Bildrechte Flugzeug privacy shield Schadenersatz brexit patent Künstliche Intelligenz unternehmensrecht Beweislast Infosec targeting Conversion kommunen britain Exklusivitätsklausel Bachblüten Markenrecht Doxing Großbritannien Barcamp Sicherheitslücke Human Resource Management Impressumspflicht whatsapp events Data Protection Gesundheit Datenschutz schule EU-Kosmetik-Verordnung Werbung Privacy Geschäftsgeheimnis Datenschutzbeauftragter Jahresrückblick Auftragsdatenverarbeitung copter Bundesmeldegesetz html5 Diskriminierung #bsen Abmahnung Journalisten ISPs AGB Opentable datenverlust New Work Fotografen data LG Köln Personenbezogene Daten EU-Kommission gender pay gap Website Hotelkonzept Preisauszeichnung Gepäck Expedia.com Ferienwohnung Sperrwirkung Tipppfehlerdomain Marketing Vergütung Restaurant transparenzregister Finanzierung Presse Algorithmen gesellschaftsrecht Reiserecht Markeneintragung Compliance Rabattangaben Filesharing OTMR ecommerce Medienprivileg Technologie Dynamic Keyword Insertion Authentifizierung Leipzig Markensperre PPC Foto Meldepflicht Verlängerung Geschmacksmuster Buchungsportal Produktempfehlungen Amazon Handynummer nutzungsrechte Cyber Security Prozessrecht Midijob Influencer 3 UWG Schöpfungshöhe Vergleichsportale USA Zahlungsdaten Neujahr Kinderrechte ransomware Konferenz Löschungsanspruch Datenpanne Home-Office Job IT-Sicherheit verlinken Herkunftsfunktion Wettbewerbsbeschränkung fotos Abhören Booking.com Urheberrecht Digitalwirtschaft 2014 Datenschutzgesetz berufspflicht Einwilligung Datenschutzrecht Einverständnis Phishing zugangsvereitelung Meinung ITB handel LikeButton kündigungsschutz Freelancer Bußgeld Tracking Messe Presserecht Internet of Things Wettbewerbsrecht Scam Informationspflicht c/o Onlineshop Recap Hinweispflichten Geschäftsanschrift Autocomplete ransom Urheberrechtsreform Bildrecherche Crowdfunding handelsrecht Weihnachten Resort CRM Limited Impressum Class Action Beleidigung Direktmarketing Wahlen Jugendschutzfilter Internetrecht Evil Legal

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten