Aktuelles

|

Data Breach bei AshleyMadison.com

Der international aktive Seitensprungvermittler AshleyMadison.com wurde vergangenes Wochenende Opfer eines Hackerangriffs. Nutzerdaten des Fremdgehportals, das mit dem Slogan „Das Leben ist kurz. Gönn' Dir eine Affäre.“ wirbt, wurden online veröffentlicht. Berichten von KrebsOnSecurity zufolge sei das vollständige Ausmaß des Datenverlusts („data breach“) bisher unklar, potenziell sind jedoch rund 40 Millionen User weltweit betroffen... lesen

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Vergütungsmodelle events Messe Produktempfehlungen Handynummer PPC messenger Europarecht Heilkunde Markensperre Lebensmittel Hotelsterne Online-Bewertungen LMIV Marke Limited Amazon berufspflicht Datensicherheit Datenschutzrecht Trademark Pressekodex Mindestlohn brexit Meinungsfreiheit Reiserecht Kundenbewertungen verlinken Spielzeug Kleinanlegerschutz HSMA Gesundheit Finanzaufsicht #emd15 Blog Löschung targeting § 4 UWG Bewertung Entschädigung Wettbewerbsverbot Panoramafreiheit Spitzenstellungsbehauptung Impressum Erbe Erdogan Umtausch zahlungsdienst NetzDG kommunen Arbeitsunfall Leaks fotos Meldepflicht privacy shield Kennzeichnung Einverständnis Suchmaschinen Impressumspflicht drohnengesetz News Recht Datenpanne E-Mail Compliance Gegendarstellung Zahlungsdaten Midijob Geschmacksmuster veröffentlichung Suchalgorithmus Bußgeld Dynamic Keyword Insertion Unlauterer Wettbewerb Weihnachten c/o Abmahnung Registered Direktmarketing Website nutzungsrechte Linkhaftung Einstellungsverbot Privacy custom audience Asien Online München Email Notice & Take Down Keyword-Advertising Datenschutz data security Kreditkarten Facebook handelsrecht Urheberrecht Data Protection Markenrecht Hotels DSGVO 2014 Hackerangriff Bildrechte Data Breach Crowdfunding Unternehmensgründung Datengeheimnis Extremisten KUG Künstliche Intelligenz information technology Konferenz Annual Return Expedia.com Abhören verbraucherstreitbeilegungsgesetz whatsapp AGB Berlin Booking.com Stellenangebot EU-Textilkennzeichnungsverordnung Jugendschutzfilter wetteronline.de EU-Kosmetik-Verordnung britain Barcamp Boehmermann Internetrecht Ruby on Rails BDSG Check-in Panorama Social Engineering Markeneintragung arbeitnehmer Gepäck Home-Office Dark Pattern Haftung Autocomplete GmbH Hotelvermittler Erschöpfungsgrundsatz Insolvenz Datenschutzgrundverordnung Phishing Preisauszeichnung Recap Hotel informationspflichten entgeltgleichheit Neujahr Onlinevertrieb CNIL Reise besondere Darstellung fake news ReFa Sperrabrede Double-Opt-In OLG Köln SEA Irreführung Influencer #bsen Kartellrecht Kinder Überwachung Personenbezogene Daten recht am eigenen bild Gastronomie neu Urteil Tracking Gesamtpreis § 5 MarkenG Geschäftsführer Restaurant Apps Touristik Vertragsgestaltung Exklusivitätsklausel Internet Kunsturhebergesetz Opentable selbstanlageverfahren Online-Portale Wettbewerbsrecht Soziale Netzwerke Beacons Presserecht Arbeitsrecht Doxing Class Action Anmeldung USA Einwilligung Event

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten