Aktuelles

|

Data Breach bei AshleyMadison.com

Der international aktive Seitensprungvermittler AshleyMadison.com wurde vergangenes Wochenende Opfer eines Hackerangriffs. Nutzerdaten des Fremdgehportals, das mit dem Slogan „Das Leben ist kurz. Gönn' Dir eine Affäre.“ wirbt, wurden online veröffentlicht. Berichten von KrebsOnSecurity zufolge sei das vollständige Ausmaß des Datenverlusts („data breach“) bisher unklar, potenziell sind jedoch rund 40 Millionen User weltweit betroffen... lesen

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Geschäftsanschrift Unterlassung Recap PSD2 privacy shield JointControl kündigungsschutz News SEA Bildrecherche Direktmarketing Gesundheit § 24 MarkenG Conversion Rechtsprechung Erbe Sponsoring Kundenbewertung Medienrecht Single Sign-On Bestandsschutz §75f HGB Autocomplete Osteopathie Algorithmus Transparenz EU-Kommission Neujahr Job verlinken FashionID Datengeheimnis Pseudonomisierung Newsletter Art. 13 GMV Behinderungswettbewerb Limited Gegendarstellung Gesetz data security Löschungsanspruch Interview Unionsmarke Hotelkonzept Ring Vergütungsmodelle Suchfunktion Beschäftigtendatenschutz handelsrecht veröffentlichung ADV Alexa Informationspflicht Consent Management Werbekennzeichnung Suchmaschinen Online Evil Legal Marketing Team Einverständnis Informationsfreiheit Selbstverständlichkeiten Barcamp Überwachung HSMA Education Duldungsvollmacht Authentifizierung Preisangabenverordnung handel KUG Persönlichkeitsrecht Expedia.com Website Tracking Verfügbarkeit Zustellbevollmächtigter Auftragsdatenverarbeitung Finanzierung Großbritannien Event Vertragsrecht Datenschutzrecht Digitalwirtschaft Bildung Wettbewerbsbeschränkung Hackerangriff Spielzeug Nutzungsrecht Asien Europa Social Media Kundenbewertungen informationspflichten Erdogan Algorithmen recht am eigenen bild whatsapp drohnengesetz Chat videoüberwachung Doxing Privacy Kunsturhebergesetz Dokumentationspflicht Sponsoren ePrivacy Umtausch Wettbewerbsrecht #emd15 Verbandsklage transparenzregister Stellenausschreibung Datenschutz Schleichwerbung A1-Bescheinigung Handelsregister Messe britain Anonymisierung Vergütung Midijob Entschädigung Wettbewerb Creative Commons Urteil TeamSpirit Bußgeld Namensrecht Unlauterer Wettbewerb Einwilligung messenger 2014 Travel Industry Distribution Kinder Insolvenz schule unternehmensrecht wallart Reisen NetzDG Human Resource Management Scam Medienprivileg EU-Textilkennzeichnungsverordnung UWG Haftungsrecht #bsen Datenpanne Check-in Haftung OTMR Internet of Things Urheberrechtsreform technik Kleinanlegerschutz bgh Bildrechte Gesichtserkennung html5 Extremisten Hausrecht fristen ReFa Finanzaufsicht Lebensmittel urheberrechtsschutz Jugendschutzfilter Home-Office Trademark Personenbezogene Daten Europawahl Gepäck Journalisten Werktitel Medienstaatsvertrag 5 UWG AIDA Resort datenverlust Gäste targeting OLG Köln Verpackungsgesetz Störerhaftung Arbeitsvertrag Google AdWords Bewertung Bachblüten Arbeitsrecht Know How Gaming Disorder Opentable E-Mail Hotel AGB ransom Online Marketing information technology

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten