Aktuelles

|

Die 10 wichtigsten Erklärungen zum Verpackungsgesetz ab 1.1.2019

Das neue Gesetz verpflichtet alle Gewerbetreibende, die mit Ware befüllte Verpackungen zum Endverbraucher liefern. Mit dem Gesetz treten viele neue Regelungen in Kraft. Diese werfen einige Fragen auf, wovon die wichtigsten hier beantwortet werden sollen. lesen

|

Kohle in der Ofensaison - Lohnfortzahlung an Feiertagen mit Tücken

Die Feiertagssaison hat begonnen und im Kalender finden sich gesetzliche Feiertage, sehr zur Freude aller Arbeitnehmer. Doch es gibt aus arbeitsrechtlicher Sicht rund um die Entgeltfortzahlung bei Feiertagen einiges zu berücksichtigen. lesen

|

Das Transparenzregister ist da!

Nicht zuletzt mit der Enthüllung der Panama Papers und anderer bekannt gewordenen – sagen wir – „Steuervermeidungsstrukturen“, hat der Kampf gegen die Geldwäsche neue Fahrt aufgenommen. Der neue Schwung bringt neue Gesetze – und damit auch Pflichten für die Gesellschafter und Organe von Personen- und Kapitalgesellschaften. lesen

| ,

Keep calm and carry on: Der Brexit-Guide

Wie wird der Brexit ablaufen und welche Folgen kann er für Unternehmen und Verbraucher haben? Spirit Legal LLP hat einen Blick in die Unionsverträge und in die Glaskugel geworfen und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. lesen

|

Die TOP 4 der Fristversäumnisse

Rechtsanwälte haben viel mit Fristen zu tun, doch mitnichten ist es so, dass Fristen nur für Anwälte wichtig sind, auch Unternehmer müssen ihre Fristen konsequent im Blick haben, überprüfen und einhalten. Denn wird eine Frist versäumt, kann das richtig teuer werden oder weitreichende Konsequenzen haben. Hier die TOP 4 der Fristen, die oftmals versäumt werden: lesen

|

Insolvenzanfechtung

Insolvenzanfechtungen sind schon für so manchen Gläubiger zum Stolperstein geworden. Sabine Fuhrmann erläutert in diesem Beitrag die drei häufigsten Insolvenzgründe und gibt Gläubigern Tipps, um Stolperfallen zu umgehen. lesen

|

Kritische Bewertungen im Internet: Wie blickdicht ist der Deckmantel der Anonymität?

Es bräuchte meist länger, einen guten Freund um Rat zu fragen, als im Internet bis zum einschlägigen Portal, Forum und Thread zu finden, wo nicht nur eine, sondern im besten Fall zig Erfahrungsberichte, Bewertungen und Empfehlungen zu allen denkbaren Lebensfragen von hilfsbereiten, fairen und sachlichen Nutzern auf ihre Leser warten. Ist das wirklich so? lesen

| ,

Die Niederlassungsfreiheit von Kapitalgesellschaften in der EU

Die Sitzverlegung ins Ausland ist für Unternehmen aufgrund der Unterschiede der nationalen und ausländischen Rechtsordnungen oftmals schwierig. Denn im Gegensatz zu natürlichen Personen, sind Gesellschaften lediglich „Geschöpfe“ eines bestimmten Rechtssystems. Sobald Unternehmen den Schwerpunkt ihrer geschäftlichen Aktivitäten ins Ausland verlegen, stellt sich also die Frage nach... lesen

|

GmbH-Anschrift mit c/o-Zusatz eintragungsfähig

Wer eine GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) gründen will, verfügt nicht immer vom ersten Tag an über eigene Geschäftsräume. Für die Anmeldung der neuen Gesellschaft zum Handelsregister ist jedoch laut GmbH-Gesetz eine inländische Geschäftsanschrift anzugeben. Diese Pflicht wurde durch das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (kurz: MoMiG) eingeführt... lesen

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Suchalgorithmus Arbeitsrecht Dark Pattern urheberrechtsschutz informationspflichten FTC Leipzig Crowdfunding custom audience Medienprivileg Compliance Selbstverständlichkeiten Online nutzungsrechte Gesetz Löschungsanspruch AfD Datensicherheit gdpr Dynamic Keyword Insertion Travel Industry arbeitnehmer Überwachung Künstliche Intelligenz Meinung §75f HGB neu Onlinevertrieb Unlauterer Wettbewerb Big Data Restaurant Urheberrechtsreform Beweislast 2014 EuGH Gesichtserkennung Informationsfreiheit Hackerangriff Spitzenstellungsbehauptung Einwilligung fristen Umtausch Kennzeichnungskraft Education Customer Service Kritik Vertrauen § 15 MarkenG § 24 MarkenG GmbH Opentable wetteronline.de Webdesign Einzelhandel PPC Entschädigung Finanzaufsicht videoüberwachung Messe Bundeskartellamt besondere Darstellung Arbeitsvertrag EU-Kommission Wettbewerb Urlaub LMIV Konferenz Soziale Netzwerke Resort Rechtsprechung Hotels Meldepflicht Namensrecht Gepäck Gegendarstellung FashionID Gesamtpreis LikeButton Europawahl Kundendaten Authentifizierung Bundesmeldegesetz Personenbezogene Daten Minijob Interview Kleinanlegerschutz messenger Bildung Reise Datenpanne Abhören Bachblüten Hotelvermittler Sponsoren Phishing ransom BDSG Textilien recht am eigenen bild Osteopathie patent Vergütungsmodelle ransomware DSGVO Evil Legal HSMA Abwerbeverbot Facebook Ratenparität Kunsturhebergesetz Flugzeug Twitter Barcamp Auftragsdatenverarbeitung ReFa Wettbewerbsbeschränkung CRM Kinderrechte jahresabschluss Machine Learning Jugendschutzfilter data privacy Double-Opt-In wallart brexit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Leaks Polen Jahresrückblick c/o Löschung Impressum Hinweispflichten Einwilligungsgestaltung Ring Arbeitsunfall Bewertung Buchungsportal Hacking Türkisch Datenschutzbeauftragter Newsletter privacy shield Beacons ADV copter Plattformregulierung Social Media drohnengesetz entgeltgleichheit Annual Return Check-in Team Kinder Website Vergleichsportale Rabattangaben whatsapp bgh E-Mail-Marketing Datenschutzerklärung Reisen Single Sign-On Datenschutzgrundverordnung Tracking Distribution Lebensmittel hate speech Booking.com Technologie Europa Irreführung Suchfunktion Doxing Erbe Tipppfehlerdomain Pressekodex fotos Voice Assistant Panoramafreiheit Data Breach Art. 13 GMV Marke Markenrecht Amazon A1-Bescheinigung Sitzverlegung Geschmacksmuster Internet of Things Ruby on Rails Bestpreisklausel Infosec Unternehmensgründung § 4 UWG Kapitalmarkt Schleichwerbung Panorama Verlängerung verlinkung Sperrabrede

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten