Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen

| , Celin Fischer

Der „California Consumer Privacy Act of 2018“

Im Datenschutzberater 02/2019 schreiben Peter Hense und Celin Fischer über Kaliforniens neues Datenschutzgesetz: Vom „right to know“ zum „right to say no“: Rechte von Verbrauchern, Pflichten von Unternehmern und Klagebefugnisse von Behörden im Golden State der USA. lesen

| Natalie Ferenčik

"Hallo, spreche ich mit einem Bot?"

Spätestens seit der eindrucksvollen Vorstellung von Google Duplex ist klar: Ohne einen Hinweis am Anfang einer Konversation wird diese Frage in naher Zukunft nicht mehr eindeutig zu beantworten sein. Wir geben einen Überblick zu neuen Vorschriften für die Verwendung künstlicher Intelligenz in Kalifornien. lesen

| ,

Fragen und Antworten zum #Hackerangriff (FAQ)

Millionen Datensätze von Politikern, Journalisten, Musikern und Prominenten wurden gehackt, gestohlen und geleakt. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Rechtsfragen von Betroffenen, Journalisten und Bloggern. lesen

|

Pressemitteilung: LG Berlin verpflichtet Facebook erstmals zu Aufhebung von Sperrung

Landgericht Berlin verpflichtet Facebook zur Aufhebung einer Kommentar- und AccountSperrung Gerichtsentscheidung setzt Overblocking durch Facebook Grenzen: LG Berlin verpflichtet Netzwerk erstmals zur Rücknahme von Sperrungen lesen

| , Natalie Ferenčik

Consumer Review Fairness Act: Verbraucherschutz für Internet-Bewertungen

Das Internet hält eine immense Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen bereit. Was auch immer man sucht, hier wird man es finden. Doch wo Licht, da auch Schatten: Die Suche nach dem einen Produkt oder der einen Dienstleistung überfordert schnell alle Sinne und stellt so manche Geduld auf die Probe. lesen

| Celin Fischer,

Algorithm Transparency Bill NYC: Algorithmus-Transparenz-Gesetz

Entscheidungen, die früher von Menschen getroffen wurden, werden heute durch Algorithmen getroffen. Das liegt vor allem auch daran, dass es heute deutlich mehr Daten über Verbraucher gibt. Die letzten Jahre wurden von einer kontinuierlichen Diskussion über die Vorteile und Herausforderungen begleitet, die mit der zunehmenden Nutzung von Big Data-Analysen einhergehen. lesen

|

Leipziger Medienrechtsanwälte vertreten Bornaer Familie bezüglich der Veröffentlichung eines Leistungsbescheids des Landkreises Leipzig

In Zusammenhang mit einem vor einigen Tagen veröffentlichen Leistungsbescheid des Landratsamtes des Landkreises Leipzig teilen wir mit: lesen

| Celin Fischer, ,

Datenpannen: Was ist ein Credit Freeze / Security Freeze und was nutzt es?

Equifax, die größte Wirtschaftsauskunftei der USA wurde Opfer eines Hacks. Fatal: Er fiel dem Unternehmen erst nach mehreren Monaten auf. In der Zwischenzeit hatten die Hacker Zugriff auf Daten von 143 Millionen Amerikanern und noch immer ist unklar, wie der Hack erfolgte. lesen

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen


Tags

Lizenzrecht Auftragsdatenverarbeitung ecommerce Gegendarstellung ADV Influencer CNIL ReFa Analytics Geschäftsanschrift Gastronomie privacy shield LMIV email marketing Schadensfall Check-in technik drohnen Panoramafreiheit Kekse Informationsfreiheit datenverlust #bsen ransom Spitzenstellungsbehauptung Hotel Art. 13 GMV Datengeheimnis gdpr Recap fake news Handelsregister Google Meinungsfreiheit Datenschutzbeauftragter neu Newsletter § 15 MarkenG Verbandsklage Freelancer New Work Arbeitsvertrag Kleinanlegerschutz Blog Big Data Kapitalmarkt Datenschutz Kreditkarten Privacy Compliance Presserecht Crowdfunding Medienprivileg vertrag Einwilligungsgestaltung Gepäck Domainrecht Vergütungsmodelle ISPs Zustellbevollmächtigter Auftragsverarbeitung Kinderrechte USPTO EuGH § 5 UWG Reiserecht Marketing videoüberwachung PPC Annual Return Persönlichkeitsrecht Dark Pattern Hacking Website Cyber Security Machine Learning bgh Zahlungsdaten Presse ransomware online werbung Hotelsterne Bildrechte Buchungsportal Lebensmittel Hinweispflichten Sponsoring Gäste c/o Haftung Polen Hotels Rechtsprechung Algorithmus Transparenz Reisen zahlungsdienst EC-Karten Kartellrecht AIDA Plattformregulierung E-Mail-Marketing HSMA Direktmarketing SEA Selbstverständlichkeiten Single Sign-On Jugendschutzfilter Fotografen Touristik München Gaming Disorder Filesharing LG Hamburg Geschmacksmuster Wettbewerbsrecht § 4 UWG Unterlassung Verfügbarkeit Wettbewerb technology Kritik Gesamtpreis Herkunftsfunktion Suchmaschinenbetreiber Impressum Textilien Consent Management Irreführung Reise GmbH Sitzverlegung Online Shopping Vertragsrecht Onlineshop Booking.com Home-Office Hotelkonzept Kosmetik EU-Kosmetik-Verordnung Onlineplattform custom audience Distribution Schöpfungshöhe zugangsvereitelung Leaks Online-Bewertungen News Technologie Gesetz patent Pseudonomisierung Arbeitsunfall berufspflicht Data Breach §75f HGB Human Resource Management Social Media Einzelhandel Foto Tracking Sperrwirkung BDSG Bildrecherche right of publicity Abmahnung unternehmensrecht Osteopathie Onlinevertrieb Wettbewerbsbeschränkung Data Protection Internetrecht Löschungsanspruch arbeitnehmer Erschöpfungsgrundsatz 5 UWG Restaurant Barcamp Internet of Things Verpackungsgesetz verbraucherstreitbeilegungsgesetz wallart Urheberrechtsreform Evil Legal verlinken ITB Entschädigung Urheberrecht Handynummer Schleichwerbung Education Registered Gesichtserkennung Urlaub A1-Bescheinigung Sicherheitslücke selbstanlageverfahren Linkhaftung Arbeitsrecht verlinkung gezielte Behinderung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten