Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen

| , Celin Fischer

Der „California Consumer Privacy Act of 2018“

Im Datenschutzberater 02/2019 schreiben Peter Hense und Celin Fischer über Kaliforniens neues Datenschutzgesetz: Vom „right to know“ zum „right to say no“: Rechte von Verbrauchern, Pflichten von Unternehmern und Klagebefugnisse von Behörden im Golden State der USA. lesen

| Natalie Ferenčik

"Hallo, spreche ich mit einem Bot?"

Spätestens seit der eindrucksvollen Vorstellung von Google Duplex ist klar: Ohne einen Hinweis am Anfang einer Konversation wird diese Frage in naher Zukunft nicht mehr eindeutig zu beantworten sein. Wir geben einen Überblick zu neuen Vorschriften für die Verwendung künstlicher Intelligenz in Kalifornien. lesen

| ,

Fragen und Antworten zum #Hackerangriff (FAQ)

Millionen Datensätze von Politikern, Journalisten, Musikern und Prominenten wurden gehackt, gestohlen und geleakt. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Rechtsfragen von Betroffenen, Journalisten und Bloggern. lesen

|

Pressemitteilung: LG Berlin verpflichtet Facebook erstmals zu Aufhebung von Sperrung

Landgericht Berlin verpflichtet Facebook zur Aufhebung einer Kommentar- und AccountSperrung Gerichtsentscheidung setzt Overblocking durch Facebook Grenzen: LG Berlin verpflichtet Netzwerk erstmals zur Rücknahme von Sperrungen lesen

| , Natalie Ferenčik

Consumer Review Fairness Act: Verbraucherschutz für Internet-Bewertungen

Das Internet hält eine immense Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen bereit. Was auch immer man sucht, hier wird man es finden. Doch wo Licht, da auch Schatten: Die Suche nach dem einen Produkt oder der einen Dienstleistung überfordert schnell alle Sinne und stellt so manche Geduld auf die Probe. lesen

| Celin Fischer,

Algorithm Transparency Bill NYC: Algorithmus-Transparenz-Gesetz

Entscheidungen, die früher von Menschen getroffen wurden, werden heute durch Algorithmen getroffen. Das liegt vor allem auch daran, dass es heute deutlich mehr Daten über Verbraucher gibt. Die letzten Jahre wurden von einer kontinuierlichen Diskussion über die Vorteile und Herausforderungen begleitet, die mit der zunehmenden Nutzung von Big Data-Analysen einhergehen. lesen

|

Leipziger Medienrechtsanwälte vertreten Bornaer Familie bezüglich der Veröffentlichung eines Leistungsbescheids des Landkreises Leipzig

In Zusammenhang mit einem vor einigen Tagen veröffentlichen Leistungsbescheid des Landratsamtes des Landkreises Leipzig teilen wir mit: lesen

| Celin Fischer, ,

Datenpannen: Was ist ein Credit Freeze / Security Freeze und was nutzt es?

Equifax, die größte Wirtschaftsauskunftei der USA wurde Opfer eines Hacks. Fatal: Er fiel dem Unternehmen erst nach mehreren Monaten auf. In der Zwischenzeit hatten die Hacker Zugriff auf Daten von 143 Millionen Amerikanern und noch immer ist unklar, wie der Hack erfolgte. lesen

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen


Tags

WLAN hate speech Influencer Online Human Resource Management Vertragsrecht Löschung OLG Köln Kekse Urheberrecht LG Köln EU-Kommission Datenschutzerklärung #bsen CNIL Störerhaftung Meinungsfreiheit Opentable Panorama Medienstaatsvertrag patent berufspflicht Irreführung Stellenangebot Filesharing Referendar Kosmetik kündigungsschutz Infosec Notice & Take Down brexit right of publicity nutzungsrechte Apps targeting Bots Lohnfortzahlung Werbung Arbeitsrecht Double-Opt-In gender pay gap messenger Beacons Machine Learning anwaltsserie wetteronline.de Doxing Artificial Intelligence Auftragsverarbeitung Minijob Kundendaten DSGVO Gaming Disorder Schadensersatz PSD2 Hack Markeneintragung Informationsfreiheit Barcamp Home-Office Haftungsrecht Hotellerie Suchmaschinen Marketing ePrivacy § 24 MarkenG LikeButton Presserecht E-Mail-Marketing Auslandszustellung Ratenparität Onlineshop Reisen Geschäftsgeheimnis Class Action Flugzeug Verpackungsgesetz Beschäftigtendatenschutz arbeitnehmer verlinkung Online-Bewertungen Mindestlohn Türkisch New Work custom audience Sponsoren Onlineplattform Crowdfunding Hotels Textilien Wettbewerbsverbot Webdesign Impressumspflicht ReFa Authentifizierung Gegendarstellung Erbe HipHop Analytics Bildrecherche Exklusivitätsklausel Kundenbewertungen Berlin Newsletter privacy shield Umtausch Kreditkarten Suchfunktion handel Meldepflicht Rückgaberecht 3 UWG informationspflichten Arbeitsvertrag Bachblüten YouTube Konferenz Ring Freelancer verlinken München Verbandsklage Preisauszeichnung Corporate Housekeeping gezielte Behinderung Expedia.com gdpr Leaks Hotelvermittler LMIV Ruby on Rails Hotelrecht Online-Portale Know How Online Shopping Bußgeld TikTok AGB Scam Urlaub Website Bestandsschutz Aufsichtsbehörden Event Entschädigung Phishing Erdogan informationstechnologie Datenportabilität Wettbewerbsrecht Sampling Unlauterer Wettbewerb Alexa Urteil § 5 UWG neu Verfügbarkeit Registered Schöpfungshöhe Gesundheit Team Spirit Duldungsvollmacht Algorithmus Transparenz Sicherheitslücke Prozessrecht Schadenersatz Kleinanlegerschutz Microsoft Boehmermann Twitter Vergütung Dynamic Keyword Insertion Mitarbeiterfotografie Datengeheimnis A1-Bescheinigung Unterlassung Weihnachten Erschöpfungsgrundsatz markenanmeldung Facebook Internet Schleichwerbung Bundesmeldegesetz fake news GmbH Hotelkonzept Anmeldung Spitzenstellungsbehauptung Job britain Booking.com Reiserecht Gastronomie Google AdWords Lebensmittel Geschäftsführer Videokonferenz Online Marketing recht am eigenen bild Spielzeug

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten