Aktuelles

|

Stellungnahme zu den Eckpunkten für ein Gesetz gegen Digitale Gewalt

SPIRIT LEGAL Rechtsanwälte berät und vertritt seit Langem Mandantinnen und Mandanten gegen die unterschiedlichen Formen von digitaler Gewalt, HateSpeech und FakeNews und hat in diesem Bereich vielfältige gerichtliche und außergerichtliche Erfahrungen gesammelt. Wir setzen uns daher für die Stärkung privater Auskunftsverfahren, Anspruch auf eine richterlich angeordnete Accountsperre und eine Erleichterung der Zustellung ein. lesen

| , Simon Liepert

CT-Magazin: Regulierungs-Neuland - was sich mit dem DSA gegenüber dem NetzDG ändert

Worauf sich heute schon Unternehmen und Nutzer:innen bei der erweiterten Plattformregulierung des Digital Services Act im Vergleich zum NetzDG einstellen sollten, beschreiben Dr. Jonas Kahl und Simon Liepert ausführlich im aktuellen CT-Magazin. lesen

| , Simon Liepert

14 wichtige Neuregelungen des Digital Services Act (DSA) im Vergleich zum NetzDG

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl erläutert in dem Beitrag, wie der Digital Services Act in Zukunft Online-Plattformen und -Suchmaschinen in der EU reguliert. lesen

|

K&R Editorial: Im Telegrammstil nach Dubai

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl schreibt im Editorial der Kommunikation & Recht 04/22 über den medienrechtlichen Diskurs zur Rechtskonformität von Telegram. lesen

| , Simon Liepert

LTO: Regulierung von Telegram - Mit den Waffen des Medi­en­staats­ver­trags

Kann mit Hilfe von Apple und Google Telegram reguliert werden? Der Medienstaatsvertrag und die Einordnung als Medienintermediär bietet den Landesmedienanstalten Werkzeuge jenseits des NetzDG, schreiben Rechtsanwalt Jonas Kahl für LTO. lesen

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen

| , Celin Fischer

Der „California Consumer Privacy Act of 2018“

Im Datenschutzberater 02/2019 schreiben Peter Hense und Celin Fischer über Kaliforniens neues Datenschutzgesetz: Vom „right to know“ zum „right to say no“: Rechte von Verbrauchern, Pflichten von Unternehmern und Klagebefugnisse von Behörden im Golden State der USA. lesen

| Natalie Ferenčik

"Hallo, spreche ich mit einem Bot?"

Spätestens seit der eindrucksvollen Vorstellung von Google Duplex ist klar: Ohne einen Hinweis am Anfang einer Konversation wird diese Frage in naher Zukunft nicht mehr eindeutig zu beantworten sein. Wir geben einen Überblick zu neuen Vorschriften für die Verwendung künstlicher Intelligenz in Kalifornien. lesen

| ,

Fragen und Antworten zum #Hackerangriff (FAQ)

Millionen Datensätze von Politikern, Journalisten, Musikern und Prominenten wurden gehackt, gestohlen und geleakt. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Rechtsfragen von Betroffenen, Journalisten und Bloggern. lesen

|

Pressemitteilung: LG Berlin verpflichtet Facebook erstmals zu Aufhebung von Sperrung

Landgericht Berlin verpflichtet Facebook zur Aufhebung einer Kommentar- und AccountSperrung Gerichtsentscheidung setzt Overblocking durch Facebook Grenzen: LG Berlin verpflichtet Netzwerk erstmals zur Rücknahme von Sperrungen lesen


Tags

Vertragsrecht AIDA Handynummer Bestpreisklausel Informationspflicht Spitzenstellungsbehauptung Konferenz Online Marketing A1-Bescheinigung Custom Audiences nutzungsrechte Plattformregulierung HipHop data Reisen Scam zahlungsdienst Team Spirit besondere Darstellung Geschäftsgeheimnis Kleinanlegerschutz Ring Wettbewerbsbeschränkung Presse Check-in Leipzig LMIV Dokumentationspflicht Onlineplattform Gaming Disorder Gesetz Abhören copter Europarecht Insolvenz Sperrabrede events Auslandszustellung JointControl USPTO Werktitel Mitarbeiterfotografie Recap Erschöpfungsgrundsatz wetteronline.de Abmahnung Lohnfortzahlung Vergütung 3 UWG Abwerbeverbot Dark Pattern Datenportabilität EuGH messenger Boehmermann Schadenersatz EU-Kosmetik-Verordnung CNIL Data Breach Freelancer Entschädigung Informationsfreiheit entgeltgleichheit §75f HGB Einverständnis LikeButton Finanzaufsicht ransom Hack Aufsichtsbehörden anwaltsserie § 5 MarkenG hate speech Fotografie Bildrecherche Datenschutzgrundverordnung Booking.com datenverlust right of publicity Geschmacksmuster Creative Commons Europa Beweislast Kritik Wettbewerbsverbot Conversion Gepäck fristen Arbeitsvertrag Unionsmarke Markensperre Bachblüten Event Radikalisierung Customer Service Resort Preisangabenverordnung Verpackungsgesetz data privacy LG Köln unternehmensrecht Kennzeichnung Pressekodex Duldungsvollmacht Weihnachten E-Mail Sponsoren E-Mail-Marketing Fotografen Hotelvermittler Sicherheitslücke Social Networks Panorama Human Resource Management whatsapp Distribution EU-Kommission Jugendschutzfilter Twitter Mindestlohn Einstellungsverbot Bußgeld Datenschutzrecht ADV Presserecht Amazon Zustellbevollmächtigter Datenschutzbeauftragter Produktempfehlungen New Work Hotelkonzept informationstechnologie DSGVO Unternehmensgründung Umtausch Datenschutz Datenpanne technology Kundendaten Ferienwohnung Expedia.com Datensicherheit wallart Opentable Kundenbewertungen arbeitnehmer Urheberrecht ePrivacy GmbH Algorithmen Online-Bewertungen Datenschutzerklärung Europawahl Kapitalmarkt Online-Portale Einzelhandel Notice & Take Down Namensrecht Medienrecht Kinder Suchmaschinen Journalisten privacy shield Hotel Verfügbarkeit Foto Soziale Netzwerke Herkunftsfunktion Class Action Team Haftung Kündigung Schadensfall Apps Hotellerie Bewertung Influencer ransomware Bestandsschutz Messe Ruby on Rails Vergleichsportale Crowdfunding Finanzierung Diskriminierung Lizenzrecht Unterlassungsansprüche E-Commerce handelsrecht Travel Industry Interview Digitalwirtschaft Meinung Website geldwäsche Social Engineering html5 schule Löschung Identitätsdiebstahl

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: