Aktuelles

| Celin Fischer,

Algorithm Transparency Bill NYC: Algorithmus-Transparenz-Gesetz

Entscheidungen, die früher von Menschen getroffen wurden, werden heute durch Algorithmen getroffen. Das liegt vor allem auch daran, dass es heute deutlich mehr Daten über Verbraucher gibt. Die letzten Jahre wurden von einer kontinuierlichen Diskussion über die Vorteile und Herausforderungen begleitet, die mit der zunehmenden Nutzung von Big Data-Analysen einhergehen. lesen

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

| Natalie Ferenčik,

Gezieltes Tracken von Personen mit Werbung – Who is watching you?

Smartphones verraten häufig eine ganze Menge über das Nutzungsverhalten ihres Besitzers. Sie wissen genau, wann es Zeit ist, die passende Werbung parat zu halten und wann es sich lohnt, während des Einkaufsbummels auf Rabatte im Lieblingsshop aufmerksam zu machen. lesen

| , Natalie Ferenčik

Klage gegen Disney wegen Verstoßes gegen COPPA

Es ist nicht das erste Mal, dass Disney gegen Datenschutzrichtlinien verstößt. Nach einer erfolgreichen Klage der FTC wegen der unerlaubten Verarbeitung von Kinderdaten musste das Unternehmen bereits 2011 drei Millionen Dollar zahlen und nun könnte es wieder so weit sein... lesen

| Natalie Ferenčik,

Großbritannien führt Data Protection Bill ein: Prepare for Brexit

Um den Brexit weiter vorzubereiten, hat die britische Regierung die sogenannte „Great Repeal Bill“ in einem Whitepaper vorgestellt. Mit ihr soll unter anderem der European Communities Act 1972, der bisher das geltende EU-Recht direkt in das nationale Recht aufnahm, aufgehoben werden. lesen

|

Datenschutzgesetze in den USA auf dem Vormarsch: Illinois erlässt Geolocation Privacy Protection Act

Am 27. Juni 2017 verabschiedete die General Assembly von Illinois einen Gesetzesentwurf, der die Erhebung und die Nutzung von Geolokalisierungsinformationen, die über Smartphones eingeholt werden, beschränkt. Es überrascht nicht, dass ausgerechnet der US-Staat Illinois ein solches Gesetz beschließt, denn Illinois ist dafür bekannt, eine sehr strikte Datenschutzgesetzgebung zu fördern. Das Gesetz liegt nun zur Unterschrift beim Governor. lesen

| ,

Spirit Legal LLP unterstützt den @kit-Kongress

Informationstechnologie und Neue Medien - darum dreht sich alles auf dem @kit-Kongress. Und da auch Spirit Legal LLP im Neuland zu Hause ist, unterstützen wir die Veranstaltung als Sponsor. Darüber hinaus wird Peter Hense, Partner und Rechtsanwalt bei Spirit Legal LLP, einen Vortrag halten. lesen

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen

|

Informationspflichten zur außergerichtlichen Streitbeilegung – Sind Sie bereit für 2017?

Mit dem Inkrafttreten der Informationspflichten aus § 36 und § 37 VSBG („Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen“) erhält der Dschungel der Informationspflichten im Neuen Jahr noch mehr Schlingpflanzen, die sicher so manchem an den Nerven zehren werden. lesen

| Katja Rengers

Evil Legal zum Nachlesen: Novellierung des "Drohnengesetzes"

Wer heutzutage Geschenke sucht, greift immer häufiger zur Drohne oder zum Copter. Da wunderst es kaum, dass mit der steigenden Anzahl der Fluggräte auch die Anzahl der Vorfälle, seien es Privatsphärenüberschreitungen oder Kollisionen mit Personen oder Gebäuden, zunehmen. Das blieb auch der Bundesregierung nicht verborgen... lesen


Tags

Markensperre Reiserecht Insolvenz Vertragsgestaltung Data Protection Handelsregister ADV Lebensmittel Nutzungsrecht E-Commerce Presse total buy out Booking.com Hausrecht Resort Einwilligung zugangsvereitelung Mindestlohn Großbritannien c/o GmbH Messe Wettbewerbsbeschränkung Störerhaftung DSGVO Registered Datenschutzerklärung Internet of Things Influencer § 4 UWG copter Infosec ISPs Abmahnung Gepäck Kleinanlegerschutz Niederlassungsfreiheit Xing Reise kommunen EuGH Rechtsprechung Internet USPTO § 24 MarkenG Hacking Beweislast custom audience geldwäsche USA Suchalgorithmus Datengeheimnis ransom Evil Legal gdpr bgh ReFa Online-Portale § 15 MarkenG Konferenz Algorithmen BDSG Abhören Bußgeld Arbeitsrecht Schadenersatz Kreditkarten ePrivacy Social Networks Marke Haftung Vergütungsmodelle Expedia.com Unlauterer Wettbewerb Geschäftsführer Diskriminierung Berlin Hinweispflichten Überwachung Opentable Urteil Blog Spielzeug Herkunftsfunktion Onlinevertrieb kündigungsschutz messenger Verfügbarkeit Suchfunktion Domainrecht Preisauszeichnung Direktmarketing urheberrechtsschutz Keyword-Advertising HSMA Erbe Persönlichkeitsrecht vertrag 5 UWG Vertragsrecht zahlungsdienst Newsletter Türkisch Linkhaftung Data Breach Finanzaufsicht Double-Opt-In Produktempfehlungen Freelancer berufspflicht Hotel 2014 Unternehmensgründung CRM Bestandsschutz drohnen markenanmeldung Asien Erschöpfungsgrundsatz right of publicity Marketing ITB Bewertung Job Urteile Unterlassung Limited Tracking Markeneintragung Datenschutzrecht Geschmacksmuster Zustellbevollmächtigter ransomware Zahlungsdaten Duldungsvollmacht Stellenangebot Presserecht Event Vergleichsportale Autocomplete Datensicherheit whatsapp Datenschutzgrundverordnung Midijob Gesamtpreis Apps Ofcom arbeitnehmer jahresabschluss AIDA #bsen Team Kundenbewertungen videoüberwachung technology Facebook Gesundheit Google AdWords Panorama data security Human Resource Management anwaltsserie #emd15 Exklusivitätsklausel Rabattangaben Meldepflicht gezielte Behinderung Irreführung Sponsoring IT-Sicherheit Privacy Extremisten handelsrecht Bestpreisklausel Recht Abwerbeverbot drohnengesetz Bundeskartellamt nutzungsrechte Verbandsklage Adwords Impressum Flugzeug gesellschaftsrecht Selbstverständlichkeiten Hotels Corporate Housekeeping Entschädigung Bundesmeldegesetz events selbstanlageverfahren Gastronomie Urlaub ecommerce wetteronline.de Preisangabenverordnung targeting Behinderungswettbewerb Hotelkonzept 3 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,65 von 5 Sternen | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com