Aktuelles

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

Hotelvermittler Gastronomie Linkhaftung Sponsoring Vergütung schule Spirit Legal Auslandszustellung Single Sign-On Team Spirit Online Marketing Stellenangebot EU-Textilkennzeichnungsverordnung Job Informationspflicht Insolvenz Auftragsdatenverarbeitung Autocomplete Einzelhandel Google Handelsregister gender pay gap Authentifizierung geldwäsche Hotel Leipzig Trademark LMIV Kundendaten Unterlassungsansprüche FTC Customer Service whatsapp USPTO verlinken Niederlassungsfreiheit Hackerangriff custom audience Löschung Plattformregulierung Jugendschutzfilter IT-Sicherheit München NetzDG Geschmacksmuster Datensicherheit Behinderungswettbewerb Unionsmarke Bußgeld Phishing hate speech Panoramafreiheit Opentable HipHop Werbung Foto Kekse Annual Return Blog Zahlungsdaten entgeltgleichheit Einstellungsverbot Custom Audiences Arbeitsunfall Chat AfD Ring Kündigung arbeitnehmer Webdesign Panorama Consent Management Berlin Rechtsprechung Boehmermann Reisen Verpackungsgesetz Irreführung Kleinanlegerschutz fake news Europawahl EU-Kommission Beschäftigtendatenschutz Tracking Geschäftsführer gesellschaftsrecht § 5 MarkenG privacy shield Bildrecherche Doxing Vertrauen vertrag Notice & Take Down Event Aufsichtsbehörden Journalisten fotos zahlungsdienst Evil Legal Voice Assistant Unternehmensgründung Polen Gesetz Datenschutzgesetz Lizenzrecht Keyword-Advertising Suchalgorithmus Big Data Exklusivitätsklausel Gesundheit Website ReFa Online-Portale FashionID Pressekodex Rückgaberecht Datenschutzerklärung nutzungsrechte Tipppfehlerdomain Personenbezogene Daten Spielzeug Datenschutzbeauftragter Prozessrecht Bundesmeldegesetz Suchfunktion Datenpanne TikTok Erdogan Kundenbewertung Online Shopping Erbe Referendar GmbH Meinungsfreiheit Expedia.com Deep Fake Persönlichkeitsrecht Einverständnis Fotografen Meinung online werbung Influencer Urteil Fotografie Unterlassung Einwilligung Class Action CNIL Social Networks Suchmaschinenbetreiber Machine Learning 2014 § 24 MarkenG Lohnfortzahlung Kartellrecht Vergütungsmodelle Preisangabenverordnung Verfügbarkeit messenger Mitarbeiterfotografie Gesamtpreis data privacy LG Hamburg informationstechnologie wetteronline.de Urlaub videoüberwachung Recht events SSO Gäste Google AdWords Distribution Art. 13 GMV Finanzaufsicht Entschädigung Sicherheitslücke ransom PPC Rechtsanwaltsfachangestellte Einwilligungsgestaltung Beacons selbstanlageverfahren Datenschutzrecht Osteopathie Lebensmittel WLAN Markeneintragung YouTube Sponsoren Newsletter Corporate Housekeeping Schleichwerbung Geschäftsgeheimnis Handynummer Hotelsterne Großbritannien EU-Kosmetik-Verordnung data security Reiserecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten