Aktuelles

|

Pressemitteilung: LG Berlin verpflichtet Facebook erstmals zu Aufhebung von Sperrung

Landgericht Berlin verpflichtet Facebook zur Aufhebung einer Kommentar- und AccountSperrung Gerichtsentscheidung setzt Overblocking durch Facebook Grenzen: LG Berlin verpflichtet Netzwerk erstmals zur Rücknahme von Sperrungen lesen

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen

|

Erdoğan ./. Böhmermann: Hamburg Eyalet Mahkemesinin karar gerekçeleri

Hamburg Eyalet Mahkemesi 17.05.2016 tarihinde Jan Böhmermann'ın Hakaret Şiiri Performansının geniş bölümlerini sunmaktan gelecekte uzak durması kararını vermiş bulunuyor. Mahkeme, bu kararının gerekçelerini şimdi açıklamıştır. lesen

|

Erdogan ./. Böhmermann: Die Entscheidungsgründe des Landgerichts Hamburg

Am 17.05.2016 hat das Landgericht Hamburg beschlossen, dass Jan Böhmermann es künftig zu unterlassen hat, weite Teile seiner Schmähgedicht-Performance zu äußern.Nun hat das Gericht die Gründe seiner Entscheidung veröffentlicht. lesen

| Sabine Fuhrmann

AstraDirekt „Schutzbrief“ | UPDATE | Wie bekommen Sie Ihr Geld zurück?

Der Schließfachanbieter AstraDirekt Leasing & Service GmbH informierte seine Kunden kürzlich per E Mail darüber, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) den bisher von der AstraDirekt angebotenen „Schutzbrief“ als Versicherungsprodukt einstuft... lesen

| Jan Marschner

Grenzen der Haftung des Geschäftsführers bzw. Vorstands für Wettbewerbsverstöße (UWG) der Gesellschaft

Die Frage, inwieweit Organe als die gesetzlichen Vertreter einer Gesellschaft für deren Wettbewerbsverstöße haften, beschäftigt den BGH bereits seit über 50 Jahren. Im Jahr 1963 stellte der BGH den Grundsatz auf, der auch nach wie vor gilt, dass ein Geschäftsführer für einen Wettbewerbsverstoß... lesen


Tags

Google AdWords Internetrecht Gepäck § 5 MarkenG Internet of Things kommunen ISPs Art. 13 GMV Presserecht Zustellbevollmächtigter Algorithmen jahresabschluss right of publicity Berlin §75f HGB Osteopathie Haftungsrecht informationspflichten handel messenger ReFa News Onlinevertrieb Bafin Markensperre Spitzenstellungsbehauptung informationstechnologie Stellenangebot Kekse Phishing Team Ring Kündigung Online Marketing ePrivacy Schöpfungshöhe events brexit HSMA Data Protection wetteronline.de Suchalgorithmus Abwerbeverbot Impressumspflicht Referendar Panoramafreiheit zahlungsdienst Exklusivitätsklausel Bundesmeldegesetz Technologie fristen Überwachung Filesharing Sitzverlegung Markenrecht kündigungsschutz EuGH selbstanlageverfahren Class Action CRM IT-Sicherheit hate speech gdpr Datensicherheit Flugzeug Data Breach Tipppfehlerdomain Unlauterer Wettbewerb Werktitel Online-Bewertungen Messe Versicherungsrecht Autocomplete 5 UWG technik Türkisch Kosmetik EU-Textilkennzeichnungsverordnung Cyber Security Adwords berufspflicht Niederlassungsfreiheit Datenschutzrecht Gesamtpreis Handelsregister datenverlust Infosec Hinweispflichten fotos Kreditkarten nutzungsrechte Extremisten Datengeheimnis targeting Weihnachten Arbeitsvertrag Diskriminierung Restaurant Jugendschutzfilter Wettbewerbsrecht Bildrecherche Social Media Wettbewerb UWG Rabattangaben Auftragsdatenverarbeitung Hack Website § 15 MarkenG Verlängerung Bewertung Reisen Geschmacksmuster 2014 Wettbewerbsbeschränkung Einverständnis Custom Audiences Bildrechte Ferienwohnung § 5 UWG Rechtsprechung LMIV Sponsoring Foto Einwilligung c/o urheberrechtsschutz Algorithmus Transparenz USPTO BDSG Stellenausschreibung Amazon Medienrecht § 4 UWG Arbeitsrecht Minijob Meinungsfreiheit Unternehmensgründung Limited NetzDG Pressekodex Email ransomware Opentable Midijob Gastronomie Webdesign Werbung E-Commerce Hotel total buy out Booking.com Annual Return Schadenersatz Preisangabenverordnung Scam Selbstverständlichkeiten Rechtsanwaltsfachangestellte recht am eigenen bild Google Hotelsterne Vergütungsmodelle html5 Urteil entgeltgleichheit Hotelkonzept Interview Kundenbewertungen privacy shield wallart Informationsfreiheit information technology data Irreführung Erschöpfungsgrundsatz Recap Entschädigung Presse Verfügbarkeit schule Beacons Schutzbrief OTMR Direktmarketing whatsapp Schadensfall Corporate Housekeeping Kennzeichnungskraft zugangsvereitelung § 24 MarkenG drohnen München Prozessrecht Social Engineering anwaltsserie Kinder FTC Kunsturhebergesetz Sperrabrede LG Hamburg

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com