Aktuelles

|

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen

|

Erdoğan ./. Böhmermann: Hamburg Eyalet Mahkemesinin karar gerekçeleri

Hamburg Eyalet Mahkemesi 17.05.2016 tarihinde Jan Böhmermann'ın Hakaret Şiiri Performansının geniş bölümlerini sunmaktan gelecekte uzak durması kararını vermiş bulunuyor. Mahkeme, bu kararının gerekçelerini şimdi açıklamıştır. lesen

|

Erdogan ./. Böhmermann: Die Entscheidungsgründe des Landgerichts Hamburg

Am 17.05.2016 hat das Landgericht Hamburg beschlossen, dass Jan Böhmermann es künftig zu unterlassen hat, weite Teile seiner Schmähgedicht-Performance zu äußern.Nun hat das Gericht die Gründe seiner Entscheidung veröffentlicht. lesen

| Sabine Fuhrmann

AstraDirekt „Schutzbrief“ | UPDATE | Wie bekommen Sie Ihr Geld zurück?

Der Schließfachanbieter AstraDirekt Leasing & Service GmbH informierte seine Kunden kürzlich per E Mail darüber, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) den bisher von der AstraDirekt angebotenen „Schutzbrief“ als Versicherungsprodukt einstuft... lesen

|

Grenzen der Haftung des Geschäftsführers bzw. Vorstands für Wettbewerbsverstöße (UWG) der Gesellschaft

Die Frage, inwieweit Organe als die gesetzlichen Vertreter einer Gesellschaft für deren Wettbewerbsverstöße haften, beschäftigt den BGH bereits seit über 50 Jahren. Im Jahr 1963 stellte der BGH den Grundsatz auf, der auch nach wie vor gilt, dass ein Geschäftsführer für einen Wettbewerbsverstoß... lesen


Tags

Bestandsschutz Unternehmensgründung technology Onlinevertrieb zugangsvereitelung Bundesmeldegesetz Schöpfungshöhe Einwilligung gesellschaftsrecht Social Engineering Schadenersatz Hinweispflichten Travel Industry Datensicherheit Urheberrecht Irreführung HSMA Asien Berlin Double-Opt-In Arbeitsvertrag Kinder Online Markenrecht kündigungsschutz vertrag Resort Bafin Kündigung Wettbewerb Data Breach Minijob britain Hausrecht Art. 13 GMV Phishing Facebook E-Commerce Dynamic Keyword Insertion Jahresrückblick Online Marketing Erschöpfungsgrundsatz Google Buchungsportal Gastronomie Prozessrecht Wettbewerbsbeschränkung Abmahnung 5 UWG Werbung Kundendaten Gepäck Privacy LG Köln Datengeheimnis Touristik Schadensfall wetteronline.de Foto Datenpanne Kennzeichnung Tipppfehlerdomain email marketing Algorithmen Limited Preisangabenverordnung Internet zahlungsdienst Herkunftsfunktion Reise CRM Boehmermann Bewertung #bsen Domainrecht Internet of Things Produktempfehlungen Medienrecht Marke E-Mail-Marketing events Newsletter Fotografen messenger verlinkung Erdogan Sperrabrede Panoramafreiheit Kennzeichnungskraft PPC besondere Darstellung Expedia.com Unionsmarke Blog ePrivacy information technology Verfügbarkeit Ferienwohnung Scam Anmeldung Geschäftsführer USA Kekse Rechtsprechung Verbandsklage Diskriminierung Weihnachten Bundeskartellamt gdpr ransomware Suchmaschinenbetreiber Unterlassung Hotel brexit Online-Portale Job LG Hamburg Stellenangebot Vergütung Conversion Lizenzrecht gender pay gap Stellenausschreibung Apps Duldungsvollmacht Booking.com Meinung AGB Beacons Interview Check-in Insolvenz EU-Textilkennzeichnungsverordnung Türkisch Wettbewerbsrecht Keyword-Advertising § 5 MarkenG Datenschutzgrundverordnung Hotelkonzept Soziale Netzwerke Compliance Creative Commons Cyber Security Auftragsdatenverarbeitung Marketing Impressum ransom Mindestlohn Sicherheitslücke Bildrechte Urlaub Finanzierung Midijob selbstanlageverfahren Markensperre Störerhaftung Hotelvermittler ISPs Ruby on Rails ITB § 4 UWG entgeltgleichheit arbeitnehmer whatsapp Xing markenanmeldung UWG Vergütungsmodelle urheberrechtsschutz OTMR handelsrecht Urteil BDSG data Gesetz Amazon AstraDirekt Textilien Team datenverlust München copter Impressumspflicht Zustellbevollmächtigter Recht right of publicity data privacy Event LinkedIn unternehmensrecht Beweislast targeting bgh geldwäsche Niederlassungsfreiheit c/o Tracking fotos Webdesign Kapitalmarkt

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com