Aktuelles

|

K&R: Die Entwicklung des Presserechts in 2022

Dr. Diana Ettig stellt in der Übersicht Grundsatzentscheidungen aus dem Bereich des Presserechts vor: Angefangen von der Verdachtsberichterstattung, über die Vererblichkeit von persönlichkeitsrechtlichen Ansprüchen bis hin zur Staatsferne der Presse. lesen

|

Werbung mit Mitarbeiterfotos ohne Einwilligung: Spirit Legal Rechtsanwälte setzen Geldentschädigung durch

Dr. Jonas Kahl über den Fall einer Arbeitnehmerin, deren Bild ohne Einwilligung vom ehemaligen Arbeitgeber für Werbeaktionen verwendet wurde und wie eine Geldentschädigung für die Betroffene durchgesetzt werden konnte. lesen

| , Simon Liepert

CT-Magazin: Regulierungs-Neuland - was sich mit dem DSA gegenüber dem NetzDG ändert

Worauf sich heute schon Unternehmen und Nutzer:innen bei der erweiterten Plattformregulierung des Digital Services Act im Vergleich zum NetzDG einstellen sollten, beschreiben Dr. Jonas Kahl und Simon Liepert ausführlich im aktuellen CT-Magazin. lesen

| , Simon Liepert

14 wichtige Neuregelungen des Digital Services Act (DSA) im Vergleich zum NetzDG

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl erläutert in dem Beitrag, wie der Digital Services Act in Zukunft Online-Plattformen und -Suchmaschinen in der EU reguliert. lesen

|

Identitätsdiebstahl und Rufschädigung im Bereich der Akt-Kunst: Spirit Legal Rechtsanwälte setzen Schadensersatzansprüche durch

Dr. Jonas Kahl über den Fall eines von besonders perfiden Identitätsdiebstahls und wie Schadensersatzansprüche für den Betroffenen durchgesetzt werden konnten. lesen

|

K&R Editorial: Im Telegrammstil nach Dubai

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl schreibt im Editorial der Kommunikation & Recht 04/22 über den medienrechtlichen Diskurs zur Rechtskonformität von Telegram. lesen

| , Simon Liepert

LTO: Regulierung von Telegram - Mit den Waffen des Medi­en­staats­ver­trags

Kann mit Hilfe von Apple und Google Telegram reguliert werden? Der Medienstaatsvertrag und die Einordnung als Medienintermediär bietet den Landesmedienanstalten Werkzeuge jenseits des NetzDG, schreiben Rechtsanwalt Jonas Kahl für LTO. lesen

|

K&R: Entwicklung des Presserechts 2021

Die Vielzahl der presserechtlichen Rechtssprechungen 2021 und besonders deren inhaltliche Vielfalt wurde von Rechtsanwältin Dr. Diana Ettig erneut die K&R in einem spannenden Überblick zusammengefasst. lesen

|

Musikrecht: Urheber muss bearbeitetem Foto auf Albumcover zustimmen

Für professionelle Fotografen stellt die aktuelle Streitwertentscheidung des Kammergerichts Berlin eine erhebliche Verbesserung dar, berichten Henning Fangmann und Anne Stein. lesen

| , Simon Liepert

Regulierung von Telegram: Wo der Gesetzgeber juristisch ansetzen könnte

Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl und Simon Liepert (WissMit) beschreiben 5 Ansatzpunkte für juristische Regulierungsmaßnahmen des sozialen Netzwerks Telegram durch den Gesetzgeber. lesen


Tags

News fake news Werbekennzeichnung CRM Urteil datenverlust Vergütung zahlungsdienst Heilkunde Asien Onlinevertrieb geldwäsche Microsoft entgeltgleichheit 3 UWG Handelsregister Technologie Onlineshop Limited Geschäftsanschrift Bildrecherche Informationsfreiheit Bestpreisklausel Opentable Bots Notice & Take Down Customer Service Voice Assistant Travel Industry Xing HipHop Behinderungswettbewerb Panoramafreiheit Europarecht Rückgaberecht ReFa Hinweispflichten E-Commerce Bundeskartellamt Exklusivitätsklausel Löschung Lohnfortzahlung Hotels Informationspflicht Gegendarstellung Hacking Einstellungsverbot Kinder Wettbewerb Spirit Legal Website EuGH §75f HGB Crowdfunding Journalisten E-Mobilität Nutzungsrecht Scam Ruby on Rails Resort München Rechtsprechung hate speech Reise vertrag Identitätsdiebstahl New Work Presse Datensicherheit Markeneintragung USPTO Unternehmensgründung Unterlassung Filesharing Sponsoren Osteopathie Kritik YouTube Abhören ADV Finanzaufsicht Beleidigung Datenschutzgesetz Arbeitsvertrag Sperrabrede Störerhaftung PSD2 Domainrecht Unterlassungsansprüche berufspflicht kündigungsschutz Vertrauen Registered informationspflichten EU-Kommission IT-Sicherheit recht am eigenen bild Sicherheitslücke Reisen Corporate Housekeeping Online-Portale Aufsichtsbehörden right of publicity ransomware Weihnachten Europa Ring Gesundheit JointControl Infosec KUG Niederlassungsfreiheit Lebensmittel Hackerangriff Kekse Gesetz videoüberwachung Hotelkonzept A1-Bescheinigung Digitalwirtschaft Google AdWords Zustellbevollmächtigter Prozessrecht Erdogan ransom OLG Köln Kundenbewertungen Datengeheimnis Tipppfehlerdomain Know How Spitzenstellungsbehauptung Jahresrückblick Social Media ISPs Presserecht ePrivacy Hotelvermittler Online Shopping gdpr Kartellrecht data security veröffentlichung Hotel Mitarbeiterfotografie neu Rabattangaben Meinung Sponsoring HSMA Konferenz information technology Gesichtserkennung Compliance Anonymisierung Recap total buy out Schöpfungshöhe Extremisten urheberrechtsschutz Team 5 UWG Abwerbeverbot USA Urheberrechtsreform Onlineplattform britain Marke BDSG Bußgeld Class Action Rechtsanwaltsfachangestellte Erbe messenger markenanmeldung TikTok Produktempfehlungen Email schule Medienrecht Messe Bundesmeldegesetz Chat Entschädigung EC-Karten Großbritannien Online SSO Beschäftigtendatenschutz Referendar Datenpanne verbraucherstreitbeilegungsgesetz Insolvenz § 5 MarkenG Alexa Suchmaschinen Evil Legal Hotelsterne Online Marketing Tracking zugangsvereitelung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: