Aktuelles

|

Verpflichtung der Mitarbeiter auf Datengeheimnis trotz DSGVO

In wenigen Wochen tritt die DSGVO in Kraft und viele Unternehmen fragen sich nun, ob sie auch dann noch immer ihre Mitarbeiter auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichten müssen. Franziska Weber ist Datenschutz-Expertin bei Spirit Legal und erläutert die Anforderungen auf die Verpflichtungen gemäß der Datenschutzgrundverordnung - kurz und knapp. lesen

|

Registered Trademark: Die Bedeutung des ®

Wann darf das Zeichen für Registered Trademark, auch ® oder (R), verwendet werden, wann muss es verwendet werden? Welche Bedeutung kommt dem "R im Kreis" im deutschen Markenrecht zu und wie kann man eine Marke eintragen. Jonas Kahl ist Rechtsanwalt für Medien- und Urheberrecht bei Spirit Legal und erklärt es kurz im Video. lesen

|

Vergleichsportale: wie transparent sind sie wirklich?

Preisvergleichsportale geraten immer mehr ins Visier: Das Bundeskartellamt leitete jüngst eine Untersuchung, u. a. bezüglich Rankings, Finanzierung und Bewertungen, ein und der Bundesgerichtshof (BGH) legt in einem neuen Urteil Portalbetreibern neue Pflichten auf >> Video lesen

|

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommt

Ist von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die Rede, dann fallen Schlagworte wie "Bußgelder in Millionenhöhe", "erweiterte Haftung" und "umfangreichere Dokumentations- und Nachweispflichten". Die Einführung der Datenschutzgrundverordnung verunsichert Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen aber auch den öffentlichen Sektor. lesen

|

Zahlungsdienste rechtssicher implementieren

Sowohl Onlineshops, als auch Portale, die Hotelreisen oder Flugbuchungen anbieten, kommen an einer Kooperation mit Zahlungsdienstanbietern kaum mehr vorbei. Was Sie bei der Implementierung eines Zahlungsdienstes wie beispielsweise Paypal oder Sofortüberweisung beachten müssen, erläutere ich in folgendem Beitrag. lesen

|

Gibt es auch in Deutschland ein Photoshop-Gesetz?

Frankreich macht es vor: Mit Photoshop bearbeitete Werbemodels müssen dort mit einem Hinweis auf die Nachbearbeitung versehen werden. Droht uns eine solche Pflicht auch in Deutschland? Oder gibt es sie gar schon? Darüber möchte ich in diesem Video sprechen. lesen

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen

|

Datenverlust, Angst und IT-Sicherheitsrecht

Immer wieder erhalte ich Anfragen von Mandanten, die Probleme mit Ransomware haben. Also deren Rechner, Systeme und Daten von einem Erpressungstrojaner gesperrt und verschlüsselt wurden. Geschockt erzählen sie dann davon, dass zum Beispiel die Personaldaten ihres Unternehmens, ganz egal, ob groß oder klein, verschwunden sind und statt des Windows-Anmeldebildschirms eine fiese Nachricht einer Ransomware. lesen

|

Recht auf Reparatur - Right To Repair

Ein Großteil aller Elektrogeräte fliegt in Deutschland auf den Müll, weil die Reparatur des Toasters, des Fernsehers oder des Smartphones teurer wäre, als ein neuer Kauf. Das ist eine Ressourcenverschwendung, die es zu verhindern gilt. Auch deshalb hat sich Deutschland im Jahr 2015 zur Einhaltung der UN-Nachhaltigkeitsziele verpflichtet. lesen


Tags

Schadensfall Reiserecht Entschädigung Jugendschutzfilter Reise Vergütungsmodelle Osteopathie Vergütung Datenpanne Einwilligung Bildrechte Urlaub events Markenrecht Wettbewerbsverbot gdpr Online Tracking Mindestlohn schule Kunsturhebergesetz technik Newsletter hate speech Presse selbstanlageverfahren Adwords whatsapp Website EU-Kosmetik-Verordnung OTMR copter Stellenangebot Dokumentationspflicht LG Köln Interview Kreditkarten Limited Event Technologie Online-Bewertungen Filesharing custom audience Webdesign Kundenbewertungen Art. 13 GMV Conversion Markeneintragung Cyber Security Phishing handel LinkedIn Double-Opt-In Apps § 5 MarkenG vertrag Hotels Job Meldepflicht Schöpfungshöhe ADV Werktitel Abwerbeverbot Impressum Wettbewerb verlinken Urteile AGB Großbritannien Wettbewerbsrecht Erschöpfungsgrundsatz Marke ransomware § 24 MarkenG Irreführung Keyword-Advertising News Reisen Rabattangaben Bußgeld Preisauszeichnung Spielzeug Behinderungswettbewerb Blog Google Hotelkonzept Bundesmeldegesetz Geschäftsführer Konferenz recht am eigenen bild Foto Domainrecht Bewertung Facebook Tipppfehlerdomain datenverlust Beweislast Werbung Registered Kennzeichnungskraft Algorithmus Transparenz Prozessrecht Influencer Class Action IT-Sicherheit Datengeheimnis Travel Industry Europarecht Sitzverlegung Extremisten Gesetz Heilkunde Kartellrecht Ferienwohnung Data Protection messenger Unterlassung online werbung Scam Ruby on Rails Unternehmensgründung Check-in Autocomplete ePrivacy Amazon WLAN FTC Unlauterer Wettbewerb Schutzbrief drohnengesetz Suchmaschinen Preisangabenverordnung § 15 MarkenG Barcamp Urheberrecht entgeltgleichheit Arbeitsvertrag Ratenparität Rechtsanwaltsfachangestellte #bsen Abmahnung Datenschutzgrundverordnung Informationsfreiheit Online Marketing USPTO Trademark Unionsmarke bgh GmbH right of publicity Verlängerung Linkhaftung Datensicherheit verlinkung Kosmetik Compliance Hotel Social Networks Gepäck Fotografen Einstellungsverbot §75f HGB München Messe Buchungsportal Infosec Erdogan Ring Data Breach Diskriminierung SEA Urteil Kundendaten Hotelsterne UWG zahlungsdienst Wettbewerbsbeschränkung Asien Störerhaftung Berlin E-Mail-Marketing Hinweispflichten anwaltsserie Lizenzrecht Direktmarketing Personenbezogene Daten Crowdfunding EU-Textilkennzeichnungsverordnung Handynummer DSGVO Geschmacksmuster Annual Return Suchfunktion HSMA Persönlichkeitsrecht ReFa Stellenausschreibung technology Auftragsdatenverarbeitung AIDA

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com