Datenschutz: Hi Alexa, can I trust you?

Bild: Datenschutz-Berater.de

Alexa, Google Assistant, Cortana, Siri oder Bixby: Kaum ein relevanter Technologieanbieter kommt noch ohne eigenen Sprachassistenten und die notwendige Hardware aus. Massive Werbung und eine hohe Technologieakzeptanz in der Bevölkerung haben dazu geführt, dass insbesondere Endgeräte für die Amazon-Alexa-Plattform sich binnen weniger Jahre mehr als 100 Millionen Mal verkauften. Privathaushalte genießen die erleichterte Bedienung, Unternehmen ringen um plattformbezogene Geschäftsmodelle. Seit der Markteinführung 2015 von Technologieexperten kritisch begleitet, beginnen sich mittlerweile auch Wissenschaftler, Medien, Aufsichtsbehörden und Gerichte mit den sicherheits- und datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen von Virtual Private Assistants zu befassen.

Spirit Legal Head of Data & Technology Peter Hense schreibt im Datenschutzberater 11/19 über Technologie, Wirtschaft und Rechtsentwicklungen bei Virtual Private Assistants. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Einen Kommentar schreiben

Tags

entgeltgleichheit data privacy Algorithmus Transparenz gesellschaftsrecht Panorama Informationsfreiheit Pressekodex Conversion gezielte Behinderung Lizenzrecht Finanzaufsicht Single Sign-On Auftragsverarbeitung selbstanlageverfahren Einstellungsverbot GmbH Störerhaftung Gesundheit Direktmarketing Hinweispflichten geldwäsche Europawahl Weihnachten datenverlust Suchmaschinenbetreiber KUG Kennzeichnung Hotelrecht c/o besondere Darstellung Jahresrückblick Extremisten Schleichwerbung Radikalisierung schule Journalisten Wettbewerb Kartellrecht Touristik Ratenparität Analytics Urheberrechtsreform Schöpfungshöhe Beschäftigtendatenschutz Keyword-Advertising Auftragsdatenverarbeitung Reise Asien Machine Learning Datenschutzbeauftragter Online-Bewertungen #emd15 technology Erschöpfungsgrundsatz Urteile handelsrecht Autocomplete Anmeldung Interview CRM Vertragsrecht Markensperre Online-Portale Türkisch Google AdWords Haftungsrecht Kleinanlegerschutz E-Mail-Marketing Facebook events Prozessrecht Einverständnis Content-Klau IT-Sicherheit information technology ITB data security Bewertung Geschäftsführer Marke E-Mobilität USPTO Distribution PSD2 zugangsvereitelung Bestpreisklausel Flugzeug Bußgeld technik Kennzeichnungskraft Sitzverlegung Instagram Hacking fake news EU-Kosmetik-Verordnung DSGVO Sponsoren Herkunftsfunktion Medienstaatsvertrag Berlin drohnengesetz Bestandsschutz privacy shield Social Networks Art. 13 GMV Big Data Domainrecht Scam Corporate Housekeeping Kapitalmarkt anwaltsserie Xing Amazon Education messenger Beacons ecommerce right of publicity Bots Heilkunde Unlauterer Wettbewerb E-Mail Urteil Datenschutzerklärung Mitarbeiterfotografie copter Ruby on Rails Selbstverständlichkeiten LG Hamburg Bundeskartellamt Hackerangriff Custom Audiences Linkhaftung §75f HGB Minijob Google Infosec Zustellbevollmächtigter Freelancer EC-Karten ISPs Alexa Gäste Online Marketing Spitzenstellungsbehauptung UWG Data Breach Microsoft verbraucherstreitbeilegungsgesetz Behinderungswettbewerb LikeButton Human Resource Management Data Protection Notice & Take Down Dynamic Keyword Insertion Meinung Telefon Presserecht markenanmeldung Gesamtpreis Soziale Netzwerke Kundenbewertungen ransomware whatsapp wetteronline.de Markeneintragung Abmahnung Stellenangebot LG Köln Job Gesichtserkennung Customer Service Creative Commons Kunsturhebergesetz transparenzregister Kritik hate speech Hausrecht Sicherheitslücke Technologie Sperrabrede Recht Irreführung Einzelhandel Evil Legal Team Spirit Onlineplattform Niederlassungsfreiheit ransom Datensicherheit Gastronomie Chat Schadenersatz Werbekennzeichnung Filesharing Diskriminierung FTC Vergütung Adwords targeting

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten