• Deutsch
  • Aktuelles
  • DSB: Connected Cars zwischen infantiler Vision und Consumer Privacy

DSB: Connected Cars zwischen infantiler Vision und Consumer Privacy

Bild: Datenschutz-Berater / Nadja Eckart-Vogel

„Ein Auto, ein Computer, ein Mann“

Die Evolution des traditionellen Automobils weg vom Fortbewegungsmittel hin zu stark vernetzten Endgeräten stellt den bereits gut regulierten Mobilitäts- und Straßenverkehrssektor vor eine datenschutzrechtliche Mammutaufgabe. War das Automobil früher stets ein Rückzugsort im Autokino, Privatissimum für Dates, Sehnsuchtsobjekt in Road Movies, potentes Statussymbol und nicht nur der Deutschen „liebstes Kind“, so gilt „my home is my car is my castle“ im Jahr 2020 nicht mehr. Fahrzeuge senden, empfangen und verarbeiten große Datenmengen, voneinander, aus ihrer Umwelt, über ihre Fahrer*innen. Der technische Fortschritt hält Gesetzgeber, Wettbewerber, Verbraucherschützer und Behörden auf Touren. Einige Leitplanken für den Grundrechtsschutz in Europa sind Gegenstand dieses Beitrags.

Spirit Legal Rechtsanwält und Datenschutzexperten Maria Fetzer und Peter Hense schreiben im Datenschutzberater 06/2020. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Aufsichtsbehörden § 5 UWG Big Data Team Data Protection Vergütung Wahlen DSGVO Annual Return Social Networks Beweislast Technologie unternehmensrecht Beleidigung Abhören § 5 MarkenG Datenschutzerklärung Algorithmen Datengeheimnis brexit Kreditkarten britain FashionID Restaurant Internetrecht Recap Meinung Linkhaftung Einwilligung Stellenausschreibung Digitalwirtschaft transparenzregister AfD Lohnfortzahlung Onlineplattform OLG Köln Art. 13 GMV Europa Presse Störerhaftung Beschäftigtendatenschutz whatsapp Amazon Schadensersatz SSO Algorithmus Transparenz Verfügbarkeit Social Engineering Urteil Fotografie Kleinanlegerschutz München Anonymisierung Kundenbewertung Niederlassungsfreiheit Telefon Schadenersatz Zustellbevollmächtigter Analytics 3 UWG Marke Authentifizierung Erschöpfungsgrundsatz Leaks Sponsoring Suchfunktion Bildrecherche LG Hamburg E-Mail-Marketing NetzDG Datenschutzbeauftragter EU-Kosmetik-Verordnung Human Resource Management Verbandsklage Weihnachten Facebook Hotellerie LG Köln Crowdfunding c/o Reiserecht Booking.com LinkedIn Online Shopping Suchmaschinenbetreiber Consent Management Rabattangaben Single Sign-On Hackerangriff Behinderungswettbewerb online werbung Persönlichkeitsrecht YouTube Lizenzrecht information technology EC-Karten Impressumspflicht Spielzeug Internet of Things Kennzeichnungskraft Sampling Insolvenz Facial Recognition Werktitel Verlängerung Machine Learning Influencer Rechtsanwaltsfachangestellte Abmahnung schule Artificial Intelligence Ratenparität TeamSpirit Jahresrückblick Rechtsprechung Privacy Suchalgorithmus Markeneintragung Infosec Onlineshop Markensperre selbstanlageverfahren ePrivacy ISPs Stellenangebot Leipzig Registered HipHop copter Umtausch Flugzeug Unterlassungsansprüche Finanzaufsicht Unlauterer Wettbewerb Foto Kinderrechte Alexa Preisauszeichnung Handelsregister Unterlassung E-Mail handelsrecht Hotelsterne Apps Dark Pattern Email ransomware FTC kinderfotos Tracking Hack Hotelkonzept Internet Preisangabenverordnung Bundeskartellamt Türkisch #emd15 ADV Gesamtpreis Arbeitsvertrag § 4 UWG Online-Bewertungen Job arbeitnehmer Medienprivileg wetteronline.de Textilien Urteile hate speech PSD2 Handynummer Hinweispflichten Bachblüten Suchmaschinen Dynamic Keyword Insertion Pseudonomisierung Nutzungsrecht Irreführung Datenpanne Hausrecht Wettbewerbsbeschränkung BDSG data Urlaub Webdesign Spitzenstellungsbehauptung Auftragsverarbeitung Videokonferenz Heilkunde Datenportabilität Geschäftsgeheimnis kündigungsschutz Personenbezogene Daten Gaming Disorder zahlungsdienst Bestandsschutz Prozessrecht Tipppfehlerdomain Gäste Impressum

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten