• Deutsch
  • Aktuelles
  • DSB: Datenschutz im Fokus - Verantwortung für arbeitsteiliges Handeln

DSB: Datenschutz im Fokus - Verantwortung für arbeitsteiliges Handeln

Datenschutz im Fokus: Verantwortung für arbeitsteiliges Handeln an der Schnittstelle von Zivil-, Straf-, Wettbewerbs- und  Datenschutzrecht. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Peter Hense im Datenschutz-Berater 10/2020.
Bild: Datenschutz-Berater / Nadja Eckart-Vogel

Verantwortung an der Schnitt­stelle von Zivil-, Straf-, Wett­bewerbs- und Daten­schutz­recht

Cuius commodum, eius periculum esse debet: Wer die Vorteile einer Sache genießt, der muss auch das Risiko tragen. Was als abstrakte lateinische Rechtsregel so leichtfüßig klingt, ist in der Praxis des Datenschutzrechts bis ins Detail umstritten. Fragen der Zurechnung und Gefahrtragung zählen zu den ältesten juristischen Streitpunkten. In der Wirtschaft stellen sie sich bei sämtlichen arbeitsteiligenS achverhalten, bei denen ein Unternehmer sich im Rahmen seiner Tätigkeit Dritter bedient und diese Dritten Rechtsverletzungen begehen. Haftet der Unternehmer für diese Rechtsverletzungen und wenn ja, wie weitgehend? Zumindest für den wichtigen Bereich der Unterlassungsansprüche kennt die Rechtsprechung seit mehr als 100 Jahren eine klare Antwort auf diese Frage.

Spirit Legal Rechtsanwalt und Datenschutzexperte Peter Hense schreibt im Datenschutz-Berater 10/2020. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Kritik 3 UWG Amazon Datenpanne Art. 13 GMV hate speech Bildrecherche Leipzig Onlineplattform Apps Midijob § 5 UWG gdpr Plattformregulierung arbeitnehmer Data Breach ReFa Flugzeug Bildung Foto Textilien technology Abwerbeverbot Infosec #bsen Irreführung Verpackungsgesetz Kinder TeamSpirit E-Mail-Marketing Einwilligungsgestaltung geldwäsche Hinweispflichten urheberrechtsschutz Spitzenstellungsbehauptung Unionsmarke Duldungsvollmacht EU-Kommission Informationspflicht gesellschaftsrecht Konferenz Arbeitsvertrag Suchalgorithmus Facial Recognition CNIL Kosmetik messenger fotos Lebensmittel News Presse Check-in Werktitel Vergütung Medienstaatsvertrag Stellenangebot nutzungsrechte Türkisch Mindestlohn #emd15 Gesetz ransom Gesichtserkennung Facebook Freelancer § 24 MarkenG bgh Informationsfreiheit markenanmeldung Bachblüten EU-Textilkennzeichnungsverordnung Resort Kreditkarten Ring Twitter Löschung Instagram Wettbewerbsrecht Datenschutz unternehmensrecht Social Networks JointControl Osteopathie Bildrechte drohnengesetz Barcamp Keyword-Advertising SSO Datenschutzgesetz whatsapp Ferienwohnung britain targeting Gesundheit Vertrauen Limited Bestandsschutz Rückgaberecht Ruby on Rails Interview Sperrwirkung fristen Hacking Urheberrechtsreform Evil Legal § 5 MarkenG Messe verlinken zahlungsdienst Onlinevertrieb Urteile Filesharing transparenzregister selbstanlageverfahren Meldepflicht Medienrecht Einverständnis Großbritannien Videokonferenz Algorithmen Beweislast patent Google AdWords events Annual Return Unterlassung EU-Kosmetik-Verordnung Personenbezogene Daten Soziale Netzwerke Dark Pattern AIDA Mitarbeiterfotografie Diskriminierung TikTok Class Action Gäste Gastronomie Sitzverlegung datenverlust Asien Technologie data security gender pay gap Internet Kundenbewertungen Anmeldung right of publicity Kekse jahresabschluss Werbung Reisen PPC Ofcom technik Produktempfehlungen data privacy ITB besondere Darstellung Verfügbarkeit Recht Sponsoring data Hausrecht §75f HGB Arbeitsrecht Medienprivileg Privacy Social Media Impressum Datenschutzbeauftragter Auftragsverarbeitung Schadensfall Recap Reise Herkunftsfunktion Hotelkonzept Custom Audiences Machine Learning Gegendarstellung Handelsregister Presserecht Travel Industry Ratenparität Wettbewerbsverbot Einstellungsverbot Leaks LG Hamburg Kundenbewertung veröffentlichung Haftung OTMR Jugendschutzfilter Distribution Kinderrechte Datengeheimnis Gepäck Sicherheitslücke Werbekennzeichnung LG Köln recht am eigenen bild

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten