• Deutsch
  • Aktuelles
  • DSB: Die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

DSB: Die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

Rechtsanwältin Elisabeth Niekrenz schreibt im Datenschutz-Berater über die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten
Bild: Datenschutz-Berater / Nadja Eckart-Vogel

Der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) hat am 14.01.2021 einen Entwurf für neue Leitlinien zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten zur Konsultation veröffentlicht (EDSA, Guidelines 1/2021, v. 1.0). Die Leitlinien illustrieren anhand von Fallbeispielen, wie Datenschutzvorfällen vorgebeugt werden kann, welche Maßnahmen zur Risikoeindämmung getroffen werden sollten und wie im Ernstfall zu reagieren ist. Ein Fokus liegt auf der Bewertung der Risiken für die Betroffenen, deren Abschätzung entscheidend für das Bestehen von Melde- und Benachrichtigungspflichten ist. Bis zum 02.03.2021 konnten Stellungnahmen zu dem Entwurf abgegeben werden.

Spirit Legal Rechtsanwältin Elisabeth Niekrenz schreibt im Datenschutz-Berater 04/2021. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

DSB: Die neuen Leitlinien des EDSA zum Umgang mit Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

~

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Wenn der Beitrag interessant für Sie war, bleiben Sie einfach mit uns in Kontakt:

Twitter · LinkedIn · Xing · Newsletter · JD Supra · Telegram

Einen Kommentar schreiben

Tags

Algorithmen anwaltsserie PSD2 whatsapp events Kartellrecht Kritik Hacking patent britain Online Shopping Urteil Datenportabilität fristen Bestandsschutz veröffentlichung Hotel Suchmaschinen Gesichtserkennung Gepäck Medienstaatsvertrag Exklusivitätsklausel §75f HGB gesellschaftsrecht Wettbewerbsbeschränkung Ferienwohnung Single Sign-On Mindestlohn Reise FashionID Adwords online werbung Home-Office Finanzaufsicht Hotelsterne LMIV Einverständnis Kundendaten Chat Produktempfehlungen Infosec bgh LG Köln Unionsmarke Behinderungswettbewerb Kündigung Blog Nutzungsrecht Datengeheimnis Voice Assistant drohnengesetz EU-Kommission Bußgeld videoüberwachung Kinder Sponsoring Filesharing Flugzeug PPC Wettbewerb Auftragsdatenverarbeitung email marketing Türkisch Anmeldung ITB Deep Fake Internetrecht Erdogan verbraucherstreitbeilegungsgesetz DSGVO gdpr Telefon jahresabschluss privacy shield Bachblüten Auftragsverarbeitung Asien Alexa Influencer data security Hackerangriff Kosmetik EuGH Phishing Minijob Hotelvermittler handelsrecht Persönlichkeitsrecht gender pay gap Europarecht Urheberrechtsreform Verbandsklage Europa YouTube kündigungsschutz BDSG SEA Reiserecht Scam Rechtsanwaltsfachangestellte Fotografie fotos Data Breach OLG Köln Schleichwerbung Kunsturhebergesetz Dokumentationspflicht E-Mail-Marketing Marketing Pressekodex Weihnachten fake news FTC Extremisten Buchungsportal Google Panorama Digitalwirtschaft Social Engineering Vertragsgestaltung Online Marketing Konferenz Radikalisierung § 5 UWG Osteopathie Lizenzrecht Reisen Analytics Jugendschutzfilter Machine Learning Entschädigung Zustellbevollmächtigter neu Content-Klau Stellenausschreibung Leipzig Preisauszeichnung Human Resource Management Haftung SSO wallart AfD ransom entgeltgleichheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kundenbewertungen Handelsregister Onlineplattform Arbeitsrecht Presserecht Werbung Insolvenz Soziale Netzwerke ePrivacy Rabattangaben Videokonferenz Geschäftsgeheimnis Foto Urteile EU-Kosmetik-Verordnung Sperrabrede Team Europawahl informationspflichten informationstechnologie Hack Finanzierung Polen Rückgaberecht Limited CNIL Online Kennzeichnungskraft Interview Bestpreisklausel Trademark nutzungsrechte Ratenparität Löschung Rechtsprechung Neujahr Informationspflicht Notice & Take Down Google AdWords Travel Industry Booking.com Lohnfortzahlung Medienrecht unternehmensrecht E-Commerce Zahlungsdaten ADV transparenzregister geldwäsche Panoramafreiheit Domainrecht Jahresrückblick Berlin Heilkunde Messe

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten