DSB Editorial: Tragen soziale Netzwerke keine Verantwortung?

Editorial: Viele Plattformen wären nicht existent, hätten die Rechtsordnungen dieser Welt nicht Nachsicht geübt und sie mit weitreichenden Hafungsprivilegien im US- und EU-Recht ausgestattet.
Bild: Datenschutz-Berater / Nadja Eckart-Vogel

Verantwortung ist ein Begriff, mit dem Social Media seit der Entstehung wenig gemein hat. Viele Plattformen wären nicht existent, hätten die Rechtsordnungen dieser Welt nicht Nachsicht geübt und sie mit weitreichenden Hafungsprivilegien im US- und EU-Recht ausgestattet. Jugendschutzgesetze dienen Tech-Unternehmen weltweit bestenfalls der Belustigung, denn gerade Kinder sind die ideale Zielgruppe für schleichwerbende Influencer, verfangen sich arglos in Lootboxen und sind Adressat Nr.1 für In-App-Käufe, denn ihre mangelnde geschäftliche Erfahrung ist höchst willkommen, um ihre Umsatzziele mühelos zu erreichen.

Spirit Legal Rechtsanwalt und Datenschutzexperte Tilman Herbrich schreibt im Datenschutz-Berater 02/2021. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Datenschutz-Berater Editorial:
Tragen soziale Netzwerke keine Verantwortung?
Vollständigen Beitrag aus dem Daten­schutz-Berater 02/2021 laden und lesen (PDF)

~

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Wenn dieser Artikel für Sie von Interesse war,
verpassen Sie nicht die nächsten Beiträge
von Spirit Legal und folgen Sie uns hier:
JD SupraTwitterLinkedInXing or Telegram
oder tragen Sie sich in unseren Newsletter ein. 

Einen Kommentar schreiben

Tags

Class Action Google urheberrechtsschutz Apps Geschäftsanschrift Trademark Wettbewerbsrecht Wettbewerbsbeschränkung Asien drohnengesetz Cyber Security Sperrabrede LG Hamburg Geschäftsführer Social Media Webdesign Impressum online werbung berufspflicht whatsapp Abhören Onlineplattform E-Mobilität Leaks Löschung AGB email marketing Identitätsdiebstahl messenger nutzungsrechte EU-Kommission Radikalisierung Kekse § 4 UWG Corporate Housekeeping EC-Karten USPTO HSMA Handynummer Wettbewerbsverbot Digitalwirtschaft Chat Datenpanne TikTok Know How Meinungsfreiheit Stellenangebot Datenportabilität Preisangabenverordnung gender pay gap kommunen Medienstaatsvertrag Customer Service privacy shield Expedia.com Notice & Take Down EU-Kosmetik-Verordnung Infosec Reisen 5 UWG right of publicity Großbritannien Urheberrecht EuGH #bsen Duldungsvollmacht Abmahnung britain Finanzaufsicht Informationspflicht fristen Data Protection Hack Datengeheimnis Newsletter Kritik Phishing Arbeitsvertrag Reise zahlungsdienst Kennzeichnung Hinweispflichten Education Online-Portale Bußgeld Namensrecht Schadensfall Leipzig Haftungsrecht Urteile Erdogan besondere Darstellung Gaming Disorder Jahresrückblick Auftragsdatenverarbeitung Heilkunde wallart Machine Learning Recht Kartellrecht Analytics Markenrecht Schadenersatz PSD2 Jugendschutzfilter Haftung Werbung Anonymisierung NetzDG §75f HGB E-Commerce veröffentlichung LMIV handel data Verpackungsgesetz Geschmacksmuster data security Facebook Datenschutzerklärung events unternehmensrecht Hotels Unternehmensgründung technik Rechtsanwaltsfachangestellte Bundeskartellamt Telefon Crowdfunding Recap Alexa Störerhaftung Berlin Markeneintragung Tipppfehlerdomain Handelsregister Europa § 15 MarkenG Team Spirit Auslandszustellung Meldepflicht Hackerangriff Annual Return zugangsvereitelung Bildung Europawahl FTC c/o Aufsichtsbehörden wetteronline.de Tracking Bachblüten Ring Arbeitsrecht JointControl Erschöpfungsgrundsatz Email Persönlichkeitsrecht Kundenbewertungen Einzelhandel Limited Markensperre Barcamp Bildrechte Evil Legal Social Networks Prozessrecht informationstechnologie fotos Algorithmus Transparenz Twitter AfD Booking.com Soziale Netzwerke München Niederlassungsfreiheit Rechtsprechung Online Shopping Ofcom Buchungsportal SSO Flugzeug Arbeitsunfall total buy out Gesamtpreis Rufschädigung Meinung Überwachung Instagram ReFa bgh E-Mail Onlinevertrieb Consent Management Job Behinderungswettbewerb Verlängerung Panoramafreiheit Compliance Linkhaftung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: