K&R: Entwicklung des Presserechts 2021

Die Vielzahl der presserechtlichen Rechtssprechungen 2021 und besonders deren inhaltliche Vielfalt wurde von Rechtsanwältin Dr. Diana Ettig erneut die K&R in einem spannenden Überblick zusammengefasst.
Bild: Nadja Eckart-Vogel, K&R / Montage: Robert Handrow

Die Vielzahl der presserechtlichen Rechtssprechungen 2021 und besonders deren inhaltliche Vielfalt wurde von Rechtsanwältin Dr. Diana Ettig erneut die K&R in einem spannenden Überblick zusammengefasst.

Dr. Diana Ettig schreibt in K&R 01/2022. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Kommunikation und Recht beschäftigt, braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Politik: Hier können Sie K&R abonnieren.

Wenn der Beitrag interessant für Sie war, bleiben Sie einfach mit uns in Kontakt:
Twitter · LinkedIn · · Newsletter · JD Supra

Einen Kommentar schreiben

Tags

TeamSpirit Reisen wallart Kapitalmarkt whatsapp Phishing ecommerce Opentable ISPs Anmeldung §75f HGB Deep Fake email marketing SSO Arbeitsvertrag Behinderungswettbewerb Abmahnung Medienstaatsvertrag Distribution New Work ITB Kartellrecht Unternehmensgründung Schadensfall drohnengesetz Onlineplattform Gesetz Beweislast Foto § 4 UWG Erschöpfungsgrundsatz Einverständnis Freelancer E-Commerce Home-Office Heilkunde Referendar Kundendaten Werbekennzeichnung Bildung wetteronline.de Hotelsterne Microsoft Website Journalisten CRM HipHop Sitzverlegung 2014 Sperrabrede fotos Insolvenz Sampling Verpackungsgesetz information technology Textilien Corporate Housekeeping EU-Textilkennzeichnungsverordnung LikeButton Annual Return fake news copter gezielte Behinderung OLG Köln Prozessrecht hate speech § 15 MarkenG Mindestlohn Hacking Expedia.com Recht Gegendarstellung Pseudonomisierung Domainrecht Panorama Vergleichsportale Internet of Things Filesharing Weihnachten Datenportabilität Polen Auftragsverarbeitung § 5 UWG Ruby on Rails Impressum Rückgaberecht Bachblüten Soziale Netzwerke Reise zahlungsdienst Know How Travel Industry Unterlassung 5 UWG Erbe Datenschutzerklärung Arbeitsrecht Medienrecht PSD2 Jugendschutzfilter Trademark Sponsoring BDSG Markensperre Bundeskartellamt Verlängerung britain Asien Wettbewerbsrecht gender pay gap Geschäftsführer drohnen Hotelvermittler Xing Midijob Datengeheimnis Ofcom Selbstverständlichkeiten Anonymisierung Direktmarketing ReFa Werktitel Medienprivileg videoüberwachung Influencer Online Shopping Check-in Extremisten Finanzaufsicht YouTube Instagram Onlinevertrieb verlinkung Kundenbewertungen Marke Impressumspflicht AIDA informationstechnologie Email Personenbezogene Daten Kennzeichnungskraft entgeltgleichheit online werbung Beschäftigtendatenschutz Suchalgorithmus Zahlungsdaten Gesamtpreis Registered Rechtsprechung geldwäsche kommunen CNIL Geschäftsanschrift Schadenersatz Google WLAN Infosec Meinungsfreiheit DSGVO Künstliche Intelligenz Customer Service E-Mobilität Buchungsportal Finanzierung arbeitnehmer Telefon IT-Sicherheit Minijob custom audience zugangsvereitelung HSMA Kundenbewertung verlinken Presserecht Hotel Datenpanne besondere Darstellung jahresabschluss FashionID Auslandszustellung Doxing Facebook Ratenparität Abhören Handynummer Schöpfungshöhe brexit gesellschaftsrecht #emd15 handelsrecht Ring Barcamp Sponsoren Resort Artificial Intelligence Scam Arbeitsunfall Wettbewerbsverbot Dokumentationspflicht Messe

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: