K&R: Entwicklung des Presserechts 2021

Die Vielzahl der presserechtlichen Rechtssprechungen 2021 und besonders deren inhaltliche Vielfalt wurde von Rechtsanwältin Dr. Diana Ettig erneut die K&R in einem spannenden Überblick zusammengefasst.
Bild: Nadja Eckart-Vogel, K&R / Montage: Robert Handrow

Die Vielzahl der presserechtlichen Rechtssprechungen 2021 und besonders deren inhaltliche Vielfalt wurde von Rechtsanwältin Dr. Diana Ettig erneut die K&R in einem spannenden Überblick zusammengefasst.

Dr. Diana Ettig schreibt in K&R 01/2022. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Kommunikation und Recht beschäftigt, braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Politik: Hier können Sie K&R abonnieren.

Wenn der Beitrag interessant für Sie war, bleiben Sie einfach mit uns in Kontakt:
Twitter · LinkedIn · · Newsletter · JD Supra

Einen Kommentar schreiben

Tags

Annual Return Recap Urheberrechtsreform Datenschutzgrundverordnung Online Marketing Datenschutzerklärung Insolvenz UWG Online Shopping email marketing Zahlungsdaten Urlaub Ruby on Rails Urteile Mindestlohn Double-Opt-In Haftung Referendar handelsrecht Arbeitsrecht Hotelrecht fake news A1-Bescheinigung besondere Darstellung Limited Hack Prozessrecht Vergütung Kundenbewertungen ISPs Suchalgorithmus jahresabschluss Domainrecht Kinder Europarecht Sponsoring Datengeheimnis Artificial Intelligence Marke Data Protection ransom Polen Preisauszeichnung Influencer neu ITB Zustellbevollmächtigter Vertragsgestaltung Extremisten Kleinanlegerschutz Art. 13 GMV Erschöpfungsgrundsatz Autocomplete Ferienwohnung Compliance drohnengesetz Europa Unterlassungsansprüche Textilien Erdogan Human Resource Management LG Hamburg Unternehmensgründung zahlungsdienst Wahlen Ofcom Meinungsfreiheit Dynamic Keyword Insertion wallart Finanzierung Werbung Kreditkarten Facial Recognition Privacy Schadensfall Beweislast Gesundheit Recht events Messe Internet of Things Heilkunde Auftragsdatenverarbeitung Hotelsterne Distribution DSGVO E-Mobilität data verlinkung FTC Datenpanne Leipzig Einwilligung Bildrechte Radikalisierung Hinweispflichten Informationsfreiheit Verlängerung Know How Auslandszustellung Adwords Sperrwirkung Leaks Lizenzrecht Datenschutzgesetz Webdesign NetzDG custom audience Videokonferenz Anonymisierung Algorithmus Transparenz Journalisten Pressekodex WLAN right of publicity Persönlichkeitsrecht Stellenausschreibung München Ratenparität Internet Machine Learning Bildung Urteil Tracking Geschäftsgeheimnis Gepäck Geschäftsführer Online Presserecht patent § 5 UWG Schöpfungshöhe Arbeitsvertrag Verbandsklage Expedia.com Conversion Freelancer verlinken Urheberrecht Customer Service Markenrecht hate speech Produktempfehlungen Gastronomie Hacking Sperrabrede Fotografie Datenschutzrecht Hackerangriff AGB Europawahl EuGH Auftragsverarbeitung Hotel kommunen Vergleichsportale selbstanlageverfahren § 4 UWG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Irreführung Suchmaschinenbetreiber Hotelkonzept LikeButton Internetrecht Kennzeichnungskraft Algorithmen Data Breach Umtausch Bestandsschutz schule recht am eigenen bild Niederlassungsfreiheit Suchfunktion #bsen Schadensersatz JointControl Personenbezogene Daten Telefon Herkunftsfunktion privacy shield Registered CNIL total buy out ReFa TikTok Consent Management Kunsturhebergesetz Überwachung Störerhaftung Content-Klau Social Media Presse Buchungsportal data security ecommerce CRM Ring Löschungsanspruch Creative Commons entgeltgleichheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: