Fake News-Tour Leipzig: Hass im Netz

Wie geht man mit Hasskommentaren, Falschmeldungen und Meinungsrobotern im Internet um?

 

***UPDATE: Christoph Leonhardt hat seine Teilnahme kurzfristig abgesagt. Seinen Platz auf dem Podium nimmt nun Stadtrat Michael Weickert (CDU, Leipzig) ein.

Hatespeech, FakeNews oder „Social Bots“ üben unmittelbaren Einfluss auf gesellschaftliche Stimmungen, Politik und Wahlen aus. Das haben nicht zuletzt der Brexit und die US-Präsidentschaftswahl gezeigt. Virtuelle Realitäten haben heute durchaus reale Folgen. Doch wie geht man damit um? Sind der Rechtsstaat, die Politik, die Presse und die Öffentlichkeit in der Lage diese Herausforderungen zu bewältigen?

Mit Impulsreferaten von Peter Hense (Rechtsanwalt und Partner bei Spirit Legal LLP), Dr. Jonas Kahl (Rechtsanwalt, Spirit Legal LLP) und Markus Walther (Staatsanwalt, Freistaat Sachsen) und einer Podiumsdiskussionsrunde, besetzt mit betroffenen Akteuren aus der Region, wird das Thema erörtert und diskutiert.

________________________________________________

In Leipzig auf dem Podium mit dabei

  • Jürgen Kasek (DIE GRÜNEN) setzt sich seit Jahren aktiv gegen Rechts ein. Damit hat er sich nicht nur Freunde gemacht. Auf Facebook und Twitter wird er seit Jahren öffentlich beleidigt und angefeindet. Und auch vor dem realen Leben macht die Bedrohung nicht halt, wie hier nachgelesen werden kann.

 

  • Christoph Leonhardt (Schüler Union Leipzig) ist 17 Jahre alt und hatte in den vergangenen Wochen gewiss nicht viel zu lachen: von seinen Mitschülern verachtet und online verspottet, belächelt, gehasst und bedroht. Der Grund: Ein Mitschüler Leonhardts erhielt einen Abschiebungsbescheid. Während sich seine Mitschüler mit dem von der Abschiebung bedrohten Schüler solidarisierten, "begrüßte" Leonhardt die Abschiebung.

 

  • Robert Dobschütz ist geschäftsführender Teilhaber der Leipziger Internetzeitung, die sich mit aktuellen Themen aus der Region auseinandersetzt, seien sie gesellschaftlicher, politischer, kultureller oder umweltpolitischer Natur. Die Leipziger Internetzeitung ist gewissermaßen eine regionale Tageszeitung im Online-Format - Fake News, Hate Speech, Social Bots, hier kommt vieles zusammen.

 

Fake News-Tour Leipzig | Anmeldung erforderlich

HIER KOSTENFREI TICKET SICHERN!

Einen Kommentar schreiben

Tags

Education Datenschutzgrundverordnung OLG Köln Haftungsrecht UWG Heilkunde E-Commerce Facebook Gesetz Einverständnis wetteronline.de Zustellbevollmächtigter Consent Management ePrivacy Influencer Personenbezogene Daten nutzungsrechte E-Mobilität Data Protection Reise Großbritannien Travel Industry technik entgeltgleichheit Löschung Team Check-in Auftragsdatenverarbeitung 2014 Wettbewerb Gesundheit SSO Customer Service Hacking Ring Europawahl Abhören Kundenbewertung Telefon Presserecht Jahresrückblick § 5 UWG Vergütungsmodelle Diskriminierung Markeneintragung Niederlassungsfreiheit Annual Return Gepäck arbeitnehmer Datenpanne Cyber Security Booking.com Neujahr Amazon Bildrechte verlinkung Medienstaatsvertrag Home-Office Social Media Weihnachten Infosec Webdesign Radikalisierung Asien Domainrecht email marketing Hotelvermittler Meldepflicht Unternehmensgründung Online Marketing Internetrecht Herkunftsfunktion Ofcom custom audience Geschäftsführer Leipzig targeting events Interview Double-Opt-In Namensrecht messenger online werbung FashionID Messe Datenschutzerklärung Beleidigung Newsletter schule zahlungsdienst besondere Darstellung Sponsoren Anmeldung Sitzverlegung Zahlungsdaten Kennzeichnungskraft Kunsturhebergesetz Preisangabenverordnung Onlinevertrieb USPTO Suchalgorithmus Bußgeld Foto TeamSpirit Dokumentationspflicht Beschäftigtendatenschutz Dynamic Keyword Insertion Werbekennzeichnung Abmahnung verlinken Erbe Werktitel Boehmermann Panorama Textilien Arbeitsrecht anwaltsserie OTMR Geschäftsanschrift Internet of Things A1-Bescheinigung Behinderungswettbewerb Registered Ferienwohnung Medienrecht FTC Phishing Produktempfehlungen Analytics Journalisten §75f HGB Bundesmeldegesetz Fotografen Gegendarstellung Hotel geldwäsche HSMA Limited Alexa Digitalwirtschaft Gaming Disorder USA Ruby on Rails Abwerbeverbot Unterlassungsansprüche Handelsregister Machine Learning Kinderrechte Informationspflicht § 4 UWG fotos Kritik Sicherheitslücke ISPs Kündigung Nutzungsrecht data security kommunen ITB Algorithmen Kosmetik recht am eigenen bild Persönlichkeitsrecht Lebensmittel Datenschutz Presse Spielzeug Bachblüten Berlin Extremisten data Pseudonomisierung Prozessrecht Suchmaschinenbetreiber ecommerce Künstliche Intelligenz Social Networks Markensperre Online-Portale Rechtsanwaltsfachangestellte Art. 13 GMV Bewertung Gastronomie Überwachung Urheberrecht Referendar Rechtsprechung Bildung ADV Apps urheberrechtsschutz Urteil Voice Assistant Internet Ratenparität Schadensersatz DSGVO Vertrauen EU-Kosmetik-Verordnung Technologie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten