Frauen an die App!

Ein Mann und drei Frauen, Hefte mit der Aufschrift "Rails Girls" in der Hand
Katja Rengers und Sabine Fuhrmann (hinten) bei den Rails Girls 2013

Spirit Legal LLP unterstützt Rails Girls

Der typische Programmierer ist männlich, trägt hippe Logo-Shirts und ernährt sich vornehmlich von Energy-Drinks. Oder?! Das Projekt Rails Girls will mit solchen Klischees aufräumen und das Framework Ruby on Rails Mädchen und Frauen näherbringen.

Am 29. und 30. August 2014 – zeitgleich mit weiteren Veranstaltungen der Reihe in Hong Kong und Taipei – findet im Leipziger Coworking-Space Raumstation wieder ein Rails Girls Workshop statt. Los geht es mit der Installation Party, bei der die Teilnehmerinnen sich kennenlernen und zusammen Ruby on Rails auf ihren Rechnern installieren können.

Am Folgetag wird im Workshop richtig losgelegt: Nach einer Einführung dürfen sich die Rails Girls in kleinen Gruppen unter Anleitung an einer ersten eigenen Web-App versuchen und diese am Ende den anderen vorstellen. Beim abschließenden abendlichen Drink können weitere Bekanntschaften geschlossen und formschöne Codezeilen diskutiert werden.

Spirit Legal LLP unterstützt das Event auch dieses Jahr wieder finanziell. 2013 nahmen unsere Rechtsanwältinnen Sabine Fuhrmann und Katja Rengers selbst teil. Beide waren fasziniert, Veränderungen an Code-Schnipseln auszuprobieren und dann die unmittelbaren Ergebnisse auf der Website zu beobachten. Die Rails Girls von Spirit Legal LLP lernten viele tolle Frauen aus den unterschiedlichsten Bereichen kennen und genossen die entspannte Atmosphäre, in der frau auch mal eine „blöde“ Frage stellen konnte.

Ein paar Plätze für den Workshop in Leipzig sind noch verfügbar. Interessentinnen können sich direkt über die Website anmelden: railsgirls.com/leipzig

Einen Kommentar schreiben

Tags

Impressumspflicht Bildrechte Domainrecht Ruby on Rails right of publicity Kreditkarten Xing Kunsturhebergesetz Beschäftigtendatenschutz Home-Office Jugendschutzfilter Bewertung Beleidigung Haftung Interview Gäste Einzelhandel Touristik Double-Opt-In Online Marketing Geschäftsanschrift Medienprivileg handel Opentable § 24 MarkenG Neujahr Erdogan Künstliche Intelligenz Bußgeld § 5 UWG Resort hate speech zugangsvereitelung Gepäck Persönlichkeitsrecht Polen Jahresrückblick Gesamtpreis 3 UWG data Spielzeug Insolvenz Datengeheimnis LinkedIn LG Köln Suchmaschinen Kartellrecht Geschmacksmuster Restaurant Kinderrechte Rückgaberecht WLAN Bestpreisklausel Scam Machine Learning Störerhaftung Buchungsportal #bsen Amazon Kennzeichnungskraft Arbeitsvertrag HSMA Kündigung Evil Legal Arbeitsrecht Marke Telefon informationspflichten Check-in Zustellbevollmächtigter E-Mail-Marketing Soziale Netzwerke Gesetz Vergütung §75f HGB Fotografen 5 UWG KUG Linkhaftung Meinung Osteopathie Doxing Leaks Foto Asien Hotelsterne Trademark Google AdWords Webdesign Google Bestandsschutz § 15 MarkenG Customer Service Unlauterer Wettbewerb BDSG messenger AIDA Event Class Action Wettbewerbsrecht Gesichtserkennung ITB ransomware Berlin Human Resource Management html5 Social Engineering selbstanlageverfahren Abwerbeverbot markenanmeldung Markenrecht whatsapp Email Beacons nutzungsrechte verlinkung Keyword-Advertising Booking.com Direktmarketing Löschung Hack Online Kapitalmarkt Technologie arbeitnehmer Autocomplete Website Beweislast Newsletter Registered Europarecht Team drohnen Lohnfortzahlung gender pay gap total buy out Creative Commons Flugzeug Kundenbewertung GmbH fristen Sponsoring information technology CRM schule Journalisten Haftungsrecht Verbandsklage Schöpfungshöhe events Suchmaschinenbetreiber ADV Data Breach Dark Pattern Großbritannien Onlineshop recht am eigenen bild Verlängerung Textilien EU-Kosmetik-Verordnung technik Anmeldung Kinder Social Media verbraucherstreitbeilegungsgesetz FTC Datenschutzbeauftragter Schleichwerbung online werbung Adwords gesellschaftsrecht Prozessrecht Conversion Custom Audiences fake news Urteil informationstechnologie Bundeskartellamt Dokumentationspflicht Online-Bewertungen Onlinevertrieb Ferienwohnung Compliance berufspflicht Freelancer Überwachung Lebensmittel ecommerce Handelsregister fotos Hotelkonzept Sicherheitslücke entgeltgleichheit Meinungsfreiheit Kundenbewertungen DSGVO Arbeitsunfall Finanzaufsicht Internet Influencer

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten