• Deutsch
  • Aktuelles
  • K&R: Anforderungen an eine Kennzeichnungspflicht für KI-Inhalte

K&R: Anforderungen an eine Kennzeichnungspflicht für KI-Inhalte

Anforderungen für eine Kennzeichnungspflicht von KI-Inhalten
Foto: Kommunikation und Recht / keine Angabe / Nadja Eckart-Vogel

Künstliche Intelligenz, die technischen Möglichkeiten und ihre Nutzung sind in aller Munde. Mit KI „gefakete“ Inhalte, deren fehlende Authentizität nicht (sofort) erkannt wird, sorgen für Verstörung und (Rechts-) Unsicherheit. Teils wird verlangt, die neuen technischen Entwicklungen regulatorisch einzuhegen. Der Beitrag soll ihre verfassungsrechtliche Relevanz aufzeigen, die gesetzlichen Regelungen und Bestrebungen herausarbeiten und eine Regulierung de lege ferenda in Grundzügen darstellen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag:

Die Fachpublikation Kommunikation und Recht (K&R) ist die monatliche Fachpublikation zu allen nationalen und internationalen Rechtsthemen mit Medienbezug. Im Fokus stehen: Wettbewerbs- und Markenrecht, Medien- und Presse- und Rundfunkrecht, Datenschutzrecht, Urheberrecht, E-Commerce, Computer-, Internetrecht und Telekommunikationsrecht. Praxisnahe Aufsätze und Kommentare anerkannter Branchenexperten, sowie ein hochaktueller Rechtsprechungsteil sind die besondere Stärke der Publikation. Hier können Sie die Zeitschrift Kommunikation & Recht abonnieren.

Wenn der Beitrag interessant für Sie war, bleiben Sie einfach mit uns in Kontakt:
Twitter · LinkedIn

Einen Kommentar schreiben

Tags

Vergleichsportale Jugendschutzfilter bgh Bewertung Rufschädigung berufspflicht Adwords Sperrabrede 2014 UWG Kekse Recht Europa Bildrecherche verlinken Onlineshop Job Auftragsdatenverarbeitung Hotelrecht Unternehmensgründung PPC Ofcom § 5 UWG Europarecht München Education Social Media Double-Opt-In Unterlassung Fotografen Know How Rückgaberecht Sitzverlegung Newsletter data privacy Ratenparität unternehmensrecht Presse Vertragsgestaltung brexit online werbung Impressumspflicht Google AdWords neu Evil Legal Kosmetik Niederlassungsfreiheit Auslandszustellung § 15 MarkenG Onlineplattform Rabattangaben hate speech Suchalgorithmus Überwachung data Auftragsverarbeitung Presserecht Datensicherheit Online Marketing Datenpanne Werbung geldwäsche zahlungsdienst Kleinanlegerschutz Reisen ecommerce Haftungsrecht PSD2 EuGH Chat Panorama Werktitel 3 UWG E-Mail Großbritannien gesellschaftsrecht Markensperre Xing Verpackungsgesetz New Work Hausrecht Leipzig Email Entschädigung AfD Werbekennzeichnung Creative Commons Voice Assistant News britain Unterlassungsansprüche Cyber Security Datenschutzbeauftragter Tipppfehlerdomain Algorithmen A1-Bescheinigung Messe Kritik Hacking Fotografie c/o Kinderrechte Verbandsklage Opentable Gesichtserkennung Geschmacksmuster Gegendarstellung Website Limited Spirit Legal messenger anwaltsserie information technology § 24 MarkenG copter Erbe Einverständnis Team Spirit Content-Klau Finanzierung besondere Darstellung Keyword-Advertising CNIL urheberrechtsschutz HipHop Booking.com Osteopathie YouTube Exklusivitätsklausel LinkedIn Sponsoren OTMR LMIV Data Breach gdpr Datenschutzgesetz JointControl Türkisch Privacy SEA entgeltgleichheit Marke Gesamtpreis schule Minijob Störerhaftung Bundesmeldegesetz Einstellungsverbot Online Shopping TikTok Notice & Take Down Team Art. 13 GMV E-Mail-Marketing Europawahl ePrivacy § 5 MarkenG LG Köln Social Engineering Heilkunde Produktempfehlungen videoüberwachung Bots Einwilligung Marketing Anmeldung Algorithmus Transparenz Event LG Hamburg Apps E-Mobilität Single Sign-On Hotelvermittler Direktmarketing Persönlichkeitsrecht arbeitnehmer Künstliche Intelligenz Behinderungswettbewerb Suchmaschinenbetreiber fotos Insolvenz Technologie Ruby on Rails Radikalisierung Beacons Mitarbeiterfotografie Schadensersatz Kinder Selbstverständlichkeiten Zahlungsdaten gender pay gap Alexa Finanzaufsicht Suchfunktion handel Class Action Neujahr Touristik Handelsregister Kennzeichnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: