• Deutsch
  • Aktuelles
  • K&R: Individualisierte Online-Werbung: Joint Controllership für TC-String beim Real-Time-Bidding

K&R: Individualisierte Online-Werbung: Joint Controllership für TC-String beim Real-Time-Bidding

Foto: Kommunikation & Recht / Nadja Eckardt-Vogel

Eine EuGH-Entscheidung schafft Klarheit über die Einordnung von Endgeräteinformationen als personenbezogene Daten und die Verteilung der Verantwortlichkeit bei der programmatischen Versteigerung von Werbeplätzen in Echtzeit in digitalen Angeboten auf Basis von Nutzerprofilen. Tilman Herbrich kommentiert in Kommunikation & Recht 5/2024 das bedeutende Urteil vom 7. 3. 2024 – C-604/22.

Die vollständige Ausgabe 5/2024 der Kommunikation & Recht können Sie hier erwerben.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt: Mastodon · Bluesky · X · LinkedIn

Einen Kommentar schreiben

Tags

Meinung Impressum Spitzenstellungsbehauptung Data Protection CRM Schadensersatz Art. 13 GMV Freelancer Human Resource Management Online Finanzaufsicht arbeitnehmer OTMR Limited Kennzeichnung Twitter Vergütungsmodelle 5 UWG Bachblüten E-Mail-Marketing Kündigung Finanzierung Blog #emd15 Annual Return Informationspflicht Wettbewerbsrecht informationspflichten Panoramafreiheit Preisangabenverordnung Analytics Geschmacksmuster Online-Portale Exklusivitätsklausel Handynummer drohnen Voice Assistant Class Action Cyber Security geldwäsche Mitarbeiterfotografie Opentable § 15 MarkenG ePrivacy Störerhaftung NetzDG Onlineshop anwaltsserie Team Spirit Custom Audiences verlinken HipHop Booking.com gezielte Behinderung jahresabschluss Erdogan E-Mail Restaurant PPC information technology Türkisch Einwilligungsgestaltung 2014 Marketing Rabattangaben TikTok Europa LG Köln Mindestlohn Dark Pattern wetteronline.de Persönlichkeitsrecht Asien Check-in Berlin Preisauszeichnung Crowdfunding Medienstaatsvertrag Gegendarstellung Reiserecht events Kennzeichnungskraft EuGH GmbH Medienrecht Recap britain Soziale Netzwerke Tracking Messe Urlaub verbraucherstreitbeilegungsgesetz Suchmaschinenbetreiber Privacy KUG Namensrecht ransom Schöpfungshöhe Autocomplete verlinkung Suchfunktion Löschungsanspruch Fotografen Vergütung Sampling Corporate Housekeeping Trademark Leaks email marketing Einwilligung Hotelvermittler Hackerangriff Bundesmeldegesetz Online Shopping Verlängerung Data Breach Rückgaberecht DSGVO Hacking fake news Künstliche Intelligenz Team Weihnachten Videokonferenz Meldepflicht markenanmeldung Zustellbevollmächtigter Markensperre Event Sperrwirkung Consent Management Beacons Sicherheitslücke Jugendschutzfilter ISPs Touristik Stellenangebot Schadensfall Leipzig targeting schule Distribution Abhören Spielzeug Vergleichsportale Lebensmittel Buchungsportal JointControl Hotels Social Engineering Haftungsrecht Content-Klau messenger Amazon Bestpreisklausel Bildung handel Conversion Phishing Auftragsdatenverarbeitung privacy shield Ratenparität Reisen Ruby on Rails Konferenz Abmahnung Bewertung Algorithmen patent Big Data Sperrabrede Know How Barcamp Xing Verfügbarkeit Entschädigung Überwachung Travel Industry datenverlust Notice & Take Down Chat Resort Rechtsanwaltsfachangestellte News Datengeheimnis Beschäftigtendatenschutz Minijob Presserecht ransomware Machine Learning Arbeitsrecht Bestandsschutz Kapitalmarkt Online Marketing Kreditkarten Hausrecht Neujahr Werbung Stellenausschreibung Direktmarketing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: