• Deutsch
  • Aktuelles
  • K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Kommunikation & Recht, 21. Jahrgang, November 2018

 

Das Landgericht Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. (SPIRIT LEGAL LLP) hat diese Entscheidung für die November-Ausgabe der Zeitschrift Kommunikation & Recht (K&R) kommentiert. Die Entscheidung samt Kommentierung ist hier im Volltext abrufbar: 

Seit Geltung der DSGVO wurden folgende Entscheidungen zur datenrechtlichen Dimension von Bildnis-Verbreitungen bekannt:

 

Einen Kommentar schreiben

Tags

Einverständnis ePrivacy Beacons §75f HGB Datenschutzgrundverordnung ITB Kleinanlegerschutz 5 UWG Compliance Tipppfehlerdomain Booking.com Foto data privacy Hotellerie Limited Kennzeichnungskraft Schadensfall Beschäftigtendatenschutz Ferienwohnung LinkedIn § 5 MarkenG right of publicity Sperrwirkung Neujahr New Work Vergleichsportale arbeitnehmer Bots Kunsturhebergesetz Art. 13 GMV Meldepflicht Kritik Amazon Internetrecht § 4 UWG Leaks Meinung Störerhaftung Rechtsanwaltsfachangestellte Jugendschutzfilter LikeButton E-Mail Team Spirit Infosec Bewertung Zahlungsdaten Abmahnung Markeneintragung Kapitalmarkt Hausrecht Datenschutzrecht AfD vertrag datenverlust Einstellungsverbot Geschäftsführer markenanmeldung CNIL Geschäftsanschrift Hotels Bachblüten Exklusivitätsklausel Hack kündigungsschutz Urheberrecht kommunen handelsrecht Handelsregister Interview Haftung Personenbezogene Daten Spielzeug Informationspflicht Reise Fotografen Online Wettbewerb Sperrabrede Digitalwirtschaft SSO Presserecht Ruby on Rails email marketing Datenportabilität Internet IT-Sicherheit Bildrecherche messenger München bgh Travel Industry Corporate Housekeeping Datenschutz Kosmetik Datengeheimnis unternehmensrecht Schöpfungshöhe USPTO NetzDG Sponsoring Check-in Finanzaufsicht Duldungsvollmacht Reisen Analytics LG Hamburg urheberrechtsschutz Technologie OLG Köln Europawahl EU-Kommission Rechtsprechung Data Breach Internet of Things Bildrechte c/o wallart Heilkunde ReFa Wettbewerbsrecht JointControl Distribution Online Shopping ISPs Großbritannien informationspflichten Consent Management Newsletter Hacking Voice Assistant neu Online-Portale Behinderungswettbewerb Erschöpfungsgrundsatz Textilien Panoramafreiheit Resort berufspflicht Barcamp informationstechnologie Plattformregulierung Beleidigung Stellenausschreibung Arbeitsunfall Urteile Werbung Ofcom Dynamic Keyword Insertion Opentable OTMR ADV Wettbewerbsverbot Cyber Security Schadenersatz Adwords Berlin Authentifizierung Midijob A1-Bescheinigung #emd15 whatsapp Algorithmus Transparenz Unionsmarke WLAN Verlängerung Insolvenz information technology gezielte Behinderung Zustellbevollmächtigter Alexa Event events Verfügbarkeit Onlineplattform Notice & Take Down Finanzierung Preisangabenverordnung USA Datenschutzgesetz Kundenbewertungen Ratenparität Restaurant Human Resource Management data Löschung Know How Anmeldung SEA Custom Audiences Arbeitsvertrag recht am eigenen bild Wahlen Extremisten Bundesmeldegesetz Impressum Social Networks Recap Türkisch technik Werbekennzeichnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten