• Deutsch
  • Aktuelles
  • K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

K&R-Kommentar zu LG Frankfurt: Rechtswidrige Bildnisveröffentlichung ohne Einwilligung nach KUG und DSGVO

Kommunikation & Recht, 21. Jahrgang, November 2018

 

Das Landgericht Frankfurt hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage befasst, welche rechtlichen Maßstäbe an die Verbreitung von Bildnissen nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung zu stellen sind. Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. (SPIRIT LEGAL LLP) hat diese Entscheidung für die November-Ausgabe der Zeitschrift Kommunikation & Recht (K&R) kommentiert. Die Entscheidung samt Kommentierung ist hier im Volltext abrufbar: 

Seit Geltung der DSGVO wurden folgende Entscheidungen zur datenrechtlichen Dimension von Bildnis-Verbreitungen bekannt:

 

Einen Kommentar schreiben

Tags

Werbung Infosec Stellenausschreibung Interview NetzDG Rechtsanwaltsfachangestellte Class Action Wettbewerbsverbot ITB Jahresrückblick Xing Team Flugzeug data security Panorama Zustellbevollmächtigter Löschung Newsletter 3 UWG PPC Referendar ePrivacy Online Arbeitsvertrag Hackerangriff fristen Messe gesellschaftsrecht Datenschutzgrundverordnung Handelsregister Onlineplattform Conversion Authentifizierung Unlauterer Wettbewerb USPTO Analytics Facial Recognition Gaming Disorder wetteronline.de Dynamic Keyword Insertion Reiserecht WLAN zahlungsdienst Kundendaten besondere Darstellung Impressum Twitter Tipppfehlerdomain Kündigung 2014 Microsoft Neujahr IT-Sicherheit Webdesign Namensrecht online werbung Auftragsverarbeitung gender pay gap Suchmaschinenbetreiber Hotellerie E-Mobilität ADV Persönlichkeitsrecht Geschäftsführer FTC Reise Urlaub informationstechnologie Niederlassungsfreiheit Markensperre Konferenz kündigungsschutz HipHop Internetrecht Gepäck Adwords Rabattangaben Ring Know How handelsrecht Vertragsgestaltung Gesamtpreis Linkhaftung Event Bundesmeldegesetz Autocomplete Polen Alexa Kosmetik Internet §75f HGB Datenschutzgesetz YouTube HSMA technik Privacy Kartellrecht Gastronomie Bildrechte Domainrecht Auslandszustellung Extremisten kinderfotos Finanzierung Reisen Anonymisierung Freelancer Soziale Netzwerke Geschmacksmuster recht am eigenen bild data Data Protection Medienprivileg CNIL Schadensersatz Registered geldwäsche Pressekodex Big Data Nutzungsrecht Consent Management events Job zugangsvereitelung Barcamp Europarecht Einwilligung Kritik LikeButton neu EU-Kosmetik-Verordnung informationspflichten Ferienwohnung Technologie Art. 13 GMV Bachblüten Selbstverständlichkeiten Geschäftsanschrift Vergütung Lizenzrecht Bildung Kennzeichnungskraft Schleichwerbung kommunen Behinderungswettbewerb Expedia.com fotos Mindestlohn Fotografie USA Customer Service Hotels Sponsoren Beweislast Ruby on Rails Team Spirit Unternehmensgründung ransom Irreführung Hotelvermittler Einstellungsverbot Schadensfall ransomware bgh Resort nutzungsrechte drohnengesetz Online Marketing Exklusivitätsklausel Custom Audiences Zahlungsdaten Suchalgorithmus Ratenparität Notice & Take Down Heilkunde Kekse Werktitel Phishing LG Köln Online-Bewertungen privacy shield SSO § 5 UWG Kennzeichnung Verlängerung § 15 MarkenG Videokonferenz Textilien Presserecht Human Resource Management Midijob wallart Plattformregulierung Online-Portale Filesharing Störerhaftung Dokumentationspflicht Onlineshop Creative Commons Leaks

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten