• Deutsch
  • Aktuelles
  • Kein Recht auf Vergessen gegen Wirtschaftsauskunftei bei Schuldenfreiheit

Kein Recht auf Vergessen gegen Wirtschaftsauskunftei bei Schuldenfreiheit

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die Gerichtsentscheidung in Kürze:

  1. Auch nach Tilgung offener Forderungen besteht kein genereller Anspruch gegen eine Wirtschaftsauskunftei auf Löschung des Eintrags bzw. auf Einschränkung der Verarbeitung.
  2. Eine Löschung erfolgt aufgrund von Verhaltensregeln (Code of Conduct) erst taggenau drei Jahre nach Ausgleich der Forderung, sofern keine besondere Situation des Betroffenen vorliegt.

Im Datenschutzberater 06/2019 schreibt Rechtsanwältin Franziska Weber über ein Verfahren, in dem die Frage geklärt wurde, ob Einträge über offene Forderungen unmittelbar nach Tilgung aus dem Profil des Betroffenen in einer Wirtschaftsauskunftei gelöscht oder jedenfalls eingeschränkt werden müssen. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Extremisten Lebensmittel datenverlust Abhören Online Marketing Datenschutzrecht Geschäftsführer Markensperre Soziale Netzwerke Bildrecherche Auslandszustellung Vergütungsmodelle Team Spirit Digitalwirtschaft Direktmarketing Markeneintragung Class Action Bundesmeldegesetz Online Shopping Stellenangebot whatsapp Autocomplete Medienstaatsvertrag Verpackungsgesetz html5 E-Commerce Check-in drohnen SEA Urheberrecht Hotels Know How nutzungsrechte Plattformregulierung Apps #bsen Einwilligung Vertragsgestaltung FashionID Kekse Machine Learning Referendar Reise Geschmacksmuster Meinungsfreiheit gezielte Behinderung Arbeitsrecht Kapitalmarkt E-Mobilität Spielzeug YouTube EU-Kommission handel Panorama Polen LG Köln TeamSpirit Registered JointControl Fotografen Schadensfall DSGVO Bachblüten Vergütung Beacons zahlungsdienst events Onlineshop Webdesign Kosmetik Erbe ReFa Telefon 5 UWG USPTO Conversion Auftragsverarbeitung Freelancer unternehmensrecht Wettbewerbsrecht § 5 MarkenG privacy shield Schleichwerbung 2014 Facebook Double-Opt-In videoüberwachung Selbstverständlichkeiten markenanmeldung fotos Wettbewerb Dynamic Keyword Insertion Europarecht Werbung c/o Hotelrecht Filesharing Kinderrechte Onlinevertrieb Finanzaufsicht Handelsregister Expedia.com Verfügbarkeit PPC messenger Evil Legal Social Networks AIDA Urteile Ruby on Rails Erschöpfungsgrundsatz § 24 MarkenG Leipzig technology Privacy Amazon Urlaub Team Datengeheimnis ransomware Großbritannien Foto selbstanlageverfahren Presserecht Phishing Midijob Namensrecht Alexa Textilien fake news Haftungsrecht OTMR Gesetz EU-Kosmetik-Verordnung Unterlassungsansprüche Einzelhandel neu Leaks Human Resource Management Urheberrechtsreform Adwords Personenbezogene Daten UWG Travel Industry Kreditkarten Impressum Finanzierung Sicherheitslücke Herkunftsfunktion CNIL Unterlassung entgeltgleichheit Gaming Disorder Crowdfunding Persönlichkeitsrecht technik Nutzungsrecht handelsrecht PSD2 Influencer Lizenzrecht brexit Education Touristik Internetrecht ransom New Work Weihnachten recht am eigenen bild Informationspflicht Konferenz Recht Gäste Distribution Sponsoren Domainrecht Data Breach Annual Return Prozessrecht LikeButton Hotellerie Diskriminierung Werktitel Datenschutzgesetz GmbH Suchalgorithmus britain Restaurant Löschungsanspruch Google Produktempfehlungen LG Hamburg Anonymisierung Kennzeichnungskraft Marke Mindestlohn Schadensersatz IT-Sicherheit Sperrabrede Datenportabilität

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten