• Deutsch
  • Aktuelles
  • Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die eigenen Mitarbeiter als Testimonials für das Unternehmen werben zu lassen, ist ein beliebtes Marketingmittel, um neben den angebotenen Leistungen auch die Persönlichkeiten des Unternehmens in den Vordergrund zu rücken. Aus datenschutz- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen müssen dabei allerdings einige Anforderungen erfüllt werden, um Foto-, Ton- und Videoaufnahmen von Mitarbeitern in rechtmäßiger Form zu werblichen Zwecken nutzen zu können. Im Spagat zwischen KUG und DSGVO kann der Arbeitgeber dabei nur innerhalb eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands rechtskonform agieren. Ob stets ein Model-Release-Vertrag nötig ist und was die Anforderungen an einen solchen sind, wird im folgenden Beitrag aufgezeigt.

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Einen Kommentar schreiben

Tags

Impressumspflicht Unterlassungsansprüche Hausrecht §75f HGB Buchungsportal Werktitel Internet Einzelhandel Team Spirit Mindestlohn Handynummer recht am eigenen bild Urheberrechtsreform E-Mail Berlin Microsoft Scam verlinken Social Networks Selbstverständlichkeiten Custom Audiences Apps informationstechnologie Impressum ransomware Foto Exklusivitätsklausel Unterlassung html5 Gesamtpreis Weihnachten Abwerbeverbot Touristik Onlineplattform Aufsichtsbehörden Doxing Newsletter Hinweispflichten Arbeitsrecht Bußgeld data privacy Annual Return PSD2 Domainrecht USPTO Spitzenstellungsbehauptung custom audience EuGH veröffentlichung Mitarbeiterfotografie Asien Travel Industry Flugzeug § 24 MarkenG Ring Gegendarstellung Stellenangebot kommunen Customer Service wallart Dynamic Keyword Insertion Human Resource Management Finanzierung berufspflicht 5 UWG Beschäftigtendatenschutz Produktempfehlungen Europawahl BDSG drohnen TikTok CRM Online-Portale Dark Pattern Know How Opentable markenanmeldung Gaming Disorder Kündigung Kinderrechte #bsen Big Data Alexa Technologie Verbandsklage Urteile Sponsoring E-Mobilität email marketing Konferenz Kennzeichnungskraft Adwords Einwilligungsgestaltung Informationspflicht Bachblüten Haftung Presserecht Algorithmus Transparenz Finanzaufsicht Herkunftsfunktion fotos Autocomplete neu Zustellbevollmächtigter ISPs Barcamp Überwachung besondere Darstellung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Textilien Recht total buy out jahresabschluss Beacons Artificial Intelligence Fotografen Lebensmittel Kosmetik brexit Verlängerung DSGVO anwaltsserie Beweislast Conversion Spirit Legal handelsrecht AfD Registered Einverständnis Online Suchmaschinenbetreiber Bildrechte Onlineshop Ruby on Rails Online-Bewertungen Internetrecht Data Protection Schöpfungshöhe Insolvenz Kleinanlegerschutz Twitter Website patent Tipppfehlerdomain § 4 UWG Internet of Things right of publicity gender pay gap gesellschaftsrecht Schleichwerbung nutzungsrechte Hotelsterne videoüberwachung Suchmaschinen Unternehmensgründung Soziale Netzwerke Kundenbewertung Minijob Behinderungswettbewerb Informationsfreiheit München fake news Gesundheit Creative Commons kinderfotos Markenrecht Fotografie Journalisten Arbeitsvertrag Arbeitsunfall Schadenersatz Home-Office data security Xing Sperrabrede Keyword-Advertising Double-Opt-In Machine Learning Zahlungsdaten Vertragsgestaltung Lizenzrecht Wettbewerb Kritik zahlungsdienst Sampling Ofcom Preisauszeichnung Datengeheimnis Cyber Security Reisen Crowdfunding Online Marketing HipHop Rechtsprechung Europarecht Videokonferenz § 5 UWG privacy shield Consent Management Personenbezogene Daten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten