• Deutsch
  • Aktuelles
  • Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die eigenen Mitarbeiter als Testimonials für das Unternehmen werben zu lassen, ist ein beliebtes Marketingmittel, um neben den angebotenen Leistungen auch die Persönlichkeiten des Unternehmens in den Vordergrund zu rücken. Aus datenschutz- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen müssen dabei allerdings einige Anforderungen erfüllt werden, um Foto-, Ton- und Videoaufnahmen von Mitarbeitern in rechtmäßiger Form zu werblichen Zwecken nutzen zu können. Im Spagat zwischen KUG und DSGVO kann der Arbeitgeber dabei nur innerhalb eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands rechtskonform agieren. Ob stets ein Model-Release-Vertrag nötig ist und was die Anforderungen an einen solchen sind, wird im folgenden Beitrag aufgezeigt.

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Einen Kommentar schreiben

Tags

CNIL gender pay gap LinkedIn Google fotos #bsen Adwords Suchalgorithmus datenverlust Reisen Human Resource Management Verbandsklage britain Bewertung Kleinanlegerschutz Restaurant Online Shopping urheberrechtsschutz News arbeitnehmer Kekse Check-in Microsoft Voice Assistant Nutzungsrecht Opentable LMIV Gegendarstellung Custom Audiences KUG Analytics Einwilligung besondere Darstellung Werktitel Heilkunde JointControl Dynamic Keyword Insertion Markeneintragung Notice & Take Down Online Marketing Online-Bewertungen AfD Datensicherheit total buy out Markenrecht Onlineplattform Corporate Housekeeping Zustellbevollmächtigter Online-Portale markenanmeldung verlinkung wallart informationspflichten Facebook Weihnachten GmbH verbraucherstreitbeilegungsgesetz whatsapp Suchmaschinenbetreiber Auftragsverarbeitung Wettbewerb ADV kommunen Pseudonomisierung Keyword-Advertising jahresabschluss Referendar Kreditkarten Gaming Disorder Trademark Einstellungsverbot Sitzverlegung Störerhaftung #emd15 Event Bachblüten Kartellrecht geldwäsche Leipzig Bundesmeldegesetz Finanzierung Ratenparität html5 Extremisten Bestandsschutz patent Informationsfreiheit Vergütungsmodelle Überwachung Reiserecht Polen Lizenzrecht Einzelhandel Foto Buchungsportal Presse Sponsoring Conversion Beweislast Newsletter Irreführung Blog Diskriminierung Kapitalmarkt Osteopathie Gäste Single Sign-On Urheberrechtsreform Löschung Messe Spirit Legal targeting Arbeitsunfall Arbeitsrecht NetzDG Suchfunktion Machine Learning Gesamtpreis Sperrabrede USA ePrivacy OLG Köln PSD2 Gepäck Scam Herkunftsfunktion Schöpfungshöhe Marke Europawahl Wahlen Insolvenz Datenschutzrecht Berlin Direktmarketing privacy shield Booking.com Ring Schadenersatz AGB Preisauszeichnung Bundeskartellamt drohnengesetz 5 UWG Deep Fake Markensperre Sperrwirkung Türkisch Technologie Anonymisierung schule Behinderungswettbewerb Kosmetik Apps Urteil Algorithmus Transparenz Bildung ISPs Vertragsrecht Telefon right of publicity Tracking Hotelsterne drohnen Abwerbeverbot Zahlungsdaten EU-Textilkennzeichnungsverordnung c/o § 5 MarkenG Instagram Konferenz Vergleichsportale Impressum Aufsichtsbehörden Google AdWords Großbritannien information technology Soziale Netzwerke videoüberwachung Einverständnis Content-Klau TeamSpirit UWG AIDA Unionsmarke Consent Management Medienprivileg Unterlassung Digitalwirtschaft HipHop anwaltsserie Team Spirit Midijob gezielte Behinderung Schadensfall bgh Abhören unternehmensrecht fristen Data Protection Verlängerung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten