• Deutsch
  • Aktuelles
  • Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die eigenen Mitarbeiter als Testimonials für das Unternehmen werben zu lassen, ist ein beliebtes Marketingmittel, um neben den angebotenen Leistungen auch die Persönlichkeiten des Unternehmens in den Vordergrund zu rücken. Aus datenschutz- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen müssen dabei allerdings einige Anforderungen erfüllt werden, um Foto-, Ton- und Videoaufnahmen von Mitarbeitern in rechtmäßiger Form zu werblichen Zwecken nutzen zu können. Im Spagat zwischen KUG und DSGVO kann der Arbeitgeber dabei nur innerhalb eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands rechtskonform agieren. Ob stets ein Model-Release-Vertrag nötig ist und was die Anforderungen an einen solchen sind, wird im folgenden Beitrag aufgezeigt.

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Einen Kommentar schreiben

Tags

Tracking Online Corporate Housekeeping Suchfunktion Neujahr Kosmetik events Education patent Social Engineering Sitzverlegung Consent Management § 5 UWG Analytics Autocomplete Gegendarstellung CRM Marketing Datenpanne Einwilligungsgestaltung verlinkung Urheberrecht custom audience Beweislast E-Mail Sicherheitslücke Preisangabenverordnung Kinderrechte wallart Reiserecht Art. 13 GMV drohnen Bots Trademark LMIV Creative Commons Online-Bewertungen kündigungsschutz berufspflicht geldwäsche zahlungsdienst 2014 YouTube privacy shield Flugzeug Mindestlohn Alexa Online Shopping Geschäftsführer Polen Abmahnung Kapitalmarkt Exklusivitätsklausel Unterlassungsansprüche Vertrauen Verbandsklage Facial Recognition hate speech Abhören Sperrabrede FTC Vergleichsportale veröffentlichung DSGVO Einzelhandel Hotelkonzept Vertragsrecht E-Mail-Marketing #emd15 Insolvenz Auslandszustellung Home-Office Hotels Xing Linkhaftung Filesharing Check-in Persönlichkeitsrecht A1-Bescheinigung Fotografie Markenrecht AfD Handelsregister bgh Herkunftsfunktion transparenzregister Datenschutzerklärung Meinungsfreiheit Konferenz jahresabschluss Berlin LinkedIn Unlauterer Wettbewerb Löschung Resort Onlineplattform Pressekodex #bsen Class Action Unionsmarke technik § 5 MarkenG Vergütung Minijob verlinken Aufsichtsbehörden Irreführung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bußgeld Unternehmensgründung right of publicity c/o Blog WLAN Jahresrückblick Sponsoren Gesichtserkennung email marketing online werbung schule TikTok E-Commerce Rechtsanwaltsfachangestellte Sperrwirkung AIDA Videokonferenz Datengeheimnis Textilien Lohnfortzahlung Dark Pattern PPC Buchungsportal Midijob Data Protection Schleichwerbung Touristik Haftung Google AdWords Einwilligung Anmeldung Newsletter Auftragsverarbeitung Cyber Security Human Resource Management entgeltgleichheit LG Köln html5 Urheberrechtsreform Ofcom Instagram Europawahl Medienrecht Umtausch Haftungsrecht Erschöpfungsgrundsatz Fotografen markenanmeldung Impressumspflicht Barcamp Datenschutzbeauftragter Ferienwohnung Wettbewerbsrecht KUG Registered Technologie EuGH Distribution UWG HipHop Jugendschutzfilter OTMR Meinung Internetrecht Entschädigung Apps whatsapp Schöpfungshöhe Hack targeting Türkisch Künstliche Intelligenz Spitzenstellungsbehauptung total buy out Gepäck Bildrechte Opentable LG Hamburg kinderfotos handel JointControl USA Rückgaberecht Stellenangebot Werbekennzeichnung Email technology Personenbezogene Daten Direktmarketing Löschungsanspruch Double-Opt-In

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten