• Deutsch
  • Aktuelles
  • Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die eigenen Mitarbeiter als Testimonials für das Unternehmen werben zu lassen, ist ein beliebtes Marketingmittel, um neben den angebotenen Leistungen auch die Persönlichkeiten des Unternehmens in den Vordergrund zu rücken. Aus datenschutz- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen müssen dabei allerdings einige Anforderungen erfüllt werden, um Foto-, Ton- und Videoaufnahmen von Mitarbeitern in rechtmäßiger Form zu werblichen Zwecken nutzen zu können. Im Spagat zwischen KUG und DSGVO kann der Arbeitgeber dabei nur innerhalb eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands rechtskonform agieren. Ob stets ein Model-Release-Vertrag nötig ist und was die Anforderungen an einen solchen sind, wird im folgenden Beitrag aufgezeigt.

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Einen Kommentar schreiben

Tags

data Unionsmarke Analytics HipHop Wettbewerbsverbot Evil Legal Rückgaberecht Kinderrechte Domainrecht Duldungsvollmacht Fotografie informationstechnologie Persönlichkeitsrecht Newsletter Hotelvermittler Linkhaftung Hotels Rabattangaben Flugzeug Plattformregulierung Europa Kleinanlegerschutz Urteile Niederlassungsfreiheit recht am eigenen bild Keyword-Advertising CNIL Kundenbewertungen Mindestlohn Bundesmeldegesetz Löschung DSGVO Irreführung Werktitel Meinung Meldepflicht Travel Industry Facial Recognition fristen Bestandsschutz berufspflicht Entschädigung Haftungsrecht Verlängerung Single Sign-On Wettbewerb Zustellbevollmächtigter Anmeldung Compliance EU-Kommission Vertragsgestaltung Gesichtserkennung Website Schöpfungshöhe Scam Verfügbarkeit Abmahnung Datenschutzbeauftragter OTMR Erbe brexit Messe Pressekodex Pseudonomisierung Gesetz messenger Gäste TikTok verlinkung Textilien Boehmermann Unterlassung Gegendarstellung Konferenz E-Mail Sperrabrede § 5 MarkenG vertrag Double-Opt-In Bildrechte § 5 UWG Beleidigung data security Hackerangriff YouTube total buy out Neujahr ADV verbraucherstreitbeilegungsgesetz Sicherheitslücke Distribution Sponsoring Expedia.com Datensicherheit SSO Vertrauen Geschmacksmuster events Artificial Intelligence Restaurant JointControl informationspflichten bgh privacy shield Corporate Housekeeping Produktempfehlungen Handynummer Personenbezogene Daten Beweislast Wettbewerbsbeschränkung KUG A1-Bescheinigung zugangsvereitelung Jugendschutzfilter Reise Meinungsfreiheit Recap Suchmaschinenbetreiber Großbritannien unternehmensrecht PPC Custom Audiences Ruby on Rails BDSG Know How AGB Markenrecht videoüberwachung Selbstverständlichkeiten Privacy Blog Phishing Insolvenz Filesharing Radikalisierung markenanmeldung Osteopathie Werbung NetzDG Extremisten email marketing Sampling Vergütung Datenschutzgesetz Geschäftsführer Finanzaufsicht Fotografen Datenportabilität Einverständnis Limited Creative Commons Wahlen ISPs Leipzig Kartellrecht Kundenbewertung 2014 Arbeitsunfall LG Köln E-Mail-Marketing Internet of Things Erdogan Nutzungsrecht ReFa Adwords handel #emd15 veröffentlichung LinkedIn Berlin TeamSpirit WLAN Social Engineering Interview SEA online werbung Vergleichsportale § 24 MarkenG Bußgeld E-Commerce Panoramafreiheit Hack Journalisten Datengeheimnis Kosmetik Spielzeug Big Data Infosec 5 UWG Event § 4 UWG arbeitnehmer Sitzverlegung Handelsregister Influencer Kinder Soziale Netzwerke Referendar Data Breach New Work

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten