• Deutsch
  • Aktuelles
  • Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

Bild: Datenschutz-Berater.de

 

Seit der Geltung der DSGVO findet sich im Rundfunkstaatsvertrag und den Landespressegesetzen der Länder ein neugefasstes datenschutzrechtliches Medienprivileg. Es soll Journalisten ermöglichen, ihre Arbeit möglichst unbeeinflusst von datenschutzrechtlichen Pflichten und ohne „Datenschutz-Schere im Kopf” wahrnehmen zu können. Dieser Beitrag gibt einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten dennoch gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende hingegen tatsächlich keine Rolle spielen. Zudem wird auf die unterschiedlichen Regelungen für die Presse in den einzelnen Bundesländern eingegangen.

 Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. (Spirit Legal LLP) hat diesen Artikel für die Januar-Ausgabe der Zeitschrift Datenschutz-Berater geschrieben. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar: 

 

Einen Kommentar schreiben

Tags

Resort Bildrechte Sponsoren Erdogan handel Sperrwirkung Medienstaatsvertrag Abhören Marketing Kundenbewertung SSO SEA Videokonferenz Namensrecht Hacking Customer Service verlinken Kinderrechte Personenbezogene Daten Urheberrecht Datenschutzrecht Bildung Zahlungsdaten UWG E-Mail Impressumspflicht CNIL Referendar Ring Urlaub Ratenparität Direktmarketing Schleichwerbung Vertragsrecht Expedia.com Jugendschutzfilter EU-Kommission Bachblüten Infosec Vergütungsmodelle E-Mobilität 2014 Custom Audiences Human Resource Management Double-Opt-In Überwachung Big Data Linkhaftung handelsrecht Marke kinderfotos Evil Legal Wahlen Privacy Sitzverlegung Berlin CRM data privacy copter HipHop Hausrecht Fotografen Suchalgorithmus email marketing Hotelsterne Google Auslandszustellung Analytics Schadenersatz Persönlichkeitsrecht Rabattangaben Wettbewerbsrecht Online Marketing Job jahresabschluss Haftung Kartellrecht Radikalisierung Hotel urheberrechtsschutz arbeitnehmer markenanmeldung EuGH LG Hamburg Geschäftsführer Restaurant #emd15 Spitzenstellungsbehauptung AfD Abmahnung Social Networks data security Mindestlohn Algorithmus Transparenz Xing Stellenangebot Website Datenschutzgesetz Internet Dokumentationspflicht Bewertung IT-Sicherheit Onlineplattform Auftragsverarbeitung schule Mitarbeiterfotografie § 24 MarkenG Hotels Dark Pattern fake news Störerhaftung Hotellerie Rechtsprechung Insolvenz Lohnfortzahlung PSD2 Türkisch Prozessrecht Chat 5 UWG Beleidigung Tracking Newsletter Touristik Markenrecht Exklusivitätsklausel Machine Learning Kundenbewertungen Kunsturhebergesetz Datenschutzgrundverordnung Finanzierung Dynamic Keyword Insertion Hinweispflichten Selbstverständlichkeiten Gesamtpreis Webdesign Asien Meinungsfreiheit Hack Meldepflicht Unterlassung ransomware Data Protection Minijob gdpr Creative Commons Arbeitsunfall html5 § 15 MarkenG Rechtsanwaltsfachangestellte c/o Plattformregulierung Authentifizierung Reise EU-Kosmetik-Verordnung Gesetz Irreführung Midijob Vergleichsportale geldwäsche Team Trademark Zustellbevollmächtigter targeting gender pay gap Handynummer Verbandsklage Markensperre LMIV berufspflicht OTMR Messe Verfügbarkeit Wettbewerb Behinderungswettbewerb Werktitel München ISPs Preisangabenverordnung JointControl Anmeldung Gesichtserkennung Kinder data Urteile Buchungsportal Artificial Intelligence ADV Kleinanlegerschutz transparenzregister BDSG Phishing Arbeitsvertrag Corporate Housekeeping PPC Wettbewerbsverbot Blog Education Herkunftsfunktion Art. 13 GMV

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: