• Deutsch
  • Aktuelles
  • Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

Bild: Datenschutz-Berater.de

 

Seit der Geltung der DSGVO findet sich im Rundfunkstaatsvertrag und den Landespressegesetzen der Länder ein neugefasstes datenschutzrechtliches Medienprivileg. Es soll Journalisten ermöglichen, ihre Arbeit möglichst unbeeinflusst von datenschutzrechtlichen Pflichten und ohne „Datenschutz-Schere im Kopf” wahrnehmen zu können. Dieser Beitrag gibt einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten dennoch gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende hingegen tatsächlich keine Rolle spielen. Zudem wird auf die unterschiedlichen Regelungen für die Presse in den einzelnen Bundesländern eingegangen.

 Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. (Spirit Legal LLP) hat diesen Artikel für die Januar-Ausgabe der Zeitschrift Datenschutz-Berater geschrieben. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar: 

 

Einen Kommentar schreiben

Tags

Autocomplete Rückgaberecht Datenschutzbeauftragter § 15 MarkenG Kreditkarten SSO zahlungsdienst Datenschutzerklärung Heilkunde Unternehmensgründung verlinken 2014 PSD2 #bsen Onlineshop Berlin Keyword-Advertising veröffentlichung § 5 MarkenG Crowdfunding Asien custom audience Neujahr Google berufspflicht Notice & Take Down Algorithmen Haftungsrecht Medienprivileg EuGH right of publicity Registered ransom Direktmarketing Foto Spitzenstellungsbehauptung ITB Gepäck Anmeldung Schöpfungshöhe NetzDG kommunen Interview Internet Arbeitsrecht Herkunftsfunktion Beweislast Customer Service Buchungsportal kündigungsschutz Datenschutzrecht Sitzverlegung Suchmaschinen Hausrecht Kundendaten Hotelsterne Kleinanlegerschutz unternehmensrecht Job britain Telefon email marketing Einstellungsverbot Handelsregister Sponsoring Consent Management Irreführung Gesundheit Werbekennzeichnung Wettbewerbsverbot total buy out KUG Urlaub Löschung events datenverlust Urteil Datenschutz Markensperre ADV Sicherheitslücke FashionID Filesharing Machine Learning Reisen brexit AGB patent Einwilligung Zustellbevollmächtigter Lohnfortzahlung entgeltgleichheit Corporate Housekeeping ePrivacy Einwilligungsgestaltung Mindestlohn Human Resource Management LG Hamburg Bestandsschutz Onlineplattform E-Mail-Marketing Opentable Education Anonymisierung Amazon Know How Suchalgorithmus Schadenersatz Türkisch OTMR Chat urheberrechtsschutz Persönlichkeitsrecht fotos Selbstverständlichkeiten AIDA handel Barcamp Einzelhandel selbstanlageverfahren Störerhaftung gesellschaftsrecht Reise Gäste Löschungsanspruch Ratenparität Technologie Europawahl E-Commerce Osteopathie nutzungsrechte Datenpanne Preisauszeichnung Hotel HSMA Verfügbarkeit WLAN Abmahnung Künstliche Intelligenz Limited Stellenausschreibung Big Data Rechtsanwaltsfachangestellte Conversion Gesetz Niederlassungsfreiheit Schadensfall gender pay gap Kinder Touristik Zahlungsdaten informationspflichten Reiserecht Journalisten Hack Ferienwohnung Jahresrückblick E-Mail Rechtsprechung Class Action Polen Expedia.com Linkhaftung Medienrecht Domainrecht UWG arbeitnehmer Social Media Auftragsdatenverarbeitung Evil Legal Gastronomie Kosmetik Hotels recht am eigenen bild Vergütungsmodelle Online Shopping Arbeitsvertrag Gaming Disorder Newsletter Europa Google AdWords Produktempfehlungen Bundesmeldegesetz information technology Art. 13 GMV Impressumspflicht Konferenz Influencer Messe Check-in Booking.com Online-Portale Verbandsklage Vertragsrecht Informationsfreiheit Auftragsverarbeitung Arbeitsunfall Urteile Behinderungswettbewerb Bewertung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten