• Deutsch
  • Aktuelles
  • Spirit Legal baut Präsenz in Deutschland aus: Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden

Spirit Legal baut Präsenz in Deutschland aus: Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden

Die Leipziger Wirtschaftsrechtskanzlei eröffnet zwei neue Standorte: In repräsentativer Lage entstehen in Dresden und Frankfurt am Main zwei neue Büros, die die Wachstumsambitionen der Leipziger Digital-Boutique im elften Jahr ihres Bestehens untermauern.

Für Spirit Legal ist die Expansion entlang der Via Regia zugleich der Beginn des Aufbaus einer nachhaltigen deutschland- und europaweiten Präsenz. Damit reagiert die Sozietät auf den konstant wachsenden Beratungsbedarf in den eigenen Tätigkeitsschwerpunkten.

Sabine Fuhrmann, Managing Partnerin

Wir werden unsere medien- und wirtschaftsrechtliche Expertise in Frankfurt am Main etablieren, was angesichts der wirtschaftlichen und kulturellen Stärke des Rhein-Main- Gebiets sinnvoll erscheint. Dresden als zweiter Standort in Sachsen ergibt einfach Sinn, nicht nur, weil wir hier mit Frank Stange und Katharina Weigelt erfahrene Kolleg:innen gefunden haben, sondern weil der Beratungsbedarf bei Wirtschaft und Verwaltung mit den Händen greifbar ist. Mit beiden Standorten rücken wir noch stärker in die räumliche Nähe unserer Mandant:innen.

Dr. Diana Ettig, LL.M.

Frankfurt am Main ist für mich der Inbegriff für Internationalität und Diversität: Hier ist die Welt nicht nur zu Besuch, hier ist sie zuhause. Kaum eine andere Stadt verfügt auf so kleiner Fläche über ein derartiges kulturelles Angebot und eine solche Dichte an Entscheidungsträgern. Daher bin ich sehr froh, hier mit Spirit Legal das Fundament für eine moderne kompetente und nachhaltige Beratungspraxis aufzubauen. Darüber hinaus ist Frankfurt als Gerichtsstandort ideal, um unsere Kraft im Bereich Media- und Privacy Litigation auf die Straße zu bringen.

Dr. Jonas Kahl, LL.M.

Unser Ziel ist es, europäisch zu spielen. Im Fußball gelingt das Leipzig seit Jahren ganz gut. Wir wollen dies nun auch in unserer anwaltlichen Arbeit abbilden. Die steigende Relevanz europäischer Rechtsakte wie DMA, DSA, DGA, DA und AIA zwingt dazu, uns fachlich und personell breiter aufzustellen und neben dem internationalen Drehkreuz Frankfurt am Main auch europäische Standorte ins Auge zu fassen, um für unsere Mandant:innen weiterhin die beste Beratungsqualität leisten zu können.

Tilman Herbrich

Der neue Standort in Dresden im denkmalgeschützten Areal der königlichen Orangerie an der Herzogin Garten ist ein Vertrauensbeweis an die sächsische Landeshauptstadt, deren Potenzial als Tor zum Osten in Richtung Tschechien, Slowakei, Polen und Ukraine sich gerade entfaltet. Die Beratung der öffentlichen Hand bei der Digitalisierung sowie des in Dresden starken High-Tech-Sektors sind wichtige Standbeine vor Ort. Sowohl die Gartenanlage als auch das Gebäude im Stil der italienischen Frührenaissance werden zudem für exklusive kulturelle Veranstaltungen offenstehen. Das wird großartig.


Spirit Legal wurde 2011 in der sächsischen Messestadt Leipzig gegründet. Die Beratungspraxis der Sozietät ruht auf drei Säulen: Wirtschaftsrecht, Medienrecht sowie Technologie-/Datenschutzrecht. Im Jahr 2022 arbeiten über 35 Mitarbeiter:innen gemeinsam in der Rechtsberatung und Rechtsdurchsetzung. Die Praxisgruppen von Spirit Legal werden positiv in verschiedenen aktuellen Rankings erwähnt, darunter Wirtschaftswoche, Focus und BrandEins.

 

SPIRIT LEGAL Fuhrmann Hense Partnerschaft von Rechtsanwälten
Ansprechpartner: peter.hense@spiritlegal.com

Standort Leipzig
Neumarkt 16-18
04109 Leipzig
Tel.: +49 (0) 341 / 39 29 78 90
Fax: +49 (0) 341 / 39 29 78 99

Standort Frankfurt am Main
Bethmannstraße 58
60311 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 / 34 86 71 990
Fax: +49 (0) 69 / 34 86 71 999

Standort Dresden
An der Herzogin Garten 1
01067 Dresden
Tel.: +49 (0) 351 / 21 78 88 00
Fax: +49 (0) 351 / 21 78 88 09

Einen Kommentar schreiben

Tags

Social Engineering Datengeheimnis ISPs Onlineshop OLG Köln TikTok Wettbewerbsverbot ransom Meinungsfreiheit Influencer IT-Sicherheit Onlinevertrieb hate speech WLAN Sampling Gegendarstellung Doxing BDSG Datenportabilität Textilien Google Duldungsvollmacht Voice Assistant zugangsvereitelung Geschmacksmuster ReFa Werbung Content-Klau brexit Leipzig Suchmaschinen Informationsfreiheit EC-Karten berufspflicht Phishing online werbung A1-Bescheinigung Social Media Kinderrechte FashionID Ruby on Rails Unterlassung targeting Einzelhandel Selbstverständlichkeiten YouTube Urteile Datenschutzgrundverordnung Kritik Booking.com §75f HGB Xing Mindestlohn Lohnfortzahlung anwaltsserie Blog Restaurant Stellenausschreibung Distribution Erdogan Ratenparität Urlaub Stellenangebot LG Hamburg Bundesmeldegesetz britain Spitzenstellungsbehauptung Buchungsportal Customer Service Consent Management Digitalwirtschaft unternehmensrecht Persönlichkeitsrecht JointControl kündigungsschutz datenverlust Jugendschutzfilter Bachblüten Crowdfunding § 4 UWG gender pay gap Lizenzrecht Beschäftigtendatenschutz Erschöpfungsgrundsatz technik Kinder Custom Audiences Team EU-Kommission Anonymisierung Kundendaten Internet of Things Class Action E-Mobilität Foto Panoramafreiheit geldwäsche Schadensersatz Beacons Datenschutz Konferenz Jahresrückblick Journalisten CRM Niederlassungsfreiheit Presserecht Unterlassungsansprüche HSMA wallart Domainrecht Travel Industry AIDA Türkisch Haftung Bildung LikeButton CNIL Adwords Pseudonomisierung Single Sign-On Informationspflicht Hausrecht NetzDG Double-Opt-In ePrivacy Schöpfungshöhe Abhören neu Dynamic Keyword Insertion Kekse Hackerangriff Auslandszustellung custom audience patent Soziale Netzwerke Geschäftsgeheimnis Nutzungsrecht Human Resource Management Plattformregulierung email marketing Hacking Namensrecht Finanzierung Hotellerie AfD Website Microsoft OTMR urheberrechtsschutz München Hinweispflichten c/o Flugzeug Suchfunktion FTC Direktmarketing Filesharing Infosec Sponsoren Europawahl fotos Hotelrecht Preisangabenverordnung Sicherheitslücke Suchalgorithmus Algorithmen Hotelsterne Umtausch GmbH Arbeitsrecht Großbritannien gezielte Behinderung data security Asien Bußgeld Löschungsanspruch Freelancer verbraucherstreitbeilegungsgesetz Ferienwohnung Meinung E-Commerce Arbeitsunfall Markensperre Dark Pattern wetteronline.de Reiserecht copter News Ofcom Kündigung Expedia.com vertrag Presse Produktempfehlungen Conversion Recht Limited drohnen #emd15 Vergütung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: