Spirit Legal erweitert Partnerschaft

Die Wirtschaftsrechtskanzlei Spirit Legal gibt heute die Ernennung von zwei verdienten Rechtsanwaltskollegen zu Partnern bekannt
Dr. Jonas Kahl, LL.M. und Tilman Herbrich / Foto: Nadja Eckart-Vogel, Tom Thiele

Leipzig, Dresden, Frankfurt am Main, 03. April 2023 – Die Digitalboutique Spirit Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Spirit Legal) gibt heute die Ernennung von zwei verdienten Rechtsanwaltskollegen zu Partnern bekannt. Download der vollständigen Pressemitteilung (PDF).

Starke Kompetenzen in den Bereichen Geistiges Eigentum & Medienrecht sowie Data & Technology

Dr. Jonas Kahl, LL.M., Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, und Tilman Herbrich, Spezialist im Bereich Data und Technology, steigen in die Führungsebene auf, um die
Sozietät in ihren jeweiligen Fachgebieten zukunftsorientiert zu stärken und neue Wachstumspotenziale zu erschließen.

Die Erweiterung der Partnerschaft betont das kontinuierliche, organische Wachstum als Grundlage für den Erfolg von Spirit Legal. Die Sozietät mit Standorten in Leipzig, Frankfurt am Main und Dresden ist seit über zehn Jahren eine verlässliche Partnerin für ihre Mandant:innen und geht nun einen Schritt weiter in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung.

Sabine Fuhrmann, Mitgründerin und Managing Partnerin von Spirit Legal, begrüßt die beiden neuen Partner: 

"Es erfüllt uns mit Freude und Stolz, Jonas und Tilman in der Partnerschaft willkommen zu heißen. Ihre bemerkenswerte Expertise, ihr Einsatz und ihre fachliche Reputation bilden das solide Fundament, auf dem wir unseren künftigen Wachstumspfad beschreiten und die Fähigkeiten unserer Sozietät in den Bereichen geistiges Eigentum, Medien und Daten sowie strategischer Prozessführung weiter ausbauen – sowohl in der nuancierten Beratung als auch bei der konsequenten Rechtsdurchsetzung. In naher Zukunft werden wir weitere Verstärkungen in beiden Kernbereichen verkünden können.“

Zukünftig strebt Spirit Legal an, ihren Mandant:innen auf gesamteuropäischem Niveau fortschrittliche und anwendungsorientierte Lösungen bereitzustellen. Angesichts der raschen Digitalisierung und des zunehmenden Bedarfs an rechtlicher Beratung in Bezug auf grenzüberschreitende Datenstrategien und „Künstliche Intelligenz“ wird eine europaweite Fokussierung der Einheit unerlässlich.

Dr. Jonas Kahl äußert sich zu seiner Ernennung:

„Ich freue mich sehr über die Partnerschaft bei Spirit Legal und die Möglichkeit, unser Team und unsere Expertise im Bereich Geistiges Eigentum, im Wettbewerbs- und Medienrecht sowie im Äußerungsrecht weiter auszubauen. In unserer digitalisierten Welt ist es wichtiger denn je, Mandant:innen sowohl rechtliche als auch strategische Beratung zu bieten. Ich blicke gespannt auf die Herausforderungen und Chancen, die uns die Zukunft bringen wird, insbesondere im Hinblick auf gesamteuropäische Themen."

Tilman Herbrich fügt hinzu:

"Es ist mir eine Ehre, Partner bei Spirit Legal zu werden und gemeinsam mit meinen Kolleg:innen das Wachstum der Sozietät im Bereich Data & Technology weiter voranzutreiben. Rechtliche Fragestellungen des Technologiefolgenrechts, vom Datenschutz über Plattformregulierungen bis zum IT-Recht, sind von großer Bedeutung für unsere Mandant:innen. Mein Ziel ist es, kluge und praxisnahe Lösungen zu entwickeln, besonders in den Bereichen eCommerce, Advertising Technology und „Künstliche Intelligenz“. Denn nur so gewinnen unsere Mandant:innen die gewünschte Sicherheit und nachhaltigen Erfolg in der digitalen Welt, auch auf europäischer Ebene."

Peter Hense, Mitgründer und Partner (Data & Technology) bei Spirit Legal sagt:

„Mit Jonas und Tilman habe ich schon viele gemeinsame Schlachten gefochten. Wir kennen einander sehr gut und verstehen uns blind. Ich bin glücklich, dass sie sich weiterhin zu Spirit Legal bekennen und wir in freundschaftlicher Atmosphäre unser Kanzleimotto leben können: ‚Eine:r für alle, alle für eine:n‘“

Bleiben Sie einfach mit uns in Kontakt auf Twitter oder LinkedIn.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Schadensersatz Türkisch A1-Bescheinigung Sicherheitslücke Konferenz Compliance Algorithmen Irreführung Kündigung Chat LG Köln Einwilligungsgestaltung Schleichwerbung Corporate Housekeeping Diskriminierung Microsoft Dynamic Keyword Insertion Midijob brexit SEA AGB Sampling Sperrwirkung Weihnachten fake news Gesichtserkennung Panorama Gesundheit schule Persönlichkeitsrecht Notice & Take Down handel 5 UWG Meinung Sponsoren ISPs Markeneintragung LinkedIn Ring Geschäftsführer Kinder Boehmermann Auslandszustellung videoüberwachung technik transparenzregister Class Action Spirit Legal Bußgeld Urlaub FashionID Datenportabilität EC-Karten Bildrecherche Mindestlohn § 5 UWG § 5 MarkenG Journalisten Unionsmarke Berlin events wetteronline.de Bestpreisklausel DSGVO Arbeitsrecht ecommerce Data Protection Single Sign-On zugangsvereitelung Haftungsrecht Alexa geldwäsche Verfügbarkeit Tracking Verbandsklage TikTok Asien Art. 13 GMV Presserecht Sperrabrede Urheberrechtsreform Exklusivitätsklausel html5 c/o Onlinevertrieb E-Mail-Marketing News right of publicity Travel Industry nutzungsrechte Rechtsanwaltsfachangestellte Telefon Website Meinungsfreiheit Beleidigung EU-Kommission Wettbewerb Suchmaschinen SSO Social Engineering zahlungsdienst Annual Return Datenschutzerklärung Google Datenschutzbeauftragter BDSG München Werbekennzeichnung Neujahr LikeButton Jahresrückblick Hack Kennzeichnungskraft Urheberrecht USA Marke Online NetzDG 2014 Hotelsterne Messe targeting Social Media Anmeldung entgeltgleichheit Geschäftsgeheimnis Informationsfreiheit Apps Reisen § 15 MarkenG Unlauterer Wettbewerb Leipzig Analytics Distribution Direktmarketing Geschäftsanschrift veröffentlichung Behinderungswettbewerb handelsrecht Vertragsgestaltung Artificial Intelligence CNIL Textilien HSMA Überwachung Osteopathie Stellenangebot Einstellungsverbot arbeitnehmer Aufsichtsbehörden Conversion Freelancer Tipppfehlerdomain verlinkung Gesetz Resort datenverlust Authentifizierung Fotografie Datenschutz Know How Anonymisierung drohnen Markensperre GmbH Arbeitsunfall Gepäck Beschäftigtendatenschutz Heilkunde Entschädigung fristen AfD Selbstverständlichkeiten Rechtsprechung Haftung Produktempfehlungen Unternehmensgründung Personenbezogene Daten Twitter Domainrecht Bildrechte Hotelkonzept anwaltsserie Kreditkarten Informationspflicht WLAN Kundenbewertungen Doxing Insolvenz Beweislast Datenpanne AIDA Gastronomie Wettbewerbsrecht neu Consent Management Gäste Dokumentationspflicht Bundesmeldegesetz Lebensmittel

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: