• Deutsch
  • Aktuelles
  • Spirit Legal setzt für Mission Lifeline Anspruch auf Gegendarstellung wegen Video von Julian Reichelt durch

Spirit Legal setzt für Mission Lifeline Anspruch auf Gegendarstellung wegen Video von Julian Reichelt durch

Foto: Unsplash / Logo: Mission Lifeline

Für Mission Lifeline hat Spirit Legal am Landgericht Berlin Ansprüche auf Unterlassung und Gegendarstellung bezüglich eines Videos von Julian Reichelt durchgesetzt.

Lars Wienand berichtet für T-Online:

Für seine falschen Behauptungen über Einnahmen des Vereins hatte sich Reichelt mit Steier offenbar den Falschen ausgesucht. Der Dresdner hat mit Anwalt Jonas Kahl (Spirit Legal) schon der AfD Dresden wegen eines Werbeflyers für AfD-Politiker Maximilian Krah eine Äußerung verbieten lassen. Auch ein Verein der AfD-Politikerin Beatrix von Storch und ihres Mannes unterlag. Hier ging es ebenfalls um falsche Behauptungen über die Finanzen des Vereins. Reichelt reiht sich dort nun ein. In dem Videobeitrag ließ er sich über Steier aus, der schon häufiger mit provozierenden Äußerungen für Aufsehen gesorgt hatte. Reichelt behauptete: "Er wird von unserer Bundesregierung finanziert, von Ihren Steuergeldern. Axel Steiers Organisation Mission Lifeline gehört zu den Organisationen, die finanziert werden von der deutschen Organisation United4Rescue." Mission Lifeline ging gegen den zweiten Satz vor.

Wenn der Beitrag interessant für Sie war, bleiben Sie einfach mit uns in Kontakt:
Twitter · LinkedIn · Bluesky

Einen Kommentar schreiben

Tags

gdpr Nutzungsrecht PPC Geschmacksmuster Wettbewerbsverbot Aufsichtsbehörden 2014 Newsletter Einverständnis data privacy Flugzeug Keyword-Advertising Online Marketing Vertrauen Foto SSO Job Single Sign-On New Work datenverlust Bußgeld patent Rabattangaben News Hacking Auftragsdatenverarbeitung Google AdWords Schleichwerbung Social Media data security Geschäftsgeheimnis Einwilligungsgestaltung Buchungsportal Rechtsanwaltsfachangestellte Xing Onlineshop Suchfunktion Markensperre BDSG Schadensersatz online werbung Meldepflicht Alexa urheberrechtsschutz Machine Learning Interview EU-Textilkennzeichnungsverordnung Urheberrecht Infosec Bestandsschutz Vergleichsportale Opentable Großbritannien markenanmeldung wallart Expedia.com Online-Bewertungen Panorama Lohnfortzahlung Geschäftsführer Unterlassung Linkhaftung Gepäck wetteronline.de Kritik Microsoft Ferienwohnung Content-Klau Midijob Wettbewerbsrecht Entschädigung Spirit Legal unternehmensrecht Bundesmeldegesetz ReFa Kartellrecht geldwäsche § 24 MarkenG Onlinevertrieb Textilien Medienrecht Vertragsrecht Barcamp brexit Team Spirit Löschung Anmeldung Datenschutzgesetz Gäste § 5 UWG anwaltsserie Doxing Sampling Check-in Weihnachten arbeitnehmer TeamSpirit Distribution Minijob Datensicherheit verbraucherstreitbeilegungsgesetz Zustellbevollmächtigter Vertragsgestaltung Stellenangebot Personenbezogene Daten Abwerbeverbot Zahlungsdaten Datengeheimnis zugangsvereitelung Datenportabilität Kundendaten Boehmermann Impressum IT-Sicherheit Anonymisierung USPTO NetzDG Informationsfreiheit Selbstverständlichkeiten drohnengesetz Evil Legal Rückgaberecht Crowdfunding Urteil 3 UWG ITB WLAN #emd15 Markeneintragung Urteile Handynummer Big Data custom audience Consent Management Künstliche Intelligenz Jahresrückblick Webdesign Data Protection Scam handel Wettbewerb Werktitel Corporate Housekeeping Internetrecht Restaurant Kinder Influencer TikTok Kekse Jugendschutzfilter E-Mail-Marketing Registered DSGVO Umtausch Namensrecht LG Köln Abhören Trademark OTMR Datenschutzerklärung Voice Assistant E-Mobilität Kundenbewertung Online-Portale Meinung Authentifizierung britain Hotelrecht Conversion LMIV Facebook Internet transparenzregister FTC Markenrecht Rufschädigung Ruby on Rails EU-Kosmetik-Verordnung Radikalisierung Bildrecherche E-Commerce Travel Industry Werbung 5 UWG Presse Unterlassungsansprüche Chat Hotelvermittler CRM LG Hamburg Konferenz LinkedIn Marke Hackerangriff copter KUG recht am eigenen bild Amazon Dokumentationspflicht right of publicity

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: