• Deutsch
  • Aktuelles
  • Verstärkung für #TeamSpirit oder Drei Profis für ein Hallelujah

Verstärkung für #TeamSpirit oder Drei Profis für ein Hallelujah

Christin Schoenwald, Maria Fetzer, Karen Stadtherr / Foto: Nadja Eckart-Vogel

 

Mit dreifacher Verstärkung ist Spirit Legal LLP in 2019 gedüst, es wird Zeit für einen Boxenstopp, um Maria Fetzer, Christin Schoenwald und Karen Stadtherr vorzustellen.

Maria Fetzer, Rechtsanwältin

Hallo Maria, du bist frischgebackene Rechtsanwältin bei Spirit Legal LLP, bist du gut angekommen?

Ja, das bin ich definitiv. Ich wurde mit einem großen Blumenstrauß und guter Laune empfangen und meine Kollegen haben mich sehr warmherzig aufgenommen. Generell ist es ein kulinarisches Erlebnis, denn fast jeden Tag bringt jemand selbstgebackene Leckereien mit und es gibt täglich frische Smoothies. Besser hätte der Start nicht laufen können!

Du tanzt gern, habe ich gehört?

Das stimmt. Ich habe schon früher in der Kindheit für mehrere Jahre Standard- und Latein getanzt. Nach einigen Jahren Abstinenz habe ich nun Salsa wieder für mich entdeckt, betreibe das aber eher hobbymäßig. Bei den vielen Keksen, die ich bislang bei Spirit Legal aber schon verputzt habe, sollte ich das aber wohl intensivieren.

Du hast ja auch schon einiges gesehen, wie kommt es, dass du dich für Leipzig und #TeamSpirit entschieden hast?

Neben der beruflichen Ausrichtung ist mir vor Allem das „Miteinander“ sehr wichtig. Bereits in meiner Referendarzeit habe ich gemerkt, dass das #TeamSpirit etwas ganz Besonderes ist. Nicht nur das geballte Expertenwissen hat mich beeindruckt, sondern auch die Tatsache, dass hier Wert auf einen respektvollen und freundlichen Umgang gelegt wird. Und ich mag die "open door policy" sehr, die hier herrscht. Zudem habe ich in Leipzig meine Wahlheimat gefunden und liebe es, mit dem Rad in 10 Minuten im Büro in der City zu sein.

Wenn man Doktoranden nach dem Stand ihrer Dissertation fragt, droht Ungemach. Ich gehe das Risiko aber ein: Was ist dein Thema und wo stehst du?

Naja, "Wissenschaft nach Feierabend" ist ja so eine Sache. Ich befasse mich in der Dissertation hauptsächlich mit den Datenverarbeitungsvorgängen in teil- und hochautomatisierten Fahrzeugen, gebe einen Ausblick auf etwaige Haftungsfragen und beleuchte den gesetzlichen Regelungsbedarf auf dem Weg zum autonomen Fahren. Hier ist aus meiner Sicht noch viel zu tun. Da das Thema nach wie vor sehr brisant ist, gerade seit Inkrafttreten der DSGVO, möchte ich bis Mitte des Jahres fertig sein. Die Wochenenden stehen also ganz im Zeichen der Wissenschaft (meistens).

Woran arbeitest du gerade?

Gerade beschäftige ich mich mit der Umsetzung der Anforderungen der DSGVO in Kommunen und mittelständischen Unternehmen, dabei zählen vor Allem die Sensibilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich des Umgangs mit personenbezogenen Daten sowie die rechtssichere Strukturierung interner Abläufe und Verantwortlichkeiten, zu meinen Aufgaben.

 

Christin Schoenwald, Office Manager

Die geprüfte Rechtsfachwirtin koordiniert sicher und professionell den anspruchsvollen Arbeitsalltag der Kolleginnen und Kollegen und trägt dabei immer ein freundliches Lächeln auf den Lippen. Zahlen sind ihre Freunde und neben Excel bespielt Christin auch mühelos die Klaviatur digitaler Tools zur Verwaltung von Terminen, Dokumenten und Verfahren. Christin Schoenwald hat ein Ohr für die Bedürfnisse ihrer Kolleginnen und Kollegen, welches sie in ihrer Freizeit am liebsten mit Musikradio und Soundcloud verwöhnt.

 

Karen Stadtherr, Office Manager

Karen unterstützt die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP als fachkundige, engagierte und strukturierte Organisatorin. Zu ihrem Arbeitsfeld gehört neben dem Zahlenwerk von Buchhaltung und Controlling auch die Unterstützung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in mandatsbezogenen Angelegenheiten mit Mandanten, Gerichten und Rechtspflegern. Als geprüfte Rechtsfachwirtin mit langjähriger Berufserfahrung komplettiert Karen Stadtherr das Quartett unserer Rechtsanwaltsfachangestellten.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Beschäftigtendatenschutz Artificial Intelligence Adwords Home-Office Soziale Netzwerke §75f HGB Dokumentationspflicht Weihnachten Hotelrecht zugangsvereitelung gdpr Bots Störerhaftung Verbandsklage Stellenausschreibung Europawahl Finanzaufsicht Suchfunktion § 5 UWG Customer Service Hacking E-Mail-Marketing Löschung Instagram berufspflicht Boehmermann Mitarbeiterfotografie Kennzeichnung total buy out USPTO Recap Vergütungsmodelle Schadenersatz Abhören Hotelkonzept Markeneintragung Irreführung Reiserecht Blog Suchmaschinen Corporate Housekeeping Rechtsanwaltsfachangestellte #bsen Bestandsschutz wetteronline.de HipHop Sperrabrede EC-Karten Zahlungsdaten Erschöpfungsgrundsatz Abmahnung UWG AGB OTMR Doxing Education Touristik schule transparenzregister Datenschutzerklärung Sponsoren ADV email marketing Opentable Polen Online-Portale Geschäftsführer USA wallart Double-Opt-In copter data Verlängerung Trademark Digitalwirtschaft Registered Meinungsfreiheit Berlin Sicherheitslücke Alexa Verpackungsgesetz Datenschutzbeauftragter Türkisch Namensrecht selbstanlageverfahren Newsletter Social Media technik JointControl Phishing Entschädigung LG Hamburg Urteile Data Protection Nutzungsrecht Personenbezogene Daten Anmeldung Urheberrechtsreform privacy shield kündigungsschutz ISPs arbeitnehmer Meinung Hotels Diskriminierung Vertragsgestaltung Jugendschutzfilter unternehmensrecht Journalisten entgeltgleichheit BDSG Wahlen Ratenparität Amazon Job Onlineshop Email Microsoft Machine Learning Rabattangaben SSO Direktmarketing Apps Resort Limited Bestpreisklausel gender pay gap Geschäftsgeheimnis Freelancer Radikalisierung Sperrwirkung Annual Return Infosec Erdogan OLG Köln Datenschutz handel Neujahr kommunen Wettbewerbsverbot Datenportabilität Onlineplattform Reisen Informationsfreiheit Textilien Pseudonomisierung Kündigung Online-Bewertungen Kartellrecht TikTok E-Commerce ITB Vergütung Spitzenstellungsbehauptung Werbekennzeichnung Chat Suchalgorithmus Hinweispflichten ecommerce Kundenbewertung Kundenbewertungen Hotel Authentifizierung Algorithmen videoüberwachung Unternehmensgründung Europa Kekse Finanzierung Duldungsvollmacht Gaming Disorder Auslandszustellung ransom Online gesellschaftsrecht Reise Interview markenanmeldung Videokonferenz GmbH data privacy Linkhaftung Einwilligungsgestaltung Lebensmittel Unterlassungsansprüche Extremisten New Work News handelsrecht fake news Distribution Ofcom Schadensfall online werbung Leaks hate speech Bewertung right of publicity § 15 MarkenG Selbstverständlichkeiten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten