• Deutsch
  • Aktuelles
  • „Wer hat Vorfahrt: Datenschutz oder Meinungs- und Pressefreiheit?“

Neu erschienener K&R-Beitrag: Wer hat Vorfahrt: Datenschutz oder Meinungs- und Pressefreiheit?

Am 25. Mai 2018 tritt die EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Was viele bisher nicht wussten: Das neue Datenschutzrecht wird auch Auswirkungen auf die Presse- und Meinungsfreiheit haben. Journalisten, aber insbesondere Bloggern, Bürgerjournalisten, Pressesprechern und Fotografen dürfte es zukünftig deutlich schwerer fallen, ihre Arbeit durch ein „öffentliches Interesse“ zu rechtfertigen, wenn keine ausdrückliche Einwilligung der von ihrer Berichterstattung betroffenen Personen vorliegt.

Die Landesgesetzgeber haben bereits Gesetzesentwürfe zur Aufnahme von Ausnahmen für den Bereich der Presse- und Meinungsfreiheit erarbeitet. Doch reichen diese Vorstöße nicht aus, um in diesen spezifischen Betroffenengruppen und im nicht-öffentlichen Bereich für Rechtssicherheit zu sorgen.

Die Rechtsanwälte Dr. Jonas Kahl, LL.M. (SPIRIT LEGAL) und Dr. Carlo Piltz (reuschlaw) bringen in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift K&R (Kommunikation & Recht) Licht ins Dunkel.

Datenschutz oder Meinungsfreiheit - wer hat Vorfahrt?

Einen Kommentar schreiben

Tags

Türkisch Gastronomie Single Sign-On PPC 2014 anwaltsserie LMIV Dokumentationspflicht whatsapp ReFa Flugzeug Störerhaftung Impressumspflicht Home-Office E-Mail Diskriminierung Webdesign Urlaub BDSG Geschäftsführer informationstechnologie Marketing Referendar right of publicity Onlineplattform handelsrecht Haftungsrecht Personenbezogene Daten #emd15 Beschäftigtendatenschutz Verfügbarkeit Analytics Onlineshop Kunsturhebergesetz E-Mail-Marketing Suchmaschinen Löschung Pressekodex Hotel #bsen Messe berufspflicht Algorithmen Selbstverständlichkeiten Wettbewerbsbeschränkung Technologie Tipppfehlerdomain Panorama datenverlust Erbe messenger Datenschutzbeauftragter München Jugendschutzfilter schule Schöpfungshöhe Großbritannien Textilien Social Media Education Lizenzrecht § 15 MarkenG Künstliche Intelligenz entgeltgleichheit Persönlichkeitsrecht Datenschutzerklärung Notice & Take Down GmbH drohnengesetz Sponsoring NetzDG Kundenbewertung Ferienwohnung Auftragsverarbeitung Handynummer wetteronline.de besondere Darstellung Geschmacksmuster EU-Kosmetik-Verordnung Werbekennzeichnung DSGVO CNIL Gegendarstellung vertrag Suchfunktion Xing Conversion Extremisten Bildrechte transparenzregister Ruby on Rails Schadenersatz Urheberrecht information technology technology Registered Buchungsportal Schadensfall Bildung Bachblüten Authentifizierung Hotelvermittler Produktempfehlungen Datenschutzgrundverordnung Compliance Online-Portale britain online werbung Gäste zugangsvereitelung Verpackungsgesetz Anonymisierung Arbeitsvertrag Bestandsschutz Beacons ecommerce Abwerbeverbot Plattformregulierung Meinung Sicherheitslücke Beleidigung Hack Hacking Autocomplete Auftragsdatenverarbeitung Onlinevertrieb AIDA Urteile Entschädigung Urheberrechtsreform Jahresrückblick neu verlinken Einwilligungsgestaltung Unternehmensgründung Preisauszeichnung Lebensmittel Wettbewerbsrecht Adwords Niederlassungsfreiheit Tracking Gesamtpreis Kekse OTMR Kartellrecht Erschöpfungsgrundsatz Werktitel Human Resource Management Dark Pattern Evil Legal Verlängerung Email Geschäftsanschrift Einwilligung § 24 MarkenG Einzelhandel Bestpreisklausel kündigungsschutz Direktmarketing Kündigung Kinder § 4 UWG Infosec verlinkung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Recap Internet of Things Barcamp Digitalwirtschaft brexit EuGH §75f HGB kommunen technik Cyber Security events UWG AfD SEA Hackerangriff Social Networks ransomware Presse Opentable Freelancer Dynamic Keyword Insertion Asien patent Kennzeichnung Website videoüberwachung OLG Köln fotos Konferenz unternehmensrecht 5 UWG KUG Hausrecht data security Erdogan

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten