• Deutsch
  • Aktuelles
  • „Wer hat Vorfahrt: Datenschutz oder Meinungs- und Pressefreiheit?“

Neu erschienener K&R-Beitrag: Wer hat Vorfahrt: Datenschutz oder Meinungs- und Pressefreiheit?

Am 25. Mai 2018 tritt die EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Was viele bisher nicht wussten: Das neue Datenschutzrecht wird auch Auswirkungen auf die Presse- und Meinungsfreiheit haben. Journalisten, aber insbesondere Bloggern, Bürgerjournalisten, Pressesprechern und Fotografen dürfte es zukünftig deutlich schwerer fallen, ihre Arbeit durch ein „öffentliches Interesse“ zu rechtfertigen, wenn keine ausdrückliche Einwilligung der von ihrer Berichterstattung betroffenen Personen vorliegt.

Die Landesgesetzgeber haben bereits Gesetzesentwürfe zur Aufnahme von Ausnahmen für den Bereich der Presse- und Meinungsfreiheit erarbeitet. Doch reichen diese Vorstöße nicht aus, um in diesen spezifischen Betroffenengruppen und im nicht-öffentlichen Bereich für Rechtssicherheit zu sorgen.

Die Rechtsanwälte Dr. Jonas Kahl, LL.M. (SPIRIT LEGAL) und Dr. Carlo Piltz (reuschlaw) bringen in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift K&R (Kommunikation & Recht) Licht ins Dunkel.

Datenschutz oder Meinungsfreiheit - wer hat Vorfahrt?

Einen Kommentar schreiben

Tags

Webdesign Panoramafreiheit Booking.com Überwachung Datenschutzgrundverordnung c/o USPTO Online Beschäftigtendatenschutz Handelsregister E-Mail-Marketing Schadensfall technology Foto Infosec Single Sign-On copter ReFa Hotels hate speech Bestandsschutz berufspflicht Twitter Kreditkarten Facebook Pseudonomisierung Hack Kleinanlegerschutz Insolvenz transparenzregister kommunen ransom Entschädigung Arbeitsrecht Education handel Dynamic Keyword Insertion Vergütung Medienrecht Europarecht Urteile Restaurant Datenportabilität Suchmaschinen Störerhaftung Voice Assistant TeamSpirit Flugzeug Ferienwohnung data security Reiserecht Ratenparität datenverlust 5 UWG Meinung Leipzig Prozessrecht Ruby on Rails Persönlichkeitsrecht EuGH online werbung SSO Doxing Journalisten Datenpanne Bestpreisklausel 2014 Abmahnung Beacons Datenschutz Schadensersatz CNIL Lohnfortzahlung verlinken email marketing Werbekennzeichnung Abhören Beleidigung Opentable Digitalwirtschaft Kinderrechte total buy out Dokumentationspflicht Bildrecherche Expedia.com Impressumspflicht Social Media Anmeldung Keyword-Advertising Kundenbewertungen Extremisten Rabattangaben § 15 MarkenG Bots Algorithmus Transparenz Zustellbevollmächtigter Unionsmarke Alexa AIDA Selbstverständlichkeiten UWG Travel Industry Distribution Löschungsanspruch Sicherheitslücke Gepäck britain technik Filesharing Einzelhandel wetteronline.de Erbe Data Breach Lebensmittel videoüberwachung Referendar Kündigung Geschäftsanschrift Boehmermann Bundeskartellamt verlinkung Interview Zahlungsdaten Artificial Intelligence Hotelsterne Blog Unlauterer Wettbewerb Customer Service Xing A1-Bescheinigung Einwilligung Handynummer Informationsfreiheit Werktitel unternehmensrecht Produktempfehlungen Machine Learning Newsletter Asien E-Commerce data privacy Home-Office Großbritannien Einstellungsverbot html5 Adwords Urheberrechtsreform Spielzeug Marketing Suchmaschinenbetreiber LMIV custom audience Impressum GmbH drohnengesetz Berlin EC-Karten Apps Niederlassungsfreiheit Hinweispflichten Kartellrecht Anonymisierung Registered Sponsoren Wettbewerbsverbot ransomware Custom Audiences Gesichtserkennung Fotografen Minijob Neujahr Reise vertrag Hotelrecht 3 UWG Creative Commons Abwerbeverbot CRM Haftung selbstanlageverfahren Auftragsdatenverarbeitung Verbandsklage LG Hamburg Hotellerie PPC Meldepflicht privacy shield München ISPs Deep Fake Facial Recognition Wahlen Kapitalmarkt Onlinevertrieb markenanmeldung § 5 MarkenG Erdogan Kennzeichnung Türkisch Sponsoring

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten