• Deutsch
  • Aktuelles
  • „Wer hat Vorfahrt: Datenschutz oder Meinungs- und Pressefreiheit?“

Neu erschienener K&R-Beitrag: Wer hat Vorfahrt: Datenschutz oder Meinungs- und Pressefreiheit?

Am 25. Mai 2018 tritt die EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Was viele bisher nicht wussten: Das neue Datenschutzrecht wird auch Auswirkungen auf die Presse- und Meinungsfreiheit haben. Journalisten, aber insbesondere Bloggern, Bürgerjournalisten, Pressesprechern und Fotografen dürfte es zukünftig deutlich schwerer fallen, ihre Arbeit durch ein „öffentliches Interesse“ zu rechtfertigen, wenn keine ausdrückliche Einwilligung der von ihrer Berichterstattung betroffenen Personen vorliegt.

Die Landesgesetzgeber haben bereits Gesetzesentwürfe zur Aufnahme von Ausnahmen für den Bereich der Presse- und Meinungsfreiheit erarbeitet. Doch reichen diese Vorstöße nicht aus, um in diesen spezifischen Betroffenengruppen und im nicht-öffentlichen Bereich für Rechtssicherheit zu sorgen.

Die Rechtsanwälte Dr. Jonas Kahl, LL.M. (SPIRIT LEGAL) und Dr. Carlo Piltz (reuschlaw) bringen in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift K&R (Kommunikation & Recht) Licht ins Dunkel.

Datenschutz oder Meinungsfreiheit - wer hat Vorfahrt?

Einen Kommentar schreiben

Tags

arbeitnehmer Gesamtpreis Bachblüten Medienprivileg LG Köln Anonymisierung Datengeheimnis custom audience fotos entgeltgleichheit Unternehmensgründung Stellenausschreibung Booking.com Aufsichtsbehörden Internet of Things Gesundheit Vergütungsmodelle Scam Duldungsvollmacht Spielzeug Social Networks right of publicity recht am eigenen bild Türkisch Bundesmeldegesetz Machine Learning Online Marketing Algorithmen Preisauszeichnung Onlinevertrieb Twitter Interview Privacy Sperrwirkung Lebensmittel ransom Arbeitsrecht jahresabschluss Handynummer Hotellerie Rechtsanwaltsfachangestellte Cyber Security Technologie Einstellungsverbot Kritik technik § 5 MarkenG nutzungsrechte Pseudonomisierung Vertragsgestaltung München Nutzungsrecht Kundenbewertung Asien Textilien Facial Recognition Consent Management Know How Hackerangriff AGB Online-Bewertungen Gastronomie WLAN Presse JointControl schule Soziale Netzwerke html5 Digitalwirtschaft Onlineplattform Geschäftsführer Messe Urlaub Einverständnis Class Action Google Großbritannien Team Spirit Hinweispflichten Vergütung Informationsfreiheit Google AdWords Konferenz FTC Urteile Touristik ITB handel HipHop drohnengesetz Kekse Distribution verlinkung Internet New Work Exklusivitätsklausel informationstechnologie Kündigung besondere Darstellung Löschung Datenschutzgesetz UWG Bestandsschutz Auslandszustellung Opentable Umtausch Dynamic Keyword Insertion Kartellrecht verlinken Kunsturhebergesetz Vergleichsportale verbraucherstreitbeilegungsgesetz Schadensersatz Marketing Doxing gezielte Behinderung targeting Osteopathie Datenschutzerklärung Voice Assistant ransomware GmbH Deep Fake Gesichtserkennung Extremisten Human Resource Management Kosmetik Facebook Limited PPC fake news Bundeskartellamt Auftragsverarbeitung Algorithmus Transparenz Webdesign brexit veröffentlichung Geschmacksmuster Presserecht EC-Karten Namensrecht Blog Filesharing gdpr Prozessrecht Team Midijob Jugendschutzfilter Finanzaufsicht videoüberwachung Online § 4 UWG Content-Klau Insolvenz E-Mail-Marketing HSMA Hotels Tracking Europarecht Wettbewerb Bots Behinderungswettbewerb TikTok Verlängerung Werktitel Sponsoring Spitzenstellungsbehauptung Ruby on Rails Störerhaftung total buy out Unlauterer Wettbewerb Impressumspflicht Kennzeichnungskraft Kinderrechte Reisen Social Engineering Herkunftsfunktion Entschädigung OTMR Reise Meldepflicht Datenschutzgrundverordnung c/o Minijob KUG Erdogan Selbstverständlichkeiten Referendar A1-Bescheinigung Expedia.com Markenrecht ISPs Check-in Newsletter hate speech Neujahr 3 UWG Infosec Authentifizierung Abmahnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten