Aktuelles

| ,

Wenn die Autocomplete-Funktion von Amazon für Ärger sorgt

Tippt man bei Amazon einen Begriff in die Suchmaske ein, erscheinen daraufhin nach einem bestimmten Algorithmus ermittelte Wortkombinationen als Suchvorschläge. Dass durch die Vorschläge dieser „Autocomplete“-Funktion Persönlichkeitsrechte verletzt werden können, stellte der BGH bereits im Jahr 2013 klar. Diese Grundsätze wendete nun das LG Köln auf den geschäftlichen Verkehr an… lesen


Tags

Technologie ITB Schleichwerbung ISPs Newsletter Einwilligungsgestaltung Preisauszeichnung Registered Phishing Leipzig Datenschutz Haftung Presserecht Haftungsrecht Blog Adwords Algorithmen OTMR Bildrechte Einverständnis verlinkung Referendar Werktitel Urteile LG Hamburg Instagram Preisangabenverordnung Berlin targeting Abhören Unternehmensgründung Europawahl Cyber Security Class Action Conversion data security Verpackungsgesetz vertrag messenger Datenpanne LG Köln Scam Suchfunktion Twitter Telefon Onlineshop hate speech Videokonferenz CRM Lebensmittel Arbeitsunfall Doxing Deep Fake Flugzeug Custom Audiences Herkunftsfunktion verlinken E-Mail-Marketing Sitzverlegung Interview neu Panorama Analytics html5 Heilkunde Gesichtserkennung Trademark Handelsregister Exklusivitätsklausel Duldungsvollmacht Kosmetik schule JointControl Datenschutzgrundverordnung Gastronomie selbstanlageverfahren Schadensfall New Work Creative Commons Suchmaschinenbetreiber Personenbezogene Daten copter Messe §75f HGB Lohnfortzahlung Abwerbeverbot Infosec Rabattangaben Namensrecht Gepäck Geschäftsführer Data Protection DSGVO Pressekodex Reisen Gäste Hotellerie Mindestlohn verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bachblüten Geschmacksmuster Direktmarketing Autocomplete Travel Industry Informationsfreiheit E-Mobilität Distribution § 5 UWG drohnen Tracking britain Urheberrecht EU-Kommission Unterlassungsansprüche brexit SEA Löschung Behinderungswettbewerb ecommerce Email Persönlichkeitsrecht kommunen Plattformregulierung Linkhaftung Wahlen Ofcom handelsrecht Kennzeichnungskraft total buy out Erbe Recht Rechtsprechung Team geldwäsche Handynummer #emd15 Fotografen Amazon entgeltgleichheit fotos Werbekennzeichnung Großbritannien Impressumspflicht Content-Klau Lizenzrecht Vertragsgestaltung urheberrechtsschutz Schadenersatz Tipppfehlerdomain 3 UWG Türkisch Algorithmus Transparenz Markenrecht Zustellbevollmächtigter Xing Anonymisierung A1-Bescheinigung Artificial Intelligence Consent Management bgh Check-in Polen Kundenbewertungen Influencer Hinweispflichten Urlaub Ratenparität Datengeheimnis Facial Recognition Expedia.com Kundenbewertung Kundendaten IT-Sicherheit Beleidigung events Kunsturhebergesetz Midijob Anmeldung LinkedIn Produktempfehlungen Extremisten Werbung Touristik data Customer Service arbeitnehmer Hotelvermittler Nutzungsrecht Arbeitsvertrag Ring Stellenangebot Sponsoring Google Leaks Gegendarstellung wetteronline.de gezielte Behinderung Impressum FashionID Online Marketing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten