Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Domainrecht Reisen Auslandszustellung Trademark Produktempfehlungen Tracking Geschäftsführer Leipzig LikeButton Gastronomie Abmahnung neu videoüberwachung Schöpfungshöhe Flugzeug Lizenzrecht Sperrwirkung Freelancer Hotel Kennzeichnung Autocomplete Tipppfehlerdomain LinkedIn Mitarbeiterfotografie Künstliche Intelligenz Diskriminierung Wettbewerbsbeschränkung unternehmensrecht Urlaub IT-Sicherheit Niederlassungsfreiheit Urteil data Gepäck Class Action Linkhaftung HSMA München Hausrecht Erbe urheberrechtsschutz Website Datenschutzgesetz Double-Opt-In entgeltgleichheit ISPs Instagram Team Heilkunde Preisangabenverordnung Wettbewerb Schadensersatz Limited Expedia.com Löschung geldwäsche Unionsmarke Online Shopping Schadenersatz Handynummer Rabattangaben Herkunftsfunktion Microsoft total buy out Rufschädigung Scam A1-Bescheinigung Unterlassungsansprüche Doxing Werbekennzeichnung Artificial Intelligence Rechtsanwaltsfachangestellte kinderfotos Datenpanne Türkisch Geschäftsgeheimnis Informationspflicht JointControl Restaurant § 5 UWG Education nutzungsrechte events Suchfunktion Anonymisierung Ring Hackerangriff recht am eigenen bild Jugendschutzfilter Meinungsfreiheit Reiserecht Wahlen Wettbewerbsrecht Telefon Booking.com Auftragsdatenverarbeitung Webdesign Infosec BDSG Werktitel Urheberrecht Datengeheimnis Chat Vergleichsportale Pseudonomisierung Prozessrecht Job Foto Data Protection Europarecht handelsrecht Suchmaschinenbetreiber wetteronline.de Verbandsklage New Work Analytics Adwords Deep Fake targeting LG Köln Unlauterer Wettbewerb Abhören Custom Audiences FashionID Distribution Geschmacksmuster jahresabschluss Boehmermann Kinder Recht Sampling Filesharing Dokumentationspflicht Kartellrecht Zahlungsdaten ransomware selbstanlageverfahren Evil Legal GmbH News Duldungsvollmacht EC-Karten Sperrabrede Barcamp Einstellungsverbot Amazon Phishing c/o gender pay gap Kundenbewertungen Minijob Neujahr Datenschutzerklärung wallart §75f HGB Unternehmensgründung Schleichwerbung Entschädigung Ferienwohnung custom audience fotos Kündigung Keyword-Advertising Bußgeld markenanmeldung Erschöpfungsgrundsatz informationspflichten Onlineshop Markensperre Algorithmus Transparenz Polen E-Mail-Marketing Meinung Customer Service patent Impressumspflicht Spirit Legal brexit Erdogan TikTok Google AdWords AIDA Cyber Security 3 UWG Hotellerie drohnen Home-Office UWG verlinkung Facebook Content-Klau HipHop Presserecht Sitzverlegung Mindestlohn Beacons technology 2014 USA ReFa

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: