Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

OLG Köln Geschäftsgeheimnis right of publicity Compliance videoüberwachung Keyword-Advertising Fotografen Nutzungsrecht Selbstverständlichkeiten Berlin Großbritannien Internetrecht technology Blog Beweislast Arbeitsvertrag Meinungsfreiheit ecommerce Gesetz Panoramafreiheit Custom Audiences entgeltgleichheit Mindestlohn § 5 MarkenG Bildrechte Kennzeichnung Flugzeug Markeneintragung E-Mail Beacons Werktitel Kunsturhebergesetz Restaurant Check-in Duldungsvollmacht Gaming Disorder Verbandsklage Customer Service arbeitnehmer Education Impressum FTC schule Facebook Internet Kinderrechte Personenbezogene Daten ReFa Hotelsterne Wettbewerbsverbot Handelsregister Recap Vertragsrecht Erschöpfungsgrundsatz Osteopathie markenanmeldung Herkunftsfunktion Xing Schleichwerbung drohnen Doxing Europawahl Suchfunktion Stellenausschreibung AIDA Unionsmarke News Event AGB Social Networks Tracking Big Data zahlungsdienst Jahresrückblick Zustellbevollmächtigter Online-Bewertungen Boehmermann Produktempfehlungen Entschädigung Suchalgorithmus Limited OTMR verbraucherstreitbeilegungsgesetz Datenschutzbeauftragter Filesharing Datenschutz Datenschutzgrundverordnung Markenrecht Double-Opt-In gezielte Behinderung Datenschutzrecht Verlängerung gesellschaftsrecht NetzDG Minijob Hack Marke Löschungsanspruch Art. 13 GMV Erdogan EC-Karten CNIL besondere Darstellung Bildung Kreditkarten Evil Legal Löschung geldwäsche Überwachung Finanzaufsicht Expedia.com DSGVO Authentifizierung Hotelkonzept Analytics neu Gesamtpreis Travel Industry Foto Freelancer Einzelhandel ISPs wetteronline.de Hackerangriff Scam Amazon HSMA Erbe messenger Vergleichsportale Anonymisierung Hotels BDSG Extremisten SSO Infosec Hotelvermittler Geschmacksmuster Annual Return verlinkung Pressekodex Medienprivileg Schadenersatz Autocomplete Crowdfunding Arbeitsrecht brexit Medienrecht Dynamic Keyword Insertion Registered Kundendaten Opentable Suchmaschinen Störerhaftung Online Marketing Buchungsportal ADV Markensperre Urheberrechtsreform Home-Office privacy shield Google targeting Einstellungsverbot Stellenangebot Hinweispflichten Technologie Website Einwilligung c/o Marketing gender pay gap fristen Einverständnis § 24 MarkenG Online Bots GmbH Diskriminierung EU-Kommission recht am eigenen bild Konferenz copter Wettbewerb FashionID §75f HGB Lebensmittel Heilkunde Gepäck Spielzeug § 15 MarkenG Suchmaschinenbetreiber Kundenbewertung Zahlungsdaten Kosmetik TeamSpirit Textilien Ring Bachblüten jahresabschluss

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten