Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

SSO Evil Legal Facebook Meinung Minijob Ring Fotografen Wettbewerb Gegendarstellung Kapitalmarkt Jahresrückblick LinkedIn hate speech 5 UWG Gaming Disorder recht am eigenen bild Medienprivileg gezielte Behinderung LikeButton Geschäftsführer Education Art. 13 GMV Störerhaftung Hotel ISPs Markeneintragung Handynummer Email Kennzeichnung Linkhaftung c/o CRM data Asien AGB EC-Karten Löschungsanspruch Online Marketing Google AdWords Meinungsfreiheit Touristik HSMA ADV Bots Gesetz Berlin zugangsvereitelung Verlängerung Heilkunde § 4 UWG Content-Klau Keyword-Advertising Vergütung Deep Fake neu handel besondere Darstellung anwaltsserie Arbeitsunfall Website FTC Notice & Take Down Alexa Osteopathie E-Mail-Marketing Kundenbewertung Konferenz whatsapp New Work Anmeldung Bußgeld Einzelhandel Travel Industry Mindestlohn Microsoft USA Wahlen Fotografie AIDA verlinkung Hotelrecht Unlauterer Wettbewerb Gesundheit schule Beleidigung ransom Finanzierung Ofcom Foto Bildrechte Geschäftsanschrift Messe § 24 MarkenG § 5 MarkenG Medienstaatsvertrag Datenschutzgrundverordnung Unterlassung entgeltgleichheit Impressum Ruby on Rails A1-Bescheinigung CNIL jahresabschluss Unternehmensgründung zahlungsdienst WLAN Hausrecht Spirit Legal Unionsmarke Wettbewerbsverbot Erbe Beacons Diskriminierung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Erschöpfungsgrundsatz Datengeheimnis Urteil Technologie LG Köln Überwachung Machine Learning britain verlinken Ratenparität veröffentlichung München Aufsichtsbehörden Gesichtserkennung Irreführung Bundesmeldegesetz Data Protection Kennzeichnungskraft Restaurant Tipppfehlerdomain Apps Freelancer Hack Rückgaberecht BDSG Europawahl Abhören Domainrecht Reisen privacy shield Schleichwerbung Künstliche Intelligenz Internetrecht Urheberrecht events Bundeskartellamt Voice Assistant Neujahr Wettbewerbsbeschränkung Niederlassungsfreiheit Bildrecherche UWG Customer Service berufspflicht Soziale Netzwerke Lizenzrecht Referendar brexit Digitalwirtschaft Nutzungsrecht Sperrwirkung Autocomplete data security Markenrecht YouTube Job Filesharing § 15 MarkenG Resort Kleinanlegerschutz Online-Bewertungen nutzungsrechte Türkisch Doxing Werbekennzeichnung Arbeitsrecht Artificial Intelligence technology Event Preisangabenverordnung Pseudonomisierung Stellenangebot videoüberwachung OTMR Impressumspflicht Big Data wetteronline.de Hinweispflichten fristen Sponsoring TeamSpirit Schöpfungshöhe Hotellerie Suchalgorithmus Markensperre Custom Audiences

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten