Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Sitzverlegung München Doxing Kündigung Gesamtpreis Midijob Recap Diskriminierung Mitarbeiterfotografie targeting Bundesmeldegesetz Reiserecht Bestandsschutz Einwilligung Kosmetik Hacking Dokumentationspflicht Erbe Bußgeld gdpr Datenschutzrecht nutzungsrechte Rückgaberecht Keyword-Advertising ITB Niederlassungsfreiheit Home-Office Online-Portale Löschung Telefon Creative Commons FTC Werktitel Werbung AfD Kundendaten Medienprivileg Messe ePrivacy Kreditkarten Anmeldung Webdesign right of publicity Stellenausschreibung DSGVO Rabattangaben Presserecht copter Presse vertrag html5 unternehmensrecht New Work Sperrabrede gender pay gap Konferenz Internetrecht Hotelvermittler Datenschutz Facebook UWG Apps Gaming Disorder § 5 UWG Autocomplete Arbeitsunfall Vertrauen Google OLG Köln #bsen Wettbewerb Bewertung fotos Kritik Social Media Urteil Kennzeichnung Conversion Pressekodex Vertragsrecht fristen Hackerangriff Extremisten Kapitalmarkt recht am eigenen bild Personenbezogene Daten zugangsvereitelung OTMR Suchmaschinenbetreiber geldwäsche ransomware Einverständnis Polen Gesundheit Einwilligungsgestaltung Schadenersatz Unterlassung Handynummer Resort Referendar Annual Return hate speech Email WLAN brexit Insolvenz data drohnengesetz schule Verbandsklage Kennzeichnungskraft CRM Hotelkonzept Chat Geschmacksmuster Abmahnung Flugzeug Suchmaschinen BDSG Vergütungsmodelle total buy out ADV E-Mail-Marketing Bestpreisklausel Newsletter Amazon Restaurant 2014 Erdogan Arbeitsrecht Berlin Bachblüten Kundenbewertung Abhören Datengeheimnis Datenschutzgrundverordnung Kinderrechte berufspflicht Gastronomie Datenschutzgesetz Heilkunde Onlinevertrieb Medienrecht Domainrecht Consent Management Wettbewerbsbeschränkung Suchfunktion Machine Learning Rechtsanwaltsfachangestellte Prozessrecht Arbeitsvertrag Hack Überwachung Lohnfortzahlung patent Persönlichkeitsrecht Entschädigung Hinweispflichten Verpackungsgesetz Online Shopping Beweislast Evil Legal Custom Audiences Rechtsprechung Markenrecht Finanzaufsicht Produktempfehlungen c/o Website Wettbewerbsverbot Zustellbevollmächtigter Travel Industry SEA AIDA Exklusivitätsklausel LMIV News Double-Opt-In zahlungsdienst Urheberrechtsreform E-Mail Haftungsrecht markenanmeldung Freelancer Tipppfehlerdomain Xing Technologie Lizenzrecht Phishing Sponsoring LinkedIn TeamSpirit Hotelsterne technology Ratenparität Filesharing Cyber Security Verlängerung Dynamic Keyword Insertion britain

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten