Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Abmahnung markenanmeldung Home-Office Rechtsprechung drohnen gdpr data privacy Compliance Anmeldung Datenschutzbeauftragter berufspflicht LG Hamburg ecommerce fotos Wettbewerbsverbot Kinderrechte nutzungsrechte CRM Wahlen Beacons CNIL Referendar drohnengesetz Touristik Autocomplete Interview Class Action EuGH Geschäftsgeheimnis Gesichtserkennung Scam Abwerbeverbot Online-Portale Tracking Travel Industry Prozessrecht JointControl Verlängerung BDSG Sperrabrede Barcamp Pressekodex AfD Machine Learning GmbH Beschäftigtendatenschutz technology Analytics FashionID Vertrauen Kunsturhebergesetz LG Köln fristen Email Großbritannien SSO Werbekennzeichnung PSD2 schule Wettbewerbsrecht Einverständnis Big Data Haftungsrecht Presserecht datenverlust Reisen Produktempfehlungen wetteronline.de UWG ISPs Schleichwerbung Preisangabenverordnung Stellenangebot Schöpfungshöhe Türkisch Kleinanlegerschutz IT-Sicherheit Hacking USA Datenschutzrecht Conversion Ruby on Rails Suchmaschinenbetreiber Event Reise Recap Bestpreisklausel Social Media Informationsfreiheit Bildrecherche Cyber Security Datengeheimnis Vergleichsportale Heilkunde ITB Twitter Check-in Trademark Werbung Neujahr Double-Opt-In Löschung Tipppfehlerdomain Datenpanne Datensicherheit Beleidigung Algorithmen Sitzverlegung Bots Annual Return Unionsmarke Handynummer § 5 MarkenG geldwäsche Rabattangaben zahlungsdienst Handelsregister Dokumentationspflicht Kündigung Gaming Disorder Hotelsterne Diskriminierung Freelancer Einwilligung Osteopathie Dynamic Keyword Insertion handel Data Breach patent arbeitnehmer Distribution Bestandsschutz Kreditkarten Bundesmeldegesetz entgeltgleichheit Bundeskartellamt Soziale Netzwerke Lebensmittel verlinkung Bußgeld Gegendarstellung Datenschutzgrundverordnung Foto Finanzierung Limited Extremisten Ferienwohnung Opentable Polen Job Auftragsverarbeitung Bildrechte Geschmacksmuster EU-Kosmetik-Verordnung Medienrecht informationspflichten Fotografen Internetrecht Spielzeug Creative Commons Ring Infosec right of publicity DSGVO Hinweispflichten videoüberwachung selbstanlageverfahren Flugzeug Marketing Corporate Housekeeping § 5 UWG privacy shield Linkhaftung Google AdWords total buy out Impressum 5 UWG EC-Karten Adwords transparenzregister kommunen handelsrecht Domainrecht Überwachung Onlineplattform Rückgaberecht Vergütungsmodelle KUG Markensperre Custom Audiences Hackerangriff email marketing ransomware Abhören Herkunftsfunktion Kartellrecht Resort Vertragsrecht Ofcom urheberrechtsschutz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten