Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Onlineplattform Rechtsanwaltsfachangestellte Algorithmus Transparenz neu Website Dokumentationspflicht videoüberwachung verlinkung Datengeheimnis Wahlen Freelancer Preisauszeichnung Infosec Technologie ransom Spirit Legal Markenrecht Entschädigung Löschung kommunen Evil Legal Plattformregulierung Jahresrückblick hate speech Twitter Kekse ITB Facebook Zahlungsdaten Polen GmbH USPTO data privacy Bildrecherche Newsletter Kosmetik Zustellbevollmächtigter Custom Audiences Bildrechte § 15 MarkenG selbstanlageverfahren Anmeldung jahresabschluss Internet Social Engineering data security Reiserecht Privacy bgh Alexa Soziale Netzwerke email marketing Abmahnung Sponsoring Großbritannien Reisen Know How Bots informationspflichten Erschöpfungsgrundsatz Lohnfortzahlung Gastronomie Messe 5 UWG drohnen ePrivacy Lebensmittel EU-Kommission Geschäftsführer brexit Online-Portale Meldepflicht Pressekodex Microsoft Verlängerung Corporate Housekeeping Datenpanne Urheberrechtsreform Mitarbeiterfotografie YouTube Rechtsprechung Schleichwerbung technik Vertrauen Meinungsfreiheit Wettbewerbsrecht Insolvenz E-Mobilität Sperrwirkung Meinung Check-in Conversion Kundenbewertungen Suchalgorithmus #emd15 data Auftragsdatenverarbeitung Textilien Verpackungsgesetz Abwerbeverbot Hotelsterne Telefon Irreführung Limited Wettbewerb Referendar Panorama Einstellungsverbot Erdogan Hotelkonzept Geschäftsgeheimnis Google Kapitalmarkt Kreditkarten Haftungsrecht TikTok AIDA Reise FTC Education gezielte Behinderung Presserecht Exklusivitätsklausel E-Mail-Marketing Bewertung Prozessrecht berufspflicht Haftung SSO Verbandsklage Produktempfehlungen Pseudonomisierung Kartellrecht Leaks Stellenausschreibung Stellenangebot Restaurant Online Shopping Diskriminierung Datenschutzgesetz Recap zahlungsdienst Einwilligungsgestaltung Werktitel EuGH Interview Dark Pattern Markensperre gdpr München NetzDG technology Namensrecht Unterlassung Kinderrechte privacy shield LikeButton Ferienwohnung Störerhaftung html5 Kritik BDSG unternehmensrecht Unternehmensgründung Hotel Data Protection Analytics Weihnachten Gäste IT-Sicherheit Leipzig Bundeskartellamt zugangsvereitelung Hack Vergütungsmodelle Adwords Berlin New Work schule Rabattangaben Ratenparität copter Doxing Wettbewerbsverbot Medienstaatsvertrag Unlauterer Wettbewerb Finanzierung Buchungsportal Gegendarstellung Hotellerie Urteil Scam Kennzeichnungskraft messenger Selbstverständlichkeiten britain Europawahl Cyber Security Fotografie Vergütung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: