Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

anwaltsserie Schutzbrief gender pay gap #emd15 patent Amazon Online-Bewertungen email marketing Suchmaschinenbetreiber Apps § 5 MarkenG Bundesmeldegesetz Preisauszeichnung Limited ransom Markensperre Fotografen News Europarecht Schadenersatz Weihnachten Lebensmittel transparenzregister Minijob Kündigung Schöpfungshöhe Erschöpfungsgrundsatz Marke Soziale Netzwerke Urheberrecht markenanmeldung Datensicherheit Adwords Impressumspflicht Webdesign Beweislast ReFa Onlinevertrieb HSMA informationstechnologie Gäste EuGH Urteile Meinung Wettbewerbsrecht Reiserecht videoüberwachung veröffentlichung Rechtsprechung Informationsfreiheit gezielte Behinderung verbraucherstreitbeilegungsgesetz fotos zahlungsdienst Einwilligung verlinken § 5 UWG Kritik Sitzverlegung total buy out Wettbewerbsverbot Filesharing EU-Textilkennzeichnungsverordnung ransomware Ruby on Rails Domainrecht Bewertung FTC Stellenausschreibung Event Gepäck 3 UWG Meldepflicht urheberrechtsschutz ADV Online Marketing Großbritannien Cyber Security Türkisch IT-Sicherheit Sicherheitslücke Zahlungsdaten E-Mail recht am eigenen bild ecommerce Auftragsdatenverarbeitung Double-Opt-In right of publicity Geschäftsanschrift Gesetz html5 neu brexit Produktempfehlungen AstraDirekt online werbung data Freelancer Expedia.com Messe Osteopathie Gesundheit Kreditkarten Mindestlohn Kosmetik Störerhaftung Versicherungsrecht Kennzeichnungskraft Technologie Algorithmen jahresabschluss Privacy Interview Leipzig Phishing Anmeldung Bestandsschutz Neujahr Linkhaftung gdpr Corporate Housekeeping Irreführung Gesamtpreis SEA vertrag Bachblüten Sperrabrede Extremisten Heilkunde Internet Class Action Behinderungswettbewerb ISPs Datenschutzgrundverordnung Trademark Ferienwohnung Entschädigung Suchalgorithmus Kundenbewertungen Jahresrückblick britain drohnen Vertragsrecht Social Networks Selbstverständlichkeiten WLAN Unternehmensgründung Datenschutzerklärung EU-Kosmetik-Verordnung Vergütungsmodelle Duldungsvollmacht Bildrechte datenverlust Werbung DSGVO Bußgeld berufspflicht Referendar Datenschutzbeauftragter Sponsoring Kekse Urteil Hausrecht Newsletter Kartellrecht Preisangabenverordnung Online-Portale kündigungsschutz wallart Google AdWords Kinder Keyword-Advertising Jugendschutzfilter Schleichwerbung CRM nutzungsrechte Markenrecht Abwerbeverbot Social Engineering unternehmensrecht Touristik information technology Scam whatsapp Recht Urlaub LMIV Booking.com Hotelvermittler Vergütung Blog § 4 UWG Erdogan Tracking handel Kunsturhebergesetz ITB Ratenparität Wettbewerb data security

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com