Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

| Natalie Ferenčik,

Gezieltes Tracken von Personen mit Werbung – Who is watching you?

Smartphones verraten häufig eine ganze Menge über das Nutzungsverhalten ihres Besitzers. Sie wissen genau, wann es Zeit ist, die passende Werbung parat zu halten und wann es sich lohnt, während des Einkaufsbummels auf Rabatte im Lieblingsshop aufmerksam zu machen. lesen


Tags

Social Networks Hinweispflichten Annual Return zahlungsdienst drohnen Content-Klau A1-Bescheinigung Online Marketing IT-Sicherheit Werbekennzeichnung html5 § 24 MarkenG Bundeskartellamt Verlängerung Berlin gesellschaftsrecht Impressumspflicht Corporate Housekeeping Midijob E-Mail Diskriminierung Stellenangebot Irreführung Bundesmeldegesetz Unternehmensgründung Email WLAN Beschäftigtendatenschutz Prozessrecht Herkunftsfunktion Dynamic Keyword Insertion Europa Löschung Jugendschutzfilter AfD handel Künstliche Intelligenz EC-Karten Home-Office Internetrecht Kennzeichnungskraft Pseudonomisierung urheberrechtsschutz Heilkunde Schadensersatz custom audience Webdesign Domainrecht Europarecht Trademark Bildrechte Jahresrückblick Gesamtpreis Datenportabilität Einwilligungsgestaltung Internet Onlinevertrieb Autocomplete Arbeitsvertrag Online-Portale ReFa fristen informationspflichten Plattformregulierung Website Sicherheitslücke § 15 MarkenG Schadensfall Messe schule Einzelhandel Umtausch Datenpanne Geschäftsgeheimnis privacy shield Beacons Ring Behinderungswettbewerb Schadenersatz Auslandszustellung Google AdWords verbraucherstreitbeilegungsgesetz data privacy Medienrecht Vertrauen UWG recht am eigenen bild Onlineshop Zustellbevollmächtigter Check-in Restaurant Kennzeichnung Anonymisierung Spirit Legal Extremisten online werbung Urheberrecht Leaks gezielte Behinderung Registered gdpr Creative Commons data Hotelrecht Kinder Arbeitsrecht Datenschutzbeauftragter Kosmetik Entschädigung PPC Single Sign-On Conversion email marketing wallart YouTube Twitter Geschäftsführer E-Mail-Marketing Geschäftsanschrift Barcamp Weihnachten Geschmacksmuster Haftungsrecht Team #emd15 fotos Human Resource Management Verpackungsgesetz Algorithmus Transparenz Boehmermann Kritik Hack Notice & Take Down Personenbezogene Daten Nutzungsrecht Markeneintragung ADV selbstanlageverfahren Informationspflicht Tracking Kundendaten Namensrecht information technology LG Hamburg Anmeldung Authentifizierung Resort Suchfunktion Adwords Xing nutzungsrechte Impressum Kekse LG Köln Medienstaatsvertrag copter Hausrecht Mitarbeiterfotografie Urteil Tipppfehlerdomain Hacking Travel Industry Unterlassung Kinderrechte Consent Management Radikalisierung Niederlassungsfreiheit Markensperre handelsrecht veröffentlichung Finanzaufsicht technology Evil Legal NetzDG Bildrecherche Bildung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Wettbewerbsrecht Double-Opt-In Kapitalmarkt Google markenanmeldung Keyword-Advertising Osteopathie HSMA Finanzierung Unlauterer Wettbewerb Suchmaschinenbetreiber 5 UWG Überwachung Handelsregister britain Urlaub Art. 13 GMV Rabattangaben Wettbewerbsverbot Preisangabenverordnung Blog Customer Service Instagram

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten