Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

| Natalie Ferenčik,

Gezieltes Tracken von Personen mit Werbung – Who is watching you?

Smartphones verraten häufig eine ganze Menge über das Nutzungsverhalten ihres Besitzers. Sie wissen genau, wann es Zeit ist, die passende Werbung parat zu halten und wann es sich lohnt, während des Einkaufsbummels auf Rabatte im Lieblingsshop aufmerksam zu machen. lesen


Tags

datenverlust Suchmaschinen Stellenangebot EU-Textilkennzeichnungsverordnung Wettbewerb Datensicherheit Konferenz Webdesign Kundendaten Herkunftsfunktion CNIL E-Mail Sponsoring handelsrecht Türkisch Bildrechte Buchungsportal HSMA Markensperre Werbekennzeichnung Alexa Machine Learning Unternehmensgründung Heilkunde Persönlichkeitsrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Vergleichsportale Datengeheimnis brexit Urheberrechtsreform LikeButton Werbung PPC Restaurant Panorama ecommerce Vertragsgestaltung Doxing Voice Assistant Einwilligung Stellenausschreibung Bots CRM Sperrwirkung Unlauterer Wettbewerb berufspflicht LG Hamburg Check-in USPTO Entschädigung data security Online Behinderungswettbewerb Unionsmarke Website Sitzverlegung Reise Erbe Apps geldwäsche Gesetz Keyword-Advertising Crowdfunding Online Marketing DSGVO Kritik Abhören Dark Pattern ReFa Rechtsanwaltsfachangestellte Handynummer Finanzierung patent Kapitalmarkt nutzungsrechte Reisen Medienstaatsvertrag Arbeitsrecht Einstellungsverbot Vergütung KUG data Verpackungsgesetz Preisauszeichnung total buy out Irreführung Datenschutzgrundverordnung messenger EU-Kommission Trademark Online-Bewertungen Schadenersatz Löschungsanspruch Preisangabenverordnung AfD privacy shield Ring Recap Technologie Einwilligungsgestaltung Annual Return Algorithmus Transparenz Minijob Urlaub Kosmetik Referendar Kartellrecht Hotellerie Polen events Know How Großbritannien Europawahl Wettbewerbsbeschränkung handel #bsen Berlin kündigungsschutz Geschäftsanschrift Hotelsterne EC-Karten Urteile Erdogan Rechtsprechung Hotel Presserecht Consent Management c/o Leipzig Algorithmen Bußgeld Gesundheit IT-Sicherheit right of publicity WLAN Google Opentable Analytics entgeltgleichheit Domainrecht Unterlassung Gegendarstellung wetteronline.de Verbandsklage Sponsoren Gastronomie Journalisten Asien Dokumentationspflicht Resort § 24 MarkenG Beacons Sicherheitslücke Niederlassungsfreiheit Scam Bestpreisklausel Verfügbarkeit vertrag Interview Foto Home-Office information technology Einzelhandel Pseudonomisierung Gesichtserkennung Bildung Hack Barcamp Beweislast Telefon FashionID A1-Bescheinigung besondere Darstellung Bewertung Personenbezogene Daten Datenschutzgesetz Adwords Email Jugendschutzfilter E-Mail-Marketing Urteil § 5 MarkenG OLG Köln Rückgaberecht Freelancer Online-Portale informationstechnologie Informationsfreiheit Vertrauen Medienprivileg Datenschutzrecht Creative Commons Abmahnung Mitarbeiterfotografie Wettbewerbsverbot OTMR Privacy ADV Beschäftigtendatenschutz Notice & Take Down

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten