Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Beschäftigtendatenschutz Alexa Resort Hinweispflichten §75f HGB EuGH Foto Kartellrecht EU-Kommission Wettbewerb Authentifizierung Datenschutz Double-Opt-In Doxing Werbung Diskriminierung Leipzig Herkunftsfunktion WLAN Künstliche Intelligenz Kunsturhebergesetz Team Spirit Schadensfall Urteil Booking.com Art. 13 GMV entgeltgleichheit Social Engineering arbeitnehmer Zustellbevollmächtigter LG Hamburg Restaurant online werbung Vergütung Kinder Europa FTC Erschöpfungsgrundsatz Dokumentationspflicht Marke brexit Travel Industry EC-Karten Hotel Osteopathie data total buy out Pseudonomisierung New Work fake news Online-Portale Datengeheimnis Webdesign Sponsoring Urlaub targeting technology Verlängerung Know How Phishing Anonymisierung Onlinevertrieb custom audience Kosmetik USA vertrag bgh Behinderungswettbewerb Event Gesetz Abhören Buchungsportal Extremisten USPTO Verbandsklage § 4 UWG Gepäck ePrivacy Marketing Twitter Kennzeichnungskraft Fotografen Stellenausschreibung Hacking Schöpfungshöhe Asien Reisen Social Networks Vertragsrecht Suchmaschinenbetreiber Bots Corporate Housekeeping Urteile EU-Textilkennzeichnungsverordnung Privacy Arbeitsvertrag messenger Auftragsdatenverarbeitung Online Marketing Direktmarketing veröffentlichung § 24 MarkenG Blog events informationstechnologie Amazon Internet Bundesmeldegesetz Digitalwirtschaft Panorama Abwerbeverbot Einstellungsverbot Hotelsterne Recht Internetrecht Aufsichtsbehörden handelsrecht Home-Office Lohnfortzahlung Sampling Handynummer Datenschutzgrundverordnung Referendar Kundendaten Artificial Intelligence 2014 NetzDG neu Einzelhandel Werktitel Human Resource Management Prozessrecht Distribution TikTok Google AdWords Irreführung Education Big Data Kinderrechte privacy shield CNIL Urheberrecht drohnengesetz Xing Hotelvermittler Gesichtserkennung Wettbewerbsverbot Wahlen GmbH LMIV Geschmacksmuster Geschäftsführer Expedia.com Großbritannien UWG zahlungsdienst Bildrecherche Schadenersatz AGB Kündigung Spielzeug Markenrecht Berlin jahresabschluss Suchalgorithmus Abmahnung ITB Bildung Spirit Legal SEA Tracking Kundenbewertungen Recap #bsen Bußgeld Adwords Check-in Markensperre Gäste Hack Microsoft Kritik Presserecht Evil Legal urheberrechtsschutz Stellenangebot Algorithmus Transparenz DSGVO verlinken IT-Sicherheit whatsapp informationspflichten Notice & Take Down Rabattangaben Bachblüten Rückgaberecht Schadensersatz Voice Assistant HSMA selbstanlageverfahren

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: