Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Presse Kundenbewertung Arbeitsunfall Email Urheberrecht Beleidigung kündigungsschutz kommunen Ratenparität Home-Office Social Media Urheberrechtsreform handel Markensperre Gesamtpreis ransomware Messe drohnengesetz Infosec UWG fake news Data Breach fotos Bußgeld Double-Opt-In ePrivacy Linkhaftung britain Verfügbarkeit Internetrecht Selbstverständlichkeiten Konferenz c/o Buchungsportal Exklusivitätsklausel Einwilligungsgestaltung KUG Human Resource Management Urlaub unternehmensrecht veröffentlichung Gepäck Consent Management Dynamic Keyword Insertion Weihnachten Einzelhandel SEA Internet of Things Expedia.com Ofcom Einverständnis Kennzeichnungskraft Kekse Annual Return bgh geldwäsche Datengeheimnis Unternehmensgründung Extremisten Referendar E-Mail-Marketing Rechtsanwaltsfachangestellte drohnen Personenbezogene Daten Kritik Kundenbewertungen Touristik Rabattangaben data handelsrecht Registered Heilkunde right of publicity hate speech Sitzverlegung LMIV ISPs Spitzenstellungsbehauptung Kunsturhebergesetz Reisen informationspflichten berufspflicht § 4 UWG targeting neu Online-Portale Neujahr Bundesmeldegesetz Recap gesellschaftsrecht LG Hamburg Ring Beacons Webdesign copter Resort arbeitnehmer EuGH Panoramafreiheit E-Mail Schleichwerbung Data Protection Kapitalmarkt Autocomplete Kartellrecht Auftragsdatenverarbeitung Preisangabenverordnung Jugendschutzfilter Wettbewerbsrecht Bots Crowdfunding Team Chat Haftung USPTO Datenschutzbeauftragter Social Networks Werktitel Kinder Textilien Künstliche Intelligenz Meinung Umtausch A1-Bescheinigung gdpr Blog Trademark Bachblüten News Interview Gegendarstellung Panorama Unlauterer Wettbewerb Check-in Marke Vergleichsportale Website Kennzeichnung ransom Behinderungswettbewerb Pressekodex Hotelkonzept Asien Geschäftsführer Arbeitsvertrag Erbe Technologie Diskriminierung Boehmermann Online-Bewertungen Hotelvermittler Facebook Tipppfehlerdomain Kleinanlegerschutz datenverlust Suchfunktion Einwilligung Finanzaufsicht Scam Datenschutzerklärung gezielte Behinderung Suchmaschinenbetreiber Conversion verlinken Leipzig Creative Commons Reiserecht Stellenangebot 2014 total buy out Google Vertrauen zugangsvereitelung Abwerbeverbot Prozessrecht Türkisch Vertragsgestaltung Beweislast Privacy nutzungsrechte gender pay gap Bildrechte Social Engineering patent EC-Karten Einstellungsverbot Gesetz Evil Legal Europa EU-Textilkennzeichnungsverordnung vertrag ADV Reise Vergütung Filesharing Freelancer § 5 MarkenG Customer Service Lebensmittel Schadensfall

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten