Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Resort Gesamtpreis UWG Sitzverlegung 3 UWG Verbandsklage Hausrecht Verlängerung EU-Kosmetik-Verordnung gender pay gap Check-in Suchalgorithmus Preisauszeichnung Technologie Impressumspflicht Persönlichkeitsrecht Konferenz nutzungsrechte wallart messenger bgh Kinder Finanzierung Ofcom Onlinevertrieb Diskriminierung brexit Herkunftsfunktion Irreführung Scam Verfügbarkeit zahlungsdienst Bildrechte Apps ITB Privacy Vertragsgestaltung technik entgeltgleichheit schule c/o Stellenangebot E-Mail Job Midijob informationspflichten Touristik transparenzregister Europarecht Informationsfreiheit Webdesign Crowdfunding Geschmacksmuster § 24 MarkenG Evil Legal Schöpfungshöhe Freelancer technology Limited geldwäsche total buy out events Rechtsanwaltsfachangestellte Meinungsfreiheit E-Mail-Marketing Kündigung Unternehmensgründung Panorama EU-Textilkennzeichnungsverordnung Versicherungsrecht HSMA Bundeskartellamt ADV Kunsturhebergesetz Infosec Einstellungsverbot § 5 UWG Ring Double-Opt-In Kapitalmarkt jahresabschluss Osteopathie Recap Online-Bewertungen Registered recht am eigenen bild Trademark Vergleichsportale News Rechtsanwalt Reisen verlinkung LG Köln Bachblüten Online-Portale FTC Extremisten Xing Neujahr Class Action § 4 UWG Dokumentationspflicht Duldungsvollmacht Minijob Berlin Presse Abmahnung Handelsregister online werbung ReFa verlinken Expedia.com targeting Impressum #emd15 Ferienwohnung Creative Commons Suchfunktion Unlauterer Wettbewerb CRM Textilien Urteile Schadensfall Website Markenrecht LinkedIn Social Engineering Beacons markenanmeldung Überwachung Booking.com unternehmensrecht Flugzeug Marketing 2014 fake news wetteronline.de Data Protection whatsapp Custom Audiences videoüberwachung Datenschutz DSGVO Interview Spielzeug Urlaub München OTMR LG Hamburg Kleinanlegerschutz datenverlust Datengeheimnis Messe Google Sicherheitslücke Löschung Insolvenz PPC #bsen Wettbewerbsverbot Markeneintragung arbeitnehmer Opentable Haftungsrecht Wettbewerbsrecht information technology Corporate Housekeeping E-Commerce html5 Restaurant Hotel Haftung Tipppfehlerdomain data privacy Exklusivitätsklausel Niederlassungsfreiheit Influencer Hinweispflichten ransomware Boehmermann right of publicity Hotelsterne Datenschutzerklärung Kekse Google AdWords Adwords fotos Rabattangaben WLAN Schleichwerbung gesellschaftsrecht ePrivacy Unionsmarke Heilkunde data security Zustellbevollmächtigter Geschäftsführer Datensicherheit Produktempfehlungen Sponsoring

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,60 von 5 Sterne | 68 Bewertungen auf ProvenExpert.com