Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Facebook Zahlungsdaten total buy out EC-Karten Flugzeug wallart ISPs Beweislast Urheberrecht Stellenangebot Gastronomie E-Mail Kunsturhebergesetz Datenschutzerklärung Online-Portale Lohnfortzahlung AGB Onlineshop Gesamtpreis Preisangabenverordnung Löschungsanspruch Journalisten USA Polen ransom Weihnachten Türkisch Selbstverständlichkeiten drohnengesetz Resort Arbeitsrecht Presse Keyword-Advertising Online Marketing information technology Xing Erdogan Distribution Suchmaschinenbetreiber unternehmensrecht data security § 15 MarkenG verlinken whatsapp Big Data Interview BDSG wetteronline.de Bildung Meinungsfreiheit Produktempfehlungen LMIV Online-Bewertungen Bestpreisklausel Datenschutzgesetz Abmahnung Medienrecht Blog Verpackungsgesetz Annual Return Marketing Geschäftsgeheimnis Google html5 Instagram patent Corporate Housekeeping Anmeldung Einverständnis Einstellungsverbot Einwilligungsgestaltung Markensperre jahresabschluss Heilkunde Presserecht Informationsfreiheit technik urheberrechtsschutz Gesichtserkennung ReFa ADV Datenschutzrecht Kreditkarten § 5 MarkenG Panorama Auftragsdatenverarbeitung Onlineplattform Deep Fake Haftung Rückgaberecht anwaltsserie Arbeitsvertrag markenanmeldung Vertrauen Fotografen Spirit Legal Digitalwirtschaft neu Hotelkonzept Nutzungsrecht online werbung Domainrecht right of publicity handel Schleichwerbung Messe Datenschutz Ratenparität Rabattangaben § 5 UWG Großbritannien Bußgeld Unterlassung data Wahlen videoüberwachung Gesetz Infosec Algorithmus Transparenz Informationspflicht Asien Wettbewerbsbeschränkung Einwilligung besondere Darstellung Handelsregister Handynummer Beleidigung Kundenbewertungen transparenzregister Creative Commons Bildrechte Telefon Double-Opt-In Vertragsgestaltung Kündigung Finanzaufsicht Datensicherheit Evil Legal Europa Reiserecht Freelancer events Human Resource Management Finanzierung Impressumspflicht Doxing Herkunftsfunktion verlinkung Auftragsverarbeitung Education Single Sign-On Webdesign E-Mail-Marketing fristen Hotel Plattformregulierung Störerhaftung HipHop Meldepflicht Pseudonomisierung technology Leaks Hausrecht nutzungsrechte Werktitel Verlängerung Hack Textilien Rechtsanwaltsfachangestellte zugangsvereitelung Newsletter EU-Kommission Scam Limited Bundeskartellamt copter Medienprivileg Email Travel Industry Reise Restaurant München Google AdWords OTMR Ofcom Urheberrechtsreform Spitzenstellungsbehauptung JointControl Ferienwohnung Duldungsvollmacht Amazon Kundenbewertung Markeneintragung Hotellerie kommunen Bots LikeButton Dynamic Keyword Insertion Kritik fake news

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: