Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Facebook Kosmetik arbeitnehmer EU-Kosmetik-Verordnung Reise Fotografen Datenportabilität Lohnfortzahlung Datensicherheit kommunen technology Leaks Einverständnis Aufsichtsbehörden Bachblüten Onlineplattform Medienprivileg Überwachung Geschäftsführer Evil Legal SEA Art. 13 GMV Google E-Mail-Marketing Kündigung Datengeheimnis A1-Bescheinigung anwaltsserie Meinungsfreiheit Lebensmittel Domainrecht Internetrecht Flugzeug Hotels Expedia.com § 24 MarkenG Europa Tracking Finanzaufsicht Online Marketing Gesamtpreis fotos Annual Return Onlinevertrieb Onlineshop EuGH Plattformregulierung FashionID OLG Köln Kritik total buy out events Touristik Anonymisierung Schadensersatz Data Breach § 5 MarkenG Rabattangaben Rückgaberecht custom audience handel Blog §75f HGB Videokonferenz ADV Gesundheit Social Media Restaurant Artificial Intelligence Reisen 2014 Bestpreisklausel CNIL markenanmeldung informationstechnologie Europawahl Datenschutzbeauftragter EU-Kommission Chat Neujahr Direktmarketing Sperrabrede Abmahnung Medienrecht Vergleichsportale PSD2 Schleichwerbung Twitter Mitarbeiterfotografie Handynummer Markenrecht Machine Learning Big Data Social Networks Markeneintragung Corporate Housekeeping Infosec Vertragsgestaltung Hotelrecht Meldepflicht Digitalwirtschaft Urheberrechtsreform Urlaub Bußgeld brexit technik FTC datenverlust Datenschutz Kundenbewertungen Privacy Alexa Filesharing München Nutzungsrecht privacy shield Social Engineering Meinung Buchungsportal Email Website Online wetteronline.de Kleinanlegerschutz Verpackungsgesetz Sampling Adwords EC-Karten Kekse Hotellerie Europarecht Preisangabenverordnung zahlungsdienst Medienstaatsvertrag Registered Ratenparität Urheberrecht Class Action ITB Gesichtserkennung Kundenbewertung Dynamic Keyword Insertion Microsoft News Auftragsdatenverarbeitung Facial Recognition Human Resource Management Geschmacksmuster HSMA Türkisch Panoramafreiheit Marke Werbung Spielzeug Informationsfreiheit Distribution Spitzenstellungsbehauptung Impressumspflicht Gepäck vertrag JointControl Kunsturhebergesetz Custom Audiences Urteile Sponsoring drohnen Scam gdpr Gäste Phishing Großbritannien Pressekodex Hacking gesellschaftsrecht drohnengesetz information technology Beacons DSGVO Haftung WLAN Influencer Anmeldung 5 UWG PPC Xing verlinken Wettbewerbsverbot Bildrechte data Rechtsanwaltsfachangestellte transparenzregister LG Hamburg Interview wallart Technologie email marketing Kundendaten Mindestlohn online werbung Ferienwohnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: