Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Foto Suchmaschinenbetreiber Double-Opt-In Algorithmen Gesundheit Trademark WLAN Urteil ReFa Jahresrückblick Direktmarketing Einwilligung Resort Internet Verfügbarkeit Boehmermann Ofcom Europarecht Blog 2014 Human Resource Management #emd15 § 5 MarkenG Filesharing EU-Kosmetik-Verordnung Marketing technik html5 Privacy E-Mail-Marketing handelsrecht Medienrecht Duldungsvollmacht Datenschutzerklärung Exklusivitätsklausel Rabattangaben Presse vertrag FTC München wetteronline.de gender pay gap SEA Hotelsterne Preisangabenverordnung Impressumspflicht Compliance HSMA 3 UWG Reiserecht targeting Meinungsfreiheit Suchfunktion data security gdpr Geschäftsführer Linkhaftung datenverlust Bundeskartellamt fotos data OTMR patent Tracking besondere Darstellung Apps Urheberrecht zugangsvereitelung Bachblüten Kartellrecht Spitzenstellungsbehauptung Neujahr Hotelkonzept Social Media britain fristen information technology Meldepflicht Fotografen Flugzeug Kekse informationspflichten Hack Adwords Beacons anwaltsserie Dynamic Keyword Insertion Kinder Reisen Herkunftsfunktion LG Hamburg Mindestlohn Newsletter Urteile whatsapp CRM Social Networks Urlaub EC-Karten Hotel verlinkung News Online-Bewertungen Freelancer Zahlungsdaten #bsen Bafin Erschöpfungsgrundsatz Google AdWords Custom Audiences Markensperre Facebook Schleichwerbung Datenpanne gezielte Behinderung Internet of Things selbstanlageverfahren Selbstverständlichkeiten BDSG Unterlassung Verbandsklage schule Datenschutzrecht Online ISPs Heilkunde Messe §75f HGB Bewertung Arbeitsrecht Türkisch Keyword-Advertising Wettbewerb ransomware Restaurant unternehmensrecht Persönlichkeitsrecht c/o LMIV Osteopathie Soziale Netzwerke Kennzeichnung Influencer Evil Legal nutzungsrechte Infosec Touristik Class Action Unternehmensgründung Hacking drohnen Job Wettbewerbsverbot Handelsregister ePrivacy Finanzierung Crowdfunding Google EuGH Hausrecht Kundendaten E-Mail ITB Bußgeld Einstellungsverbot LinkedIn Erbe bgh Sicherheitslücke kommunen Team Corporate Housekeeping jahresabschluss Midijob events Erdogan Rechtsanwaltsfachangestellte Schutzbrief Lebensmittel Datenschutzbeauftragter copter Abwerbeverbot Werbung Unlauterer Wettbewerb AGB Scam Online Marketing Presserecht Löschung AstraDirekt geldwäsche USPTO Störerhaftung NetzDG Berlin Interview Marke Wettbewerbsrecht Arbeitsvertrag technology

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com