Aktuelles

| ,

Auftragsdatenverarbeitung (ADV): Wenn die Datenverarbeitung ausgelagert wird

Ob in der Produktion von Waren, bei der Kundenbetreuung oder zur Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen – viele Unternehmen lagern einzelne Arbeitsschritte oder sogar vollständige Geschäftsbereiche wie Callcenter an Dienstleister aus (Outsourcing) oder bedienen sich externer Hilfskräfte, um ihrem Leistungs- und Warenspektrum gerecht zu werden... lesen


Tags

§ 5 MarkenG AGB Zahlungsdaten Authentifizierung messenger hate speech Löschungsanspruch vertrag ADV Onlineplattform Hotelsterne OTMR LG Köln schule Class Action Kekse Datenpanne Niederlassungsfreiheit Trademark Mitarbeiterfotografie Telefon Schleichwerbung anwaltsserie Kennzeichnungskraft TeamSpirit Meldepflicht gezielte Behinderung berufspflicht Vergütung Lohnfortzahlung Suchmaschinenbetreiber Doxing gesellschaftsrecht Mindestlohn markenanmeldung nutzungsrechte 5 UWG Autocomplete Hotel wetteronline.de gender pay gap Namensrecht Hackerangriff Newsletter Umtausch transparenzregister Deep Fake Weihnachten #emd15 fake news Unterlassung Reisen Suchalgorithmus fristen EU-Kommission LMIV SSO Schadensersatz Hotelrecht Bußgeld Stellenausschreibung Internetrecht 2014 Beleidigung Consent Management Gesichtserkennung Unterlassungsansprüche selbstanlageverfahren Unionsmarke Corporate Housekeeping Compliance Filesharing Boehmermann Europarecht Meinung Facial Recognition JointControl Beacons Referendar Freelancer Wettbewerbsbeschränkung Videokonferenz Hotelvermittler LikeButton Presse CNIL Handynummer Einverständnis Technologie Art. 13 GMV Bewertung Datenschutzgrundverordnung Polen targeting Preisangabenverordnung DSGVO Infosec Künstliche Intelligenz Radikalisierung IT-Sicherheit Sperrwirkung Bots Vergütungsmodelle Datenportabilität Suchfunktion Algorithmus Transparenz Hotelkonzept besondere Darstellung Kundenbewertungen Presserecht Entschädigung Gegendarstellung USA Wahlen USPTO Medienstaatsvertrag Ring Gaming Disorder Voice Assistant Abmahnung wallart technik Medienprivileg § 24 MarkenG jahresabschluss copter Herkunftsfunktion Diskriminierung verlinkung Rechtsanwaltsfachangestellte Kritik videoüberwachung ransomware Website Evil Legal Webdesign Europa OLG Köln Bundesmeldegesetz Direktmarketing Unternehmensgründung E-Commerce datenverlust Ruby on Rails zahlungsdienst Wettbewerbsverbot patent Vergleichsportale data security Auftragsdatenverarbeitung Geschäftsanschrift HipHop Home-Office verlinken kommunen Geschäftsgeheimnis PSD2 Erschöpfungsgrundsatz Werbekennzeichnung Cyber Security Facebook Vertrauen arbeitnehmer urheberrechtsschutz Kundendaten GmbH kündigungsschutz Asien Data Protection Gesamtpreis YouTube Preisauszeichnung Nutzungsrecht entgeltgleichheit Job Internet of Things Lizenzrecht Hack Annual Return Fotografie events Limited E-Mobilität Berlin technology Microsoft §75f HGB Registered Bildrechte Aufsichtsbehörden Geschäftsführer Distribution Hotels Blog Online-Portale Suchmaschinen Informationsfreiheit Online Shopping Marke Data Breach

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten