Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

markenanmeldung videoüberwachung Google Schleichwerbung Gäste Neujahr Erbe Behinderungswettbewerb Kleinanlegerschutz Finanzaufsicht Annual Return drohnen Persönlichkeitsrecht E-Commerce events Internet of Things Ferienwohnung Extremisten custom audience wallart EC-Karten Datenschutzbeauftragter Urlaub Gesamtpreis Unlauterer Wettbewerb verbraucherstreitbeilegungsgesetz Trademark Marke Exklusivitätsklausel Doxing ADV Haftung informationspflichten Fotografen Niederlassungsfreiheit Geschäftsanschrift right of publicity Job verlinken Online-Portale Entschädigung Check-in Impressumspflicht Infosec Technologie gesellschaftsrecht Datenpanne Tipppfehlerdomain bgh GmbH hate speech Sitzverlegung Buchungsportal 5 UWG Bestandsschutz Xing Online Marketing A1-Bescheinigung Handelsregister Berlin besondere Darstellung Irreführung drohnengesetz jahresabschluss Heilkunde ransom Reise britain Abwerbeverbot Medienprivileg Kekse Überwachung LinkedIn Online Shopping Touristik brexit Jahresrückblick Compliance informationstechnologie gezielte Behinderung Duldungsvollmacht Datenschutzerklärung Newsletter News Mindestlohn Gesetz Vergütung Vergütungsmodelle Panorama ITB Beacons Datenschutzgrundverordnung Wettbewerb Umtausch Datensicherheit München data security Algorithmus Transparenz Datenschutz Barcamp E-Mail entgeltgleichheit Urteile Bundesmeldegesetz Personenbezogene Daten LMIV information technology Europarecht targeting Europa CRM Weihnachten Human Resource Management ReFa Kundenbewertung Limited ecommerce § 4 UWG Corporate Housekeeping Boehmermann Selbstverständlichkeiten Art. 13 GMV Freelancer Hotelvermittler Nutzungsrecht Informationsfreiheit Dark Pattern Bildrechte Verbandsklage Domainrecht Ruby on Rails Webdesign Algorithmen Zahlungsdaten Unionsmarke Booking.com Handynummer Bewertung Urteil html5 email marketing Influencer Arbeitsunfall LG Köln patent Suchmaschinenbetreiber Leipzig geldwäsche Hausrecht Lohnfortzahlung whatsapp Gesundheit anwaltsserie Interview Erschöpfungsgrundsatz Markensperre Kundenbewertungen ISPs Lebensmittel Bildrecherche Urheberrecht Presse Conversion Schöpfungshöhe Zustellbevollmächtigter Phishing Vertragsrecht veröffentlichung NetzDG Privacy § 15 MarkenG Kundendaten Kosmetik ePrivacy Resort Rechtsprechung neu Amazon Cyber Security Internetrecht Minijob Unternehmensgründung Medienrecht nutzungsrechte OTMR Expedia.com Herkunftsfunktion Künstliche Intelligenz fristen Gastronomie Double-Opt-In Suchmaschinen vertrag kommunen Markeneintragung Abhören Hotels Blog Meinungsfreiheit Suchfunktion

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten