Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Team Arbeitsvertrag Datenschutzrecht Wettbewerbsbeschränkung Spirit Legal Medienstaatsvertrag Unlauterer Wettbewerb Opentable Technologie LinkedIn Suchfunktion Hotelkonzept Schleichwerbung videoüberwachung Abhören LMIV Data Protection Filesharing handel targeting jahresabschluss Onlineshop gesellschaftsrecht PPC Sperrwirkung Datenschutzbeauftragter Kleinanlegerschutz Human Resource Management Europarecht Meinungsfreiheit Data Breach Personenbezogene Daten zahlungsdienst Single Sign-On selbstanlageverfahren Nutzungsrecht PSD2 Wettbewerbsrecht gender pay gap Erbe JointControl Kunsturhebergesetz Plattformregulierung § 24 MarkenG Einstellungsverbot Hotel Voice Assistant Social Media Prozessrecht Lohnfortzahlung Lizenzrecht Scam arbeitnehmer Produktempfehlungen Artificial Intelligence Extremisten Finanzierung Chat Anmeldung Löschungsanspruch Meldepflicht Midijob Resort WLAN Adwords Gesetz brexit Namensrecht Boehmermann DSGVO Urheberrechtsreform datenverlust Apps Machine Learning Tracking Alexa Internet Authentifizierung Erdogan Beacons Berlin Online Marketing Großbritannien Auslandszustellung wetteronline.de Keyword-Advertising LikeButton CNIL Informationsfreiheit entgeltgleichheit Löschung verlinken vertrag Urlaub Registered kündigungsschutz Onlineplattform EC-Karten anwaltsserie Preisangabenverordnung fake news Gesundheit fristen Preisauszeichnung Algorithmen Education Werbekennzeichnung Online Shopping Europa Suchalgorithmus Haftung AGB Corporate Housekeeping Kennzeichnungskraft Limited Handynummer Direktmarketing informationspflichten technik Dark Pattern data security Vertrauen zugangsvereitelung Schadensersatz Onlinevertrieb TikTok NetzDG §75f HGB GmbH Blog Abwerbeverbot ADV whatsapp Sperrabrede Abmahnung Polen Online-Bewertungen berufspflicht Facebook Bachblüten Twitter Leipzig Spielzeug Exklusivitätsklausel Kapitalmarkt Minijob Unterlassung Recht Hack Internet of Things Mitarbeiterfotografie CRM Pressekodex Compliance Duldungsvollmacht EuGH copter Rückgaberecht E-Mobilität Vertragsrecht Conversion Customer Service ecommerce Touristik Interview ISPs besondere Darstellung Videokonferenz Soziale Netzwerke Online geldwäsche data Datenportabilität Marke Datenschutzgrundverordnung ransomware Herkunftsfunktion Medienrecht Bildung A1-Bescheinigung E-Mail Zustellbevollmächtigter Bildrechte Diskriminierung Verfügbarkeit Hausrecht Vergütung Gegendarstellung Gesamtpreis Journalisten neu Big Data drohnengesetz Bundeskartellamt Booking.com FashionID FTC right of publicity custom audience Datensicherheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten