Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

technik Werktitel ITB Corporate Housekeeping Check-in Conversion Videokonferenz Wettbewerbsbeschränkung Datenportabilität Suchalgorithmus Infosec Kennzeichnungskraft Hacking Sicherheitslücke Haftungsrecht Unionsmarke Kunsturhebergesetz Plattformregulierung EC-Karten Verlängerung Chat Touristik Sitzverlegung Erschöpfungsgrundsatz Radikalisierung Crowdfunding Distribution #bsen Hack Bestpreisklausel Auslandszustellung Content-Klau Amazon Wettbewerbsrecht Autocomplete Auftragsverarbeitung Kundendaten Presse Löschungsanspruch Meinungsfreiheit Werbung gdpr Kundenbewertungen § 15 MarkenG Dynamic Keyword Insertion Boehmermann ePrivacy YouTube data privacy Job Kinder Ruby on Rails Datenschutzerklärung Vergleichsportale PPC fake news Textilien TeamSpirit § 5 UWG Rabattangaben Kritik Urheberrecht Anmeldung Compliance AGB Werbekennzeichnung Duldungsvollmacht Sperrwirkung Internetrecht ADV Finanzaufsicht Datensicherheit Interview zahlungsdienst Verpackungsgesetz hate speech Booking.com Handynummer FashionID Finanzierung Ferienwohnung Sperrabrede CRM Bildung Unterlassung Vertragsgestaltung Adwords Artificial Intelligence Online-Bewertungen informationspflichten entgeltgleichheit Meinung online werbung Datenschutzrecht Aufsichtsbehörden EU-Kosmetik-Verordnung neu Xing Soziale Netzwerke #emd15 OLG Köln Leipzig custom audience Big Data Double-Opt-In Team Spirit patent selbstanlageverfahren Trademark Beacons Europawahl EuGH Berlin 2014 Großbritannien Lohnfortzahlung USA Filesharing Lizenzrecht Linkhaftung Alexa Irreführung Data Protection Phishing Weihnachten transparenzregister Schadensfall JointControl Influencer Consent Management Beweislast Marke Vertrauen Doxing Website Reisen Expedia.com Kekse Urteil Facebook Einwilligung Jahresrückblick data Extremisten Onlinevertrieb Flugzeug Spitzenstellungsbehauptung Vergütungsmodelle Gesamtpreis Jugendschutzfilter EU-Textilkennzeichnungsverordnung FTC Erbe markenanmeldung technology DSGVO Sponsoring Algorithmus Transparenz Bundesmeldegesetz Schadensersatz Rechtsanwaltsfachangestellte Buchungsportal Digitalwirtschaft Beschäftigtendatenschutz Osteopathie Recht kommunen Insolvenz Kleinanlegerschutz OTMR Personenbezogene Daten Produktempfehlungen Tracking HSMA Onlineshop Stellenangebot Suchfunktion Arbeitsvertrag Panoramafreiheit Google AdWords Analytics datenverlust Hausrecht Social Engineering besondere Darstellung Abwerbeverbot britain Arbeitsunfall Privacy Bundeskartellamt ransom Bestandsschutz arbeitnehmer Bildrechte veröffentlichung LikeButton Entschädigung verbraucherstreitbeilegungsgesetz TikTok Markeneintragung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten