Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

hate speech email marketing Gesetz jahresabschluss Handynummer SEA zahlungsdienst Heilkunde Online-Bewertungen geldwäsche Hack Mindestlohn Ratenparität Hinweispflichten Vergütungsmodelle Travel Industry Sitzverlegung Restaurant Buchungsportal Finanzierung Registered Bundeskartellamt DSGVO Conversion Expedia.com Influencer CRM EU-Kosmetik-Verordnung Bildrechte Impressum Booking.com Duldungsvollmacht Hotelkonzept Medienrecht Geschmacksmuster Datengeheimnis Rabattangaben bgh Großbritannien Kundenbewertung Algorithmen neu Corporate Housekeeping Bußgeld verlinkung Foto §75f HGB Handelsregister targeting Einwilligung Bundesmeldegesetz Resort Social Media Schadenersatz Sicherheitslücke Marketing vertrag Event Kosmetik Datenpanne Personenbezogene Daten Wettbewerb Gesamtpreis right of publicity § 5 MarkenG Meldepflicht Urheberrecht Herkunftsfunktion Schutzbrief Tipppfehlerdomain Erbe Bewertung fotos Bildrecherche drohnengesetz wallart Midijob Team Interview Berlin Weihnachten Überwachung Abwerbeverbot Webdesign Newsletter Datenschutzerklärung Minijob Nutzungsrecht HSMA kommunen 3 UWG Check-in Kleinanlegerschutz Evil Legal brexit Preisangabenverordnung Kennzeichnungskraft Fotografen Urteil Suchmaschinenbetreiber IT-Sicherheit Flugzeug EuGH FTC Datensicherheit data security Abhören Selbstverständlichkeiten Haftungsrecht custom audience total buy out Gepäck gezielte Behinderung ePrivacy Ring WLAN fake news Suchalgorithmus Wettbewerbsbeschränkung Haftung Schadensfall Amazon Technologie Blog kündigungsschutz EU-Textilkennzeichnungsverordnung Touristik Social Networks html5 ADV #emd15 AstraDirekt Kritik News Spielzeug verbraucherstreitbeilegungsgesetz Recht Entschädigung UWG Panoramafreiheit USPTO Erdogan Kartellrecht Auftragsdatenverarbeitung Jahresrückblick Hausrecht gdpr ransom Asien Schöpfungshöhe Kündigung Barcamp Panorama Creative Commons online werbung schule data Prozessrecht Custom Audiences Onlinevertrieb Dokumentationspflicht Markenrecht transparenzregister AGB handel Lebensmittel Unlauterer Wettbewerb LG Köln Ferienwohnung Google § 15 MarkenG datenverlust Internet Finanzaufsicht Behinderungswettbewerb Markensperre Meinungsfreiheit Linkhaftung Recap Türkisch ITB Rechtsprechung Algorithmus Transparenz Beweislast Scam Unterlassung E-Commerce Anmeldung Referendar Textilien Messe E-Mail Zustellbevollmächtigter privacy shield Hotelsterne Crowdfunding Vergütung Reiserecht Opentable Verlängerung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com