Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Vergleichsportale Geschäftsführer transparenzregister Urheberrechtsreform Privacy Facebook Handynummer Stellenangebot Medienrecht Suchalgorithmus Gesichtserkennung ecommerce Weihnachten SEA Education Selbstverständlichkeiten Spielzeug Suchfunktion Markensperre Minijob § 15 MarkenG Recap ePrivacy Beweislast Niederlassungsfreiheit SSO Verbandsklage zahlungsdienst NetzDG Hacking Europawahl Löschung Störerhaftung urheberrechtsschutz Lizenzrecht Tipppfehlerdomain Crowdfunding Influencer Datengeheimnis Reiserecht Wettbewerbsbeschränkung Midijob Verlängerung Class Action Persönlichkeitsrecht Apps Keyword-Advertising Presserecht Kekse targeting Panoramafreiheit Schadensfall Hinweispflichten Linkhaftung Polen verlinkung Phishing Scam AIDA Bewertung Freelancer Bildrecherche München Sitzverlegung berufspflicht Webdesign Hotelsterne Abmahnung Leipzig HSMA Datenschutzbeauftragter Prozessrecht drohnengesetz gesellschaftsrecht Sponsoring Buchungsportal News Suchmaschinenbetreiber Dokumentationspflicht Internet of Things Türkisch bgh technology Big Data Verpackungsgesetz Osteopathie Meinungsfreiheit Team TeamSpirit Spitzenstellungsbehauptung Markeneintragung geldwäsche verbraucherstreitbeilegungsgesetz Data Breach jahresabschluss Impressumspflicht Kartellrecht privacy shield Bildung Gesetz Check-in Beleidigung Herkunftsfunktion Asien Customer Service Dark Pattern Boehmermann Rechtsprechung Suchmaschinen OLG Köln Xing Kritik Online Chat Einwilligung § 5 UWG Kündigung email marketing datenverlust Rückgaberecht brexit total buy out Flugzeug Markenrecht Einstellungsverbot handel Europa Haftung EuGH Duldungsvollmacht Finanzierung Trademark Haftungsrecht Google Unionsmarke Rechtsanwaltsfachangestellte Ring besondere Darstellung Bußgeld Foto Wettbewerb Abwerbeverbot Behinderungswettbewerb vertrag Pressekodex Großbritannien UWG Meldepflicht Reise Künstliche Intelligenz Handelsregister Überwachung hate speech Kosmetik Pseudonomisierung PPC Informationsfreiheit EU-Kosmetik-Verordnung Kundenbewertung Urteile LinkedIn OTMR Beacons Insolvenz Produktempfehlungen custom audience Onlineshop Einverständnis §75f HGB Lohnfortzahlung markenanmeldung GmbH ransomware online werbung Marketing New Work Werbekennzeichnung Bestandsschutz Unlauterer Wettbewerb LG Hamburg #bsen wetteronline.de Filesharing fristen arbeitnehmer handelsrecht Internet Hack Soziale Netzwerke Evil Legal Marke Referendar E-Mail Medienprivileg Email Wettbewerbsverbot events ISPs Algorithmen Bundesmeldegesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten