Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

kündigungsschutz Haftung Bestandsschutz Algorithmus Transparenz Art. 13 GMV Mindestlohn Kennzeichnungskraft Influencer information technology Werbekennzeichnung Sperrabrede Heilkunde Event Boehmermann 5 UWG Amazon Unterlassung Team Spirit gesellschaftsrecht neu Datensicherheit Datenschutzerklärung Referendar Abwerbeverbot FTC Gastronomie right of publicity gezielte Behinderung Customer Service Bachblüten gender pay gap Türkisch Creative Commons entgeltgleichheit Notice & Take Down Wettbewerbsrecht Großbritannien Algorithmen Booking.com Irreführung Schöpfungshöhe UWG besondere Darstellung Urheberrecht Domainrecht Spitzenstellungsbehauptung brexit arbeitnehmer ePrivacy Sicherheitslücke Internet of Things Schadensfall Wettbewerbsbeschränkung Hack Compliance Abmahnung Suchmaschinenbetreiber Gaming Disorder Impressumspflicht Ruby on Rails Custom Audiences LG Köln Markenrecht Datenportabilität Urheberrechtsreform Class Action Gesichtserkennung Home-Office Anonymisierung OLG Köln §75f HGB Sponsoring Internetrecht Datenschutz § 5 MarkenG Suchmaschinen Entschädigung unternehmensrecht Bußgeld Technologie Trademark Interview Data Protection drohnengesetz Beleidigung TeamSpirit Education Data Breach Onlinevertrieb Jahresrückblick Consent Management anwaltsserie Datenschutzgesetz Minijob Kartellrecht HSMA Human Resource Management Weihnachten Behinderungswettbewerb Doxing E-Mail Kinder Touristik Social Engineering Personenbezogene Daten Pseudonomisierung Datenschutzrecht Vertragsrecht hate speech Konferenz Xing wetteronline.de Leipzig Phishing informationstechnologie Preisauszeichnung recht am eigenen bild Unternehmensgründung Onlineshop Neujahr Filesharing Rechtsanwaltsfachangestellte Kinderrechte Europarecht Marke patent § 5 UWG Freelancer Handelsregister JointControl Kleinanlegerschutz EC-Karten Überwachung Datenpanne Infosec Alexa Presse Vertrauen Flugzeug Messe zugangsvereitelung BDSG Lebensmittel Insolvenz Wettbewerbsverbot Auftragsverarbeitung online werbung Hinweispflichten Buchungsportal Arbeitsunfall schule Ofcom nutzungsrechte Webdesign Gegendarstellung § 15 MarkenG markenanmeldung EU-Kosmetik-Verordnung Bestpreisklausel Facebook Midijob Registered Travel Industry Finanzaufsicht fake news Erdogan privacy shield Geschäftsanschrift Ratenparität Tipppfehlerdomain Verpackungsgesetz News Conversion Kundendaten transparenzregister CNIL New Work events Journalisten Urlaub SEA 3 UWG Sitzverlegung Datenschutzgrundverordnung Geschäftsgeheimnis GmbH technology Dynamic Keyword Insertion ecommerce Erschöpfungsgrundsatz verbraucherstreitbeilegungsgesetz Geschmacksmuster Reiserecht Twitter Informationsfreiheit Umtausch Werbung Hotellerie CRM Hotelvermittler

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten