Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Meine Freunde sind nicht deine Freunde: Abwerbeverbote für Kundenkontakte auf Social Media-Kanälen

Für Unternehmen sind Social Media-Kanäle zu einem wichtigen Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden. Einen Blick auf die Mitarbeiter, Partner und Kunden der Konkurrenz zu werfen, ist dank Facebook, XING, LinkedIn somit heute leichter denn je. lesen

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Trademark Unlauterer Wettbewerb data Sperrabrede urheberrechtsschutz Social Networks Anmeldung BDSG entgeltgleichheit ePrivacy Geschäftsanschrift Selbstverständlichkeiten Conversion 5 UWG Hacking Reisen Finanzierung Vertragsgestaltung Bestpreisklausel Online Marketing UWG Resort EC-Karten Preisangabenverordnung Beleidigung technology Panorama gdpr Filesharing Unterlassung Newsletter custom audience arbeitnehmer LinkedIn ransom transparenzregister Opentable bgh Touristik kommunen Presserecht Arbeitsvertrag Bewertung Email Presse Home-Office Berlin Erbe hate speech Prozessrecht Social Media Überwachung Kundenbewertung Nutzungsrecht drohnengesetz Verlängerung geldwäsche PPC Job ecommerce Gastronomie Abhören Reise Geschmacksmuster Abwerbeverbot Unionsmarke E-Mail-Marketing Informationsfreiheit KUG § 24 MarkenG messenger Meinung Wettbewerbsrecht Gesundheit Messe Bundeskartellamt ISPs Künstliche Intelligenz Insolvenz Influencer verlinken Kennzeichnung handelsrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Onlinevertrieb Sponsoring Registered GmbH Hotelvermittler #bsen fotos gender pay gap Kundendaten Umtausch DSGVO Internet of Things Recht Vergütung Konferenz britain Midijob Werktitel Crowdfunding Schadensfall handel Kundenbewertungen Lizenzrecht data privacy A1-Bescheinigung Dokumentationspflicht Störerhaftung Einwilligungsgestaltung EuGH Erdogan Direktmarketing Rückgaberecht Weihnachten Verbandsklage Markenrecht selbstanlageverfahren Arbeitsunfall gesellschaftsrecht videoüberwachung Digitalwirtschaft HSMA besondere Darstellung Behinderungswettbewerb Doxing Markeneintragung information technology Limited ransomware Internetrecht Unternehmensgründung Hotelsterne Dynamic Keyword Insertion Kinder Datenschutzrecht Türkisch Marketing Wettbewerbsbeschränkung Lohnfortzahlung Barcamp IT-Sicherheit Bestandsschutz Datenschutzgrundverordnung Vergütungsmodelle Tipppfehlerdomain Medienprivileg html5 Jugendschutzfilter Beweislast Leipzig Exklusivitätsklausel markenanmeldung Löschung Persönlichkeitsrecht kündigungsschutz Kartellrecht Lebensmittel Werbung Rechtsanwaltsfachangestellte Annual Return Gäste Sitzverlegung Kosmetik nutzungsrechte Gesamtpreis Hotel Travel Industry Geschäftsführer Arbeitsrecht Check-in Hinweispflichten §75f HGB Hack Personenbezogene Daten Journalisten Hotelkonzept Art. 13 GMV Textilien Niederlassungsfreiheit Suchalgorithmus Haftungsrecht Buchungsportal Custom Audiences 2014 LG Köln Abmahnung Booking.com Pressekodex Großbritannien Facebook USPTO Bußgeld FTC Erschöpfungsgrundsatz Gepäck Einverständnis Social Engineering

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten