Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

Einwilligungsgestaltung Recht Crowdfunding Polen drohnen Asien technik Lizenzrecht § 15 MarkenG Suchmaschinenbetreiber Machine Learning recht am eigenen bild Rabattangaben Gesundheit Unlauterer Wettbewerb Domainrecht Abmahnung Werbekennzeichnung Finanzierung JointControl html5 § 4 UWG vertrag Registered AGB Verpackungsgesetz ecommerce data security bgh Consent Management Verfügbarkeit Verbandsklage New Work Buchungsportal Bildrecherche Bots Impressumspflicht Herkunftsfunktion Medienrecht Niederlassungsfreiheit Event Interview Haftungsrecht Blog Wettbewerbsbeschränkung Wettbewerbsverbot Kennzeichnung News Suchmaschinen Datenschutzgrundverordnung markenanmeldung Distribution Künstliche Intelligenz Class Action Hausrecht arbeitnehmer Spielzeug Bachblüten Handelsregister Home-Office Email Travel Industry Impressum Adwords E-Mail-Marketing email marketing Digitalwirtschaft Presserecht unternehmensrecht Evil Legal Datenschutzgesetz fotos Panoramafreiheit Keyword-Advertising Beweislast custom audience Kapitalmarkt Technologie Datensicherheit Gesetz verlinkung gesellschaftsrecht Sicherheitslücke E-Commerce TeamSpirit privacy shield Ruby on Rails Kündigung LG Hamburg Suchfunktion Zustellbevollmächtigter Vertragsrecht Datenschutzerklärung Dokumentationspflicht Jahresrückblick Customer Service Kleinanlegerschutz Gesichtserkennung Weihnachten brexit Filesharing Notice & Take Down Unternehmensgründung Leipzig Urlaub Informationspflicht Dynamic Keyword Insertion Ofcom Kundendaten OTMR #bsen Onlinevertrieb Werktitel KUG transparenzregister events jahresabschluss Data Protection Sperrwirkung Corporate Housekeeping Kundenbewertungen Apps Reiserecht Unterlassung Kosmetik Social Media Kreditkarten Minijob Schleichwerbung berufspflicht information technology Vergütungsmodelle Schadenersatz Hotelsterne nutzungsrechte datenverlust online werbung Kennzeichnungskraft Algorithmen zugangsvereitelung Neujahr fake news besondere Darstellung E-Mail Erdogan Boehmermann Internet Creative Commons Ring Datenpanne Auftragsdatenverarbeitung Midijob Medienprivileg Meinung total buy out fristen Nutzungsrecht kommunen Datenschutzrecht ransomware Hack 3 UWG Marketing Kartellrecht Wettbewerb Störerhaftung Erbe neu Pressekodex Markensperre Beleidigung Barcamp BDSG Hotelkonzept Xing Plattformregulierung Werbung wallart videoüberwachung Authentifizierung Team ReFa Unionsmarke AIDA britain Cyber Security SSO Sponsoring Expedia.com USA Preisauszeichnung AfD LMIV A1-Bescheinigung Double-Opt-In Panorama Überwachung Mindestlohn Hotels Erschöpfungsgrundsatz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten