Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

Einwilligung USA LG Köln Onlinevertrieb Markensperre Social Networks Gesetz Unlauterer Wettbewerb Personenbezogene Daten neu HSMA Team Spirit Duldungsvollmacht Infosec Verfügbarkeit Hacking gdpr Polen vertrag Tipppfehlerdomain Customer Service Suchmaschinenbetreiber Hotel Mindestlohn KUG Nutzungsrecht Content-Klau Distribution Facial Recognition Kritik Soziale Netzwerke right of publicity markenanmeldung FTC handel USPTO Recap Presse Jugendschutzfilter Zahlungsdaten Bildrecherche ReFa Urlaub OLG Köln kinderfotos Bestpreisklausel Beacons Digitalwirtschaft Identitätsdiebstahl Alexa Haftung Finanzaufsicht E-Mail Data Breach brexit total buy out Vergütung kündigungsschutz Newsletter Bestandsschutz Gesichtserkennung Chat Online Marketing Handelsregister Buchungsportal Unternehmensgründung Weihnachten anwaltsserie Europawahl NetzDG Kennzeichnung § 5 UWG unternehmensrecht nutzungsrechte Datenportabilität selbstanlageverfahren Exklusivitätsklausel Datenpanne Home-Office Umtausch BDSG recht am eigenen bild UWG Flugzeug c/o Asien #emd15 § 15 MarkenG Geschäftsführer Türkisch Gesamtpreis A1-Bescheinigung EuGH Kennzeichnungskraft Consent Management Conversion Sampling Data Protection Europa Privacy Kartellrecht Kinderrechte Abhören Haftungsrecht Wettbewerb Midijob Jahresrückblick Resort kommunen Vertragsrecht Voice Assistant Direktmarketing Marke Erschöpfungsgrundsatz Know How Touristik Meinung Osteopathie Kundendaten Online-Portale zahlungsdienst EU-Kosmetik-Verordnung ISPs Niederlassungsfreiheit Autocomplete Berlin verlinkung Kinder Fotografen GmbH Großbritannien EU-Kommission Urheberrecht patent YouTube 3 UWG Selbstverständlichkeiten verbraucherstreitbeilegungsgesetz LG Hamburg Hinweispflichten Kosmetik Reisen Trademark PSD2 New Work Suchmaschinen events TeamSpirit Heilkunde Abwerbeverbot Corporate Housekeeping Persönlichkeitsrecht Datensicherheit Anonymisierung ITB arbeitnehmer Markeneintragung Travel Industry entgeltgleichheit Booking.com jahresabschluss Rufschädigung email marketing Aufsichtsbehörden Kündigung Hotels Hotelrecht Panoramafreiheit EC-Karten Kapitalmarkt #bsen Geschäftsanschrift Informationsfreiheit Spirit Legal Keyword-Advertising Ruby on Rails Team Datenschutzgrundverordnung Twitter Löschung drohnengesetz Bots Gegendarstellung Hotellerie gezielte Behinderung Gepäck Presserecht Prozessrecht Wettbewerbsverbot videoüberwachung Annual Return Instagram Journalisten Hotelkonzept OTMR Custom Audiences Reiserecht IT-Sicherheit fotos Lohnfortzahlung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: