Aktuelles

|

Die TOP 4 der Fristversäumnisse

Rechtsanwälte haben viel mit Fristen zu tun, doch mitnichten ist es so, dass Fristen nur für Anwälte wichtig sind, auch Unternehmer müssen ihre Fristen konsequent im Blick haben, überprüfen und einhalten. Denn wird eine Frist versäumt, kann das richtig teuer werden oder weitreichende Konsequenzen haben. Hier die TOP 4 der Fristen, die oftmals versäumt werden: lesen

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Doxing Irreführung Dark Pattern gender pay gap Human Resource Management Telefon Bildrechte Geschäftsgeheimnis ReFa data security Kundendaten Arbeitsvertrag Leaks Meldepflicht Dokumentationspflicht Bundeskartellamt Jahresrückblick EuGH Selbstverständlichkeiten CNIL Online-Bewertungen Impressumspflicht Registered Hotelsterne Tipppfehlerdomain drohnen Suchalgorithmus Creative Commons Email Beschäftigtendatenschutz Onlinevertrieb zahlungsdienst markenanmeldung Diskriminierung EU-Kosmetik-Verordnung Lizenzrecht Asien Internetrecht Fotografen Geschäftsführer schule AGB HSMA ITB Limited Pressekodex Einzelhandel information technology 3 UWG Vertrauen Booking.com Störerhaftung Preisangabenverordnung data Presse fristen targeting Werbekennzeichnung USPTO Einwilligung Meinungsfreiheit Handelsregister Beleidigung Prozessrecht Schadensfall Berlin Privacy Dynamic Keyword Insertion Vergütung Personenbezogene Daten Newsletter EU-Textilkennzeichnungsverordnung Suchmaschinen Informationsfreiheit Freelancer total buy out handelsrecht Buchungsportal Urlaub Website Datengeheimnis Wettbewerbsbeschränkung § 15 MarkenG Sperrwirkung Gegendarstellung Gesetz Abhören Internet of Things kommunen Online Shopping Einverständnis Travel Industry Marketing Wettbewerbsverbot drohnengesetz arbeitnehmer Kekse Home-Office Direktmarketing Touristik geldwäsche Boehmermann Technologie Vertragsgestaltung Google AdWords handel SSO Sitzverlegung UWG Lohnfortzahlung Bildrecherche Hotelkonzept § 5 UWG LMIV Data Breach Google entgeltgleichheit Kapitalmarkt Algorithmus Transparenz bgh Facebook Barcamp Ring Class Action verlinken FashionID Datenschutzrecht Internet Unionsmarke USA DSGVO LG Köln Midijob JointControl Beweislast Exklusivitätsklausel Cyber Security Digitalwirtschaft nutzungsrechte Reise Urteile Kennzeichnung CRM Löschung Bußgeld Onlineplattform ecommerce News Mitarbeiterfotografie BDSG Education gezielte Behinderung Hackerangriff Hotel Crowdfunding Blog Suchmaschinenbetreiber c/o Kritik Anonymisierung Wettbewerbsrecht wallart Check-in Domainrecht gesellschaftsrecht britain hate speech Leipzig EC-Karten Produktempfehlungen Data Protection Textilien Entschädigung Unternehmensgründung Customer Service Evil Legal Kosmetik Bestandsschutz Marke Consent Management Finanzierung E-Mail-Marketing Rückgaberecht Flugzeug § 5 MarkenG Türkisch OLG Köln ePrivacy Spielzeug Webdesign Plattformregulierung data privacy Markeneintragung email marketing Annual Return Algorithmen Datenschutzerklärung Urheberrecht custom audience Unterlassung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten