Aktuelles

|

Die TOP 4 der Fristversäumnisse

Rechtsanwälte haben viel mit Fristen zu tun, doch mitnichten ist es so, dass Fristen nur für Anwälte wichtig sind, auch Unternehmer müssen ihre Fristen konsequent im Blick haben, überprüfen und einhalten. Denn wird eine Frist versäumt, kann das richtig teuer werden oder weitreichende Konsequenzen haben. Hier die TOP 4 der Fristen, die oftmals versäumt werden: lesen

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Suchalgorithmus Freelancer Sperrabrede Handelsregister Rechtsprechung Informationspflicht c/o Löschungsanspruch Double-Opt-In UWG Social Networks verbraucherstreitbeilegungsgesetz Behinderungswettbewerb Marketing Geschäftsführer Hinweispflichten Datenschutzerklärung Finanzaufsicht Distribution Lizenzrecht Schadenersatz Recht gender pay gap E-Commerce Limited Stellenausschreibung handel Custom Audiences Gegendarstellung Bestpreisklausel Insolvenz Hotelrecht wallart Filesharing 2014 wetteronline.de Produktempfehlungen E-Mail Human Resource Management transparenzregister Hotellerie anwaltsserie Beacons Datengeheimnis Irreführung Selbstverständlichkeiten Informationsfreiheit selbstanlageverfahren New Work Analytics Vergütung Gepäck zugangsvereitelung Sperrwirkung recht am eigenen bild Barcamp Minijob Haftung Anonymisierung Infosec Digitalwirtschaft Newsletter Verbandsklage § 5 MarkenG entgeltgleichheit Rabattangaben berufspflicht LG Köln HSMA Aufsichtsbehörden Extremisten ADV Beleidigung Medienrecht technology Einwilligungsgestaltung Evil Legal Berlin Arbeitsunfall Abmahnung YouTube hate speech Kundenbewertung Verfügbarkeit München Vertragsrecht LG Hamburg Schleichwerbung Ratenparität Datenschutzgrundverordnung kommunen Verlängerung Auftragsdatenverarbeitung Löschung SEA KUG Authentifizierung Wettbewerbsbeschränkung copter Einverständnis gdpr Class Action Sponsoren Annual Return Phishing Hacking informationstechnologie Kleinanlegerschutz Bestandsschutz Umtausch Wettbewerb Arbeitsrecht Marke Unterlassungsansprüche vertrag custom audience Urteil Technologie Asien Sponsoring Artificial Intelligence Google Preisangabenverordnung TeamSpirit BDSG Dynamic Keyword Insertion ITB fotos Hotels Onlineplattform Radikalisierung Einzelhandel Urheberrecht markenanmeldung #emd15 Erdogan Störerhaftung Auftragsverarbeitung messenger Datenschutzrecht Polen Meldepflicht Vergleichsportale neu Direktmarketing Suchmaschinen Mitarbeiterfotografie Markeneintragung Onlineshop Conversion Internetrecht events Stellenangebot Twitter OLG Köln Gesetz Online Marketing Rechtsanwaltsfachangestellte Single Sign-On Medienprivileg Urheberrechtsreform informationspflichten EU-Kosmetik-Verordnung Keyword-Advertising Cyber Security EuGH SSO Amazon Konferenz Kritik Türkisch Abhören Data Breach Urteile Pseudonomisierung Notice & Take Down Webdesign Buchungsportal HipHop IT-Sicherheit zahlungsdienst Kosmetik NetzDG Tracking Wahlen drohnengesetz Werktitel GmbH Abwerbeverbot Mindestlohn Suchfunktion Linkhaftung Bachblüten Internet Online-Portale Telefon data privacy Sicherheitslücke Entschädigung Kundendaten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten