Aktuelles

|

Die TOP 4 der Fristversäumnisse

Rechtsanwälte haben viel mit Fristen zu tun, doch mitnichten ist es so, dass Fristen nur für Anwälte wichtig sind, auch Unternehmer müssen ihre Fristen konsequent im Blick haben, überprüfen und einhalten. Denn wird eine Frist versäumt, kann das richtig teuer werden oder weitreichende Konsequenzen haben. Hier die TOP 4 der Fristen, die oftmals versäumt werden: lesen

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Hotelkonzept Persönlichkeitsrecht Minijob Wettbewerbsverbot Meldepflicht ePrivacy Erschöpfungsgrundsatz Geschäftsanschrift Ferienwohnung gdpr hate speech verlinkung Geschäftsführer Beacons Datenpanne Kinder Apps Erbe Kritik Irreführung Konferenz Pressekodex Newsletter Markenrecht Lizenzrecht wallart Hotel Datenschutzerklärung Amazon Linkhaftung anwaltsserie Neujahr Abwerbeverbot Reise Ofcom Recht NetzDG Bildrecherche Störerhaftung data security Informationsfreiheit LG Hamburg Bundeskartellamt ransomware geldwäsche News Gepäck gender pay gap Hotelsterne Kundenbewertungen Verbandsklage Presserecht Unlauterer Wettbewerb handelsrecht Adwords videoüberwachung ecommerce Marke Phishing whatsapp Urteile Flugzeug Double-Opt-In Class Action fake news Algorithmus Transparenz LinkedIn Vergütung Foto Meinungsfreiheit Ratenparität Reisen Europarecht schule Facebook Auftragsdatenverarbeitung Rechtsprechung München neu Recap Limited § 5 UWG WLAN selbstanlageverfahren Vergütungsmodelle GmbH Spitzenstellungsbehauptung Türkisch Finanzaufsicht Data Breach Berlin Mindestlohn Unternehmensgründung Urteil Autocomplete kündigungsschutz Kundenbewertung fotos Kapitalmarkt Datenschutzrecht E-Mail-Marketing Suchalgorithmus zahlungsdienst Expedia.com 3 UWG entgeltgleichheit Textilien Beweislast Bildrechte vertrag Creative Commons Dynamic Keyword Insertion Überwachung unternehmensrecht AIDA markenanmeldung Arbeitsvertrag Medienprivileg Data Protection E-Mail Presse Versicherungsrecht Stellenangebot #bsen Erdogan Haftung Distribution Sponsoring Hinweispflichten Osteopathie Registered Finanzierung LG Köln Domainrecht Unterlassung Hacking LMIV information technology Tracking USPTO Jugendschutzfilter Travel Industry ReFa Gesetz arbeitnehmer Influencer Referendar Abmahnung Scam besondere Darstellung § 4 UWG #emd15 targeting Einverständnis Bafin wetteronline.de Wettbewerbsrecht Diskriminierung jahresabschluss Nutzungsrecht Bewertung Weihnachten Zahlungsdaten total buy out Online Marketing Freelancer Messe Hotels Art. 13 GMV Selbstverständlichkeiten Google AdWords transparenzregister § 24 MarkenG UWG Event drohnen Fotografen Löschung Website Vertragsgestaltung Boehmermann Urlaub Jahresrückblick Schadensfall Schadenersatz Social Media SEA Anmeldung Exklusivitätsklausel urheberrechtsschutz recht am eigenen bild Prozessrecht brexit Vertragsrecht Human Resource Management Tipppfehlerdomain Schleichwerbung Bestpreisklausel Restaurant Direktmarketing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com