Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

Türkisch Schadenersatz transparenzregister zahlungsdienst Berlin Adwords Einwilligungsgestaltung CNIL Influencer Data Breach Distribution TikTok Meinungsfreiheit Kündigung kündigungsschutz Sponsoring PPC Doxing Gäste britain Rückgaberecht Facebook Job Presserecht gezielte Behinderung whatsapp Wettbewerbsbeschränkung Sitzverlegung email marketing schule Algorithmen fotos Social Networks bgh Crowdfunding Vertrauen Irreführung Ring Werbung Autocomplete ePrivacy Bewertung Tipppfehlerdomain Suchfunktion Newsletter Anonymisierung § 15 MarkenG Einzelhandel Hotelkonzept verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bildrecherche Restaurant Journalisten Trademark Beacons markenanmeldung Analytics Infosec LG Hamburg Bots EU-Kosmetik-Verordnung Panorama Radikalisierung Instagram wallart FashionID Europa Auslandszustellung Hotelrecht Finanzaufsicht Vergütung Kundenbewertung Niederlassungsfreiheit § 5 UWG 2014 Urheberrecht Recht Kinder LikeButton ADV Werktitel online werbung ransomware Social Engineering §75f HGB Dokumentationspflicht Panoramafreiheit München Europarecht Leipzig Filesharing Ruby on Rails Überwachung Datenschutzgrundverordnung Ferienwohnung NetzDG jahresabschluss Abmahnung Rechtsprechung Hotels Onlineshop Microsoft Selbstverständlichkeiten Travel Industry Beschäftigtendatenschutz 3 UWG Kritik handelsrecht Custom Audiences § 4 UWG right of publicity Algorithmus Transparenz Google AdWords JointControl Messe Zahlungsdaten datenverlust DSGVO Presse handel Diskriminierung Amazon Impressum Technologie Spirit Legal LinkedIn Jugendschutzfilter Meldepflicht selbstanlageverfahren 5 UWG Kinderrechte AGB Arbeitsvertrag Unternehmensgründung Informationsfreiheit Vergütungsmodelle Datenschutzerklärung Google Stellenangebot Geschäftsgeheimnis geldwäsche verlinken Exklusivitätsklausel Produktempfehlungen #bsen gesellschaftsrecht ecommerce Bestandsschutz Notice & Take Down Werbekennzeichnung Artificial Intelligence CRM Neujahr AIDA Preisangabenverordnung Spielzeug Markeneintragung Social Media urheberrechtsschutz § 5 MarkenG informationstechnologie Buchungsportal Aufsichtsbehörden Geschäftsführer LG Köln Pressekodex Barcamp Lohnfortzahlung Creative Commons Mitarbeiterfotografie Soziale Netzwerke data security wetteronline.de messenger berufspflicht gdpr Bußgeld Internetrecht E-Mail Alexa events Schadensfall Hackerangriff Webdesign Facial Recognition information technology Marketing Reisen Scam Corporate Housekeeping Erdogan Datensicherheit Datenschutz Persönlichkeitsrecht Meinung Spitzenstellungsbehauptung E-Commerce Chat Löschungsanspruch Extremisten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: