Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

Extremisten Expedia.com Online-Bewertungen Single Sign-On Facebook Informationsfreiheit AGB Vertrauen New Work AIDA Selbstverständlichkeiten Phishing § 5 MarkenG E-Mobilität Geschäftsanschrift TikTok Weihnachten Marke Auslandszustellung EuGH technology Messe Website handel Unlauterer Wettbewerb Xing FashionID Schadenersatz Namensrecht NetzDG Insolvenz Freelancer Meinungsfreiheit OLG Köln transparenzregister neu Telefon LinkedIn Kekse brexit data security Algorithmus Transparenz Datenportabilität patent verlinkung Preisangabenverordnung Datenschutzbeauftragter Check-in Datengeheimnis Stellenausschreibung Suchmaschinen Data Protection wallart Niederlassungsfreiheit unternehmensrecht privacy shield Behinderungswettbewerb Hackerangriff Datenschutz EU-Kommission Fotografen #bsen Referendar selbstanlageverfahren Marketing Recht drohnen Wettbewerbsverbot Konferenz Urlaub BDSG Asien Dark Pattern events Videokonferenz Social Engineering Infosec recht am eigenen bild Art. 13 GMV Privacy Heilkunde Apps Unionsmarke Reisen Presse ADV Bundeskartellamt Instagram Social Networks Entschädigung Class Action Verlängerung informationspflichten videoüberwachung Erdogan Event nutzungsrechte Kundendaten Impressum Adwords 3 UWG Domainrecht ISPs Abmahnung Schadensfall handelsrecht Team Osteopathie Evil Legal Gesetz Newsletter Ratenparität Internetrecht Einverständnis Textilien Touristik Finanzierung Technologie Handelsregister messenger bgh Travel Industry § 15 MarkenG Medienstaatsvertrag Compliance JointControl data Annual Return EU-Kosmetik-Verordnung Beweislast Know How Alexa Datenschutzerklärung Kinder UWG Berlin USPTO Nutzungsrecht Gesundheit Job EU-Textilkennzeichnungsverordnung Hotellerie Lohnfortzahlung Meldepflicht kündigungsschutz Plattformregulierung KUG Email arbeitnehmer britain DSGVO hate speech Double-Opt-In drohnengesetz Trademark information technology Haftungsrecht Hausrecht Verbandsklage Bestpreisklausel Wettbewerbsbeschränkung Sicherheitslücke Content-Klau berufspflicht Neujahr Persönlichkeitsrecht Hacking besondere Darstellung Vertragsrecht #emd15 custom audience E-Mail-Marketing urheberrechtsschutz email marketing Schöpfungshöhe Barcamp Markeneintragung Notice & Take Down Spitzenstellungsbehauptung § 5 UWG Herkunftsfunktion Löschungsanspruch Voice Assistant Kinderrechte Impressumspflicht SSO Tipppfehlerdomain FTC data privacy Meinung CNIL Rechtsprechung datenverlust geldwäsche München Kündigung Rechtsanwaltsfachangestellte Limited Google Rückgaberecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten