Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

custom audience Bußgeld Doxing Geschäftsanschrift besondere Darstellung zahlungsdienst Kapitalmarkt Expedia.com DSGVO geldwäsche Travel Industry Gäste Barcamp Meinung Verbandsklage E-Mail-Marketing Gesundheit Datenschutzgesetz Medienprivileg total buy out online werbung FashionID Produktempfehlungen § 4 UWG Bildrecherche Presserecht Lizenzrecht Europarecht Boehmermann informationstechnologie drohnen Leipzig Hotelsterne Asien Markenrecht AIDA handel kündigungsschutz Einwilligungsgestaltung Schadenersatz Influencer Anonymisierung EuGH Kleinanlegerschutz ITB Osteopathie Limited LikeButton Kekse JointControl selbstanlageverfahren CNIL Gesetz ransomware Plattformregulierung LMIV targeting Kartellrecht Kosmetik Suchmaschinen Sperrabrede Störerhaftung Linkhaftung Meinungsfreiheit Marke Behinderungswettbewerb Jahresrückblick Online Shopping Onlinevertrieb informationspflichten Zahlungsdaten Polen Nutzungsrecht Duldungsvollmacht Urlaub Türkisch gesellschaftsrecht Einwilligung schule Diskriminierung Einstellungsverbot Class Action Double-Opt-In Crowdfunding Digitalwirtschaft datenverlust Single Sign-On E-Commerce events data security gdpr Custom Audiences Onlineplattform Bots KUG berufspflicht Vertrauen Job Algorithmus Transparenz Keyword-Advertising Social Media Touristik Urteile Weihnachten Machine Learning Arbeitsunfall anwaltsserie Rückgaberecht data privacy Geschmacksmuster Hotel München Chat markenanmeldung information technology Vertragsrecht Bestandsschutz recht am eigenen bild Urteil Beweislast Mindestlohn Impressumspflicht Gepäck Beschäftigtendatenschutz Werktitel Hotels Selbstverständlichkeiten Kennzeichnungskraft Suchmaschinenbetreiber AGB Abmahnung Suchfunktion Datensicherheit Großbritannien unternehmensrecht Unionsmarke 2014 jahresabschluss Soziale Netzwerke Privacy Booking.com News Compliance Opentable Werbung messenger Berlin Wahlen Auftragsdatenverarbeitung Event UWG Adwords Hack Haftung Online Internet of Things Abhören Email hate speech Blog Messe Datenschutzbeauftragter vertrag Jugendschutzfilter EU-Kosmetik-Verordnung USA Cyber Security right of publicity whatsapp bgh Midijob transparenzregister technik LG Köln Markeneintragung #bsen ReFa data Tipppfehlerdomain Ferienwohnung Creative Commons Analytics Trademark Unternehmensgründung Datenpanne #emd15 Kündigung § 5 MarkenG Textilien Heilkunde c/o Journalisten NetzDG Onlineshop Data Breach videoüberwachung gezielte Behinderung Erschöpfungsgrundsatz Twitter Insolvenz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten