Aktuelles

|

Evil Legal zum Nachlesen: Mit dem Entgelttransparenzgesetz gegen Gender Pay Gaps

Anfang 2017 musste sich Google einer umfangreichen Untersuchung durch das US-Arbeitsministerium wegen angeblicher Gender-Pay-Gap-Verstößen stellen. Seit dem 01.07.2017 ist das Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) in Deutschland in Kraft. Bedeutet dies, dass auch deutsche Arbeitgeber solche Untersuchungen zu fürchten haben? lesen

| Vivien Rudolph

Der besondere datenschutzrechtliche Kündigungsschutz gilt auch für den stellvertretenden Datenschutzbeauftragten

Für einen Datenschutzbeauftragten gilt ein besonderer Kündigungsschutz – und das aus gutem Grund, denn innerbetrieblich kann es durchaus aus mal zu Meinungsunterschieden zwischen dem bestellten Datenschutzbeauftragten und beispielsweise der Geschäftsführung kommen. Der besondere Kündigungsschutz ist also ein Element, das Repressalien des Arbeitgebers verhindern und die Unabhängigkeit des Datenschutzbeauftragten gewährleisten soll. lesen

|

Erhöhung des Mindestlohns ab 01.01.2017 – Arbeitsverträge jetzt anpassen!

Bereits während Einführung des Mindestlohns Anfang 2015 stand fest, dass die Höhe regelmäßig geprüft wird und mit Anpassungen des Mindestlohns zu rechnen ist. Und nun ist es so weit: Seit dem 01.01.2017 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,85 Euro. lesen

|

Unternehmenszugehörigkeit in sozialen Netzwerken - Berufliche Profildaten auf Xing und LinkedIn zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Auf zahlreichen Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Facebook veröffentlichen deren Mitglieder einen digitalen Lebenslauf, der einer öffentlichen Bewerbungsmappe gleicht. Viele Arbeitgeber sichten potenzielle Bewerber anhand dieses veröffentlichten beruflichen Werdegangs. Ist das Arbeitsverhältnis beendet... lesen


Tags

Twitter ecommerce verlinkung Berlin Xing technik Neujahr E-Commerce Internet Facial Recognition Fotografie Vertrauen Erbe Kunsturhebergesetz Bildung zahlungsdienst § 5 UWG FTC SSO Google FashionID Mindestlohn Leaks Jugendschutzfilter Reiserecht Bestpreisklausel ransom Bestandsschutz ransomware Gaming Disorder informationstechnologie Single Sign-On Notice & Take Down Urteile LG Hamburg Limited ePrivacy patent Informationspflicht § 24 MarkenG Medienstaatsvertrag berufspflicht anwaltsserie § 5 MarkenG § 4 UWG Phishing Erschöpfungsgrundsatz Hotelkonzept Recap geldwäsche Know How Urteil Suchmaschinen PPC Hotelvermittler ADV Newsletter Auftragsverarbeitung Home-Office SEA Einwilligungsgestaltung Einstellungsverbot Stellenausschreibung Datenschutzgrundverordnung Pressekodex Ratenparität Online Marketing Barcamp OLG Köln kündigungsschutz Vergütungsmodelle Hackerangriff Störerhaftung Deep Fake Customer Service Ferienwohnung Fotografen Datenschutz Wettbewerb Event Kundenbewertung Rückgaberecht Niederlassungsfreiheit Touristik Opentable hate speech ReFa Schöpfungshöhe JointControl Wettbewerbsverbot Conversion Foto Crowdfunding Unlauterer Wettbewerb Machine Learning privacy shield Marketing Prozessrecht Infosec email marketing Entschädigung Polen Social Engineering Datensicherheit Custom Audiences Konferenz AIDA Onlinevertrieb Class Action Privacy USA Lizenzrecht LMIV Expedia.com Gäste Verlängerung Sicherheitslücke Stellenangebot Midijob drohnen Datenschutzerklärung Behinderungswettbewerb Geschmacksmuster Annual Return Europa Algorithmus Transparenz Kennzeichnung Auftragsdatenverarbeitung Kritik § 15 MarkenG Interview Leipzig Urlaub OTMR #bsen Trademark Vertragsrecht Reisen britain Vergleichsportale Domainrecht Cyber Security LG Köln Meinung Booking.com fotos Dark Pattern Technologie Impressumspflicht Doxing PSD2 Gastronomie fake news Onlineshop Suchfunktion Abhören Exklusivitätsklausel Selbstverständlichkeiten Tracking Wettbewerbsrecht Restaurant Social Media Influencer Europarecht AfD Content-Klau Plattformregulierung IT-Sicherheit Evil Legal Voice Assistant Bots Bundesmeldegesetz Kleinanlegerschutz Videokonferenz Onlineplattform Data Breach transparenzregister Kundenbewertungen Wettbewerbsbeschränkung Beschäftigtendatenschutz Creative Commons Geschäftsanschrift Apps Team Spirit Hotel Freelancer Gesundheit drohnengesetz custom audience Art. 13 GMV Textilien Haftungsrecht Recht Messe Direktmarketing HSMA Löschung HipHop New Work YouTube

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten