Aktuelles

|

Evil Legal zum Nachlesen: Mit dem Entgelttransparenzgesetz gegen Gender Pay Gaps

Anfang 2017 musste sich Google einer umfangreichen Untersuchung durch das US-Arbeitsministerium wegen angeblicher Gender-Pay-Gap-Verstößen stellen. Seit dem 01.07.2017 ist das Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) in Deutschland in Kraft. Bedeutet dies, dass auch deutsche Arbeitgeber solche Untersuchungen zu fürchten haben? lesen

| Vivien Rudolph

Der besondere datenschutzrechtliche Kündigungsschutz gilt auch für den stellvertretenden Datenschutzbeauftragten

Für einen Datenschutzbeauftragten gilt ein besonderer Kündigungsschutz – und das aus gutem Grund, denn innerbetrieblich kann es durchaus aus mal zu Meinungsunterschieden zwischen dem bestellten Datenschutzbeauftragten und beispielsweise der Geschäftsführung kommen. Der besondere Kündigungsschutz ist also ein Element, das Repressalien des Arbeitgebers verhindern und die Unabhängigkeit des Datenschutzbeauftragten gewährleisten soll. lesen

|

Erhöhung des Mindestlohns ab 01.01.2017 – Arbeitsverträge jetzt anpassen!

Bereits während Einführung des Mindestlohns Anfang 2015 stand fest, dass die Höhe regelmäßig geprüft wird und mit Anpassungen des Mindestlohns zu rechnen ist. Und nun ist es so weit: Seit dem 01.01.2017 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,85 Euro. lesen

|

Unternehmenszugehörigkeit in sozialen Netzwerken - Berufliche Profildaten auf Xing und LinkedIn zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Auf zahlreichen Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Facebook veröffentlichen deren Mitglieder einen digitalen Lebenslauf, der einer öffentlichen Bewerbungsmappe gleicht. Viele Arbeitgeber sichten potenzielle Bewerber anhand dieses veröffentlichten beruflichen Werdegangs. Ist das Arbeitsverhältnis beendet... lesen


Tags

Meldepflicht Blog Herkunftsfunktion Midijob Sitzverlegung Tracking total buy out Trademark USA ISPs arbeitnehmer Urteile Hotelvermittler zahlungsdienst SEA Panoramafreiheit ReFa Unionsmarke München EC-Karten Online-Portale vertrag Human Resource Management Datenschutzgrundverordnung Markensperre Bestpreisklausel E-Mail-Marketing Medienrecht Niederlassungsfreiheit entgeltgleichheit Werbung Cyber Security Haftungsrecht Behinderungswettbewerb Compliance berufspflicht Reise LG Hamburg Bestandsschutz Datenschutzrecht informationstechnologie videoüberwachung Scam CRM Datenpanne Newsletter Website Kinder Restaurant § 15 MarkenG WLAN Ratenparität Gäste handelsrecht Amazon Hinweispflichten Beacons Gesundheit ePrivacy jahresabschluss informationspflichten Berlin Privacy Ferienwohnung wallart technik Gastronomie Touristik Webdesign besondere Darstellung Limited Irreführung Barcamp schule Social Media Kundendaten datenverlust ransom Presse Adwords ITB information technology Versicherungsrecht Geschmacksmuster Reisen Internet Erbe 5 UWG Phishing drohnen custom audience Handynummer Art. 13 GMV Jugendschutzfilter Custom Audiences EU-Textilkennzeichnungsverordnung EuGH data security Referendar Creative Commons Finanzierung Beweislast Social Engineering UWG Internet of Things Panorama Wettbewerbsrecht Wettbewerbsverbot Finanzaufsicht html5 Apps Team Interview Suchfunktion Suchalgorithmus Datensicherheit Datenschutz events Expedia.com technology geldwäsche gender pay gap Hotel kündigungsschutz AIDA Bewertung verlinken Datenschutzbeauftragter Influencer Suchmaschinenbetreiber unternehmensrecht Diskriminierung c/o DSGVO Jahresrückblick Hotelkonzept Wettbewerb LinkedIn Keyword-Advertising zugangsvereitelung Gesamtpreis Kleinanlegerschutz Leipzig handel Ruby on Rails Event Gepäck Verlängerung copter Stellenausschreibung Kunsturhebergesetz Hausrecht § 4 UWG ADV bgh Datengeheimnis Schadensfall Anmeldung Distribution Abmahnung Weihnachten Filesharing Online Marketing Kapitalmarkt data privacy Lizenzrecht Vergütung email marketing HSMA selbstanlageverfahren Osteopathie online werbung Foto Double-Opt-In Online-Bewertungen Konferenz Onlinevertrieb Reiserecht Kreditkarten privacy shield Ofcom § 5 MarkenG Überwachung Personenbezogene Daten E-Commerce #bsen Domainrecht BDSG Wettbewerbsbeschränkung Algorithmen urheberrechtsschutz Schleichwerbung Kritik ransomware ecommerce neu Marketing Geschäftsführer E-Mail Soziale Netzwerke

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sterne | 72 Bewertungen auf ProvenExpert.com