Aktuelles

|

Evil Legal zum Nachlesen: Mit dem Entgelttransparenzgesetz gegen Gender Pay Gaps

Anfang 2017 musste sich Google einer umfangreichen Untersuchung durch das US-Arbeitsministerium wegen angeblicher Gender-Pay-Gap-Verstößen stellen. Seit dem 01.07.2017 ist das Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) in Deutschland in Kraft. Bedeutet dies, dass auch deutsche Arbeitgeber solche Untersuchungen zu fürchten haben? lesen

| Vivien Rudolph

Der besondere datenschutzrechtliche Kündigungsschutz gilt auch für den stellvertretenden Datenschutzbeauftragten

Für einen Datenschutzbeauftragten gilt ein besonderer Kündigungsschutz – und das aus gutem Grund, denn innerbetrieblich kann es durchaus aus mal zu Meinungsunterschieden zwischen dem bestellten Datenschutzbeauftragten und beispielsweise der Geschäftsführung kommen. Der besondere Kündigungsschutz ist also ein Element, das Repressalien des Arbeitgebers verhindern und die Unabhängigkeit des Datenschutzbeauftragten gewährleisten soll. lesen

|

Erhöhung des Mindestlohns ab 01.01.2017 – Arbeitsverträge jetzt anpassen!

Bereits während Einführung des Mindestlohns Anfang 2015 stand fest, dass die Höhe regelmäßig geprüft wird und mit Anpassungen des Mindestlohns zu rechnen ist. Und nun ist es so weit: Seit dem 01.01.2017 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,85 Euro. lesen

|

Unternehmenszugehörigkeit in sozialen Netzwerken - Berufliche Profildaten auf Xing und LinkedIn zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Auf zahlreichen Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Facebook veröffentlichen deren Mitglieder einen digitalen Lebenslauf, der einer öffentlichen Bewerbungsmappe gleicht. Viele Arbeitgeber sichten potenzielle Bewerber anhand dieses veröffentlichten beruflichen Werdegangs. Ist das Arbeitsverhältnis beendet... lesen


Tags

Bachblüten Know How Vergütung Verbandsklage schule Auslandszustellung Gesamtpreis GmbH Creative Commons Europa patent Löschungsanspruch Ruby on Rails CNIL Spirit Legal Notice & Take Down USA gesellschaftsrecht Voice Assistant Twitter Online-Portale Blog Duldungsvollmacht Keyword-Advertising Ofcom Polen Finanzaufsicht Authentifizierung Bots Sperrabrede A1-Bescheinigung Europarecht datenverlust Vertragsgestaltung information technology Gegendarstellung Irreführung ADV c/o right of publicity Suchalgorithmus online werbung Einverständnis Schadensfall Gesichtserkennung Auftragsdatenverarbeitung Urheberrecht Beacons Informationsfreiheit Online-Bewertungen Suchmaschinenbetreiber Kündigung Arbeitsunfall §75f HGB Markensperre § 24 MarkenG Datengeheimnis Finanzierung Infosec Hackerangriff Ring Instagram Lizenzrecht Referendar Sicherheitslücke email marketing gender pay gap Verfügbarkeit Bildrechte geldwäsche Foto Touristik Rabattangaben Kleinanlegerschutz neu kommunen Textilien Domainrecht markenanmeldung Onlineshop Sponsoring Werbekennzeichnung § 5 MarkenG Videokonferenz veröffentlichung Jahresrückblick KUG nutzungsrechte handel Bestandsschutz Freelancer Gesetz Gesundheit OTMR Radikalisierung Hotelvermittler Erschöpfungsgrundsatz Kekse Suchmaschinen CRM Interview Meinungsfreiheit Exklusivitätsklausel videoüberwachung Datenschutzerklärung Heilkunde custom audience Dokumentationspflicht Handynummer Datenschutzgrundverordnung Registered Zahlungsdaten Kunsturhebergesetz JointControl Urteile 3 UWG Marketing Travel Industry Hotelsterne ransomware Autocomplete #emd15 Barcamp Annual Return Neujahr Deep Fake Datenschutzgesetz München messenger Türkisch Beschäftigtendatenschutz drohnengesetz Bußgeld Tracking Anmeldung Unternehmensgründung Influencer ISPs Werbung Limited Preisauszeichnung #bsen LMIV hate speech Schadenersatz Conversion Prozessrecht Medienrecht jahresabschluss Einstellungsverbot Sitzverlegung zugangsvereitelung transparenzregister Ferienwohnung Störerhaftung Adwords Überwachung Lohnfortzahlung FashionID Sponsoren E-Mail verbraucherstreitbeilegungsgesetz Unterlassung Kartellrecht Leaks Aufsichtsbehörden Medienstaatsvertrag handelsrecht Urlaub USPTO Persönlichkeitsrecht LG Köln Opentable Kundenbewertung Chat HipHop Ratenparität bgh privacy shield Abwerbeverbot Online Marketing Internet Alexa Journalisten Wettbewerbsbeschränkung Social Media Apps Stellenausschreibung Erbe Newsletter gdpr Impressumspflicht Datenschutz 5 UWG ransom Beleidigung whatsapp Reisen PSD2 Tipppfehlerdomain

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: