Aktuelles

|

Evil Legal zum Nachlesen: Mit dem Entgelttransparenzgesetz gegen Gender Pay Gaps

Anfang 2017 musste sich Google einer umfangreichen Untersuchung durch das US-Arbeitsministerium wegen angeblicher Gender-Pay-Gap-Verstößen stellen. Seit dem 01.07.2017 ist das Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) in Deutschland in Kraft. Bedeutet dies, dass auch deutsche Arbeitgeber solche Untersuchungen zu fürchten haben? lesen

| Vivien Rudolph

Der besondere datenschutzrechtliche Kündigungsschutz gilt auch für den stellvertretenden Datenschutzbeauftragten

Für einen Datenschutzbeauftragten gilt ein besonderer Kündigungsschutz – und das aus gutem Grund, denn innerbetrieblich kann es durchaus aus mal zu Meinungsunterschieden zwischen dem bestellten Datenschutzbeauftragten und beispielsweise der Geschäftsführung kommen. Der besondere Kündigungsschutz ist also ein Element, das Repressalien des Arbeitgebers verhindern und die Unabhängigkeit des Datenschutzbeauftragten gewährleisten soll. lesen

|

Erhöhung des Mindestlohns ab 01.01.2017 – Arbeitsverträge jetzt anpassen!

Bereits während Einführung des Mindestlohns Anfang 2015 stand fest, dass die Höhe regelmäßig geprüft wird und mit Anpassungen des Mindestlohns zu rechnen ist. Und nun ist es so weit: Seit dem 01.01.2017 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,85 Euro. lesen

|

Unternehmenszugehörigkeit in sozialen Netzwerken - Berufliche Profildaten auf Xing und LinkedIn zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Auf zahlreichen Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Facebook veröffentlichen deren Mitglieder einen digitalen Lebenslauf, der einer öffentlichen Bewerbungsmappe gleicht. Viele Arbeitgeber sichten potenzielle Bewerber anhand dieses veröffentlichten beruflichen Werdegangs. Ist das Arbeitsverhältnis beendet... lesen


Tags

Medienrecht Ratenparität LG Köln EC-Karten AGB Bestandsschutz Wahlen Medienprivileg Leipzig UWG Onlineshop Türkisch WLAN GmbH Newsletter § 5 MarkenG Heilkunde Europa Vertragsrecht Event Personenbezogene Daten Unlauterer Wettbewerb Online EU-Textilkennzeichnungsverordnung Bundesmeldegesetz Erschöpfungsgrundsatz handel Hausrecht kündigungsschutz Flugzeug Markensperre Google Polen Online Shopping Minijob gender pay gap Osteopathie LMIV britain Großbritannien Opentable OTMR data security Handynummer Registered Boehmermann Hotelkonzept KUG Ruby on Rails Reisen Urheberrecht Kapitalmarkt Kosmetik Datenschutzgrundverordnung Schleichwerbung entgeltgleichheit FTC Rückgaberecht Vergütungsmodelle Crowdfunding Preisangabenverordnung Dark Pattern Wettbewerb whatsapp Meinungsfreiheit Presse Störerhaftung Einzelhandel neu New Work Marke urheberrechtsschutz total buy out Freelancer Home-Office veröffentlichung Chat Schadensfall Gesamtpreis Schadenersatz Textilien Entschädigung targeting Sponsoring Kundenbewertung Bundeskartellamt Bachblüten Gepäck Mindestlohn Kundenbewertungen hate speech Künstliche Intelligenz Reise OLG Köln Erbe Nutzungsrecht Touristik Adwords Buchungsportal CNIL Auftragsverarbeitung Kleinanlegerschutz SSO Technologie Geschmacksmuster Hotel Einwilligung Gegendarstellung anwaltsserie Stellenausschreibung Social Engineering Hotels E-Mail-Marketing Suchmaschinen geldwäsche BDSG Dokumentationspflicht nutzungsrechte Spitzenstellungsbehauptung gdpr Messe verlinken NetzDG ITB Suchmaschinenbetreiber Handelsregister Apps verlinkung Ferienwohnung Online-Bewertungen berufspflicht Stellenangebot Expedia.com technology Job Twitter recht am eigenen bild Influencer Datenschutzgesetz Customer Service Resort CRM html5 Beweislast Direktmarketing Werktitel Kritik Conversion Behinderungswettbewerb Privacy Jahresrückblick Auftragsdatenverarbeitung Dynamic Keyword Insertion Gesichtserkennung München Machine Learning Barcamp Sperrabrede Bildung §75f HGB Algorithmen Restaurant Anmeldung Abhören Meldepflicht Wettbewerbsrecht Recap Diskriminierung Online-Portale Kekse Hinweispflichten Website Booking.com Umtausch § 24 MarkenG ISPs AfD Webdesign schule § 15 MarkenG Rechtsprechung datenverlust ransomware Beleidigung unternehmensrecht drohnengesetz HSMA Telefon Hotelsterne Referendar Markeneintragung jahresabschluss Social Media fristen Hotelvermittler ransom E-Commerce Soziale Netzwerke Recht Kundendaten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten