Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

AIDA Expedia.com online werbung Online Marketing 5 UWG Data Breach Datenschutzbeauftragter Unterlassung Prozessrecht Verbandsklage Jugendschutzfilter ReFa Sampling Spitzenstellungsbehauptung Urlaub Kundendaten Überwachung AfD Gesetz Recht Home-Office fake news Microsoft FashionID Linkhaftung Kritik Rufschädigung Event Onlinevertrieb Vergütungsmodelle Class Action E-Mobilität #bsen TeamSpirit kinderfotos Datenschutz Midijob britain Opentable Google Datenschutzgesetz Europa Bewertung technik Schadensersatz Ruby on Rails Doxing Videokonferenz Gegendarstellung Kekse Kosmetik Europarecht Jahresrückblick Dokumentationspflicht EuGH Finanzaufsicht YouTube Abmahnung Sponsoring data privacy Data Protection ePrivacy Hotelsterne Check-in Datengeheimnis Selbstverständlichkeiten Beweislast Ferienwohnung Zustellbevollmächtigter UWG ecommerce Sicherheitslücke Bachblüten HipHop bgh entgeltgleichheit München Flugzeug Arbeitsunfall Datenpanne Beleidigung Wahlen Recap Arbeitsrecht Vertragsgestaltung privacy shield Schadenersatz verlinken USPTO Human Resource Management Booking.com Erbe LG Köln datenverlust SSO anwaltsserie Rückgaberecht Einzelhandel Kapitalmarkt Online-Bewertungen Kreditkarten LG Hamburg ITB OTMR Gäste hate speech LMIV Facebook Alexa gender pay gap Einverständnis Algorithmus Transparenz Werbekennzeichnung LikeButton Apps fristen Sperrabrede Bestpreisklausel Störerhaftung Meinungsfreiheit Online zugangsvereitelung Identitätsdiebstahl Suchmaschinenbetreiber unternehmensrecht Kundenbewertung Internetrecht Bundeskartellamt PSD2 Education brexit Phishing Freelancer Datenschutzgrundverordnung Domainrecht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Restaurant drohnengesetz Content-Klau Fotografen Schöpfungshöhe Custom Audiences events Finanzierung Newsletter verlinkung Insolvenz Personenbezogene Daten Sperrwirkung Mitarbeiterfotografie Beschäftigtendatenschutz whatsapp #emd15 OLG Köln Erdogan EU-Kommission Einstellungsverbot Preisangabenverordnung Dynamic Keyword Insertion News Suchmaschinen PPC Soziale Netzwerke Influencer urheberrechtsschutz Touristik Zahlungsdaten Keyword-Advertising Gaming Disorder Bestandsschutz Kleinanlegerschutz A1-Bescheinigung Kennzeichnungskraft total buy out CRM selbstanlageverfahren Corporate Housekeeping Single Sign-On Bildrechte videoüberwachung Meldepflicht Datenportabilität Cyber Security Verpackungsgesetz data security Handelsregister Kinder Reise Fotografie Hausrecht Crowdfunding Notice & Take Down Löschungsanspruch Hackerangriff kommunen EU-Kosmetik-Verordnung EC-Karten Einwilligungsgestaltung Leipzig Website

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: