Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

Selbstverständlichkeiten targeting CRM Kundenbewertung Hackerangriff Sponsoring Datenschutzrecht Kekse Kundenbewertungen Scam Direktmarketing Osteopathie nutzungsrechte besondere Darstellung 5 UWG Europarecht Telefon Verbandsklage Gastronomie CNIL Herkunftsfunktion brexit Polen Preisangabenverordnung Datenschutz Human Resource Management UWG Chat Hotel Google Bildrecherche Einwilligung fotos privacy shield Gesundheit Beleidigung Conversion geldwäsche Türkisch Weihnachten Keyword-Advertising Webdesign jahresabschluss entgeltgleichheit veröffentlichung Vergütungsmodelle Arbeitsunfall Suchmaschinen Behinderungswettbewerb britain Schadensfall Recap kommunen Künstliche Intelligenz Amazon Internet Dokumentationspflicht Team Haftung Linkhaftung USA handelsrecht Trademark Facebook Resort Hack Erdogan Datengeheimnis Einverständnis IT-Sicherheit Vertragsgestaltung Schleichwerbung Gesamtpreis Unionsmarke LMIV Wettbewerb Interview Entschädigung 3 UWG fristen Rabattangaben Google AdWords DSGVO Verpackungsgesetz Midijob Werbung Data Protection Referendar Onlinevertrieb Zahlungsdaten Kritik Hausrecht Infosec Mitarbeiterfotografie email marketing Jugendschutzfilter patent E-Mail Crowdfunding verlinkung Sperrabrede fake news § 5 MarkenG Internet of Things Urteile Schadenersatz technology EC-Karten Online Urlaub datenverlust Wettbewerbsbeschränkung NetzDG unternehmensrecht Extremisten Konferenz Finanzierung Preisauszeichnung PPC Vergütung ITB Produktempfehlungen Markensperre Datenschutzgrundverordnung Recht SEA custom audience LinkedIn Stellenausschreibung Reiserecht Presse Ofcom Abwerbeverbot Markenrecht Compliance Anmeldung KUG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bundesmeldegesetz Kinder Kleinanlegerschutz data security gender pay gap Limited Urheberrecht Algorithmus Transparenz Auftragsdatenverarbeitung OLG Köln Freelancer Markeneintragung Bachblüten gezielte Behinderung Beschäftigtendatenschutz Unlauterer Wettbewerb neu WLAN c/o Impressum Verlängerung Gesichtserkennung Ferienwohnung ransom Abmahnung Ruby on Rails Hotelsterne Panoramafreiheit Suchmaschinenbetreiber Internetrecht anwaltsserie ransomware Data Breach Persönlichkeitsrecht Evil Legal Handelsregister informationstechnologie Home-Office Vertragsrecht ADV Double-Opt-In Rechtsprechung § 24 MarkenG Hacking Algorithmen Dark Pattern Expedia.com Tracking hate speech Impressumspflicht zugangsvereitelung Einzelhandel Panorama AIDA Geschäftsführer Annual Return events Presserecht Vergleichsportale Urteil Journalisten Kinderrechte

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten