Aktuelles

|

Unfall im Home-Office - wann ist es ein Arbeitsunfall?

Immer mehr Angestellte und Selbstständige arbeiten teilweise oder sogar vollständig im Home-Office. Passiert zuhause ein Unfall, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Arbeitsunfall im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung handelte. Katharina Hahn erläutert im Video, in welchen Fällen im Home-Office ein Arbeitsunfall vorliegen kann. lesen


Tags

Jugendschutzfilter Consent Management Verlängerung Einverständnis Crowdfunding Chat Online-Bewertungen besondere Darstellung Sperrwirkung Dokumentationspflicht Anmeldung Datenpanne Kundendaten Werktitel Algorithmus Transparenz Alexa Buchungsportal Expedia.com Sponsoren Registered privacy shield Schleichwerbung email marketing Corporate Housekeeping Medienprivileg Kapitalmarkt Doxing Einstellungsverbot Recht Markeneintragung c/o Meinung Hotelrecht Gastronomie Gesichtserkennung IT-Sicherheit Radikalisierung Gesamtpreis Marketing Urteil Auftragsdatenverarbeitung Rechtsprechung Home-Office Mindestlohn Auslandszustellung Internet of Things Markensperre Hotelvermittler Authentifizierung Onlineplattform Personenbezogene Daten fotos Microsoft Osteopathie Boehmermann ePrivacy Preisangabenverordnung Linkhaftung Lizenzrecht Kosmetik Online Marketing Hotelkonzept Vertrauen Plattformregulierung Gesundheit Suchmaschinenbetreiber Impressumspflicht Customer Service Schadenersatz drohnen Geschäftsgeheimnis Online Shopping Unterlassungsansprüche nutzungsrechte LG Köln Domainrecht Erbe Suchmaschinen Bachblüten Handynummer Haftung Arbeitsrecht kinderfotos Haftungsrecht videoüberwachung Einzelhandel Vergütungsmodelle Opentable Fotografie selbstanlageverfahren Umtausch Touristik E-Commerce Jahresrückblick Webdesign Website Hotel UWG Online AGB bgh Urteile Kundenbewertung data security Bots CRM ADV Content-Klau BDSG EU-Kosmetik-Verordnung Social Networks Kennzeichnungskraft Cyber Security FashionID Schöpfungshöhe britain gender pay gap Löschung Datensicherheit gesellschaftsrecht EuGH Kleinanlegerschutz Annual Return Beschäftigtendatenschutz Berlin schule Bildrecherche Xing Vertragsgestaltung Kartellrecht arbeitnehmer Onlineshop Hotelsterne Hinweispflichten USPTO Algorithmen patent #emd15 data veröffentlichung Mitarbeiterfotografie entgeltgleichheit Internetrecht Informationspflicht Entschädigung OLG Köln Resort Analytics Presserecht Big Data Heilkunde Hotellerie Keyword-Advertising Datengeheimnis Auftragsverarbeitung Meldepflicht Verpackungsgesetz Notice & Take Down Tipppfehlerdomain Aufsichtsbehörden Abwerbeverbot Privacy Messe Medienrecht zahlungsdienst Zahlungsdaten Wettbewerb Abhören Education Abmahnung Gäste fristen Suchalgorithmus kommunen A1-Bescheinigung Digitalwirtschaft HSMA informationstechnologie Schadensersatz right of publicity Dark Pattern DSGVO § 5 MarkenG Erschöpfungsgrundsatz Europa Vergleichsportale EU-Kommission Geschmacksmuster Trademark TeamSpirit Künstliche Intelligenz verlinken Pseudonomisierung Arbeitsvertrag Bestpreisklausel brexit News HipHop Überwachung AfD

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten