Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

§ 4 UWG Home-Office Hotelsterne E-Mobilität EU-Kosmetik-Verordnung Phishing Medienprivileg online werbung Geschäftsführer verbraucherstreitbeilegungsgesetz Störerhaftung Messe Datenschutzerklärung Einzelhandel Vertragsgestaltung Vergütungsmodelle privacy shield Datenschutzbeauftragter Notice & Take Down Google Osteopathie 3 UWG Hotels Gaming Disorder Onlinevertrieb A1-Bescheinigung Vergleichsportale Bots Heilkunde Gesetz Impressumspflicht TeamSpirit Rechtsprechung Kinder Unterlassung Online Marketing ITB markenanmeldung Reiserecht vertrag zugangsvereitelung Jugendschutzfilter html5 anwaltsserie Bewertung Tracking Gepäck Minijob targeting Suchfunktion JointControl Suchalgorithmus Algorithmus Transparenz Datenpanne Adwords bgh Marke Meinung Dark Pattern PSD2 Kundendaten brexit events Beweislast ReFa Kündigung Leipzig #emd15 Booking.com Markensperre Löschungsanspruch PPC ePrivacy LG Hamburg unternehmensrecht Social Engineering Ferienwohnung custom audience Boehmermann email marketing Wettbewerbsbeschränkung data privacy Bestandsschutz data Bachblüten §75f HGB Exklusivitätsklausel Online Shopping Urlaub Human Resource Management HSMA E-Mail entgeltgleichheit Infosec Asien Stellenangebot Beleidigung copter Online Onlineshop Corporate Housekeeping FTC IT-Sicherheit Datensicherheit Sampling Reisen Custom Audiences Travel Industry Kreditkarten AfD LinkedIn Unionsmarke Spielzeug Soziale Netzwerke Duldungsvollmacht Bundesmeldegesetz Internetrecht Schleichwerbung Buchungsportal Big Data Kundenbewertungen Europarecht Flugzeug Freelancer Wettbewerbsverbot Vergütung Alexa Handelsregister Suchmaschinenbetreiber Wahlen Geschäftsgeheimnis Onlineplattform Restaurant Gastronomie Produktempfehlungen Abmahnung Suchmaschinen Beschäftigtendatenschutz Kleinanlegerschutz Verbandsklage Digitalwirtschaft Dynamic Keyword Insertion Telefon Evil Legal Resort Beacons Art. 13 GMV Foto berufspflicht Sperrabrede AGB Markeneintragung Interview § 5 UWG Urteil LG Köln urheberrechtsschutz LikeButton patent Sitzverlegung Unternehmensgründung ransomware Plattformregulierung Gegendarstellung Bildrecherche drohnengesetz Voice Assistant Keyword-Advertising Zustellbevollmächtigter Sponsoring kinderfotos Niederlassungsfreiheit Chat TikTok Newsletter Rabattangaben Meldepflicht wallart datenverlust Weihnachten Namensrecht Conversion Instagram Meinungsfreiheit Verlängerung Spitzenstellungsbehauptung total buy out Werktitel Anmeldung hate speech ISPs Event Xing Hotellerie Personenbezogene Daten verlinkung gesellschaftsrecht messenger Creative Commons informationspflichten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten