Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Einverständnis ADV Tracking Neujahr Consent Management HSMA Newsletter Schadensersatz Osteopathie Internet Fotografie Leaks Social Networks E-Mail Kinder Filesharing BDSG Analytics Ruby on Rails TeamSpirit Know How Gesichtserkennung Tipppfehlerdomain EU-Kosmetik-Verordnung YouTube Linkhaftung A1-Bescheinigung Werbekennzeichnung patent Kapitalmarkt Unlauterer Wettbewerb Bußgeld Dokumentationspflicht Künstliche Intelligenz Auftragsdatenverarbeitung Job Telefon Meinungsfreiheit Insolvenz Voice Assistant Big Data fake news Online-Portale Rabattangaben Chat § 5 UWG Vergütungsmodelle Informationspflicht schule Einstellungsverbot Preisauszeichnung Hotelkonzept Heilkunde data Phishing geldwäsche Xing AIDA Boehmermann Foto Mitarbeiterfotografie wallart Erbe Autocomplete Polen Online Marketing Gepäck CNIL Rechtsprechung Gesundheit Verbandsklage Bildung Hotelvermittler Facial Recognition Extremisten Auftragsverarbeitung Referendar Schleichwerbung ransomware Suchfunktion Reise Event Datenpanne bgh Suchalgorithmus LinkedIn Vertragsrecht News Compliance Datenschutzgesetz Stellenangebot SEA Verpackungsgesetz Keyword-Advertising Gegendarstellung Zustellbevollmächtigter Registered Weihnachten Gaming Disorder events Vertragsgestaltung Journalisten Datengeheimnis Domainrecht EC-Karten Medienrecht data privacy Interview Hausrecht Trademark Wettbewerb Personenbezogene Daten Datenschutzerklärung right of publicity Medienstaatsvertrag Namensrecht Sampling Travel Industry Niederlassungsfreiheit Verfügbarkeit Entschädigung Check-in ecommerce ISPs Urheberrecht Evil Legal brexit GmbH Presse Schadensfall transparenzregister Schöpfungshöhe DSGVO Pseudonomisierung Medienprivileg TikTok Arbeitsunfall Bestandsschutz Soziale Netzwerke Arbeitsvertrag Überwachung handelsrecht Großbritannien messenger technik PPC Internetrecht #bsen whatsapp Data Breach technology CRM Online Asien OTMR Kartellrecht 2014 #emd15 veröffentlichung Bewertung 3 UWG Marke Verlängerung München Europarecht Impressum Datenschutz LG Hamburg Selbstverständlichkeiten Lizenzrecht Booking.com Onlineshop Creative Commons Bachblüten informationspflichten USA Behinderungswettbewerb targeting Dynamic Keyword Insertion Bundesmeldegesetz Meldepflicht Einwilligungsgestaltung NetzDG Haftung Sitzverlegung neu information technology Rechtsanwaltsfachangestellte Werbung Online-Bewertungen Online Shopping Geschäftsgeheimnis Einwilligung Corporate Housekeeping Geschäftsführer Class Action Einzelhandel Bundeskartellamt Suchmaschinen Urlaub

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: