Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Home-Office Nutzungsrecht Onlineplattform Verfügbarkeit Midijob Verlängerung EuGH § 4 UWG wetteronline.de Textilien Lebensmittel New Work LG Köln Kundenbewertung Datenschutzrecht Unionsmarke Asien Kleinanlegerschutz Türkisch § 5 UWG EC-Karten Kennzeichnung Geschmacksmuster Bildung informationstechnologie veröffentlichung Hotelsterne Annual Return Fotografen brexit CRM data privacy privacy shield Limited total buy out Booking.com Phishing Datenportabilität ISPs Datenschutzbeauftragter Ofcom CNIL PSD2 Zustellbevollmächtigter Ferienwohnung Wettbewerbsverbot Beschäftigtendatenschutz Digitalwirtschaft EU-Kosmetik-Verordnung Produktempfehlungen GmbH #emd15 Schöpfungshöhe Leipzig SEA #bsen Gesamtpreis Rechtsanwaltsfachangestellte Messe Hacking Vergütungsmodelle Blog Check-in Abhören entgeltgleichheit Heilkunde data security EU-Textilkennzeichnungsverordnung Suchmaschinen Presserecht Restaurant zahlungsdienst Education Webdesign Website email marketing Datensicherheit vertrag Mitarbeiterfotografie drohnengesetz Vergütung Social Networks Herkunftsfunktion Behinderungswettbewerb patent anwaltsserie Stellenausschreibung Erschöpfungsgrundsatz Urheberrechtsreform Einwilligungsgestaltung Abmahnung Leaks unternehmensrecht Know How online werbung Privacy Algorithmen verlinkung gesellschaftsrecht Markenrecht Prozessrecht Internetrecht Einstellungsverbot Evil Legal Resort Authentifizierung DSGVO Facebook Preisangabenverordnung datenverlust Datenschutzgesetz kommunen Freelancer Europa Kritik HSMA Handelsregister Dynamic Keyword Insertion handelsrecht Internet of Things Kreditkarten technology Referendar Meinungsfreiheit Consent Management Online Marketing c/o 3 UWG Telefon Touristik Urteil Geschäftsanschrift Zahlungsdaten Jugendschutzfilter A1-Bescheinigung messenger Panorama Datengeheimnis Bots Dokumentationspflicht Haftung jahresabschluss Großbritannien Sperrabrede Lohnfortzahlung zugangsvereitelung Hotels KUG schule Finanzaufsicht Datenschutzerklärung Werbekennzeichnung Löschung Bundesmeldegesetz Verpackungsgesetz Gepäck Tipppfehlerdomain Handynummer Online Personenbezogene Daten Persönlichkeitsrecht Technologie transparenzregister fristen Online-Bewertungen LinkedIn Hinweispflichten Machine Learning Reisen § 5 MarkenG Reise Google AdWords Foto Amazon E-Commerce IT-Sicherheit Reiserecht Presse Gastronomie OLG Köln handel Kosmetik Polen britain Compliance Creative Commons Marke Bußgeld Ring Exklusivitätsklausel technik Filesharing Niederlassungsfreiheit Algorithmus Transparenz urheberrechtsschutz Suchmaschinenbetreiber Kundendaten Hotelvermittler Gegendarstellung Finanzierung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten