Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Voice Assistant § 24 MarkenG Einverständnis Ruby on Rails OLG Köln Sponsoren Soziale Netzwerke Tracking Nutzungsrecht Gesamtpreis zugangsvereitelung Finanzaufsicht EU-Textilkennzeichnungsverordnung ReFa Unternehmensgründung Bundesmeldegesetz Chat USA Linkhaftung Arbeitsunfall Booking.com Kritik DSGVO Neujahr Extremisten EC-Karten Ring Online Marketing Datenschutzgesetz Einstellungsverbot Meinung KUG LG Hamburg ransom Doxing Suchmaschinenbetreiber Jahresrückblick Plattformregulierung information technology Hotel Domainrecht GmbH whatsapp britain Hinweispflichten Einwilligungsgestaltung online werbung copter Onlineshop Bildrecherche patent Kundendaten Webdesign Telefon Überwachung Hotelvermittler urheberrechtsschutz Social Engineering Journalisten Schadensfall CNIL Conversion schule Scam email marketing handelsrecht Event Online-Bewertungen Schleichwerbung Verpackungsgesetz Leaks Hack handel Pseudonomisierung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Werbekennzeichnung Kartellrecht Künstliche Intelligenz Finanzierung Unterlassung wetteronline.de #emd15 Aufsichtsbehörden FashionID Preisauszeichnung Phishing Anmeldung Rückgaberecht Data Breach Algorithmen Handelsregister LG Köln fristen Double-Opt-In Vergleichsportale NetzDG technology Europa Gesichtserkennung Verfügbarkeit Presserecht Consent Management Home-Office Prozessrecht Schöpfungshöhe Erdogan Deep Fake Werktitel Online besondere Darstellung Stellenausschreibung verlinkung Foto Medienprivileg Newsletter Travel Industry HSMA Authentifizierung Customer Service Jugendschutzfilter Vertragsrecht SSO Gäste A1-Bescheinigung Datenschutzgrundverordnung Opentable E-Commerce Fotografie Stellenangebot BDSG Microsoft Amazon Custom Audiences Herkunftsfunktion E-Mail Registered 2014 Lizenzrecht Konferenz Lebensmittel privacy shield Geschmacksmuster 3 UWG Datenschutzerklärung Verbandsklage Sampling AfD Analytics Social Networks Gesundheit Kleinanlegerschutz Marke Ferienwohnung Internet Facebook Online-Portale Schadensersatz EuGH Bildrechte wallart Vergütungsmodelle #bsen Kinderrechte datenverlust Xing Erbe Preisangabenverordnung Facial Recognition Fotografen Education Informationspflicht Löschungsanspruch Messe Abhören Hausrecht Touristik Wettbewerbsbeschränkung Einzelhandel Trademark markenanmeldung Markenrecht fake news Kreditkarten Entschädigung Datensicherheit Zahlungsdaten Suchalgorithmus Hotellerie Boehmermann veröffentlichung Datenschutz München Leipzig data Panoramafreiheit Asien Resort AIDA Datenschutzrecht Adwords

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: