Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

datenverlust transparenzregister A1-Bescheinigung vertrag Presserecht Markenrecht Corporate Housekeeping Osteopathie TikTok Auftragsdatenverarbeitung Tracking Double-Opt-In Umtausch Presse Conversion Notice & Take Down E-Commerce Konferenz Customer Service data privacy Datengeheimnis Mindestlohn Kinder Marketing gesellschaftsrecht drohnen Home-Office Kundenbewertungen Suchfunktion gezielte Behinderung Algorithmen besondere Darstellung Gesetz Onlinevertrieb Beleidigung Online Shopping Türkisch Google Jugendschutzfilter Exklusivitätsklausel Recap § 5 MarkenG Asien Hotellerie Autocomplete Abhören Webdesign Newsletter Bestpreisklausel britain Textilien Telefon Sperrwirkung jahresabschluss Löschungsanspruch Soziale Netzwerke Filesharing Künstliche Intelligenz veröffentlichung Limited Xing Gesamtpreis Erbe Meinungsfreiheit Verbandsklage geldwäsche verlinkung Duldungsvollmacht Gegendarstellung 3 UWG right of publicity videoüberwachung AIDA Urteile Zahlungsdaten Kennzeichnungskraft whatsapp Fotografie Fotografen Urlaub Herkunftsfunktion #bsen Alexa Rechtsanwaltsfachangestellte Bachblüten Unlauterer Wettbewerb Radikalisierung informationstechnologie Bestandsschutz Registered copter Berlin Flugzeug Weihnachten Reise AGB Informationsfreiheit Stellenangebot Evil Legal Cyber Security drohnengesetz Vertragsgestaltung Spitzenstellungsbehauptung Tipppfehlerdomain fristen Handynummer Social Engineering Gepäck Kapitalmarkt fotos Spielzeug Adwords Unionsmarke privacy shield Domainrecht OTMR online werbung Neujahr SEA Reiserecht EuGH Jahresrückblick EU-Textilkennzeichnungsverordnung LG Hamburg Travel Industry Trademark Machine Learning Single Sign-On Bildrecherche handel LG Köln Dark Pattern data Lizenzrecht Insolvenz Phishing EU-Kommission Onlineshop Apps Videokonferenz Lohnfortzahlung Bildrechte Deep Fake Online Marketing ADV Urheberrecht Compliance Sperrabrede Crowdfunding Erschöpfungsgrundsatz Ratenparität Anmeldung OLG Köln Anonymisierung Job Interview verlinken Ofcom Selbstverständlichkeiten verbraucherstreitbeilegungsgesetz Impressumspflicht #emd15 Datensicherheit Werbung Ferienwohnung Voice Assistant Irreführung Datenpanne Artificial Intelligence Hinweispflichten Online-Bewertungen Spirit Legal Hotelsterne Vergütung arbeitnehmer custom audience Preisauszeichnung Markeneintragung Privacy SSO BDSG DSGVO USPTO Medienrecht Kleinanlegerschutz Prozessrecht Amazon Internet of Things Datenportabilität Scam FashionID patent nutzungsrechte Authentifizierung Pseudonomisierung Boehmermann Twitter LikeButton Facebook Team

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten