Aktuelles

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Ofcom ecommerce Scam Umtausch Referendar Europawahl Hinweispflichten Crowdfunding Barcamp hate speech Preisangabenverordnung Werbung UWG Beschäftigtendatenschutz TeamSpirit Beacons Bildung Diskriminierung Polen Double-Opt-In Schleichwerbung Authentifizierung Kapitalmarkt Informationsfreiheit Hackerangriff 5 UWG Wettbewerbsrecht Touristik Datenschutzbeauftragter Einstellungsverbot FTC verlinkung vertrag Lebensmittel Sitzverlegung Herkunftsfunktion Kunsturhebergesetz USPTO Online-Bewertungen Handelsregister Telefon Kündigung NetzDG Dokumentationspflicht Resort ISPs Impressum Bußgeld BDSG Spirit Legal Behinderungswettbewerb Fotografen Limited kinderfotos Bundeskartellamt Wettbewerbsverbot Onlineplattform messenger AIDA Panoramafreiheit Influencer Urheberrecht Hotellerie CNIL Minijob Stellenausschreibung Datensicherheit Arbeitsvertrag New Work Bestandsschutz Onlineshop Jugendschutzfilter Urteil Prozessrecht YouTube Zahlungsdaten fristen Recap Check-in Beweislast Reisen Autocomplete Alexa ePrivacy information technology neu data security Hotelsterne USA Ferienwohnung nutzungsrechte Leaks Produktempfehlungen Reise § 15 MarkenG Schadenersatz Marketing Schöpfungshöhe E-Mobilität Analytics Geschmacksmuster Datenschutz Medienstaatsvertrag Content-Klau Artificial Intelligence Team Spirit Verlängerung Markeneintragung Kosmetik Stellenangebot wallart Asien Linkhaftung Finanzaufsicht JointControl Meinung Aufsichtsbehörden fotos Preisauszeichnung Türkisch Werktitel KUG Messe Abmahnung Gaming Disorder Gepäck Distribution Human Resource Management § 4 UWG Boehmermann E-Mail §75f HGB informationstechnologie Auftragsdatenverarbeitung Opentable Home-Office gdpr ADV SSO Team zugangsvereitelung Zustellbevollmächtigter Hacking Foto Freelancer EU-Kosmetik-Verordnung data privacy Facebook Google Sponsoren arbeitnehmer Erbe Bundesmeldegesetz Kritik Unterlassung E-Mail-Marketing Künstliche Intelligenz Registered Marke Hotelkonzept Vertrauen Reiserecht Geschäftsgeheimnis Gesamtpreis News OLG Köln Einwilligung Tracking kommunen LG Hamburg Gäste Anonymisierung events jahresabschluss targeting HSMA Newsletter Social Engineering Filesharing Adwords Class Action Keyword-Advertising Schadensersatz Auslandszustellung Textilien Flugzeug Irreführung Datenportabilität urheberrechtsschutz Mindestlohn Fotografie gezielte Behinderung Wettbewerbsbeschränkung Trademark FashionID patent Sicherheitslücke Radikalisierung ReFa Entschädigung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten