Aktuelles

| ,

Auftragsdatenverarbeitung (ADV): Wenn die Datenverarbeitung ausgelagert wird

Ob in der Produktion von Waren, bei der Kundenbetreuung oder zur Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen – viele Unternehmen lagern einzelne Arbeitsschritte oder sogar vollständige Geschäftsbereiche wie Callcenter an Dienstleister aus (Outsourcing) oder bedienen sich externer Hilfskräfte, um ihrem Leistungs- und Warenspektrum gerecht zu werden... lesen


Tags

Gepäck Zahlungsdaten copter Vergleichsportale Freelancer Urheberrecht Doxing Werbung Markeneintragung Foto Bots data Wettbewerbsrecht Chat Lizenzrecht Online Marketing Einverständnis Online Algorithmen Online Shopping Class Action Beweislast ransomware bgh gezielte Behinderung Duldungsvollmacht Europawahl Verbandsklage Barcamp Haftung Überwachung Kinder Stellenausschreibung Identitätsdiebstahl Bestandsschutz Leaks Handynummer §75f HGB Check-in Impressumspflicht Deep Fake Sitzverlegung Datengeheimnis Buchungsportal Geschäftsführer OLG Köln Big Data Instagram Vergütung Digitalwirtschaft EU-Textilkennzeichnungsverordnung GmbH AIDA recht am eigenen bild Urteil BDSG Personenbezogene Daten Crowdfunding Informationspflicht online werbung Mindestlohn Jugendschutzfilter Ratenparität PSD2 Hotellerie Niederlassungsfreiheit Kundenbewertung Fotografen Hinweispflichten Spirit Legal verlinkung Anonymisierung Resort Google besondere Darstellung Ring Urlaub Distribution Microsoft Heilkunde Sponsoren E-Commerce Midijob Auslandszustellung Geschmacksmuster Presserecht ePrivacy Kritik Phishing Kinderrechte Medienrecht technik Facial Recognition Markensperre Apps Bundeskartellamt Abmahnung § 15 MarkenG Einstellungsverbot Schleichwerbung c/o Schöpfungshöhe Artificial Intelligence veröffentlichung 3 UWG information technology OTMR Travel Industry ecommerce Plattformregulierung Anmeldung TikTok EC-Karten Herkunftsfunktion Schadensfall Influencer KUG Kündigung #bsen Künstliche Intelligenz LMIV Pseudonomisierung Einwilligungsgestaltung targeting Webdesign Education LG Hamburg Handelsregister München Onlineshop #emd15 kündigungsschutz neu gender pay gap § 5 MarkenG Authentifizierung Arbeitsunfall Internetrecht Irreführung Data Breach berufspflicht Journalisten Soziale Netzwerke entgeltgleichheit Störerhaftung News Ferienwohnung Produktempfehlungen Kennzeichnungskraft Beschäftigtendatenschutz fake news Know How Rückgaberecht Infosec right of publicity AfD CNIL Osteopathie Löschung wallart Bachblüten Polen Adwords EuGH wetteronline.de Erdogan Meinungsfreiheit Wahlen Suchmaschinen Custom Audiences Twitter Dokumentationspflicht Vertragsgestaltung Team Spirit Diskriminierung Gaming Disorder Hacking Analytics Email Sperrwirkung Privacy Entschädigung Algorithmus Transparenz Trademark Data Protection Abhören Textilien Blog Schadenersatz arbeitnehmer § 5 UWG Messe Spitzenstellungsbehauptung Direktmarketing vertrag JointControl Scam events Geschäftsanschrift LinkedIn

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: