Aktuelles

| ,

Auftragsdatenverarbeitung (ADV): Wenn die Datenverarbeitung ausgelagert wird

Ob in der Produktion von Waren, bei der Kundenbetreuung oder zur Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen – viele Unternehmen lagern einzelne Arbeitsschritte oder sogar vollständige Geschäftsbereiche wie Callcenter an Dienstleister aus (Outsourcing) oder bedienen sich externer Hilfskräfte, um ihrem Leistungs- und Warenspektrum gerecht zu werden... lesen


Tags

verbraucherstreitbeilegungsgesetz Gäste Presse drohnengesetz Job Freelancer Technologie Finanzaufsicht verlinkung Gesundheit Booking.com Kekse Urlaub Lohnfortzahlung Erdogan USPTO Europa Unionsmarke Urteile Datenpanne Data Protection Meinungsfreiheit SEA Trademark Reisen Zustellbevollmächtigter Registered Schadensfall Unternehmensgründung Datengeheimnis Social Networks Xing Einstellungsverbot Preisangabenverordnung Adwords wallart Home-Office c/o Impressumspflicht Beacons Crowdfunding Online Überwachung USA Internet of Things Arbeitsrecht Diskriminierung Kartellrecht Phishing Kündigung Online-Portale Markenrecht Rabattangaben Algorithmen § 5 UWG Markensperre Consent Management Google Wettbewerbsbeschränkung Gesichtserkennung Referendar gdpr Datenschutzerklärung Medienprivileg § 24 MarkenG Kritik Medienrecht targeting Spitzenstellungsbehauptung Hotel Bundesmeldegesetz Suchalgorithmus Abhören Geschmacksmuster Onlinevertrieb Unlauterer Wettbewerb News Bundeskartellamt Team Rückgaberecht Abwerbeverbot Doxing Opentable Verlängerung Buchungsportal Panoramafreiheit Kunsturhebergesetz Journalisten Weihnachten neu Arbeitsvertrag E-Commerce Preisauszeichnung Customer Service urheberrechtsschutz Stellenangebot Umtausch arbeitnehmer zahlungsdienst nutzungsrechte WLAN Selbstverständlichkeiten 2014 Tracking Beweislast LG Hamburg Bildrecherche Kennzeichnung Hack fristen Vertrauen Leaks ReFa Distribution Entschädigung data privacy britain Hotelvermittler ITB Flugzeug Datensicherheit Dark Pattern Produktempfehlungen IT-Sicherheit Behinderungswettbewerb Ratenparität Fotografen custom audience Bots Privacy Scam Asien right of publicity gender pay gap #bsen technik Limited Erschöpfungsgrundsatz Einwilligungsgestaltung information technology Persönlichkeitsrecht Hotels OLG Köln privacy shield EU-Textilkennzeichnungsverordnung Handelsregister Hacking Art. 13 GMV § 5 MarkenG Neujahr data security patent Informationsfreiheit Kleinanlegerschutz ADV entgeltgleichheit Schadenersatz Geschäftsführer Zahlungsdaten Custom Audiences Ofcom Double-Opt-In gezielte Behinderung Sicherheitslücke ecommerce Onlineshop Class Action Auftragsverarbeitung Online Marketing unternehmensrecht Social Media HSMA Check-in informationspflichten Verfügbarkeit Urheberrecht Social Engineering Europarecht Verbandsklage E-Mail Touristik Annual Return brexit Kapitalmarkt Meinung Urheberrechtsreform Markeneintragung Notice & Take Down München Hackerangriff fotos zugangsvereitelung online werbung markenanmeldung Bachblüten Einwilligung Kinder Verpackungsgesetz Schöpfungshöhe Human Resource Management

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten