Aktuelles

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen


Tags

Zustellbevollmächtigter Panorama Kennzeichnungskraft Geschäftsgeheimnis Überwachung Arbeitsunfall events Informationspflicht Leipzig Travel Industry HSMA Newsletter Datenschutzgesetz LG Hamburg Handynummer § 5 UWG Wettbewerbsrecht Einstellungsverbot Trademark Doxing Datenschutzgrundverordnung Fotografen data privacy Europarecht § 4 UWG fotos CRM Bewertung Personenbezogene Daten Heilkunde Osteopathie Jugendschutzfilter Stellenangebot Verlängerung EuGH Sampling selbstanlageverfahren Event Technologie Ofcom Auftragsdatenverarbeitung 3 UWG Störerhaftung Hackerangriff KUG Vergütung Asien datenverlust kündigungsschutz recht am eigenen bild Referendar § 15 MarkenG Wettbewerb Bestandsschutz Sitzverlegung Blog Meinungsfreiheit Spielzeug Ferienwohnung verlinkung britain Beschäftigtendatenschutz entgeltgleichheit Künstliche Intelligenz Dark Pattern Verfügbarkeit kinderfotos New Work HipHop Midijob Fotografie data security Bundeskartellamt GmbH Medienprivileg jahresabschluss Auftragsverarbeitung Bots Hack html5 LinkedIn Analytics Impressum Unternehmensgründung Werktitel Online Marketing LMIV Hausrecht #bsen Website Beleidigung Auslandszustellung Urheberrechtsreform UWG Filesharing bgh Werbekennzeichnung whatsapp NetzDG custom audience E-Mail-Marketing Wettbewerbsverbot Gesetz Bildung Handelsregister drohnengesetz videoüberwachung besondere Darstellung Datenschutzerklärung Geschäftsführer Class Action Resort Amazon E-Mail Geschmacksmuster Single Sign-On Gäste Suchfunktion Data Breach Domainrecht USA handelsrecht hate speech Datenpanne Markenrecht Bildrecherche SEA nutzungsrechte Hotelsterne Weihnachten neu DSGVO § 5 MarkenG Vertragsrecht Kundenbewertungen Marke Anonymisierung Distribution Datensicherheit targeting Digitalwirtschaft Kündigung Medienrecht Leaks email marketing Kritik Xing Presse ecommerce Kapitalmarkt Radikalisierung veröffentlichung Datenportabilität Haftung Onlinevertrieb OLG Köln Einzelhandel Alexa Diskriminierung Rückgaberecht Hotellerie Nutzungsrecht Bachblüten LG Köln Neujahr arbeitnehmer Europa Twitter Einverständnis kommunen handel wallart PPC fristen Sicherheitslücke Buchungsportal Einwilligungsgestaltung Consent Management Facial Recognition gesellschaftsrecht Corporate Housekeeping Löschungsanspruch Job Insolvenz Bildrechte Kreditkarten Reise Social Media informationstechnologie total buy out Kunsturhebergesetz Google AdWords Berlin Gepäck Großbritannien markenanmeldung Pseudonomisierung Microsoft Reiserecht Adwords

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten