Aktuelles

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen


Tags

Team Art. 13 GMV videoüberwachung 3 UWG Interview Erdogan E-Mail Domainrecht Kleinanlegerschutz Arbeitsrecht technology Wahlen Sitzverlegung Reise Datengeheimnis Wettbewerbsrecht information technology Apps § 5 MarkenG Bundesmeldegesetz #emd15 whatsapp Weihnachten Onlineplattform CRM E-Mobilität Content-Klau Jahresrückblick Gäste FashionID Aufsichtsbehörden Meinungsfreiheit Urteile Suchalgorithmus CNIL Facebook anwaltsserie Unterlassung Rechtsprechung Crowdfunding Leipzig Exklusivitätsklausel USA Know How Registered Markenrecht Infosec Messe wallart kommunen Presserecht Geschäftsanschrift ePrivacy Vergleichsportale Wettbewerbsbeschränkung Lebensmittel Telefon Touristik Schadensersatz Hackerangriff Beschäftigtendatenschutz Persönlichkeitsrecht Buchungsportal Online-Bewertungen § 15 MarkenG Customer Service Soziale Netzwerke Referendar Radikalisierung Distribution Minijob Finanzaufsicht html5 Meldepflicht Löschungsanspruch Markensperre Heilkunde Kapitalmarkt Beleidigung Rabattangaben Limited Analytics Verlängerung ransom targeting EuGH Double-Opt-In Filesharing Abwerbeverbot Restaurant Event Team Spirit Kritik Google Artificial Intelligence Newsletter PSD2 Expedia.com Hotels LikeButton Arbeitsunfall Polen BDSG Bildung Auslandszustellung LMIV Internetrecht Gesichtserkennung Freelancer Werktitel Scam Email Online Shopping Dokumentationspflicht Bestandsschutz Dark Pattern Dynamic Keyword Insertion Mitarbeiterfotografie Datenpanne Human Resource Management Instagram Online Marketing Sampling Hotel patent Tipppfehlerdomain Gesetz Ruby on Rails data Gaming Disorder Kunsturhebergesetz Influencer technik Privacy Hotelkonzept Foto Conversion SSO Bildrecherche Suchmaschinenbetreiber Verfügbarkeit Kreditkarten Fotografie total buy out Verpackungsgesetz Türkisch Lizenzrecht Unionsmarke Fotografen USPTO Hausrecht unternehmensrecht Bildrechte verlinkung Opentable Medienprivileg Konferenz Erschöpfungsgrundsatz #bsen Überwachung Hotellerie Corporate Housekeeping EU-Kosmetik-Verordnung Direktmarketing Urteil Jugendschutzfilter datenverlust Boehmermann Europarecht Datenschutzgesetz urheberrechtsschutz Datenschutzrecht Kundenbewertungen Check-in Neujahr Ofcom Trademark Handelsregister Vertrauen Digitalwirtschaft Rechtsanwaltsfachangestellte Internet of Things Hacking Annual Return Videokonferenz EC-Karten Bestpreisklausel Unternehmensgründung Prozessrecht Gegendarstellung jahresabschluss markenanmeldung Consent Management Social Networks Datensicherheit Auftragsdatenverarbeitung Onlineshop Lohnfortzahlung Finanzierung Pressekodex

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten