Aktuelles

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen


Tags

Notice & Take Down Behinderungswettbewerb 3 UWG berufspflicht Distribution OLG Köln total buy out Dokumentationspflicht Konferenz Gastronomie Mindestlohn Hotel Crowdfunding ADV Vertragsgestaltung Textilien Check-in Dynamic Keyword Insertion § 4 UWG Einstellungsverbot Ring Medienrecht technik Onlineplattform Barcamp Europarecht Einwilligung Videokonferenz ISPs Amazon Voice Assistant Autocomplete Online-Bewertungen Werktitel E-Mail-Marketing Erschöpfungsgrundsatz Finanzaufsicht Single Sign-On anwaltsserie #bsen Aufsichtsbehörden Privacy Digitalwirtschaft kinderfotos Urlaub Online-Portale Presserecht Hack Filesharing Panorama jahresabschluss Vergütung LikeButton Gäste selbstanlageverfahren IT-Sicherheit Registered § 15 MarkenG USA Presse Abwerbeverbot Reise SEA entgeltgleichheit Medienstaatsvertrag Vergleichsportale Osteopathie Wettbewerbsverbot Kinderrechte urheberrechtsschutz Spitzenstellungsbehauptung Webdesign Ofcom Preisangabenverordnung c/o USPTO Deep Fake #emd15 Abhören Erbe events Fotografen Know How Direktmarketing Europa Preisauszeichnung Unternehmensgründung Restaurant JointControl Markeneintragung 5 UWG Event Internet Internet of Things Verfügbarkeit Tracking Suchfunktion schule Unterlassung AIDA britain Blog Werbekennzeichnung fristen Informationsfreiheit A1-Bescheinigung drohnen Domainrecht Bundeskartellamt informationstechnologie Urheberrechtsreform Newsletter Sponsoren copter kündigungsschutz Hotellerie Arbeitsvertrag Beschäftigtendatenschutz Algorithmus Transparenz Suchalgorithmus Kartellrecht EU-Kosmetik-Verordnung Großbritannien Prozessrecht Bundesmeldegesetz email marketing recht am eigenen bild Informationspflicht Hotels Kennzeichnungskraft EU-Kommission Social Networks Authentifizierung ITB Wettbewerbsbeschränkung Education Geschäftsführer Reisen Gesundheit Lizenzrecht UWG Freelancer Stellenausschreibung Datensicherheit Google Double-Opt-In Kinder Data Breach Werbung Irreführung Interview Telefon Wettbewerb unternehmensrecht KUG OTMR Ruby on Rails Hotelkonzept BDSG brexit arbeitnehmer Twitter Infosec Ratenparität Mitarbeiterfotografie Arbeitsrecht Exklusivitätsklausel Big Data kommunen fake news wallart Doxing ransomware zugangsvereitelung Cyber Security ReFa Home-Office Markenrecht Reiserecht Job Berlin Schadensersatz Bildung bgh Namensrecht § 5 MarkenG Travel Industry whatsapp Beacons Facebook right of publicity GmbH Spielzeug Schadensfall messenger information technology Conversion YouTube Impressum Gesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten