Aktuelles

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen


Tags

Recap Unlauterer Wettbewerb Kapitalmarkt videoüberwachung Beweislast Europarecht Machine Learning Ofcom gesellschaftsrecht Kreditkarten Internetrecht Marke Konferenz Suchmaschinen arbeitnehmer Suchfunktion fotos Geschäftsanschrift Meinungsfreiheit Gäste Anmeldung Reisen ReFa 5 UWG Conversion Informationspflicht Auftragsverarbeitung Social Media DSGVO USPTO GmbH neu Technologie Meldepflicht Wettbewerbsverbot § 24 MarkenG 2014 UWG Berlin Handelsregister Hotellerie fake news markenanmeldung Wettbewerb kündigungsschutz Team Spirit Authentifizierung Künstliche Intelligenz Sponsoren Informationsfreiheit Freelancer Wahlen USA Trademark Niederlassungsfreiheit selbstanlageverfahren Hotelrecht Osteopathie Flugzeug Hackerangriff gezielte Behinderung §75f HGB Online-Portale Leaks Auslandszustellung EU-Kommission custom audience besondere Darstellung Creative Commons Haftungsrecht jahresabschluss Datenschutz Kennzeichnung EU-Textilkennzeichnungsverordnung JointControl Job Digitalwirtschaft Beleidigung München Bots Notice & Take Down Impressum LikeButton Abwerbeverbot Markenrecht 3 UWG Kosmetik Abhören Gaming Disorder Customer Service EU-Kosmetik-Verordnung Algorithmen Nutzungsrecht online werbung Opentable Amazon Corporate Housekeeping Kartellrecht Vertrauen Urheberrechtsreform Bußgeld OTMR copter Polen Analytics FashionID Vergütungsmodelle Boehmermann Lohnfortzahlung handel Privacy html5 Hotel Bildrechte E-Mail Phishing YouTube events Rückgaberecht Fotografen Schadensfall Class Action Presserecht Restaurant Kündigung Kundenbewertung FTC Löschungsanspruch Datenportabilität Hotelsterne email marketing News Online Shopping LG Köln Blog Handynummer EuGH Mitarbeiterfotografie PSD2 gender pay gap § 5 MarkenG Registered Verlängerung § 15 MarkenG Lizenzrecht technik Doxing verlinken Zahlungsdaten Ring Influencer Abmahnung Umtausch Jugendschutzfilter Persönlichkeitsrecht Rabattangaben Dark Pattern Ruby on Rails Custom Audiences Internet patent Interview Einwilligungsgestaltung Voice Assistant Jahresrückblick SEA Türkisch Recht Werbung Compliance Verfügbarkeit unternehmensrecht Gegendarstellung LG Hamburg ITB Gastronomie Hausrecht Exklusivitätsklausel Kritik Medienprivileg Cyber Security Duldungsvollmacht Suchmaschinenbetreiber Spitzenstellungsbehauptung whatsapp Rechtsanwaltsfachangestellte veröffentlichung EC-Karten berufspflicht Textilien Bestandsschutz Journalisten LinkedIn Education hate speech targeting transparenzregister information technology Markensperre Einverständnis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten