Aktuelles

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen


Tags

Ferienwohnung Bestpreisklausel Rückgaberecht CRM Kreditkarten UWG wallart Algorithmen Datenschutzrecht Content-Klau hate speech Europa Crowdfunding Hotels Cyber Security Herkunftsfunktion kommunen Überwachung Mindestlohn Kinderrechte Europarecht Kinder OLG Köln transparenzregister Kekse Löschungsanspruch AGB Trademark Microsoft Messe Kleinanlegerschutz USA Geschäftsanschrift informationstechnologie Social Networks kündigungsschutz Asien Impressumspflicht Kunsturhebergesetz britain Conversion Reise Textilien Alexa Gegendarstellung Erdogan JointControl privacy shield Travel Industry Domainrecht Vertragsrecht Home-Office Online Shopping Leaks right of publicity SSO ecommerce Wettbewerbsbeschränkung Anmeldung Osteopathie § 24 MarkenG Exklusivitätsklausel Lizenzrecht 2014 fristen Leipzig TikTok Infosec Webdesign fotos Unternehmensgründung Artificial Intelligence ransom Social Engineering München Persönlichkeitsrecht Marketing Art. 13 GMV html5 Lebensmittel § 15 MarkenG Dokumentationspflicht urheberrechtsschutz Markeneintragung EU-Kosmetik-Verordnung data vertrag Datenschutz Kundendaten Apps Lohnfortzahlung Telefon Selbstverständlichkeiten Tracking New Work kinderfotos Künstliche Intelligenz Authentifizierung Opentable Chat Soziale Netzwerke Know How Urheberrechtsreform Adwords Minijob Arbeitsunfall Stellenausschreibung gezielte Behinderung Unlauterer Wettbewerb Kapitalmarkt Distribution Impressum wetteronline.de Beweislast E-Mail-Marketing Vergütung geldwäsche GmbH Bildrechte ADV Berlin Verfügbarkeit Pseudonomisierung Urteil Wettbewerb Suchfunktion Europawahl Website EC-Karten Email Kennzeichnungskraft zugangsvereitelung Auslandszustellung Schöpfungshöhe FTC Instagram entgeltgleichheit Türkisch Analytics Google AdWords Zustellbevollmächtigter targeting LinkedIn Boehmermann Bestandsschutz YouTube Facebook anwaltsserie Algorithmus Transparenz 5 UWG Resort Consent Management Sitzverlegung Verbandsklage Touristik Geschmacksmuster Gepäck Vergleichsportale Sponsoring markenanmeldung BDSG Education Gesamtpreis EuGH Hotelkonzept Rabattangaben LG Hamburg SEA handelsrecht Bewertung Event Bildung recht am eigenen bild Buchungsportal Google Anonymisierung Schleichwerbung Notice & Take Down Blog Namensrecht Double-Opt-In Mitarbeiterfotografie technik Kritik Internet of Things Einverständnis Videokonferenz #emd15 events ITB E-Mail Arbeitsvertrag DSGVO Schadensfall Suchmaschinen Haftungsrecht Kennzeichnung Großbritannien Facial Recognition Evil Legal

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: