Aktuelles

| ,

Wenn die Autocomplete-Funktion von Amazon für Ärger sorgt

Tippt man bei Amazon einen Begriff in die Suchmaske ein, erscheinen daraufhin nach einem bestimmten Algorithmus ermittelte Wortkombinationen als Suchvorschläge. Dass durch die Vorschläge dieser „Autocomplete“-Funktion Persönlichkeitsrechte verletzt werden können, stellte der BGH bereits im Jahr 2013 klar. Diese Grundsätze wendete nun das LG Köln auf den geschäftlichen Verkehr an… lesen


Tags

Internetrecht Lebensmittel Suchfunktion Panorama Unionsmarke Hausrecht #emd15 Webdesign Human Resource Management Verlängerung Telefon §75f HGB LMIV anwaltsserie ransomware Consent Management Keyword-Advertising Medienstaatsvertrag HipHop Hack Kündigung Online-Portale Travel Industry Authentifizierung Referendar Datengeheimnis Voice Assistant Markenrecht Meinungsfreiheit Entschädigung Presse Opentable data Erbe Jahresrückblick Arbeitsvertrag fotos Bestpreisklausel Sponsoren KUG Panoramafreiheit Exklusivitätsklausel Umtausch entgeltgleichheit Einzelhandel Hotellerie Wettbewerb zugangsvereitelung handelsrecht Medienprivileg FTC Barcamp Bußgeld Mitarbeiterfotografie Analytics FashionID OLG Köln Vertragsgestaltung Störerhaftung Privacy informationspflichten Marketing Stellenangebot Heilkunde Rückgaberecht messenger Informationspflicht Kinder ePrivacy Markeneintragung Verpackungsgesetz Bewertung Creative Commons Hotelsterne Markensperre Aufsichtsbehörden Google AdWords Meinung Datenschutz Datenpanne whatsapp Verfügbarkeit Gesamtpreis brexit PSD2 Class Action Anonymisierung TeamSpirit vertrag Bachblüten Stellenausschreibung Journalisten Ofcom Alexa Selbstverständlichkeiten Medienrecht Neujahr drohnengesetz Arbeitsrecht Facebook NetzDG § 5 UWG Polen Sicherheitslücke Irreführung Kundenbewertungen selbstanlageverfahren Buchungsportal hate speech Wahlen Kosmetik Urheberrechtsreform Bildrechte Registered zahlungsdienst Gäste GmbH Booking.com CRM Online Marketing Bestandsschutz Recap Schöpfungshöhe Gesetz Team Spirit New Work News Werktitel Influencer Wettbewerbsrecht Restaurant Internet Kundenbewertung total buy out informationstechnologie Einstellungsverbot Kinderrechte Sperrabrede EU-Textilkennzeichnungsverordnung PPC Boehmermann Social Engineering Online Shopping Technologie Hotel Unterlassungsansprüche Hackerangriff fristen Facial Recognition handel Gepäck Customer Service Unternehmensgründung Midijob USPTO Reiserecht Beweislast datenverlust Newsletter gesellschaftsrecht E-Mail § 4 UWG Einwilligung Datenschutzrecht Impressum recht am eigenen bild Expedia.com right of publicity Namensrecht Handynummer § 24 MarkenG Sperrwirkung Flugzeug Haftung Urheberrecht LikeButton technik Werbung Kartellrecht schule email marketing events WLAN Dynamic Keyword Insertion Double-Opt-In Data Breach ReFa verlinkung Recht Filesharing Infosec Vertrauen Hinweispflichten Big Data Kundendaten videoüberwachung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Geschäftsanschrift Direktmarketing Blog

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten